Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby DerAustralier » Tue 7. Aug 2012, 12:53

Nicht ganz neu, aber nicht weniger irrsinnig: EU will "Mutter" und "Vater" abschaffen:

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... affen.html

Die Schweiz macht mit:

http://www.blick.ch/news/schweiz/weder- ... 51357.html

http://www.youtube.com/watch?v=nfl20ggIrRw
Martin (HZJ75 + VW Iltis)
landcruising.jimdo.com
starklicht.com
Founding member of:
Image
User avatar
DerAustralier

Starklichttechniker

 
Posts: 12297
Images: 1
Joined: Tue 18. Jun 2002, 18:21
Location: Daheim

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby Onkelchen » Tue 7. Aug 2012, 13:48

DerAustralier wrote:Nicht ganz neu, aber nicht weniger irrsinnig: EU will "Mutter" und "Vater" abschaffen:



Glaub mir.

Jede 15-jährige Tochter will das auch. :biggrin: :biggrin: :biggrin:
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15005
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby Bergler » Tue 7. Aug 2012, 13:55

pfruuuuuuust!

da haste Recht.
Grüße
Thomas


HZJ 76 - 6 Zylinder - 5 Sitzplätze - 4 Türen - 3 Sperren - 2 Starrachsen - 1 Traum -
FJ 40 - 4 Räder - 3 Spiegel - 2 Sitze - 1 Erlebnis - 0 Komfort :biggrin:
User avatar
Bergler

 
Posts: 2864
Images: 24
Joined: Fri 19. Oct 2007, 16:05
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby RobertL » Tue 7. Aug 2012, 13:57

Dieser Tage löste eine Empfehlung des Europarats zum Thema “Kampf gegen sexistische Stereotype in den Medien” ein hysterisches Medienecho aus. Eine typische Schlagzeile (Berliner Umschau am 3.9.):

„Europarat dreht völlig durch. Vater und Mutter sollen weggegendert werden … und jetzt durch Elter1 und Elter2 ersetzt werden. Wie kommt man bloß auf so eine irrsinnige Idee?“

Tatsache ist, dass der Europarat diese “durchgedrehte” Forderung gar nicht gestellt hat. Vielmehr handelt es sich um frei erfundene Vorschriften, die der Schweizer “Blick” (entspricht der Bildzeitung) bereits im Juni dem Stadtrat von Bern unterstellte: „Sprach-Irrsinn: Weder Vater noch Mutter – Beamte sollen künftig ‘Das Elter’ sagen“ (blick.ch am 4.6.10). Zahllose andere Blätter haben es im Juni einfach nachgebetet, und jetzt wieder.

.............


http://www.fembio.org/biographie.php/fr ... uroparat-/
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13215
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby landcruiser » Tue 7. Aug 2012, 14:23

Die Tatsache, dass man geneigt so einen Fake heute gleich als Wahrheit zu akzeptieren ist das eigentlich Traurige.

Es zeigt wie weit es die Politheinis inzwischen getrieben haben.

Kein Wunder wenn man tatsächlich mit der Forderung konfrontiert wird, das eine "normale" Ehe künftig als "gegengeschlechtlich" zu bezeichnen sei (vs. "gleichgeschlechtliche" Ehe) - und das war kein Fake.

Wir müssen eben akzeptieren, dass Politik inzwischen auch Naturgesetze ändert ...

Da war das Übermalen der Stangen bei den "Herren"Fahrrad-Markierungen auf den Radwegen ja noch richtig harmlos.

Bei der Atomkraft schaffen sie es nicht, aber bei den wirklich wichtigen Dingen sind sie hart am Ball ...
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14526
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby DerAustralier » Tue 7. Aug 2012, 14:31

die tatsache eines gender mainstreaming bleibt aber bestehen ....

denkweisen durch krampfhaftes umkrempeln von sprache zu ändern ? ich weiss nicht ...

genauso der gleiche schwachfug, wie die unsägliche "Innen"-endung: studentInnen ?
warum nicht gleich steuerhinterzieherInnen ? falschparkerInnen ?

:roll:
Martin (HZJ75 + VW Iltis)
landcruising.jimdo.com
starklicht.com
Founding member of:
Image
User avatar
DerAustralier

Starklichttechniker

 
Posts: 12297
Images: 1
Joined: Tue 18. Jun 2002, 18:21
Location: Daheim

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby Feldi » Tue 7. Aug 2012, 15:14

Und wennse "Frauer" und "Männinen" eingeführt haben, ham was geschafft!! :roll: :lol:

"Liebe Gottin" und "Heilige Geistin" nicht zu vergessen!! :biggrin:
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8302
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby Onkelchen » Tue 7. Aug 2012, 15:20

Suche Putzfrau / Putzfrauin. :biggrin: :biggrin: :biggrin:
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15005
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby Tordi » Tue 7. Aug 2012, 15:26

DerAustralier wrote: falschparkerInnen ?


Frauen parken nicht falsch.
Nur anders.

:biggrin:
Tordi
 
Posts: 1155
Joined: Wed 9. Feb 2011, 08:02

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby ThomasC » Tue 7. Aug 2012, 16:51

Bezeichnend, dass solches schwachsinniges Gedankengut aus der Schweiz stammt... :roll:

"Liebe Hörer(innen) und aussen...." :biggrin:
Politically Incorrect
User avatar
ThomasC
 
Posts: 1309
Joined: Wed 30. Jul 2003, 09:47
Location: TOBLERONE Mountains

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby George » Tue 7. Aug 2012, 17:09

Liebe Mitglieder und Ohne-Gliederinnen....
Mensch, ist die Welt heute kompliziert geworden.... :biggrin:

Gruss
George
 
Posts: 5672
Joined: Sun 10. Jun 2001, 19:03

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby George » Tue 7. Aug 2012, 17:33

DerAustralier wrote:die tatsache eines gender mainstreaming bleibt aber bestehen ....

denkweisen durch krampfhaftes umkrempeln von sprache zu ändern ? ich weiss nicht ...

genauso der gleiche schwachfug, wie die unsägliche "Innen"-endung: studentInnen ?
warum nicht gleich steuerhinterzieherInnen ? falschparkerInnen ?

:roll:

Wo denkst du hin. Negativ bewertete Begriffe werden sicher nicht gegendert, schliesslich ist negatives NUR mit Männern vereinbar!
Die lieben Feministinnen wollen gleichen Lohn, Arbeitsbedingungen und Aufstiegschancen wie Männer, aber die Ochsentour, Militärdienstpflicht o.ä. wollen sie nicht. Nein am liebsten möchten sie den Quereinstieg zuoberst in die Hirarchie. Sollen sie doch, wir werden sehen ob dann alles besser wird. Das Frauen manches besser können ist eine Tatsache, ebeso die Männer. :D
Nach meinen Erfahrungen funktionieren Betriebe, in denen vorwiegend Frauen zusammenarbeiten (sollten :wink: ) noch schlechter als reine Männergesellschaften. Zickenkrieg, feminime Hackordnung und Mobbing kann auch ganz bös brutal sein. Aber da sind wahrscheinlich auch wieder die Männer schuld. :shock:

Im Ernst: Die richtige Mischung machts doch aus zwischen Generationen, sozialen Schichten und Geschlechtern. Da brauchts doch kein Gender Feministinnen-Quatsch.:biggrin:

Gruss
George
 
Posts: 5672
Joined: Sun 10. Jun 2001, 19:03

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby HeideCruiser » Tue 7. Aug 2012, 18:01

Liebe Männerinnen und Männer,

Ihr hab es immer noch nicht verstanden!

/innen wird immer zuerst geschrieben und gesprochen.

Z.B.: Bürgerinnen und Bürger, Wählerinnen und Wähler, Leutinnen und Leute, Menschinnen und Menschen.

Alles klar? :D

Gruß
Sveninn und Sven
User avatar
HeideCruiser
 
Posts: 210
Joined: Sun 18. Dec 2011, 22:25
Location: Südheide ganz unten

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby Ozymandias » Tue 7. Aug 2012, 18:30

Der Fussgängerstreifen wurde amtlich abgeschafft - darf im offiziellen Sprachgebrauch ausschliesslich als Zebrastreifen bezeichnet werden.
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16

0 persons like this post.

Re: Gender Mainstreaming - Irrsinn nicht nur in der EU

Postby TimHilux » Tue 7. Aug 2012, 18:33

Liebe Kinder und Kinderinnen,
nehmt das Sache doch nicht so ernst. Wie schon ein VorrednerInn geschrieben hat: das Politik hat unsInnen schon so weit gebrachtIn, das wirInnen jedes Witz als bare(r) MünzIn nehmen und voll abgehen.
Tschüss und tchüssinnen,
Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5711
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Next

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 31 guests