Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Garmin Overlander 7"    

GPS, Satellitentelefonie usw.

Garmin Overlander 7"

Postby LC90 » Mon 20. May 2019, 21:42

LC90
 
Posts: 27
Joined: Tue 10. Jan 2006, 12:53
Location: Heilbronn

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby tentoyo » Mon 20. May 2019, 22:28

Hallo, ich habe es auch gestern gesehen.
Das Teil polarisiert stark. Expedition Portal im Herkunftsland feiert es und bei uns in Deutschland beim Explorer Magazin sieht man die Sache deutlich nüchterner.
Mir würde es gut gefallen, aber es ist maßlos überteuert. Wird sich wohl dennoch verkaufen. Passt zum overland hype.
tentoyo
 
Posts: 362
Joined: Wed 4. Sep 2013, 19:29

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby landcruiser » Wed 22. May 2019, 08:09

Bin ja seit dem GPS II eigentlich auch Garmin-"Fan".

Mit den nüvis 2669 und 2699 hatte ich allerdings Erlebnisse, die mich da nicht freudig stimmen.

a) Garmin entfernt per update einfach apps aus den Geräten ohne vorher darüber zu informieren. Zuletzt war es die "Günstiger Tanken".

b) Mein 2699 hat lt. Garmin Express lifetime maps Europa komplett. Auf dem Gerät sind jetzt nur noch Europe north maps zu finden. Sehr seltsam ...

c) Das Autorouting ist öfter einfach nur noch Schrott. Er führt einen von der BAB runter über Land und wieder auf die BAB oder über sehr sehr seltsame Umwege. Die Einstellungen sind alle ok, Werkseinstellungen hab ich auch probiert. Ändert alles nichts. Das Routing ist nicht immer so seltsam, oft funktioniert es ganz normal. Einfach unberechenbar.

Daher würde ich ein dermassen teures Garmin für über 600 € derzeit bestimmt nicht kaufen. Das Nüvi hatte mit über 300 € auch einen Neupreis, den man nicht als günstig bezeichnen würde.

Garmin hat früher mal sehr gute Geräte gebaut.
Günstig waren die nie.
Aber funktioniert haben die immer.

Die Firmenpolitik scheint nun auch darin zu bestehen durch möglichst viele Modelle und ständigen Wechsel möglichst viel Kohle in einem möglichst kurzen Zeitraum abzuziehen.

Der Kauf von Navigon und kurz darauf die Einstellung der Produkte deutet auch darauf hin, dass man nicht mehr durch Qualität sondern durch Martkmacht überzeugen will.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15138
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby Gerard » Wed 22. May 2019, 11:27

Hallo,

ich hatte auch schon zwei oder drei Garmin Navis, waren alle nicht schlecht.
Vor zwei Jahren habe ich mir dann auch die Garmin Navi App für über 60 Euro auf das Handy gekauft - die vor kurzem ersatzlos eingestellt wurde!! :angryfire:
Ich schaue mir nicht mal die Werbung von denen noch an.

Grüße, Gerhard
Image
2015´er HiLux, DoKa, 3.0 Automatik
User avatar
Gerard
 
Posts: 1267
Images: 0
Joined: Wed 4. Jul 2001, 18:20
Location: Landsberg / Bayern

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby Bengel » Sun 25. Aug 2019, 21:22

Kann noch niemand aus Erfahrung über das Gerät berichten? Habe seit drei Jahren ein Nüvi 68 LMT in täglichem Gebrauch. Ist nicht das Schnellste und der Sprachassistent nervt auch ab und an. Es hat mir aber schon öfter z.B. bei plötzlichen Sperrungen interessante und gute Alternativen angeboten. Auch über unbefestigte Straßen. Sind möglicherweise genauere Karten..?
Der Preis für das Overlander ist sicher hoch, wenn die beschriebenen Funktionen (außer Neigungsanzeige;-) gut laufen, könnte es doch ein Interessantes Gerät sein und würde manch eine Routenplanung verkürzen.
User avatar
Bengel

 
Posts: 201
Images: 0
Joined: Thu 11. Nov 2010, 15:21
Location: Sendenhorst

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby RobertL » Sun 25. Aug 2019, 22:31

Das Teil gibt es doch noch nicht bei uns, oder? :ka: Oder erst sehr kurzem. Laut Garmin Homepage ab 3.Quartal 2019. Wie soll also jemand schon wirklich Erfahrungen haben??
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14020
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby RobertL » Mon 26. Aug 2019, 20:45

Zufallsfund zum Overlander

Ich konnte das Gerät letzte Woche in Rumänien testen. Leider gab es erhebliche Schwierigkeiten mit dem Aufzeichnen von Tracks. Auch das parallele Anzeigen und Aufzeichnen der Tracks funktionierte nicht richtig.
Zusätzlich kommt hinzu, dass die Halterung absolut nicht offroad tauglich ist. Sobald es etwas ins Gelände geht vergibt das Navi sofort.
Insgesamt somit aktuell für den Preis absolut enttäuschend. Die Software scheint noch nicht ausgereift zu sein.
Jetzt gab es ein großes System Update, mal sehen ob es jetzt zumindestens softwaremäßig einigermaßen passt.
Traurig, dass Garmin solche Geräte unausgereift auf dem Markt bringt. Bei uns in der Truppe waren übrigens drei mit dem gleichen Navi und alle hatten die selben Probleme.


https://www.facebook.com/fordrangeroffr ... 7808264618
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14020
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby HZJ79 » Wed 28. Aug 2019, 20:52

Garmin hat mir heute das neue Overlander per Mail vorgestellt, Neupreis 699,99 €.

Garmin Oberlander 7''
Gruß Uschi :D ::smileht

Image

Image

Wolper - Blog
User avatar
HZJ79

mit HZJ71

 
Posts: 3212
Images: 0
Joined: Mon 28. Jul 2003, 12:19
Location: Südwestdeutschland, Rottweil

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby thores » Wed 28. Aug 2019, 21:13

Garmin Europe (Ltd), Liberty House, Hounsdown Business Park, Southampton, Hampshire, SO4­0 9LR.


... fiel mir gerade so auf! :wink: Da wird wohl demnächst auch ein Umzug stattfinden. :biggrin:
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 10029
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 13:52

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby raytom » Sat 7. Sep 2019, 19:27

Ich habe das Gerät jetzt seit ein paar Tagen, von Garmin als Testgerät für unsere 5M Balkan Tour, bis jetzt habe in ihn im bayerischen Raum onroad und ein wenig offroad eingesetzt. Bislang kann ich sagen, das die Halterung meiner Meinung nach sogar sehr gut ist, mitgeliefert wird eine Saughalterung für die Scheibe und ein Sockel, den man verschrauben kann, bislang nutze ich die Saughalterung, daran, an einem Kugelkopf, ist ein Grundträger , so 5x5cm mit Magnetkopplung, der Magnet ist so stark, wenn du den Overlander dranhällst flupfscht der ganz von selber dran. Ich wohne in Oberbayern am Kochelsee, etwas oberhalb am Berg, zu mir führt ein Feldweg, den man nach den Regenfällen ohne weiteres auch GrandCanyon nennen kann, wenn ich da runterheize rappelt das ordentlich, viel schlimmer wird das auch bei unseren Offroadtouren nicht, und da hat das Gerät nicht mal gezuckt. Ich halte dabei die Saugverbindung zur Scheibe noch als das schwächste Glied, aber wenn man Rockclimben will kann man ja die Schraubhalterung verbauen. Onroad bin ich bisher erst so 300 km gefahren, aber bis dato gefällt das System. Mit dem Track aufzeichnen muss ich noch schauen, eigentlich wollte ich das schon für gut befinden, habe aber jetzt gesehen, das bei einer Autobahntour einige Schleifen abgekürzt wurden, ob das jetzt an den Zeitintervallen für die Trackpunkte lag, muss ich noch nachsehen. Auch die Beschreibung ist nicht sehr ausführlich, wer sich z.B. noch nicht mit GArmin auskennt wird schon Schwierigkeiten haben, einen Track einzulesen, wenn man es aber weiß, ist es dann einfach. Einen genauen Bericht wird es dann nach der five Mountains geben Matsch und Piste hat auch ein Leihgerät dabei, und wird danach bestimmt auch was dazu schreiben. Grüße Tom
raytom
 
Posts: 1
Joined: Sat 7. Sep 2019, 19:13

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby AchwasAchwo » Fri 13. Sep 2019, 14:03

Ha, ich bekomme auch eines für die 5M....

...dann habe ich mein Locus Map, ein GPS Globe mit Balkan-Paket, Flashis Orux und das Garmin Overlander dabei. Mal alles testen und vergleichen.

Leider immer noch keine Satellitenkarten (vielleicht Nordamerika) und kein (einfacher) GPX-Austasuch. Aber, es kommen ja fast täglich Updates...warten wir es ab....

...obwohl ich seit vielen Jahre (>5, inkl Trophys) Locus Map Pro ohne gehärtete Hardware, dafür mit einem guten Halter (RAM Mount und Brodit) alles fahre und damit sehr zufrieden bin. Das spart mir mal eben mindesten 300 bis 400 Euro gegenüber den gehärteten Modellen...Außerhalb des Fahrzeugs geht es mit dem geschützten Smartphone und Locus Map Pro weiter. Wenn nächstes Jahr die Version 4 rauskommt, habe ich den automatischen Datenabgleich zwischen beiden Geräten, sobald es eine Internetverbindung gibt (was ich heute mit Zusatzapps mache).

Für mich nach Jahren des Probierens die passenste Lösung.

Ach übrigens, die Städtesuche im Overlander funktioniert noch nicht einwandfrei. Such mal nach Oix in den Pyrenäen. Über die Volltextsuche findest Du es dann....

Gruß
AchwasAchwo
AchwasAchwo
 
Posts: 44
Joined: Mon 12. Sep 2016, 12:57

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby Flash_81 » Fri 13. Sep 2019, 16:51

landcruiser wrote:
Garmin hat früher mal sehr gute Geräte gebaut.
Günstig waren die nie.
Aber funktioniert haben die immer.

Die Firmenpolitik scheint nun auch darin zu bestehen durch möglichst viele Modelle und ständigen Wechsel möglichst viel Kohle in einem möglichst kurzen Zeitraum abzuziehen.

Der Kauf von Navigon und kurz darauf die Einstellung der Produkte deutet auch darauf hin, dass man nicht mehr durch Qualität sondern durch Martkmacht überzeugen will.


Das es früher bei Garmin besser war kann man meiner Meinung nach nicht behaupten. Hab 2003 für die El-Chott ein Garmin Map230 gekauft. Hat bei jedem harten Schlag/Sprung/Bodenwelle abgeschaltet und musste neu gestartet werden. Haben es nachher eingeschickt; die haben keinen Fehler gefunden und dasselbe wieder zurückgeschickt.

Also; ich denke bei der Firma hat sich nicht viel verändert...

Wegen dem Problem mit dem Map230 hab ich für die Tuareg-Rallye nächstes Jahr das Overlander in Betracht gezogen. Aber vielleicht lerne ich durch diesen Thread ja noch ein besser geeignetes kennen :-)
Flash_81
 
Posts: 33
Joined: Sun 17. Feb 2019, 19:34

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby landcruiser » Fri 13. Sep 2019, 21:32

Doch, die waren früher deutlich besser, wenn auch deutlich teurer.
Bis zum GPS V waren die auch robust und haben immer funktioniert, so meine Erfahrung.
Darum fährt das GPS V auch immer noch als backup mit, wenns drauf ankommt.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15138
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby RobertL » Fri 13. Sep 2019, 21:38

landcruiser wrote:Doch, die waren früher deutlich besser, wenn auch deutlich teurer.

Der Garmin 278 kostete gegen Ende seiner Verfügbarkeit €848,- wie man hier sehen kann. https://www.gps24.de/GARMIN+GPSMap+278+Multifunktionsgeraet+fuer+See-+und+Autonavigation.htm

Bei der Markteinführung war das Ding deutlich teurer (über €1000,-(?)), der 276c ebenfalls. Insofern ist der Overlander ein Schnäppchen.
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 14020
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Garmin Overlander 7"

Postby Flash_81 » Fri 13. Sep 2019, 22:52

landcruiser wrote:Doch, die waren früher deutlich besser, wenn auch deutlich teurer.
Bis zum GPS V waren die auch robust und haben immer funktioniert, so meine Erfahrung.
Darum fährt das GPS V auch immer noch als backup mit, wenns drauf ankommt.


Hab mir das Ding grad mal angeschaut; https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3933382835

Gegen günstiger hab ich grundsätzlich auch nix einzuwenden, aber der Bildschirm ist mit 2.7“ doch arg klein, oder?
Flash_81
 
Posts: 33
Joined: Sun 17. Feb 2019, 19:34

0 persons like this post.

Next

Return to Navigation & Kommunikation / NavCom

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests