Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Frage Bodenanker    

Alles über Ausrüstung und Zubehör

Frage Bodenanker

Postby WD40 » Fri 17. Apr 2015, 14:19

Moin,

mein Auto ist voll..... randvoll.
Aber.... ich habe einen Greifzug mit, nicht so sehr für Russland, aber für die Mongolei.
Bodenanker habe ich keinen, aber in der Mongolei wachsen auch wenig Bäume.... wie soll ich mich da befreien?
Nun habe ich an so eine Bodenhülse aus dem Baumarkt gedacht.... 70cm lang, zum Eindrehen.
Hat da jemand Erfahrung? Für einen richtigen Bodenanker (z.B. ARB) habe ich weder Geld noch Platz.
Noch irgendwer eine Idee ?

LG
Micha
Läwer got läwe on dafür e Joahr länger....... (altes ostpreussisches Sprichwort)
http://nachosten.de

Facebook - Micha Ropers
User avatar
WD40

Weiss-Ware-Fahrer

 
Posts: 790
Joined: Thu 27. Sep 2012, 17:23
Location: in der Mitte von Schleswig-Holstein

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby Ozymandias » Fri 17. Apr 2015, 14:42

Loch graben, tief genug, Reserverad rein, Seil dran, Loch zuschütten, rausziehen.
Alte Väter Sitte und kein Kilo Mehrgewicht an Bord.
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 21:16

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby 12HT » Fri 17. Apr 2015, 15:04

Hallo Micha,
in der Regel läuft es auf Graben und Unterlegen raus:
Image

Image

Image

Oder auf schieben:

Image

Image


Ich weiß das hilft dir net unbedingt aber dadrauf läufts fast immer raus,
ohne freigraben passiert meist mit Winde auch nix...
Den Anker aus m Baumarkt kannst dir meiner Meinung nach sparen.
Und im allerschlimmsten Notfall kannst du das Ersatzrad einbuddeln wie schon beschrieben...


Zwinkernde Grüße, Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3883
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 12:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby xsteel » Fri 17. Apr 2015, 15:09

Servus Micha,

Hatte in Australien auch immer nur nen Greifzug dabei. Besser als nix... und bei den Mietautos ist halt keine Winde dran.

Australien-3_98.jpg


und Bäume wuchsen in der Gegend auch nicht.
Steine zum unterlegen - Fehlanzeige. Musste der Tisch von Hertz dran glauben.

Alles was wir in der Ecke gefunden haben waren alte Weidezaunpfosten T-Stahl 60*6.
Die haben wir nen halben meter in den Boden gerammt und ganz unten Greifzug befestigt.
(Greifzug war glaub ich 250/500kg)
Oben hat meine bessere Hälfte dagegen gehalten und dann gings los mit winchen....
sind rausgekommen (nach 1 1/2 Tagen).

Also, unten angespitzten T-Stahl min 1-1,5m (T80x9; 10,7 kg/m; T100x11; 16,4 kg/m)
und nimm schwere Axt / Hammer mit.

wg. Reifen einbuddeln... im Sand ok (in der Sahara schon praktiziert), wohl auch in lockerem Boden. Kenn aber die Bodenverhältnisse in der Mongolei nicht :confused:

Gruß
Sigi
User avatar
xsteel
 
Posts: 2094
Images: 0
Joined: Wed 28. Feb 2007, 17:32
Location: 82229 Seefeld

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby pedrito » Fri 17. Apr 2015, 15:23

Das mit dem Ersatzrad ist das preiswerteste und einfachste. (Wie bereits erklärt).

Es gibt da noch nen "Trick", funzt aber nur mit VA Sperre. Manchmal auch ohne.
Du besorgst oder machst Dir eine Trommel, oder alte Felge, welche Du zusätzlich
auf eines der Vorderräder außen montierst. Darum wickelst Du ein Seil, welches vom
Bodenanker kommt, setzt Dich ins Auto und fährst los. (mit vui Gfui). Funktioniert wie ein Ankerspill.
Das Ganze funzt auch auf der HA, da hat man schon eher eine Sperre. Kannst für nach vorne oder auch nach hinten
zum Rausziehen nützen. Normalerweise geht nach hinten rausziehen leichter, weil Du schon 'ne Spur hast.
Ja ich weiß schon, den Bodenanker brauchst Du trotzdem, es ist nur ein Tip sollte Dein
Greifzug mal nicht "wollen".

LG Pedrito
Liebe Grüße
Pedrito/Peter




Wenn sie klein sind, gib den Menschen Wurzeln
und wenn sie groß sind, gib ihnen Flügel.
User avatar
pedrito
 
Posts: 507
Joined: Sun 3. Aug 2014, 18:49

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby WD40 » Fri 17. Apr 2015, 16:08

jo....danke.
Das Ersatzrad ist schon mal gut.... wobei ich eher mit Matsch und Morast rechne, Sand eher nicht.
Ich schau mal was es so gibt im Baumarkt, son Teil mit 70 cm Länge wäre schon gut...... nur wohin damit?

LG
Micha
Läwer got läwe on dafür e Joahr länger....... (altes ostpreussisches Sprichwort)
http://nachosten.de

Facebook - Micha Ropers
User avatar
WD40

Weiss-Ware-Fahrer

 
Posts: 790
Joined: Thu 27. Sep 2012, 17:23
Location: in der Mitte von Schleswig-Holstein

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby simnafuchzga » Fri 17. Apr 2015, 16:25

User avatar
simnafuchzga
 
Posts: 284
Joined: Sun 12. May 2013, 14:37
Location: 86672 Neukirchen

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby Butterfass » Fri 17. Apr 2015, 16:40

In gescheitem Boden sollte auch ein Stabanker funktionieren. Wir hängen da die Weinbergszeilen dran.

15cm Durchmesser sollte die Scheibe aber haben.

z.Bsp.: http://www.weinbau24.de/fur-erdige-bode ... x14mm.html
Grüßle Jörn

Gesendet von meinem C64.
KDJ95 2001
S210 E55 AMG 2000
S124 300TE 4Matic 1991
S124 300TE 4Matic 1992
KR51/1 Schwalbomat
User avatar
Butterfass
 
Posts: 410
Images: 0
Joined: Mon 16. Aug 2004, 16:22
Location: Dexheim

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby WD40 » Fri 17. Apr 2015, 16:56

Stabanker klasse..... 1-2 Wochen Lieferzeit :cries:
Läwer got läwe on dafür e Joahr länger....... (altes ostpreussisches Sprichwort)
http://nachosten.de

Facebook - Micha Ropers
User avatar
WD40

Weiss-Ware-Fahrer

 
Posts: 790
Joined: Thu 27. Sep 2012, 17:23
Location: in der Mitte von Schleswig-Holstein

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby Butterfass » Fri 17. Apr 2015, 17:05

Hier gibts die überall... Wo Viehweiden sind, sollten die auch nicht weit sein. Ich würde aber die Öse zuschweißen, nicht dass sich da mal was aufbiegt.
Grüßle Jörn

Gesendet von meinem C64.
KDJ95 2001
S210 E55 AMG 2000
S124 300TE 4Matic 1991
S124 300TE 4Matic 1992
KR51/1 Schwalbomat
User avatar
Butterfass
 
Posts: 410
Images: 0
Joined: Mon 16. Aug 2004, 16:22
Location: Dexheim

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby Reiti » Fri 17. Apr 2015, 17:09

https://www.youtube.com/watch?v=i2F_wHYSIlo


Suchworte:

Ground anchor, sand anchor, pull pal

Wäre doch ein schöner Auftrag für einen Schlosser weit im Osten.

Gute Reise!

Reiti
Reiti
 
Posts: 3234
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby buschfieber » Fri 17. Apr 2015, 17:21

Einer der Hersteller der Stabanker sitzt in Aarbergen-Rückershausen, vielleicht kann dir ja einer der "Taunusbären" dort so was besorgen und an die Küste schicken....Ich bin leider erst Ende Monat wieder in der Nähe, das wird vermutlich zu knapp...

LG
buschfieber
buschfieber
 
Posts: 1216
Joined: Sat 28. Jun 2008, 09:38
Location: bei Solothurn

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby WD40 » Fri 17. Apr 2015, 17:25

ich fahre morgen mal die Baumärkte hier ab, wenn ich nicht fündig werde sag ich Bescheid.
Läwer got läwe on dafür e Joahr länger....... (altes ostpreussisches Sprichwort)
http://nachosten.de

Facebook - Micha Ropers
User avatar
WD40

Weiss-Ware-Fahrer

 
Posts: 790
Joined: Thu 27. Sep 2012, 17:23
Location: in der Mitte von Schleswig-Holstein

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby buschfieber » Fri 17. Apr 2015, 17:28

Oh, bei euch da oben wird auch Wein angebaut? Wie heissen denn die Topsorten: Küstennebel, Jever, Flensburger? :lol:
buschfieber
buschfieber
 
Posts: 1216
Joined: Sat 28. Jun 2008, 09:38
Location: bei Solothurn

0 persons like this post.

Re: Frage Bodenanker

Postby WD40 » Fri 17. Apr 2015, 17:29

und Ditmarscher :rofl:
Läwer got läwe on dafür e Joahr länger....... (altes ostpreussisches Sprichwort)
http://nachosten.de

Facebook - Micha Ropers
User avatar
WD40

Weiss-Ware-Fahrer

 
Posts: 790
Joined: Thu 27. Sep 2012, 17:23
Location: in der Mitte von Schleswig-Holstein

0 persons like this post.

Next

Return to Ausrüstung / Equipment

Who is online

Users browsing this forum: MSN [Bot] and 4 guests