Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hilux als Versuchstester bei Conti    

Alles ab der 7. Generation des HiLux (ab 2005) bzw. 4. Generation des 4Runner (ab 2003)

Hilux als Versuchstester bei Conti

Postby sscdiscovery » Sat 16. Jun 2018, 19:51

Gestern Abend in Lindau gesehen. Hilux Erprobungsfahrzeug ( stand an der Tür ) der Conti ADC GmbH in Lindau.
Habe es nur zu spät gesehen und auf Grund der weiten Entfernung versucht am Laptop dann näher ranzuziehen.
Wie die Hand da rechts oben hinkommt fragt nicht, halt ein "Bildbearbeitungshinweis" :-)
An der Heckklappe vom Lux war eine " Kamera" oder ähnliches angebracht. Warscheinlich wieder so ein Assistenzsystem in Erprobung.
In 2015 gab es mal ein paar Anhaltspunkte dazu:
https://www.continental-people.com/de/a ... hn-jahren/


Image

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1597
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: Hilux als Versuchstester bei Conti

Postby fsk18 » Sat 16. Jun 2018, 20:27

Das ToyotaSafetySense (Kamera hinter der Windschutzscheibe) wurde und wird für Toyota von CONTINETAL entwickelt und seitens von CONTINENTAL an europäisch produzierte Fahrzeuge geliefert und verbaut.
Japanisch (asiatisch???) produzierte Fahrzeuge mit TSS bekamen und bekommen es von DENSO auf Basis des CONTI geliefert.

Wäre es andersrum, also von DENSO entwickelt etc.pp. dann hätte es auch von Anfang an ordentlich funktioniert ...

Also, wenn was neues kommt von diesen Assistenzsystemen - erstmal 4 bis 5 Jahre die Systeme ausreifen lassen :rofl:
User avatar
fsk18
 
Posts: 3769
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 12:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Hilux als Versuchstester bei Conti

Postby robert2345 » Sun 17. Jun 2018, 23:44

Wohlmöglich arbeiten die am Abgasreinigungssystem zB für den 2,8GD, Continental hat da ja momantan einiges an Entwicklung laufen lassen. Schwer zu sagen was es sein kann alles halt Vermutung.
https://www.emitec.com/technik/produkta ... en/e-scrr/
https://www.kfz-betrieb.vogel.de/contin ... -a-618526/

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4542
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux als Versuchstester bei Conti

Postby isegrim » Mon 18. Jun 2018, 09:55

Wäre es andersrum, also von DENSO entwickelt etc.pp. dann hätte es auch von Anfang an ordentlich funktioniert ...


Das glaube ich kaum, denn der Kunde bekommt was er bestellt bzw. spezifiziert hat. Ist ja nicht so, daß der Zulieferer irgend einen Schrott entwickelt den der Kunde dann ungesehen verbaut.
User avatar
isegrim
 
Posts: 1208
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 09:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.


Return to HiLux, 4Runner (2005 - 2015)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests