Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

High Lift Jack am Hilux: Wohin und welche Ansatzpunkte?    

Alles ab der 7. Generation des HiLux (ab 2005) bzw. 4. Generation des 4Runner (ab 2003)

Re: High Lift Jack am Hilux: Wohin und welche Ansatzpunkte?

Postby BlauerEisenhut » Wed 18. Sep 2019, 17:51

Cruisero wrote:@Eisenhut: Du bist nicht der erste mit dieser Erkenntnis :D.


Naja, wenigstens kann ich den an der AHK ansetzen. Aber das ist ja eigentlich auch eine verdammt wackelige Geschichte.
:D

Sieht zumindest cool aus... :biggrin:
2009 Hi Lux DK 2,5 D-4D 120 Country/ N2_SA mit Ironman Foamcell Pro Fahrwerk, abschmierbare Federschäkel, 265/70R17er BFG AT KO2 auf 7,5x17" orig. Hilux Alufelgen (ET30) vom Facelift-Modell - AluCab Hardtop, RhinoRack Dachträger HD, 4mm Alu UFS, Pewag Austro Super Ketten.
User avatar
BlauerEisenhut

.

 
Posts: 246
Joined: Wed 17. Jan 2018, 22:09
Location: Österreich

0 persons like this post.

Re: High Lift Jack am Hilux: Wohin und welche Ansatzpunkte?

Postby Reiti » Wed 18. Sep 2019, 20:28

Rahmenfeste Schwellerrohre und eine ordentliche Stoßstange, dann kannst du rundum anheben. Der Lift-Mate passt nicht in jede Felge, vorher ausprobieren.

Zum Vorteil der wackeligen Angelegenheit: Ich kann das Auto vorn oder hinten komplett anheben und durch seitliches umkippen des Hi Lifts das Fahrzeug mehr als eine Reifenbreite seitlich versetzen.
Reiti
 
Posts: 3236
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: High Lift Jack am Hilux: Wohin und welche Ansatzpunkte?

Postby BlauerEisenhut » Mon 30. Sep 2019, 20:55

Reiti wrote:Rahmenfeste Schwellerrohre und eine ordentliche Stoßstange, dann kannst du rundum anheben. Der Lift-Mate passt nicht in jede Felge, vorher ausprobieren.

Zum Vorteil der wackeligen Angelegenheit: Ich kann das Auto vorn oder hinten komplett anheben und durch seitliches umkippen des Hi Lifts das Fahrzeug mehr als eine Reifenbreite seitlich versetzen.



Sehr gute Idee, na dann werde ich mir rahmenfeste Rockslider mit HiLift-Aufnahmen bauen !
Danke für den Tipp!!
2009 Hi Lux DK 2,5 D-4D 120 Country/ N2_SA mit Ironman Foamcell Pro Fahrwerk, abschmierbare Federschäkel, 265/70R17er BFG AT KO2 auf 7,5x17" orig. Hilux Alufelgen (ET30) vom Facelift-Modell - AluCab Hardtop, RhinoRack Dachträger HD, 4mm Alu UFS, Pewag Austro Super Ketten.
User avatar
BlauerEisenhut

.

 
Posts: 246
Joined: Wed 17. Jan 2018, 22:09
Location: Österreich

0 persons like this post.

Re: High Lift Jack am Hilux: Wohin und welche Ansatzpunkte?

Postby Reiti » Mon 30. Sep 2019, 21:23

Gerne. Aufnahmen brauchen die Slider eigentlich nicht, den Hilift kannst du auf ganzer Länge ansetzen.
Reiti
 
Posts: 3236
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: High Lift Jack am Hilux: Wohin und welche Ansatzpunkte?

Postby robert2345 » Mon 30. Sep 2019, 22:47

Wenn Jemand mit den HiLift keine Erfahrung hat sollte Sie/Er die Finger davon lassen. Schäden am Auto sind da das geringste Übel.
https://youtu.be/61Hwm0ei1UM
https://youtu.be/DgjqhU5PgkE
https://youtu.be/9FRMK7ZstaY
WOHIN? => Bei mir ist er übrigens genauso transportiert wie in diesem Video (Ladefläche rechts)
https://youtu.be/bsPq6y_9Gv4

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4764
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: High Lift Jack am Hilux: Wohin und welche Ansatzpunkte?

Postby Reiti » Mon 30. Sep 2019, 23:04

Man kann natürlich in die laufende Kreissäge greifen, oder in den Keilriemen der Lichtmaschine. Falls das keiner mag, könnte man sich alternativ die Axt in diverse Extremitäten hauen.

Den Hilift sollte man sich erklären lassen und damit üben. Dann geht es bestimmt auch ohne Aua.

Ich verwende das Gerät verletzungsfrei seit mehr als 30 Jahren und bin sehr zufrieden. So zufrieden, dass der 120er Lift bei meinem jeweiligem Allradler immer an Bord ist. Leicht fettig flutschig, nie rostig.

Es ist ein Bergewerkzeug, mit Einschränkungen ein Wagenheber.
Reiti
 
Posts: 3236
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Previous

Return to HiLux, 4Runner (2005 - 2015)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests