Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

EV, Hybride und Autonomes Fahren    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby thores » Wed 16. May 2018, 10:44

Wenn ich es nicht überlesen habe, wurde dieses Gefährt hier noch nicht erwähnt bzw. vorgestellt.
Zur Zeit im Testeinsatz bei GLS zur Auslieferung von Kleinpaketen im Citybereich.
Hat für mich eine optische Anlehnung an Kleintraktoren/Aufsitzmäher, aber ich find‘s nicht mal sooo hässlich!

https://ecomento.de/2018/05/11/gls-test ... ustellung/
Attachments
B0073315-FB07-4A9C-8B5A-7DC2DD80877E.jpeg
53B30052-22F8-443F-8BC1-208F34DB4891.jpeg
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9534
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Wed 16. May 2018, 14:38

TomB wrote:Ultracapacitors, eine sehr interessante Entwicklung https://www.autocar.co.uk/car-news/indu ... y-ev-range

Ich sehe den Vorteil vor allem bei der Rekuperation, die ist meist begrenzt. Während das entladen einer Batterie häufig mit 3-4C geht muss sie meist bei 1C geladen werden, sprich nicht alle Energie kann auch wieder in die Batterie zurück wenn stärker rekuperiert wird. Diese Kondensatoren können die Energie extrem schnell aufnehmen und zwischenspeichern um sie dann langsam in den Akku zurückzuladen.

Volvo und Geely werden Ultracapacitors ab 2019 verbauen, wenn auch nicht die oben verlinkten
https://insideevs.com/geelyvolvo-to-use ... -in-phevs/
User avatar
TomB
 
Posts: 6435
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby ALI » Wed 16. May 2018, 15:54

Nach tödlichem Tesla-Unfall stellt sich Frage nach Sicherheit der Batterien
https://www.schwaebische.de/landkreis/b ... 70114.html
User avatar
ALI
 
Posts: 9882
Joined: Sun 10. Nov 2002, 00:06
Location: Freie Reichs- und Narrenstadt Rottweil

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Wed 16. May 2018, 17:10

ALI wrote:Nach tödlichem Tesla-Unfall stellt sich Frage nach Sicherheit der Batterien
https://www.schwaebische.de/landkreis/b ... 70114.html

Es gibt deutlich mehr Feuer bei Autos mit Verbrennungsmotor als bei Elektro Mobilen jeweils pro 1000 zugelassene. Insofern stellt sich die Frage weniger dringend als bei Benziner oder Diesel Fz
User avatar
TomB
 
Posts: 6435
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby 1958 » Fri 18. May 2018, 20:50

Für den Niedeländischen und den Norwegischen Markt de E- LKW mit einer Reichweite von 100 km

Dieser soll in den Städten die Supermärkte beliefern.

Image

:biggrin:
Die einzige Konstante ist die Veränderung - die Angst ist Ihr Begleiter.
1958
 
Posts: 1232
Joined: Sat 18. Dec 2004, 20:49

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Sun 20. May 2018, 15:56

Das Model 3 wurde seit je her als direkte Konkurrenz zum BMW 3er gesehen. Die Performance Version macht da keine Ausnahme. Vergleichbar gepreist (78k $) und deutlich flinker auf 60MPH (3.5 statt 4 sek). Interessant wird es zu sehen, ob dies der erste Tesla wird, der auch auf der Rennbahn eine gute Figur macht, nicht nur beim Beschleunigungsrennen. Wird ab Juli produziert. Interessanterweise ist der vordere Motor wieder ein Induktionsmotor, der hintere bleibt ein switched reluctance partial permanent magnet. Hätte eigentlich gehofft sie gehen mit beiden Motoren auf die neuere Technologie.
User avatar
TomB
 
Posts: 6435
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Thu 24. May 2018, 07:19

Tesla hat einen weiteren Meilenstein geschafft. Seit gestern sind 400 Supercharger Stationen in Betrieb in Europa. Die nächste Version Supercharger werden in den nächsten Monaten vorgestellt angepeilte Leistung sind 250kw. Allerdings gibts noch keinen Tesla, der so schnell laden könnte. Der schnellste ist aktuell das Model 3 welches mit bis zu 210kw laden können soll. Das würde bedeuten, dass 80% Ladung des LR Modells bestenfalls in knapp über 15min geladen werden könnten, nach 80% wird die Ladeleistung bei jedem Lithium Akku deutlich reduziert. In rund 17 minuten können also 400km Reichweite nachgeladen werden. Gar nicht mal übel :)
Last edited by TomB on Thu 24. May 2018, 08:46, edited 1 time in total.
User avatar
TomB
 
Posts: 6435
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Colt » Thu 24. May 2018, 08:36

TomB wrote:
ALI wrote:Nach tödlichem Tesla-Unfall stellt sich Frage nach Sicherheit der Batterien
https://www.schwaebische.de/landkreis/b ... 70114.html

Es gibt deutlich mehr Feuer bei Autos mit Verbrennungsmotor als bei Elektro Mobilen jeweils pro 1000 zugelassene. Insofern stellt sich die Frage weniger dringend als bei Benziner oder Diesel Fz


Das mag sein, das glaube ich dir ohne Beleg. Das alleine weil die meisten Elektroautos auf den Strassen relativ neu sind und da noch keine Alterung eingesetzt hat. Das eigentliche Problem sind die Folgen. Aus eigener leidvoller Erfahrung weiß ich dass ein Auto im Vollbrand sehr schnell gelöscht ist, auch wenn das Benzin schon Feuer gefangen hat. Wenn ich richtig informiert bin lässt sich ein brennender Lithiumionen-Akku nicht löschen und durch die extreme Abbrandgeschwindigkeit und die höhere Temperatur ist es schwieriger für die Feuerwehr die Umgebung abzuschirmen. Alles nicht unmöglich und für mich kein Killerargument aber man sollte das schon berücksichtigen in der Ausstattung und Schulung der Feuerwehren und die Thematik nicht verharmlosen.
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16618
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Feldi » Thu 24. May 2018, 08:38

TomB wrote:...angepeilte Leistung sind 250kwh.
...das Model 3 welches mit bis zu 210kwh laden können soll.

Soso :roll:
Wenn Du hier schon den BEV-Experten mimst, solltest Du wenigstens die Einheiten auseinanderhalten können.
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8264
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Thu 24. May 2018, 09:27

Habs korrigiert. Die Frage die sich mir stellt ist aber ob das wirklich falsch ist. Ich kann ja sowohl Leistung wie auch Rate angeben, oder?
User avatar
TomB
 
Posts: 6435
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Thu 24. May 2018, 09:30

Colt wrote:Das mag sein, das glaube ich dir ohne Beleg. Das alleine weil die meisten Elektroautos auf den Strassen relativ neu sind und da noch keine Alterung eingesetzt hat. Das eigentliche Problem sind die Folgen. Aus eigener leidvoller Erfahrung weiß ich dass ein Auto im Vollbrand sehr schnell gelöscht ist, auch wenn das Benzin schon Feuer gefangen hat. Wenn ich richtig informiert bin lässt sich ein brennender Lithiumionen-Akku nicht löschen und durch die extreme Abbrandgeschwindigkeit und die höhere Temperatur ist es schwieriger für die Feuerwehr die Umgebung abzuschirmen. Alles nicht unmöglich und für mich kein Killerargument aber man sollte das schon berücksichtigen in der Ausstattung und Schulung der Feuerwehren und die Thematik nicht verharmlosen.


Absolut! Ebenfalls kritisch ist, dass man die Akkus nach einem Unfall eigentlich entladen müsst, so wei man nen Tank leert, ansonsten kann es auch Tage später noch zu einem Brand führen. Das Entladen ist allerdings meist nicht ganz einfach. Da könnte man ruhig die Hersteller in die Pflicht nehmen, dass verschiedene Entlade-Möglichkeiten eingebaut werden müssen.
User avatar
TomB
 
Posts: 6435
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby Feldi » Thu 24. May 2018, 09:38

TomB wrote:Habs korrigiert. Die Frage die sich mir stellt ist aber ob das wirklich falsch ist. Ich kann ja sowohl Leistung wie auch Rate angeben, oder?

Ja, kannst Du.
Nur sind KWh keine Rate, sondern Energie(-inhalt). (also ein Produkt und kein Quotient)

Eine Rate wäre KWh/h, was sich bekanntlich zu KW kürzt.
Leistung und Rate sind in dem Fall also das Gleiche.

(ich finde es ja schon bemerkenswert, mit welchem Enthusiasmus Du Dich einem Thema widmest, für das Dir offenbar elementares Grundwissen fehlt)
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8264
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby TomB » Fri 25. May 2018, 16:52

Image
Zeichen des Wandels, dass die das bei der Werbung für ne 850PS Karre hinschreiben müssen :biggrin:

Gibt eigentlich kaum ne bessere Werbung für EV, oder? :wink:
User avatar
TomB
 
Posts: 6435
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 10:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby xsteel » Fri 25. May 2018, 17:15

Doch.... hast du halt einen Milestone von Tesla übersehen. :biggrin:

Model 3 hat es tatsächlich beim Bremstest geschafft einen nicht unerheblich längeren Bremsweg von 60mph auf Omph hinzulegen wie der Ford F150 Truck. :rofl:

Gruß Sigi
User avatar
xsteel
 
Posts: 1648
Images: 0
Joined: Wed 28. Feb 2007, 16:32
Location: 82229 Seefeld

0 persons like this post.

Re: EV, Hybride und Autonomes Fahren

Postby sscdiscovery » Fri 25. May 2018, 17:29

https://www.saarbruecker-zeitung.de/wir ... d-22801725

Mal wieder was Neues. Der Bremsweg ist jenseits von gut und böse.
Dazu kommt das wohl etliches an Bestellungen des "Preiswertmodells" vom Tesla 3 storniert werden, da die Umweltprämie in den USA bald für Tesla ausläuft da die Volumenmenge/ begrenzung erreicht wurde/ wird. Die Menge wurde aber nicht mit der preiswertesten Variante erreicht ( die halt die meisten vorbestellt und angezahlt haben ) sondern mit wesentlich teureren Sondermodellen des Tesla 3. Logisch mit den teureren Tesla 3 wird mehr Geld erzielt. Wenn aber die Käufer abspringen das die Prämie des US Staates ausläuft, wird wohl auch etliches an Geld fehlen, da es Tesla zurückzahlen muß.
Quelle: die Tage irgendwo auf Oe24 gelesn

Gruss
Steffen

Hybrid LKWs setzt Spar A schon seit 2011 ein. E LKW seit 2017.
https://www.wwf.at/de/vollhybrid-lkw-elektromotor/
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1565
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 27 guests