Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

H4 LED Lampen ("Birnen")    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby bandeirante » Mon 16. Sep 2019, 23:46

Ich habe mir H4 LED Lampen gekauft (ca. 15 €). Die haben einen Ventilator zur Kühlung der Elektronik und sind somit etwas länger. Um sie in den 60er zu bauen muss ich ziemlich rumpfriemeln.
Hat das schon Jemand gemacht oder ausprobiert? Bin mir nicht sicher, ob ich sie überhaupt reinbringe. Zumindest müssen die Akkus raus.

Hab mal eine im 42er ausprobiert und verglichen: Gefühlt zehnmal heller, grellweisses Licht. Gemessen gut 50% mehr Licht (lux) als Osram Truckstar. Alllerdings fällt direkt auf, dass die "alten" Lampen richtig heiss werden und die LED kalt bleiben. Aber das wurde ja schon diskutiert.

Die Dinger haben natürlich keine E-Kennung, aber die werden (vorerst :wink: ) von mir nicht in EU eingesetzt.

Mich interessieren
natürlich auch die Haltbarkeit und sonstige Erfahrungen.

Schöne Grüsse, Axel O.

Image
Image
Der Weg ist das Ziel
User avatar
bandeirante
 
Posts: 4324
Joined: Tue 23. Apr 2002, 14:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby Belli » Tue 17. Sep 2019, 11:11

Habe so etwas im 80 er verbaut, mit dem ich hauptsächlich im Ausland unterwegs bin. Halten seit 15000 km, Lichtausbeute ist gut, habe sie vorher ausprobiert wegen der Hell/Dunkel Abgrenzung, da sind meine absolut scharf, genau wie die originalen H 7 Halogen.
Da gibt es wohl große Unterschiede bei den LED Lampen, wenn das nicht hinhaut, blendet man sehr den Gegenverkehr.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
User avatar
Belli
 
Posts: 179
Joined: Tue 22. Apr 2003, 01:18
Location: Dresden,Sachsen

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby wonnemeyer » Tue 17. Sep 2019, 13:28

moin,
es gibt komplet LEDfahrlicht-leuchten für HZJ,
kann man als Laie wechseln....
Gruss Rüdiger
https://www.nakatanenga.de/beleuchtung/ ... ruiser-hzj
[url]food-safari.de[/url]
User avatar
wonnemeyer
 
Posts: 28
Joined: Mon 6. May 2013, 16:41

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby bandeirante » Tue 17. Sep 2019, 14:31

es gibt komplet LEDfahrlicht-leuchten für HZJ


Habe ich bisher aus Kostengründen ignoriert :oops: , aber bei einem Fahrzeug im der oberen 5stelligen Preisliga mag das eine Alternative sein.

Grüße, Axel O.
Der Weg ist das Ziel
User avatar
bandeirante
 
Posts: 4324
Joined: Tue 23. Apr 2002, 14:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby HJ61-Freak » Tue 17. Sep 2019, 15:30

bandeirante wrote:Habe ich bisher aus Kostengründen ignoriert :oops: , aber bei einem Fahrzeug im der oberen 5stelligen Preisliga mag das eine Alternative sein.

Warte mal drei, vier Jahre ab, dann wird es die kompletten Schweinwerfer für unter 100 Euro im Set geben. Die Halbwertszeit der Halbleitertechnologie ist bekanntermaßen kurz bis sehr kurz bzw. die Entwicklungssprünge sind extrem.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4117
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby hs42 » Tue 17. Sep 2019, 15:44

Hallo
Hab im LKW 7" Einsätze eingebaut.Gutes Licht aber im Winter frieren sie zu.Also für mich im Alltagsfahrzeug untauglich.
MfG Hans
hs42
 
Posts: 141
Joined: Wed 19. Aug 2009, 14:07
Location: Marksuhl

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby PJ1607 » Tue 17. Sep 2019, 16:05

Warte mal drei, vier Jahre ab, dann wird es die kompletten Schweinwerfer für unter 100 Euro im Set geben. Die Halbwertszeit der Halbleitertechnologie ist bekanntermaßen kurz bis sehr kurz bzw. die Entwicklungssprünge sind extrem.


Die (Marken-) Hersteller haben in dem Bereich leider auch dazu gelernt :bulb: . Heutzutage macht man ein kleines Update, z.B. bessere Nahfeldausleuchtung, lässt die alte Generation zügig auslaufen und verkauft die Update-Variante zum gleichen Preis weiter.
Ok, vielleicht mal 100,-- Rabatt auf einen Satz Auslaufmodelle, aber realistisch betrachtet sind weder Nolden noch Truck-Lite etc. in den letzten vier Jahren wirklich billiger geworden :cries:
Grüße aus Franken

Peter 8)

Es gibt vierzig Arten von Wahnsinn, aber nur eine Art von gesundem Menschenverstand
User avatar
PJ1607
 
Posts: 177
Images: 0
Joined: Sat 31. Jan 2015, 11:50
Location: Mittelfranken

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby quadman » Tue 17. Sep 2019, 18:43

Sind die Dinger legal?

Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4462
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby landcruiser » Tue 17. Sep 2019, 18:44

quadman wrote:Sind die Dinger legal?

Gruß Stefan


das is doch nicht dein Ernst? :cries:
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15245
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby HJ61-Freak » Tue 17. Sep 2019, 19:16

PJ1607 wrote:Die (Marken-) Hersteller haben in dem Bereich leider auch dazu gelernt :bulb: . Heutzutage macht man ein kleines Update, z.B. bessere Nahfeldausleuchtung, lässt die alte Generation zügig auslaufen und verkauft die Update-Variante zum gleichen Preis weiter.
Ok, vielleicht mal 100,-- Rabatt auf einen Satz Auslaufmodelle, aber realistisch betrachtet sind weder Nolden noch Truck-Lite etc. in den letzten vier Jahren wirklich billiger geworden :cries:

So, die Dinger sind seit vier Jahren auf dem Zubehörmarkt und werden allesamt in China gefertigt. In nochmals vier Jahren werden die Dinger in der heutigen Qualität von mindestens 5 Direktanbietern in der Bucht oder einer dann angesagten E-Verkaufsplattform direkt ab Hersteller zum besagten Preis angeboten. Ob Nolden & Co. diese Technik dann überhaupt noch anbieten werden, lass ich mal bewusst offen. Voraussichtlich wird es eine andere Technik geben, die die alten LED-Scheinwerfer wie Kerzenlicht aussehen lassen wird.

Das ist auch alles weniger eine Frage der technischen Weiterentwicklung, sondern mehr eine Frage der Produktionsmenge: Wenn die LED-Beleuchtung erstmal zum Serienstand bei Fahrzeugen der Golf-Klasse gehört, dann kostet die relevante Lichteinheit nur noch eine Bruchteil des heutigen Preises. Wo man diese Einheit rein baut, also in einen Designscheinwerfer oder einen 7"-Rundscheinwerfer, ist dann kostenmäßig eher vernachlässigbar bzw. beim Rundscheinwerfer eher preiswerter.

Ich beobachte das seit einiger Zeit auf dem Markt der Fahrradbeleuchtung: Dort war die LED-Lampe am Frontend von Komplettfahrrädern, selbst höherpreisigen bis vor drei Jahren eher die Ausnahme und die Top-Produkte dieser Lampentechnologie kosteten damals so um die 250 Euro. Wenn man die damaligen Leistungsdaten mit den heutigen Produkten vergleicht, dann bekommt man vergleichbare Leistung heute schon für um die 60 Euro. Die Top-Produkte bewegen sich aktuell bei unter 170 Euro, Tendenz eindeutig fallend. Aktuell werden kaum noch höherwertige Komplettfahrräder ohne LED-Technik am Frontend angeboten.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4117
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby PJ1607 » Tue 17. Sep 2019, 20:13

So, die Dinger sind seit vier Jahren auf dem Zubehörmarkt und werden allesamt in China gefertigt. In nochmals vier Jahren werden die Dinger in der heutigen Qualität von mindestens 5 Direktanbietern in der Bucht oder einer dann angesagten E-Verkaufsplattform direkt ab Hersteller zum besagten Preis angeboten. Ob Nolden & Co. diese Technik dann überhaupt noch anbieten werden, lass ich mal bewusst offen. Voraussichtlich wird es eine andere Technik geben, die die alten LED-Scheinwerfer wie Kerzenlicht aussehen lassen wird.


Das mag schon sein Florian, aber Stand heute muss man - sofern man mit E Kennzeichnung "legal" unterwegs sein will - mindestens 450- 500€ in ein Paar Truck-Lite 7" LED investieren, und das haben die vor 4 Jahren als Gen1 halt auch schon gekostet.
Mehr wollte ich damit gar nicht sagen :wink:
Grüße aus Franken

Peter 8)

Es gibt vierzig Arten von Wahnsinn, aber nur eine Art von gesundem Menschenverstand
User avatar
PJ1607
 
Posts: 177
Images: 0
Joined: Sat 31. Jan 2015, 11:50
Location: Mittelfranken

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby quadman » Tue 17. Sep 2019, 21:01

Nein.
Aber die Frage ist wichtig.


Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4462
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby bandeirante » Fri 27. Sep 2019, 17:58

So, ich gebe mal die Antwort auf meine Frage: :biggrin:
Ja, die LED Trümmer passen, aber man muss den Reflektor ausbauen.

Ich habe Florians- und den Rat eines andeeren BT Kollegen befolgt und KK Scheinwerfer besorgt. Zuerst dachte ich Sch... passt nicht, aber schnell wurde klar, dass die Standlichtfassung, die leider bei allen vorhanden ist, stört. Hab ich dann kurzerhand abgeschnitten und die Öffnung fachmännisch verschlossen :biggrin: .

Fällt gar nicht so auf. Erst wenn man näher kommt erkennt man die KK Scheinwerfer. Die LED Leuchtmittel erkennt man sofort wenn das Licht nicht an ist. Aber die kommen eh wieder raus und in den Export (ehrlich!). Die Dichtgummis müssten auch angepasst werden, da der Ventilator ziemlich fett ist und die so nicht drüber passen. Das habe ich gelassen, bzw weggelassen, da ja die Osram Truckstars wieder reinkommen.

Die KKs waren billig aus der Bucht. Wie üblich kann man die Gleichen bei diversen Händlern zu sehr unterschiedlichen Preisen kaufen. Die ändern noch nicht mal die Beschreibung :roll: . Gehäuse ist Kunststoff, riecht wie Polystyrol. Immerhin ist das "Scheinwerferglas" aus Glas. Schlimmer als die billigen (ja ja, wer billig kauft....) Blechdinger kanns nicht sein, die halten auch nur zwei Jahre, dann kommt der "graue Star".

Danke Allen für die Infos!
Schöne Grüsse, Axel

Image

Image

Image
Der Weg ist das Ziel
User avatar
bandeirante
 
Posts: 4324
Joined: Tue 23. Apr 2002, 14:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby timo cr » Fri 27. Sep 2019, 18:40

Servus Axel

Hier in CR gibts die für um die 100 Dollar das Paar,machen schon gut Hell,nachdem ich mal ein Auto damit gefahren bin wollte ich das auch.

Aber nachdem die hier immer häufiger verbaut sind,und MICH blenden hab ichs dann gelassen,denn dann blende ich sicher auch andere,muss nicht sein.

Nehme an Deine gehen irgendwo nach irgendwo in der "Nähe" von mir :biggrin:

Gruss
Timo
User avatar
timo cr
 
Posts: 2326
Joined: Fri 29. Sep 2006, 18:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: H4 LED Lampen ("Birnen")

Postby bandeirante » Fri 27. Sep 2019, 19:22

Nehme an Deine gehen irgendwo nach irgendwo in der "Nähe" von mir


Genau! Ins Herz von Südamerika. Das Problem dort (und wahrscheinlich auch bei dir) ist, dass es den meisten Leuten egal ist ob sie jemanden blenden. Scheinwerfer einstellen kennen die nicht; leuchtet oder leuchtet nicht. Auch bei Polizeikontrollen. Und die LEDbalken haben die natürlich auch schon ...
Wahrscheinlich werde ich auch die KK Scheinwerfer mitnehmen, sofern sie hier den Test bestehen. Die Originalen sind nach fast 40 Lenzen auch nicht mehr die Besten.

Schöne Grüße ins Warme, Axel
Der Weg ist das Ziel
User avatar
bandeirante
 
Posts: 4324
Joined: Tue 23. Apr 2002, 14:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.


Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests