Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung    

1999 - 2008

HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby FL0 » Fri 3. May 2019, 07:40

Servus liebe Freunde,

in den vergangenen Wochen hab ich mir versucht sämtliche Kaufberatungs-Threads zu Gemüte zu führen und deren Inhalt für mich zusammen zu fassen. Alles in Vorbereitung auf meine erste Besichtigung eines Gebrauchtwagens. Auch andere Foren/Quellen wie Ih8mud habe ich dabei in Betracht gezogen.

Diese Liste möchte ich Euch nicht vorenthalten und hoffe das ggf. sogar Dinge die mir Entgangen sind noch jemandem Auffallen. Im Grund versuche ich mich jedoch auf den 100er zu beschränken, allgemeine Dinge beim Gebrauchtwagenkauf hab ich außen vor gelassen.

Prüfung beim gebrauchten Land Cruiser 100

- Lenkgetriebe/steering rack (after 160k km)
- Check for dust in the air boxes, make sure the seal of the air box/filter is tight
- marine alternator/Lichtmaschine
- Wasserpumpenmotor
- Schalter im Innenraum
- A/C should blow ice-cold
- spark plugs every 40k km(Glühkerzen)
- CV boots/ Achsmanschetten
- hood gas struts
- wheel bearings/ rad lager
- Einspritzdüsen
- AGR (Abgasrückgewinnung)
- Drehmomentwandler
- Bremsbeläge v/h
- Bremsverstärker
- Kühler
- Change the diff oils at say 20,000km intervals to help clear any muck in the diff housings.
- Weak control arms
- AHC height test:
1) Put vehicle in LOW. Mark fluid level in AHC reservoir.
2) Put vehicle in HIGH.
3) Number of graduations (ticks) on the reservoir from LO to HI should be at least 7. If less, your globes are shot and it's very expensive to replace.
4) I personally get 14 or so so it appears they are in great condition.

Probefahrt:

- Overheating/Motortemperatur
- vibrations
- check low range
- Lockers: Whilst parked, hit each button until you hear the compressor engage.

Ich bin auf Eure Meinungen gespannt! Was hab ich vergessen? :)
FL0
 
Posts: 7
Joined: Wed 17. Apr 2019, 18:27

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby cruisermaddin » Fri 3. May 2019, 08:05

Hallo,

willst Du die aufgezählte Technik vor dem Kauf prüfen?
Spätestens bei den Einspritzdüsen würde ich als Verkäufer die Reißleine ziehen, wenn nicht sogar viel früher....

Grüße
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3630
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby FL0 » Fri 3. May 2019, 12:50

Hi Martin,

nein es ist nicht meine Absicht, weder Vorort noch während der Probefahrt zur Werkstatt/Hebenühne, das Risiko einzugehen tatsächlich and Fahrzeug zu schrauben. Nur spätestens nach dem Kauf will ich die Sachen alle geprüft wissen.
An der Reihenfolge kann man sicher noch feilen, das geb ich zu :oops: :lol:
FL0
 
Posts: 7
Joined: Wed 17. Apr 2019, 18:27

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby Landkind70 » Fri 3. May 2019, 14:42

Marine Altenator... :rofl:

Wenn ich die Liste so lese, fehlen noch ca 250 -500 Punkte :wink: Rost muss dabei aber ganz oben stehen...oder stand das in keinem Autralischen Forum?
...Landcruiser...


VG Burkhard
User avatar
Landkind70
 
Posts: 1930
Images: 0
Joined: Wed 19. Dec 2012, 12:29
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby Buschschnecke » Fri 3. May 2019, 18:38

...mhmm, irgendwie mach ich da immer etwas falsch! Ich packe immer Geld ein, fahre hin, mach eine Probefahrt, lass mein Bauchgefühl entscheiden und kaufe mir einfach das Objekt der Begierde :ka: !
Meine Erwartungen an ein 15-20 Jahre altes Auto ist nicht sooooo groß 8) .....
Gruß Timo!
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 214
Joined: Mon 19. Nov 2012, 12:27

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby cruisermaddin » Fri 3. May 2019, 18:41

Rost muss dabei aber ganz oben stehen..


genau. :wink:
Alles andere ist Nebensache...... weil...... normale Inspektions/Service-Geschichten, wie in Deinem Fall, aufgrund anscheinend relativ wenig Kilometerleistung.
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3630
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby quadman » Fri 3. May 2019, 19:25

Moin.

Nun ja - ein paar Sachen gehen ja als Sichtprüfung vor Ort bzw. mit spitzen Ohren und Gefühl bei der Probefahrt.
Das war es auch schon. Von daher sind die meisten der aufgeführten Punkte eh über.
Warum dieses Deutsch Englisch Gemisch?

Ein bissle Bauchgefühl ist vielleicht auch nicht schlecht :wink:




Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4281
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby xsteel » Fri 3. May 2019, 19:52

Landkind70 wrote:Marine Altenator... :rofl:

Wenn ich die Liste so lese, fehlen noch ca 250 -500 Punkte :wink: Rost muss dabei aber ganz oben stehen...oder stand das in keinem Autralischen Forum?


Hi Burkhard,

Nö, Rost kommt bei den Aussi´s nicht vor.
des Rotbraune ist Outback :wink:

GrußSigi

Aber Gasdruckfedern-Motorhaube als Prüfpunkt anzuführen, des ist doch kein Neufahrzeug mehr.
Der kann doch eh nicht wie aus dem Laden dastehen?!?
User avatar
xsteel
 
Posts: 2065
Images: 0
Joined: Wed 28. Feb 2007, 16:32
Location: 82229 Seefeld

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby FL0 » Sat 4. May 2019, 12:17

Bzgl. Rost bin ich bei Euch. Das ist aber ein riesen Thema für sich. Ggf. sammle ich dazu Mal ein paar Bilder welche Zustände mir da bei der Suche so begegnet sind. Falls jemand von Euch gern passende Bilder mit zugehörigen Alter und Km-Laufleistung beitragen möchte, wäre das super!

Über die einzelnen Punkte der Liste könnt ihr erfahrenen Euch gerne und so viel es beliebt lustig machen. Ich für meinen Teil gebe hier nur die Ergebnisse einer ziemlich langen recherche wieder. Ob ich ein KFZ wegen der gas struts aussortieren würde sicher nicht. In vielen Kaufberatungs Threads kommt auch immer die Frage auf, mit welchen Folgekosten man rechnen müsse. Ich bin ein Freund davon zu wissen was mich erwartet und da kann ich auch solch eigentlich banalen Dinge testen. :ka:

Ich würde mich freuen, wenn hier anstelle von hochnäsig-wirkenden Kommentaren, ein paar Ergänzungen folgen würden. :wink:
FL0
 
Posts: 7
Joined: Wed 17. Apr 2019, 18:27

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby Landkind70 » Sat 4. May 2019, 13:24

Holla Flo, ua mir Hochnässigkeit zu unterstellen weil ich es gewagt habe deine Liste zu kritisieren :shock: ...Jung halt die Luft!! :angryfire:

Ja den Marine Altenator fand ich Lustig. Zumindest als Kaufcheck/Beratung in einem Europäischen Forum. Down Under mag dies uu etwas anderes sein.
Den Rost aus deiner ausgiebigen Recherche herauszulassen, halte ich der Vollständigkeit halber, für Oberflächlich. In Europa ist es, neben der durchgeführten Wartung der Kiste, der wohl wichtigste Punkt bei einem Kauf!!

Ich finde deine Idee ja klasse. Aber Kritik musst du schon erlauben. Zumal solche Dinge wie einen Kompressor in Verbindung mit den Diff Sperren zu setzen, ist bei einem EU 100er schlicht falsch!
Also bitte realistische Recherche und mit validen Daten weiter machen!!
...Landcruiser...


VG Burkhard
User avatar
Landkind70
 
Posts: 1930
Images: 0
Joined: Wed 19. Dec 2012, 12:29
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby motoquero » Sat 4. May 2019, 18:04

xsteel wrote:Nö, Rost kommt bei den Aussi´s nicht vor.


:rofl:
Dann kauf mal ein Land Cruiser in Westaustralien. Die sind oft total durchgerostet weil sie mit den unzerstörbaren Fahrzeugen so gerne am Strand entlang fahren.
motoquero
 
Posts: 7
Joined: Thu 2. May 2019, 14:19

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby xsteel » Sat 4. May 2019, 18:29

motoquero wrote:
xsteel wrote:Nö, Rost kommt bei den Aussi´s nicht vor.


:rofl:
Dann kauf mal ein Land Cruiser in Westaustralien. Die sind oft total durchgerostet weil sie mit den unzerstörbaren Fahrzeugen so gerne am Strand entlang fahren.


OK, des weiß ich auch, da braucht der noch nicht mal reinfahren, da reicht die gesunde salzhaltige Brise...
Wind ist da ja stetig :biggrin:
Hab ja an die "Inländer" sprich Outback gedacht.

Gruß
Sigi
User avatar
xsteel
 
Posts: 2065
Images: 0
Joined: Wed 28. Feb 2007, 16:32
Location: 82229 Seefeld

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby FL0 » Sat 4. May 2019, 19:26

Landkind70 wrote:Holla Flo, ua mir Hochnässigkeit zu unterstellen weil ich es gewagt habe deine Liste zu kritisieren :shock: ...Jung halt die Luft!! :angryfire:

Ja den Marine Altenator fand ich Lustig. Zumindest als Kaufcheck/Beratung in einem Europäischen Forum. Down Under mag dies uu etwas anderes sein.
Den Rost aus deiner ausgiebigen Recherche herauszulassen, halte ich der Vollständigkeit halber, für Oberflächlich. In Europa ist es, neben der durchgeführten Wartung der Kiste, der wohl wichtigste Punkt bei einem Kauf!!

Ich finde deine Idee ja klasse. Aber Kritik musst du schon erlauben. Zumal solche Dinge wie einen Kompressor in Verbindung mit den Diff Sperren zu setzen, ist bei einem EU 100er schlicht falsch!
Also bitte realistische Recherche und mit validen Daten weiter machen!!


Hi Burkhard,

Deiner Reaktion zur Folge, starten wir hier glaub ich auf einem falschen Fuß. Es ging nicht konkret an Dich, viele der Kommentare hatten diese Wirkung auf mich als Anfänger. Ich wollte hier niemanden Angreifen. Ich entnehme Deiner Reaktion außerdem, dass dies ebenfalls nicht Deine Absicht war. ::smileht

Ich hab den Rost aus der Recherche nicht rausgelassen, ich bin nur noch ein keinem Punkt dazu etwas posten/veröffentlichen zu können, dass einen Mehrwert besitzt.

Könntest Du mir vielleicht etwas genauer sagen, was mit Marine Alternator tatsächlich gemeint ist? Da hadere ich mit der Übersetzung bzw. hab das einfach mit der Lichtmaschine allgemein gleichgesetzt mir diese anzuschauen.
Ebenso würde mich sehr interessieren wo mein Fehler in Bezug auf die Differentialsperre und dem Test liegt.

Ansonsten Danke, dass Du es etwas genauer aufgeschlüsselt hattest, was an meiner Liste noch verbessert werden kann. :rocknroll:
FL0
 
Posts: 7
Joined: Wed 17. Apr 2019, 18:27

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby Landkind70 » Sat 4. May 2019, 22:14

Kein Ding Flo. Das WWW verzeiht wenige ungünstige Formulierungen :wink:
Marine Altenator wäre eine speziell abgedichtete Lichtmaschine die ua bei häufigen tiefen Wasserdurchfahrten längerfristig weniger anfällig gegenüber dem eindringenden Wasser und Schmutz sein soll.
Alle EU 100er haben elektrisch betätigte Diff Sperren. Luft betätigt wäre eine typische Nachrüstsperre z.B ARB. Gibts beim 100er nicht, soweit ich weiss bei keinem Landcruiser ab Werk.
...Landcruiser...


VG Burkhard
User avatar
Landkind70
 
Posts: 1930
Images: 0
Joined: Wed 19. Dec 2012, 12:29
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: HDJ100 Kaufberatung Zusammenfassung

Postby FL0 » Mon 13. May 2019, 16:22

Hier nun meine Liste die ich bei den letzten Besichtigungen tatsächlich gut durchführen konnte:

Öl-/ Flüssigkeitsstände
Dreck hinterm Luftfilter
Kühler
Lenk-/Umlenkrollen
Motorgehäuse
Getriebegehäuse
Stabilisator Aufhängung
Kardanwelle
Differentialgehäuse
Achsmanschetten
Radlager
Lenkgetriebe
Querlenker
Bremsverstärker
Bremsscheiben
Auspuff
Schalter im Innenraum
Klimaanlage
Rost unter/in Heckstoßstange
Rost hinteres Ende vom Rahmen

Immer noch alles bezogen auf gebrauchte Land Cruiser 100. Die Erfahrungen meiner Besichtigungen hat dazu geführt, dass diese Sachen nicht zwingend eine entscheidende Rolle spielen, häufig aber Dinge aufdecken, die dem Verkäufer nicht bewusst sind und somit unterstützend für die Preisverhandlung sein können.
FL0
 
Posts: 7
Joined: Wed 17. Apr 2019, 18:27

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests