Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

GPS / Galileo USB Maus    

GPS, Satellitentelefonie usw.

GPS / Galileo USB Maus

Postby Uska » Mon 30. Dec 2019, 09:07

Guten Morgen in's Forum,
werde mir in den nächsten Tagen ein Tablet oder ein 10" Notebook zulegen, mit WIN 10/64. Nun bin ich auf der Suchen nach einer guten USB Maus für GPS und Galileo.
Kann mir bitte jemand einen Geräte-Tipp geben ? Danke

Bei der Suche im Netz war ich von einigen Angeboten mehr als erschrocken, als ich in den Kommentaren von (Un-) Genauigkeiten von 50m gelesen hab.

Ansonsten, wünsche ich Allen im Forum ein Gutes Neues Jahr 2020

Danke und Grüße
Peter
Uska
 
Posts: 24
Joined: Mon 24. Sep 2018, 16:44
Location: D 66346 Püttlingen

0 persons like this post.

Re: GPS / Galileo USB Maus

Postby thores » Mon 30. Dec 2019, 16:42

Hast Du Dir das mit 10“ und Windows fürs Auto gut überlegt?

Das App-Angebot ist recht begrenzt und Windows meiner Meinung nach nicht für diese kleinen Bildschirme gemacht.
Ein 8“ Toshiba Windows-Tablet habe aus diesen Gründen kürzlich entsorgt.
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

Gesundheit!

 
Posts: 10426
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 13:52

0 persons like this post.

Re: GPS / Galileo USB Maus

Postby _Malte_ » Mon 30. Dec 2019, 19:12

Für die Nutzung im Auto?
Da würde ich mal über einen Kensington Trackball nachdenken.
https://www.kensington.com/de-de/p/orbi ... roll-ring/

Der braucht kein Pad oder eine ebene Oberfläche, kann man sich auch auf den Oberschenkel legen und sehr, sehr präzise den Cursor steuern. Um den Ball ist ein drehbarer Ring zum bequemen Scrollen bzw. bei Karten zoomen. Den Ball kann man bei Bedarf rausdrücken und alles reinigen.
Nutze ich selbst aus Überzeugung.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
User avatar
_Malte_
 
Posts: 2374
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: GPS / Galileo USB Maus

Postby UH1D » Mon 30. Dec 2019, 19:47

Android Tablett inkl. GPS Empfänger und vergiss die Maus. Wurde aber hier schon öfter kontrovers diskutiert, auch relativ aktuell. Eine Ungenauigkeit von 50m wird nach meinen Erfahrungen auch ohne Maus nicht oder nur sehr selten auftreten. Fals doch, kann man ja auch mal 50m weit rausschauen und was man sieht mit der Karte abgleichen.

Gruß
Peter
User avatar
UH1D
 
Posts: 550
Images: 0
Joined: Tue 3. Feb 2015, 08:03

0 persons like this post.

Re: GPS / Galileo USB Maus

Postby ikarus » Mon 30. Dec 2019, 19:59

Hallo Peter,

als USB-Maus kann ich Dir die NAVILOCK NL-8002U empfehlen.
Die wird zwar typischerweise noch mit der Firmware 2.x ausgeliefert, auf der Herstellerseite erfährst Du aber wie man die auf die Firmware 3.xx upgradet. Danach kann die Maus dann GPS, Glonas, Galileo.

Im Gegensatz zu diversen Asia-Importen läßt sich hier die Firmware upgraden.

Ansonsten stimme ich thores zu.
Für die Nutzung im Auto gibt es zu wenig gute APPs/Anwendungen unter Windows.

Ich überlege noch, ob ich mir demnächst ein Garmin Overlander oder ein Garmin DriveSmart 65 & Digital Traffic hole. Das Overlander hat mehr Karten und Funktionen, aber eigentlich bin ich bisher mit OSM-Karten gut ausgekommen. Und OSM-Karten kann das Garmin DriveSmart 65 & Digital Traffic auch.

Ansonsten Gibt es noch die Möglichkeit ein Android Tablett mit Locusmap etc. zu verwenden.
Hast Du dir mal überlegt, wie und wo Du das befestigen willst, so das das Gerät auch pistenfest ist

Noch mal Gruss

Theo
Land Cruiser GDJ 150, BJ 2018, EURO 6d-TEMP, Webasto Thermo Top C, BF Goodrich All-Terrain T/A KO2 265/70R17 auf Borbet CWE (schwarz) 8,0 x 17, Dual-Batteriesystem mit Redarc BCDC1225D, Bear-Lock, Safari Snorkel (geTÜVt).
User avatar
ikarus
 
Posts: 58
Joined: Sat 23. Jun 2018, 15:50
Location: Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: GPS / Galileo USB Maus

Postby Uska » Wed 1. Jan 2020, 12:41

Guten Morgen Zusammen,

"Prost Neujahr" und allen ein gutes neues Jahrzehnt 2020.

@Theo, Danke für den Produkthinweis. Ich bin fast bei den Angeboten verzweifelt und an dem oftmals mehr als fragwürdigen Angaben im Netz … für 16,xx€ und kann Alles und auf der anderen Seite, verlässliche Angaben und kosten von ca. 100€ (und mehr), den ich mehr Glauben "schenke", an Preis, Funktion und Qualität. :bulb:

Zu dem 10" Tablet. Ich wollte kein größeres Tablet oder Laptop haben, da ich bereits ein Notebook habe, das aber aufgrund seiner Größe für mich nicht wirklich im Auto nutzbar ist. Das neue "Teil" möchte ich einerseits für private Dinge unterwegs nutzen (Rucksacktauglich), daher WIN 10/64, aber auch als Navi im Auto nutzen. Da es im neuen J15 nicht wirklich viele Optionen der Installation gibt, wollte ich bei dieser Größe bleiben. Ob es letztendlich 10, 11 oder 12" werden, ist momentan noch offen. Muss aber auch fairerweise dazu sagen, dass ich bisher, weder dienstlich, noch privat Erfahrung mit Android auf Notebooks, Laptops oder Tablets habe (WIN, LINUX), ausser im Mobil.

Dann werde ich mal weiter Recherchieren (müssen) :roll:

Grüße
Peter
Uska
 
Posts: 24
Joined: Mon 24. Sep 2018, 16:44
Location: D 66346 Püttlingen

0 persons like this post.

Re: GPS / Galileo USB Maus

Postby landcruiser » Wed 1. Jan 2020, 12:47

Auch im neuen Jahr findet sich sicher jemand der das ausdiskutierte Thema Navi und WIN wieder beleben und das totgerittene Pferd weiter reiten will.

Prosit! :rofl:
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15445
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: GPS / Galileo USB Maus

Postby V8Uwe » Fri 3. Jan 2020, 10:42

landcruiser wrote:Auch im neuen Jahr findet sich sicher jemand der das ausdiskutierte Thema Navi und WIN wieder beleben und das totgerittene Pferd weiter reiten will.

Prosit! :rofl:


....eigentlich wollte der TE ja auch nur einen Tipp für einen guten GPS Empfänger!!!, und keine neue "Navigations Glaubensfrage" starten :wink:

Also Peter zu deiner Frage.....wie hier schon geschrieben sind Navilock Empfänger sehr zu empfehlen, verwende ich seit etlichen Jahren und hatte noch nie Probleme, auch nicht mit Ungenauigkeit!

Kürzlich habe ich mir mal aus Interesse einen ganz Billigen China Empfänger bei Amazon bestellt.
Der hat einen U-Blox 7 Chipsatz, kurz habe ich ihn auch schon getestet, von der Empfindlichkeit bin ich sehr positiv überrascht, "Langzeit/Live Test" hab ich noch nicht gemacht.

So und was das Navigieren mit Tablet angeht gebe ich jetzt auch mal meinen Senf dazu weil ich gerade motiviert bin :lol:
Was das OS angeht, wenn dir Windows am liebsten ist....warum nicht!
Ich bin seit etlichen Jahren überzeugter QuoVadis Benutzer :wink:
Ich kann das was da so oft geschrieben wir von wegen zu kompliziert, funktioniert nicht richtig....usw überhaupt nicht nachvollziehen, vor allem was die Datenverwaltung (Tracks, Waypoints uns.) angeht hab ich bisher nichts besseres gesehen!
Muss aber dazusagen das ich bei der Version 6 "stehen geblieben" bin, die aktuelle Version X hab ich noch nicht getestet, die Beschreibung klingt aber gut!
QV6 läuft bei mir 100%ig stabil auf einem 12" China Win10/64bit Tablet, und tut alles was ich brauche, vor allem kann es mit einen vielen teils 10GB großen Raster Karten im ECW Format umgehen! :wink:
Für die Straßennavigation verwende ich parallel zum QV6 Mapfactor Navigator Free am Tablet (mit Franson GPS Gate) kostet nix, immer aktuelle Gratis OSM Karten und hab noch immer damit ans Ziel gefunden :wink:

Ich bin aber auch nicht von Android abgeneigt :wink:
Am Handy verwende ich Locus pro zum Mountainbiken, hab mir kürzlich auch ein 9" China Tablet zum herumspielen gekauft auf dem ebenfalls Locus pro und parallel wieder Mapfactor Navigator Free (nicht unbedingt nötig da auch Locus Straßennavigation kann, Mapfactor kann es meiner Meinung nach aber besser :wink: ) läuft.
Gefällt mir ehrlich gesagt ganz gut die Kombi, mittlerweile hab ich auch endlich einen Weg gefunden meine selbst gebastelten SAT (und andere) Karten von ECW Format in SQLIte Format umzuwandeln damit man es in Locus (oder z.B. auch Orux) verwenden kann :biggrin:
Wenn du Windows für div. "Office Arbeiten" und Android für Navi verwenden willst, gibt es Tablets zu kaufen auf denen beides als DualBoot vorinstalliert ist :wink:

Hier noch zwei Links von meinen alten Threads zur Befestigung (im HDJ80, hällt seit vielen Jahren und offroad KM) und der Bedienung:
mein-innenausbau-t26463.html?hilit=mein%20Innenausbau
post655961.html?hilit=wetab#p655961


Ich hoffe das hilft dir bei deiner Entscheidung :wink:

LG

Uwe
HDJ80 VX 24V, TJM/Tough Dog-FW, STT-PRO, Schnorchel, Kabinenumbau...
User avatar
V8Uwe
 
Posts: 929
Joined: Thu 16. Oct 2008, 14:53
Location: Nähe Graz

0 persons like this post.

Re: GPS / Galileo USB Maus

Postby landcruiser » Fri 3. Jan 2020, 11:08

Na also, geht doch; genau wie vermutet. :rofl:

Frohes Neues!
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15445
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: GPS / Galileo USB Maus

Postby V8Uwe » Fri 3. Jan 2020, 12:06

....nachdem du diese Threads ja immer liest, muss dir das Thema am Herzen liegen....freut mich das du dich freust :wink: :biggrin:
HDJ80 VX 24V, TJM/Tough Dog-FW, STT-PRO, Schnorchel, Kabinenumbau...
User avatar
V8Uwe
 
Posts: 929
Joined: Thu 16. Oct 2008, 14:53
Location: Nähe Graz

0 persons like this post.

Re: GPS / Galileo USB Maus

Postby Uska » Fri 3. Jan 2020, 12:26

Hallo Zusammen,

.... ein "verrückter Haufen" :rofl:

Da gebe ich Uwe recht, das Thema kann gar nicht soooo uninteressant sein :shock:

Uwe, danke für die Hinweise. Habe zwischenzeitlich im Netz etwas mehr zu WIN 10/64 fähigen Tablets recherchiert. Werde mir über das kommende Wochenende 3-4 Geräte näher anschauen und dann entscheiden. Da ich jetzt mit unserem J15 keine Wüstentouren fahren werde, bin eher der in den Norden fahren wird. Daher sind Themen wie Staupdichtigkeit nicht wirklich im Fokus, sondern Temperaturbereich, Akkulaufzeit, Mobilverbindung (3G/4G) und Speicher im Vordergrund.
Und Dein Ausbau sieht absolut professionell aus. Bei unserem J15 3Türer wird das schwierig :)

Danke und einen guten Start in's neue Jahr
Grüße
Peter
Uska
 
Posts: 24
Joined: Mon 24. Sep 2018, 16:44
Location: D 66346 Püttlingen

0 persons like this post.

Re: GPS / Galileo USB Maus

Postby V8Uwe » Fri 3. Jan 2020, 12:37

...bitte gerne :wink:

Wenns was günstiges werden soll, schau dir mal Chuwi an.
Ich bin von den Dingern schwer begeistert, preis Leistung spitze, Verarbeitung wirklich sensationell für die Preise :D
Mein Windows Tablet ist ein Hi12, das gibt es aber wohl nicht mehr :( , das Hi10 ist vergleichbar, und mein Android ist ein Hi9 Air, wie gesagt....Ausstattung/Leistung/Verarbeitung echt Top für den Preis.
Und wenn das echt mal im Auto sterben oder "verschwinden" sollte tut das nicht so weh wie bei einem Surface :wink:

LG

Uwe

PS: für den ausbau kommt bald ein kleines Update :biggrin:
HDJ80 VX 24V, TJM/Tough Dog-FW, STT-PRO, Schnorchel, Kabinenumbau...
User avatar
V8Uwe
 
Posts: 929
Joined: Thu 16. Oct 2008, 14:53
Location: Nähe Graz

0 persons like this post.

Re: GPS / Galileo USB Maus

Postby landcruiser » Fri 3. Jan 2020, 16:07

V8Uwe wrote:....nachdem du diese Threads ja immer liest, muss dir das Thema am Herzen liegen....freut mich das du dich freust :wink: :biggrin:


Ne, die tauchen bei mir immer in der Ansicht als ungelesen auf.

Da kommt der dieser klick drauf Reflex; nannte man früher Neugier. :hmmm:

Aber ich würd auch schon drauf klicken wenn da nur Galileo stünde, das stimmt schon.

Und da man ja weiß, dass man lieber einen neuen Thread öffnet, als mal sie Suchmaschine (die auch ihre Tücken hat) zu nutzen, kann man ja nochmal drauf hinweisen.

Ist natürlich an jedem sich das Leben selbst "schwer" zu machen, wenn er denn Spaß dran hat und zu viel Geld auf dem Konto rumlungert.

Kann ja auch Hobby sein Dinge zu tun, die andere nicht machen.

Ich dreh mir ja Distanzstücke auch aus dem vollen Alublock statt sie im Laden zu kaufen, obwohl das sicher billiger wäre und das Finish wäre auch besser, da ich das ja nicht gelernt habe. :wink:

Das Lenovo Android Tab 4 Tablet Wi-Fi + 4G gibts übrigens derzeit für etwas über 100 €. Da hat man dann für etwas weniger als 120 € die Navi-Komplettlösung mit Tasche und LocusPro.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15445
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.


Return to Navigation & Kommunikation / NavCom

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 26 guests