Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

FJ62 modified    

1980 - 1989

Re: FJ62 modified

Postby Harald KJ70 » Wed 1. Mar 2017, 18:52

:thumbsup: :thumbsup:
Gruß   Harald    


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.

Curt Goetz
User avatar
Harald KJ70
Spender
 
Posts: 2693
Joined: Mon 27. Aug 2001, 08:39
Location: Altenbeken

0 persons like this post.

Re: FJ62 modified

Postby Ozymandias » Thu 2. Mar 2017, 10:10

HJ61-Freak wrote:
Paulemann wrote:Das Originalgetriebe aus dem FJ62, das H55. Das hält so einiges aus. Die fahren hier mit V8 und diesem Getriebe rum und zimperlich sind die absolut nicht.

Und der 12H-T kämpft es trotzdem nieder! Das Verhältnis von Drehzahl und Drehmoment macht halt auch viel aus.

Gruß

Florian


Nicht nur, ein Dieselmotor hat auch bei jeder einzelnen Zündung eine höhere Lastspitze als ein Benziner.
Man muss sich da bewusste sein dass es ja pro Kurbelwellenumdrehung 3 Schläge sind die in den Antriebsstrang geschickt werden. Beim V8 dann deren 4, aber eben weichere am Benziner weil die Verbrennung weniger hart ist.
Bezogen auf das H55F stellt sich dann die Frage für welchen Motor es ursprünglich entwickelt wurde - nicht danach wo es dann letztendlich überall verbaut wurde.

LG Ozy
Autos gehen kaputt - diese Tatsache scheint aus dem Allgemeinwissen verschwunden zu sein :bulb:
User avatar
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16
Location: Steinen

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests