Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

EV, Hybride und Autonomes Fahren    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Tue 19. Nov 2019, 13:53

Hausmeister wrote:
Du sagst mir also ich bin veraltet :biggrin:


Zu dir kann ich kein Statement abgeben, da ich dich nicht kenne, dein Browser hingegen.... :wink:
User avatar
TomB
 
Posts: 7413
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Colt » Tue 19. Nov 2019, 16:32

Matze wrote:
TomB wrote:Ok dann sind wir schon mal 2 die die Bilder sehen, komisch, ich frage mich was dazu führt, dass Hausmeister sie nicht sieht? Liegts am Browser? Ich verwende Chrom


Ich sehe auch nur 1 und 3 bei 2 den Link

Firefox 70.01


Bei "meinem" Firefox Quantum 60.8.0esr (32-Bit) funktioniert es... :ka:
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17493
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Hausmeister » Tue 19. Nov 2019, 22:55

So beim Feuerteufel 70.0.1 (64bit) aufm Laptop ist alles normal sichtbar d.h. Bilder werden angezeigt; muss ich mir die about:config vom esr mal genauer ansehen.
User avatar
Hausmeister
 
Posts: 329
Joined: Mon 24. Sep 2018, 15:22

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby thores » Tue 19. Nov 2019, 23:11

Ich habe keine Probleme die Bilder von Tom zu sehen. Es ist wie bei Colt, denn in der Mitte ist nur der Link für das Bild eingefügt ... also zum Anklicken.
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

Gesundheit!

 
Posts: 10421
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 13:52

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Wed 20. Nov 2019, 07:54

User avatar
TomB
 
Posts: 7413
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Wed 20. Nov 2019, 08:11

Die grosse Batterie im Süden Australiens bekommt nochmal 50 Megawatt kapazität dazu. Der Grund dafür sollte deutschen Politikern ein Licht aufgehen lassen

We know that the 100 megawatt capacity of the existing Hornsdale battery has saved South Australian electricity consumers $40 million per year since its inception," he said.

"This 50 per cent increase in capacity to the battery, plus the additional services that we will receive, will add an additional $47 million per year of savings to South Australia electricity consumers.


Die original-Batterie müsste eigentlich bereits amortisiert sein mit den erwirtschafteten Gewinnen, obenstehendes sind nur die Vergünstigungen für die Kunden.
User avatar
TomB
 
Posts: 7413
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Hausmeister » Wed 20. Nov 2019, 08:15

TomB wrote:Die grosse Batterie im Süden Australiens bekommt nochmal 50 Megawatt kapazität dazu. Der Grund dafür sollte deutschen Politikern ein Licht aufgehen lassen

We know that the 100 megawatt capacity of the existing Hornsdale battery has saved South Australian electricity consumers $40 million per year since its inception," he said.

"This 50 per cent increase in capacity to the battery, plus the additional services that we will receive, will add an additional $47 million per year of savings to South Australia electricity consumers.


Die original-Batterie müsste eigentlich bereits amortisiert sein mit den erwirtschafteten Gewinnen, obenstehendes sind nur die Vergünstigungen für die Kunden.



Tom; bei uns in Deutschland geht nix mehr auf. Wie habe ich gestern so passend gelesen:

Andere Länder haben Zukunftspläne; Deutschland hat die GroKo.


Ich glaube da bei uns in Deutschland nicht dran denn auf der einen Seite muss man 20.000 Kohle Kumpel retten und auf der anderen Seite verhindert man mehr oder weniger 80.000 zukunftsfähige Arbeitsplätze im Solarbereich

http://www.sfv.de/artikel/bundesrechnun ... er_ene.htm
User avatar
Hausmeister
 
Posts: 329
Joined: Mon 24. Sep 2018, 15:22

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Wed 20. Nov 2019, 08:38

Naja, wenns die Politik nicht macht, vielleicht machts dann einer der grossen Energieversorger. Wenn die Batterie zu tiefpreiszeiten oder gar Zeiten in denen sie bezahlt wird um Strom abzunehmen aufnimmt und sie dann zu Zeiten hoher Last wiedergibt sollte sich das eigentlich auch für die rechnen. Ich glaub die Kosten für die Australier waren damals so um die 80-90 Millionen AUS. Das wären so um die 55 Millionen Euro, ausgehend von sagen wir mal konservativ 2000 Zyklen bei 100MWh (passiert so nie, ist aber für die Berechnung Wurscht) mit einer Preisdifferenz von 10 Cent (das ist sehr, sehr konservativ, siehe https://www.epexspot.com/de/) macht das mal 20 Mio Euro für Stromeinspeisung. FCAS (Frequenzstabilisierungs-Leistungen) ist womit die Australische Batterie ca 7 Millionen Euro pro Jahr macht, macht bei 10 Jahren nochmals 70 Millionen.
Selbst wenn wir die Lebensdauer nur mit 10 Jahren annehmen (Garantiedauer) dann müsste die Batterie sich in jedem Fall rentieren, wo liegt mein Rechenfehler?
User avatar
TomB
 
Posts: 7413
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Wed 20. Nov 2019, 09:07

Bilder vom E-Tron (man sollte den Marketing-Typen wirklich schlagen) Sportback

https://ecomento.de/2019/11/20/audi-e-t ... rstellung/

Hoffe allerdings, dass die da an der Effizienz noch feilen

Der Stromverbrauch des e-tron Sportback 55 quattro wird mit 26,3 – 21,6 kWh/100 km angegeben.


Das wäre sehr enttäuschend.
User avatar
TomB
 
Posts: 7413
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Hagenthaler » Wed 20. Nov 2019, 14:52

Naja, ich fahre seit über 15 Jahre sogenannte SUV‘s und bin damit sicher nicht der Einzige 8) .
Aber was ein SUV Coupé soll, erschließt sich mir persönlich nicht. Aber auch dafür wird es genug Käufer geben; sonst würden die nicht gebaut.

Der Stromverbrauch ist gegenüber einem Model X natürlich deutlich höher, aber das wird dem potentiellen Klientel egal sein.
Die sind halt altmodisch und wollen lieber ein verlässliches und persönliches Service, Sitzbelüftung mit Massagefunktion, B&O Stereoanlage, head up Display, 360• RundumKameras, Wärmebilddetektoren für die Dämmerung etc. etc. :biggrin:

LG H
HILUX DC 3,0 Autom. mit permanent Allrad und dem Üblichen (ARB, Webasto, Warn, OME) für den Wald; für die Straße: Audi e-tron :lol:
User avatar
Hagenthaler
 
Posts: 321
Images: 0
Joined: Fri 6. Jan 2012, 19:29
Location: Tullnerfeld

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Feldi » Wed 20. Nov 2019, 17:32

Hagenthaler wrote:Aber was ein SUV Coupé soll, erschließt sich mir persönlich nicht.


Fragt sich Clarkson auch :lol:
Feldi (ganz im Süden)

"Die Wirklichkeit ist ein fortlaufender Prozess, der nicht mehr zu stoppen ist." (Harald Lesch)
User avatar
Feldi

 
Posts: 9293
Joined: Wed 5. Nov 2008, 12:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Thu 21. Nov 2019, 05:36

Hagenthaler wrote:Naja, ich fahre seit über 15 Jahre sogenannte SUV‘s und bin damit sicher nicht der Einzige 8) .
Aber was ein SUV Coupé soll, erschließt sich mir persönlich nicht. Aber auch dafür wird es genug Käufer geben; sonst würden die nicht gebaut.

Ich gehe davon aus, dass es um den CW Wert geht. Quadratisch praktisch gut hat halt nen echt üblen CW Wert.

Hagenthaler wrote:Die sind halt altmodisch und wollen lieber ein verlässliches und persönliches Service,

Ja das ist halt individuell. Ich persönlich möchte lieber gar keinen Service mehr brauchen, deshalb finde ich es auch spannend, dass es keine mehr gibt für Teslas, die melden nur noch, wenn spezifisch was gemacht werden muss und das kann dann meist auch von nem Tesla Ranger vor Ort gemacht werden ohne dass ich mein Auto irgendwohin bringen muss.

Hagenthaler wrote:Sitzbelüftung mit Massagefunktion, B&O Stereoanlage,head up Display, 360• RundumKameras, Wärmebilddetektoren für die Dämmerung etc. etc. :biggrin:

Auch da wieder sind die Geschmäcker verschieden, finde es viel spannender ein Auto kaufen zu können, das sich bald vollständig selber fährt als eines mit diesen Features.

Chacun à son goût
User avatar
TomB
 
Posts: 7413
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Hagenthaler » Thu 21. Nov 2019, 11:06

Ja, das Konzept von Tesla ist schon faszinierend. Und dass viele Probleme softwaremäßig remote gelöst werden können ist zukunftsweisend und wird auch von anderen Herstellern gemacht. Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, wie man diese Firma als „Trottelfirma“ bezeichnen kann.

Ich habe aber in einem deutschen Tesla-Forum mit einer „Stricherlliste“ den Mängel-thread genauer analysiert und da gibt es schon viele „Hardwareprobleme“ wie den Antriebsstrang speziell in Verbindung mit einer höher eingestellten Luftfederung, Dichtigkeitsprobleme und das Riesendisplay mit einem (derzeit noch) offensichtlich zu langsamen Processor.

Auf das vollautonome Fahren warte ich auch; aber bis das in der EU gesetzlich möglich ist, werden wohl noch einige Jahre vergehen und dann werden auch andere Hersteller soweit sein. Dann kann man ja wieder eine neue Kaufentscheidung treffen. Hauptsache, Wertigkeit, Komfort und Qualität stimmen :biggrin:

LG H
HILUX DC 3,0 Autom. mit permanent Allrad und dem Üblichen (ARB, Webasto, Warn, OME) für den Wald; für die Straße: Audi e-tron :lol:
User avatar
Hagenthaler
 
Posts: 321
Images: 0
Joined: Fri 6. Jan 2012, 19:29
Location: Tullnerfeld

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Thu 21. Nov 2019, 11:14

Hagenthaler wrote:Ich habe aber in einem deutschen Tesla-Forum mit einer „Stricherlliste“ den Mängel-thread genauer analysiert und da gibt es schon viele „Hardwareprobleme“ wie den Antriebsstrang speziell in Verbindung mit einer höher eingestellten Luftfederung, Dichtigkeitsprobleme und das Riesendisplay mit einem (derzeit noch) offensichtlich zu langsamen Processor.

Da kannst du aber kaum die aktuelle Generation mit dem Intel Prozessor meinen, soweit ich weiss gibts nirgendwo was schnelleres in nem Auto (bisher). Die Vorgänger Generation mit dem Tegra war als sie raus kam schon schnell, aber das war halt 2012.
Hier ein Video das den Unterschied zwischen der Tegra und der Intel version zeigt. Natürlich haben S und X schon lange auch den neuen Intel Chip https://www.youtube.com/watch?v=kiwOu7jlFSs

Was die Hardware angeht: Ja, da ist Tesla sicher noch weg vom deutscher Qualitätsanmutung. Was ich so gehört hab ist sie allerdings in den letzten paar Monaten deutlich gestiegen.
User avatar
TomB
 
Posts: 7413
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby RobertL » Thu 21. Nov 2019, 23:45

Umfrage: Junge Europäer lieben Autos mit Verbrennungsmotoren
...
Elektroautos kommen für die weitaus meisten deshalb (noch) nicht in Frage, weil die Anschaffungskosten dafür noch viel zu hoch sind. 70 Prozent der deutschen und EU-weiten Befragten betrachten den Preis als einen entscheidenden Aspekt bei Autokaufentscheidungen, gefolgt von Sicherheit (59 Prozent in Deutschland, 30 Prozent EU-weit), Kraftstoffeffizienz (44 Prozent in Deutschland, 59 Prozent EU-weit) und Design (24 Prozent in Deutschland, 34 Prozent EU-weit).
.....
Händler und Preis spielen beim Autokauf eine große Rolle, Design und Verarbeitung sind kaum relevant.
.....

https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/umfrage-die-jungen-europaeer-lieben-autos-mit-verbrennungsmotoren/
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 15010
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 72 guests