Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

EV, Hybride und Autonomes Fahren    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby GRJ78 » Sun 14. Apr 2019, 13:04

Nissan ist ein Hersteller mit jahrzehntelanger EV-Erfahrung. Das merkt man den Produkten auch an.

Sion ist bisher eher so eine Hippsterbude ohne Trackrecord.

Aber mal abwarten. Wer mag, kann denen ja etwas Gekd in Firm von einer Reservierung als Risikokapital zur Verfügung stellen.

VG Flo
GRJ78
 
Posts: 160
Joined: Tue 8. Jan 2019, 10:42

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Mon 15. Apr 2019, 08:19

https://www.elektroauto-news.net/2019/t ... eriemodule

Motor und Getriebe für rund 1.6 Millonen Km ausgelegt und Batterien für zwischen 500 und 800tkm. Service brauchts keinen regelmässigen mehr, statt dessen wird angezeigt wann welches System Wartung benötigt und auf Wunsch auch gleich einen Termin vereinbart. Dabei wird gemessen statt geschätzt in vielen Bereichen (Beispiel Innenraumfilter wird gewechselt wenn der Widerstand des alten zu hoch ist).

https://carbuzz.com/news/teslas-are-too ... aintenance

Wenn das so stimmt, dürften die Kosten für EV noch viel weiter unter den von Verbrennern fallen.

Image
User avatar
TomB
 
Posts: 6769
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Ticktack » Mon 15. Apr 2019, 12:07

User avatar
Ticktack
 
Posts: 258
Joined: Sat 3. Dec 2011, 13:38

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby 12HT » Mon 15. Apr 2019, 12:57

Sehr amüsant, zwei geile Karren!
Und wieder sieht man den faden Beigeschmack bei der E Autowerbung, hier wird keine Nennleistung angeben sondern nur Peak. Währenddessen heutzutage alle Verbrenner vollgasfest sind. Gut, waren sie früher auch nicht :-)
In 100 Jahren sind e Autos auch vollgasfest :-)

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3664
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Ticktack » Mon 15. Apr 2019, 13:33

Vielleicht sind die Akkus dann auch Vollgasfest :D . Oder es kommt doch die Brennstoffzelle....
User avatar
Ticktack
 
Posts: 258
Joined: Sat 3. Dec 2011, 13:38

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Mon 15. Apr 2019, 13:55

Die Akkus sind schon vollgasfest, das Thermal Management ist meist der Schwachpunkt. Das war zumindest beim S so. Das Model 3 hat ein doppelt so leistungsfähiges TM und reduziert auch kaum noch die Leistung.

Weiterer Vergleich: Das Model 3 kann 3x mehr Wärme aus der Batterie abführen als der E-Tron.

Hier die erste Runde auf dem Ring die ich gefunden hab https://www.youtube.com/watch?v=F3IHb8RFV_g&t=526s
User avatar
TomB
 
Posts: 6769
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Ticktack » Mon 15. Apr 2019, 15:55

Bischen rumrollen in der Rush hour.... :D
User avatar
Ticktack
 
Posts: 258
Joined: Sat 3. Dec 2011, 13:38

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby RobertL » Mon 15. Apr 2019, 19:37

Ich bin ein bissl entsetzt worum es offenbar bei e-Mobilität geht bei Vielen. Leistung, Beschleunigung, Vollgasfestigkeit, autonomes Fahren,.....was weiß ich?? Ich dachte das e-Mobil soll die Welt retten und nicht selbständig Rennen fahren. :ka:

MEIN Anspruch: günstig und umweltfreundlich von A nach B zu kommen mit 0 Zwischenstopps länger als 15-30min - und ordentlich Kapazität um Personen und/oder Ladegut zu transportieren. Die BMW 3er oder Audi A4 "Challenge" oder Videos w.o. haben bei einem E-Fahrzeug nix verloren als bestimmender Faktor aus meiner Sicht. Falls doch ist die Sache nur Augenauswischerei und Anbiederung an die PS Junkies und geht am "Normalo" und dem eigentlichen Thema komplett vorbei.

Nicht ernst zu nehmen! :bulb:
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13684
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby RobertL » Mon 15. Apr 2019, 20:03

GRJ78 wrote:Sion ist bisher eher so eine Hippsterbude ohne Trackrecord.

Einen Start-Up mit Trackrecord? Aha! Wo gibts sowas? :roll:
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13684
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby 12HT » Tue 16. Apr 2019, 06:58

Na Robert,
wie willst du denn Begeisterung für Emobilität schaffen wenn du so ne Spaßbremse bist.
Außerdem ist das GRIP, was hast du erwartet.
Musk möchte E-Mobilität in Schwung bringen, und das schafft er definitiv.
Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3664
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Feldi » Tue 16. Apr 2019, 09:25

RobertL wrote:MEIN Anspruch: günstig und umweltfreundlich von A nach B zu kommen mit 0 Zwischenstopps länger als 15-30min - und ordentlich Kapazität um Personen und/oder Ladegut zu transportieren. Die BMW 3er oder Audi A4 "Challenge" oder Videos w.o. haben bei einem E-Fahrzeug nix verloren als bestimmender Faktor aus meiner Sicht. Falls doch ist die Sache nur Augenauswischerei und Anbiederung an die PS Junkies und geht am "Normalo" und dem eigentlichen Thema komplett vorbei.

Das sehe ich ganz genau so.
Wenn's massentauglich werden soll, zählen Nutzwert ohne Firlefanz und Preis.
Man braucht ja nur schauen, was auf unseren Straßen hauptsächlich rumfährt - Panda-, Polo-, Golf-Klasse und massenweise Kombis. Das schweint auch an Herrn Musk vorübergegangen zu sein.
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8461
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Colt » Tue 16. Apr 2019, 09:51

Ich wundere mich immer wieder warum gefühlt nur in DACH so ein großer Anteil an Komibs rumfährt.

MIR fehlt ein Kombi, wenn es denn ein E-Auto werden müsste.
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16980
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Feldi » Tue 16. Apr 2019, 10:04

Colt wrote:Ich wundere mich immer wieder warum gefühlt nur in DACH so ein großer Anteil an Komibs rumfährt.

Weil es die europäischen - vornehmlich die deutschen - Hersteller geschafft haben, den Kombi aus dem Image der Handwerkerkarre rauszuholen.
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8461
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Aern » Tue 16. Apr 2019, 18:16

Feldi wrote:
RobertL wrote:MEIN Anspruch: günstig und umweltfreundlich von A nach B zu kommen mit 0 Zwischenstopps länger als 15-30min - und ordentlich Kapazität um Personen und/oder Ladegut zu transportieren. Die BMW 3er oder Audi A4 "Challenge" oder Videos w.o. haben bei einem E-Fahrzeug nix verloren als bestimmender Faktor aus meiner Sicht. Falls doch ist die Sache nur Augenauswischerei und Anbiederung an die PS Junkies und geht am "Normalo" und dem eigentlichen Thema komplett vorbei.

Das sehe ich ganz genau so.
Wenn's massentauglich werden soll, zählen Nutzwert ohne Firlefanz und Preis.
Man braucht ja nur schauen, was auf unseren Straßen hauptsächlich rumfährt - Panda-, Polo-, Golf-Klasse und massenweise Kombis. Das schweint auch an Herrn Musk vorübergegangen zu sein.

Naja, ich sehe vor allem unnötig grosse suvs in den Parkhäusern stehen. Von daher ist der suv sicher etwas, was die Leute wollen.

Dann kommt noch das Problem, dass scheinbar nur suvs die nötige Batteriekapazität tragen können. :ka: :rofl:
моя история
Unsere Reise könnt ihr bald bei huisi4x4 auf Instagram verfolgen.
https://www.instagram.com/huisi4x4
Aern
 
Posts: 212
Images: 0
Joined: Sat 15. Mar 2014, 15:45

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby RobertL » Tue 16. Apr 2019, 20:02

12HT wrote:Na Robert,
wie willst du denn Begeisterung für Emobilität schaffen wenn du so ne Spaßbremse bist.
Außerdem ist das GRIP, was hast du erwartet.
Musk möchte E-Mobilität in Schwung bringen, und das schafft er definitiv.
Gruß Markus

Es geht mir nicht um GRIP, der Malmedie ist ja sowieso unter jeder Kritik.

Sondern generell: es wird das e-Mobil, speziell Tesla, mit Leistung und Beschleuningung schmackhaft gemacht. Wer "Fahrspaß" bei einem e-Mobil speziell daran misst, hat aus meiner Sicht den Sinn der e-Mobilität nicht verstanden.

"Fahrspaß", falls man sowas überhaupt braucht bei einem Daily Driver, sollte sich bei einem e-Mobil an anderen Kriterien messen lassen. Z.B. annähernd lautloses Fahren und entspanntes Gleiten. Oder nie wieder an die Tankstelle fahren zu müssen. Was weiß ich? Aber nicht Top Speed und Beschleunigung von 0 auf 100 oder solche Sachen. Das ist ja wie bei pubertären 16-Jährigen.

Aber ihr Deutschen tickt ja sowieso anders als der Rest von Europa (oder der Welt) was diese Dinge betrifft. :biggrin:
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13684
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 19 guests