Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

EV, Hybride und Autonomes Fahren    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Peter_G » Wed 6. Nov 2019, 12:06

Und wenn das Wasser warm wird ist es ja schon fast wie ein AKW :shock:
Toyota kocht auch nur mit Wasser.

Weiss ich nach:

HJ 60; HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4295
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TimHilux » Wed 6. Nov 2019, 12:09

Peter_G wrote:Und wenn das Wasser warm wird ist es ja schon fast wie ein AKW :shock:

Ich denke nicht dass die kritische Masse bei einem oder zwei Tesla schon überschritten wird :rofl:
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6789
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Onkelchen » Wed 6. Nov 2019, 13:36

Feldi wrote:Wirf doch mal Deinen Laptop ins Wasser und warte ab, was passiert. :lol:



Nun ja,

elektrische Unterwasserantriebe funktionieren durchaus zuverlässig.

Image


Um das gleiche mit einem Verbrennungmotor zu realisieren wäre der nötige Aufwand deutlich höher.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15480
Joined: Sun 21. Sep 2003, 18:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TimHilux » Wed 6. Nov 2019, 14:11

Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6789
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Hausmeister » Wed 6. Nov 2019, 14:27

TomB wrote:@Cruisermaddin: Nun, wir können auch nicht sagen: Tut ihr zuerst etwas. Wir alle müssen etwas tun, jetzt, oder wir alle haben das gleiche Problem, oder vom Durchschnittsalter der Forums-Teilnehmer ausgehend: Unsere Kinder haben das Problem


...wie ich dieses Wort "WIR" nicht mehr hören kann :rofl: .

Das ist irgendwie wie das Wort TEAM = toll ein anderer machts !
...ist das das Neue "Wird in Deutschland schon realisiert".

Nee, weißt Du warum ich mich solangsam so tierisch in dieses Thema reinsteigere und mich echt aufrege !
Weil "WIR" was tun müssen !

Sorry, ich fahr schon jahrelang mit dem Fahrrad zur Arbeit; davor mit dem Rad zum Bahnhof und dem zu 70 km weiter zur Schule; davor mit dem Rad zur Arbeit; davor mit dem Rad in die 6 km entfernte Schule...

...in den Urlaub bin ich noch nie geflogen denn er war bisher eher regional beschränkt. Auf Plastik wird verzichtet soweit es geht und irgendwelchen Technik-Schnick-Schnack brauch ich auch nicht alle 2 Jahre neu....

...und nun hab ich Lust und auch mal das Geld zusammen mir ein Reiseauto zu kaufen und dann kommen solche grünen Ideologien ums Eck und wenns blöd läuft kann man den Karren in 10 Jahren stehen lassen ?


UND DER WITZ AN DER SACHE: EIn Großteil jener die heute so für die Umwelt schreien sind genau jene die alles und jeden meter mit dem Auto fahren.
User avatar
Hausmeister
 
Posts: 329
Joined: Mon 24. Sep 2018, 15:22

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Peter_G » Wed 6. Nov 2019, 14:43

Da versteh ich Dich sehr gut. Einfach weil es mir genauso geht und ich mir
alles so organisiert habe, dass ich im Alltag kein Auto brauche und auch konsequent
keines nutze.

Der Witz ist, die anderen gewähren zu lassen, auch wenn die Kinder innerhalb des
Wohngebietes ein paar hundert Meter mit dem Auto zum Kindergarten gefahren werden.
Muss einfach jeder selbst wissen.

Neulich bei einem Geburtstag wurde ich als HiLux Besitzer gegrillt wegen dieses Autos.
Wir kamen im Gespräch dann schnell drauf, das mein Footprint besser ausfällt als der der
Yaris Fahrerin die mit ihren Töchtern gemeinsam jedes Jahr 30 tkm auf das Auto knüppelt.

Noch ein Motto. 'Sei die Veränderung, die Du in der Welt sehen willst'
Das beinhaltet auch etwas zu tun, obwohl wir in D nur 1%.... etc pp.
Toyota kocht auch nur mit Wasser.

Weiss ich nach:

HJ 60; HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4295
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Ticktack » Wed 6. Nov 2019, 15:39

Hab ich wohl schonmal geschrieben.
Bin Stadtbewohner und als 100 m von hier die Greta Großdemo war haben hier erstaunlich viele T4,5 und 6, VW Caddy, Citroen Berlingo usw. alles zugeparkt. Ein Schelm wer jetzt böses denkt.....
Mein alter Caravelle stand da glaub ich seit 2 Wochen in der Tiefgarage, wo er auch meistens zu finden ist..... :D
User avatar
Ticktack
 
Posts: 447
Joined: Sat 3. Dec 2011, 14:38

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Wed 6. Nov 2019, 16:31

Gewagter Artikel in der Süddeutschen https://www.sueddeutsche.de/auto/elektr ... -1.4668332

Ich würde eher sagen: Macht den Strom so billig, dass niemand mehr teuer Diesel oder Benzin tanken will
User avatar
TomB
 
Posts: 7413
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Hausmeister » Wed 6. Nov 2019, 16:32

Freut mich von Euch zu lesen, dass es auch anderen so geht wie mir.
Geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid.


Ticktack wrote:Bin Stadtbewohner und als 100 m von hier die Greta Großdemo war haben hier erstaunlich viele T4,5 und 6, VW Caddy, Citroen Berlingo usw. alles zugeparkt. Ein Schelm wer jetzt böses denkt.....


Genau so habe ich mir das auch vorgestellt, und ähnliches wurde auch von einem Bekannten der beruflich in die nächste Großstadt gezogen ist berichtet.



Wenigstens gab es heute ein Lichtblick; zumindest ein Autohersteller hat mal erkannt dass ein E-Auto auch nach Auto aussehen darf:

https://ecomento.de/2019/11/06/ford-mus ... s-webasto/

Image Foto von ecomento.de (Bildquelle FORD)




TomB wrote:Gewagter Artikel in der Süddeutschen https://www.sueddeutsche.de/auto/elektr ... -1.4668332

Ich würde eher sagen: Macht den Strom so billig, dass niemand mehr teuer Diesel oder Benzin tanken will


...das läuft dann genauso wie mit dem "kostenlosen Stromtanken". Am Anfang kostenlos bzw. günstig und wenn man mal die breite Masse hat und keiner mehr drehen kann, dann wird aufgeschlagen und kassiert.

Wo soll in Deutschland zum Beispiel der billige Strom herkommen ?

Kernkraftwerke - müssen wir abschalten
Windkraftanlagen - machen Insekten kaputt, geht auch nicht.
Photovoltaikfelder - da taucht sicher wieder irgendein Molch auf der sich durch selbige gestört fühlt

Ergo - weiterhin den Strom schön von den Nachbarländern importieren; oder noch besser erst "billig exportieren" und dann wieder "teuer zurückkaufen" :rofl:


...ist auch sicherer als eigene AKWs zu betreiben; denn wenn mal ein Fessenheim in die Luft geht macht die Strahlung ja an der Grenze halt.
User avatar
Hausmeister
 
Posts: 329
Joined: Mon 24. Sep 2018, 15:22

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Thu 7. Nov 2019, 07:40

Hausmeister wrote:Wo soll in Deutschland zum Beispiel der billige Strom herkommen ?

Kernkraftwerke - müssen wir abschalten
Windkraftanlagen - machen Insekten kaputt, geht auch nicht.
Photovoltaikfelder - da taucht sicher wieder irgendein Molch auf der sich durch selbige gestört fühlt

Ergo - weiterhin den Strom schön von den Nachbarländern importieren; oder noch besser erst "billig exportieren" und dann wieder "teuer zurückkaufen" :rofl:

...ist auch sicherer als eigene AKWs zu betreiben; denn wenn mal ein Fessenheim in die Luft geht macht die Strahlung ja an der Grenze halt.


Eure Anreiz-Systeme sind schlicht dumm aufgestellt worden. Statt fixer Einspeise-Preise solltet ihr den Strommarkt liberalisieren. Dann bekommt der, der zu einer Zeit einspeist in der schon Überfluss herrscht, also dann wenn Deutschland Nachbarländer wieder bezahlt seinen Strom abzunehmen kein Geld mehr dafür, dafür bekommt der, der einspeist wenn Bedarf da ist mehr für seinen Strom. Das würde ganz automatisch dazu führen, dass Pufferspeicher gebaut werden bei jedem der einspeist und somit würde der Preis drastisch sinken.
User avatar
TomB
 
Posts: 7413
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TimHilux » Thu 7. Nov 2019, 08:20

Liberalisierung hat ja in den anderen Bereichen auch ganz prima geklappt.
Medizinische Versorgung, öffentlicher Transport usw
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6789
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Thu 7. Nov 2019, 08:21

Dass die Anreize völlig falsch gesetzt sind schleckt keine Geiss weg und dass der Bürger die (Strom)-Zeche zahlt auch nicht. Siehst du das anders?
User avatar
TomB
 
Posts: 7413
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Hausmeister » Thu 7. Nov 2019, 08:32

TomB wrote:Dass die Anreize völlig falsch gesetzt sind schleckt keine Geiss weg und dass der Bürger die (Strom)-Zeche zahlt auch nicht. Siehst du das anders?


...ich denke TimHilux meint damit, dass diese ganze "Liberalisierung" mit der einhergehenden "Privatisierung" am Ende mehr Nachteil als Vorteil für den Endverbraucher sein wird.

Seine Beispiele kann ich, da ich mehr als genügend Bekannte habe die im Gesundheitsbereich arbeiten, absolut nachvollziehen.

In Deutschland wird zum Beispiel die Gesundheit der Menschen anhand der Privatisierung etlicher Kliniken durch irgendwelche Betreibergesellschaften immer mehr zur Ware.

Was denkst Du was beim Strom passiert, wenn ein Grundbedürfnis wie Gesundheit mehr oder minder schon wie ein Konsumgut gehandelt wird ?



Ich sehe es so kommen wie ich einige Post vorher schon geschrieben habe. All diejenigen die schon Jahrzehntelang die Fahrzeugbenutzung auf das nötigste beschränkten oder garkein Auto haben sind am Ende jene die die ganze Zeche mitbezahlen dürfen nur weil immer mehr "spätberufene Moralapostel"* die grad das E-Auto für Ihr grünes Gewissen entdeckt haben am rumtillen sind.
User avatar
Hausmeister
 
Posts: 329
Joined: Mon 24. Sep 2018, 15:22

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Peter_G » Thu 7. Nov 2019, 08:49

Klinikkonzernen geht es höchstens vordergründig um die Gesundheit, es geht um OP Zahlen, kurze Liegezeiten etc. pp. Nachdem die Bürger aber an der eigenen Gesundheit auch nicht interessiert sind bzw. nix dafür tun wollen passt das doch gut.
Toyota kocht auch nur mit Wasser.

Weiss ich nach:

HJ 60; HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4295
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Thu 7. Nov 2019, 08:54

Ich denke es gibt Bereiche die sich für die Liberalisierung eignen und andere die sich nicht eignen. Überall wo's ne Soziale Komponente drin hat würd ich eher sagen Finger weg. Bei einfachen Konsumgütern sehe ich jedoch kein Problem
User avatar
TomB
 
Posts: 7413
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 74 guests