Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

FJ40 & Anhänger?    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

FJ40 & Anhänger?

Postby Gerhard2 » Thu 28. Nov 2019, 12:05

Hi,

nachdem ich am letzten Wochenende die Anhängerkupplung an meinem 40er demontiert habe, frage ich mich, ob ich sie überhaupt wieder montieren soll.
AHK.jpg

So richtig viel Anhängelast hat er ja nicht. Und bei mir stehen außerdem nur 1500 kg im Schein. Alle anderen FJ40 die ich bisher kennen lernen durfte hatten 2300 kg. Aber auch das ist nicht wirklich so richtig viel. Mein Tandemkipper hat ja schon ca. 900 kg leer, da bleibt nicht mehr viel an Nutzlast übrig.

Benutzt denn jemand von euch seinen 4er tatsächlich zum (noch?) Ziehen?
Kann oder darf man einen 41 Jahre alten FJ40 ruhigen Gewissens dafür verwenden?
Oder hat evtl. jemand sogar schon mal die zul. Anhängelast ein wenig "verbessert"? Ich denke da u.a. anderem an meinen sehr leichten 3,5 t-Dreiachser...
Drehschemel.jpg


Gruß
Gerhard
FZJ80 Bj.95, HDJ80 Bj.96, FJ 40 (2F) - in intensiver Instandsetzungsphase
User avatar
Gerhard2
 
Posts: 1005
Joined: Sat 3. May 2003, 10:49
Location: München

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby landcruiser » Thu 28. Nov 2019, 14:02

Ja, natürlich, für den kleinen QEK und fürs Holz holen aus dem Wald.
Oder für Kies zum Beton machen, oder oder oder.
Da darfs dann schon etwas mehr sein.
Der BJ42 hat 2.300 t eingetragen.
Dürfte auch mehr gehen, bis 3,5t sollten auf dem Papier möglich sein.
Ob das dann praktisch Sinn macht, weiß ich nicht.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15320
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby isegrim » Thu 28. Nov 2019, 16:17

Das "Ziehen" von 3,5t dürfte dabei das kleinste Problem sein..eher das "Anhalten" :biggrin:
User avatar
isegrim
 
Posts: 1304
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 10:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby landcruiser » Thu 28. Nov 2019, 16:29

Das is klaaa ...

Bei den Alteisentreibern unseren Alters gehe ich davon aus, dass sie wissen was sie mit einem Auto mit dem technischen Stand der 60iger machen.

2,5 t hab ich schon über Strecke mit dem BJ gezogen. Wenn man auf dem Wunschtempo angekommen ist rollt er so dahin. Bis dahin und an Steigungen ists eben "Entdecke die Langsamkeit" und fahr nur so schnell wie du Gucken kannst.

Da ist Gerhard mit dem FJ beim "Beschleunigen" und an Steigungen schon deutlich besser dran. :wink:
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15320
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby Schraubenversteher » Thu 28. Nov 2019, 20:39

An meinem FJ40 hatte ich mal einen Autotransportanhänger
mit Tandemachse. Darauf stand ein HJ 60. Damit war wohl
die maximale Anhängelast von 2300 kg leicht überschritten.
Die Fahrt von Augsburg bis ins Allgäu hatte gefühlt 5 Stunden
gedauert.
Bei dem kurzen Radstand und leichtem Heck, muss man
aufpassen, dass der "Schwanz nicht mit dem Hund wedelt".

Grüße
Armin
Schraubenversteher
 
Posts: 65
Joined: Thu 4. Apr 2019, 19:32
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby landcruiser » Thu 28. Nov 2019, 23:13

Stimmt, bin mal aus Kärnten mit dem QEK, der ja mit 400 kg fast nix wiegt, über die Ostroute A9 nach Hause gefahren.

Die hatte zu der Zeit über km Querrillen.

Das war grausam ganz ganz grausam. Du wurdest du durchgeschüttelt bis auf den letzten Knochen.

Als ich dann morgens gegen 03:00 komplett durchgeschüttelt auf einem riesigen leeren Parkplatz in der ehemaligen SBZ anhielt kamen prompt zwei Polizisten und wollten mich dort vertreiben und mir ein Verwarnungsgeld aufhängen da der Parkplatz nur für LKW sei und ich mit meinem PKW da nichts zu suchen hätte.

Hab sie gefragt ob sie mich hochnehmen wollen oder was das soll.

Die hatten wohl ihre VOPO-Vergangenheit noch nicht vergessen und benahmen sich entsprechend.

Leider haben sie dann bei der Kontrolle der Papiere gemerkt, dass der BJ eine LKW-Zulassung hatte und haben sich dann getrollt.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15320
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby holefire » Thu 28. Nov 2019, 23:35

landcruiser wrote:in der ehemaligen SBZ

landcruiser wrote: VOPO-Vergangenheit

:methusalem: Das ist eingeschobene off Topic, Uwe :methusalem:

Weiter gehts mit Hänger am Otto J4 :D
Aberglaube bringt Unglück

GRJ76
User avatar
holefire
 
Posts: 705
Joined: Mon 28. Jan 2013, 14:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby landcruiser » Thu 28. Nov 2019, 23:40

Das dient dem Spannunsgbogen bei meinen Märchen.

Ich hab sogar drauf verzichtet mehr zu der Unterhaltung mit den beiden Pappnasen zu erzählen und das ich sie gefragt habe ob die auch IM waren.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15320
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby holefire » Thu 28. Nov 2019, 23:50

Der Spannungsbogen geht meißt in das retardierende Element über. Deswegen war es schlau von dir.
Aberglaube bringt Unglück

GRJ76
User avatar
holefire
 
Posts: 705
Joined: Mon 28. Jan 2013, 14:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby Peter_G » Fri 29. Nov 2019, 00:36

landcruiser wrote:Das dient dem Spannunsgbogen bei meinen Märchen.

Ich hab sogar drauf verzichtet mehr zu der Unterhaltung mit den beiden Pappnasen zu erzählen und das ich sie gefragt habe ob die auch IM waren.


So schlecht wie die schießen war das mutig. Zielen auf den großen Zeh und Du hast ein sauberes Loch zwischen den Augen. 8)
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
Ortec Top Cover.
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3540
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby holefire » Fri 29. Nov 2019, 00:50

Na das lag aber eher an der Ak47.

Egal, ich will Gerhard seinen Thread nicht verwääsern (das war finnisch). Kein leider nichts Konstruktives beitragen. :brokenbulb:
Aberglaube bringt Unglück

GRJ76
User avatar
holefire
 
Posts: 705
Joined: Mon 28. Jan 2013, 14:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby landcruiser » Fri 29. Nov 2019, 07:41

Vopo mit AK war eher selten, eher Makarov.
Die hatten aber schon SIG oder HK im Holster.
Und nun echt Schluss mit verwääsern.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15320
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby bushdriver » Fri 29. Nov 2019, 07:55

Wieso "verwääsern" ?
Das Thema mit den Schießeisen ist doch eher bleierner Natur ?!
User avatar
bushdriver
 
Posts: 100
Joined: Mon 2. Jul 2012, 21:12

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby Reiti » Fri 29. Nov 2019, 08:07

Bevor der Uwe in eine Schießerei verwickelt wird, bekommt der eher einen Sack über den Kopf. :biggrin:
Reiti
 
Posts: 3259
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: FJ40 & Anhänger?

Postby Gerhard2 » Fri 29. Nov 2019, 09:57

Hi,

Danke erst mal für euere Einschätzungen. Der 40er soll sicher nicht so schwer ziehen bis das Eisenwasser aus den Zahnrädern läuft. Solche Transporte
ANH1.jpg
ANH2.jpg

sind nicht geplant. Aber ein bischen Gewicht … :oops:

Wegen Schlingern mache ich mir übrigens keine Sorgen, so etwas gibt es bei einem Drehschemel kaum. Die Bremse am Anhänger ist auch nicht so übel: Sechs Bremsen und kleiner Rad-Ø, nicht zu vergleichen mit dem Tandemkipper. Es ist mehr so der Zweifel, ob die Kupplung das mag, die Getriebeabstufung, die Moral, … :wink:
Gefühlt bremst der 40er gar nicht so schlecht, finde ich (sagen meine umfangreichen Fahrerfahrungen im Garten :biggrin: ), bzw. der 80er im Vergleich nicht wirklich viel besser. Wobei der wiederum im Vergleich zu einem modernen Pkw... :cries:

Bliebe aber das Problem mit den 1500 kg. So einfach mal mehr Kilos auf den Zettel beim TÜV schreiben funktioniert nicht.

Gruß
Gerhard
FZJ80 Bj.95, HDJ80 Bj.96, FJ 40 (2F) - in intensiver Instandsetzungsphase
User avatar
Gerhard2
 
Posts: 1005
Joined: Sat 3. May 2003, 10:49
Location: München

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests