Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hilux aus Australien importieren..    

Alles bis zur 6. Generation des HiLux (bis 2004) bzw. 3. Generation des 4Runner (bis 2002)

Hilux aus Australien importieren..

Postby rainer-v » Wed 9. Jan 2019, 20:17

Hat jemand schon mal einen HiLux aus Australien nach D importiert und zugelassen?
Zur Frage stände ein BJ2002 Pickup mit 1KD-FTV 3.0 Ltr Diesel Motor. Das Auto hat eine super Wohnkabine drauf, evtl. würde ich den PU mit Kabine auch nur einschiffen und mir dann einen kompatiblen oder baugleichen HiLux SC besorgen und den HiLUX als Teileträger nehmen, obwohls schade um ihn wäre,- gut gepflegt und super Zustand das Teil.
Umzusgut geht leider nicht ...
Fzj80 mit Lpg, Seat Leon Cng, Z4 Coupe
rainer-v
 
Posts: 140
Joined: Sat 1. Aug 2009, 00:53
Location: 82131 Gauting

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby rainer-v » Thu 10. Jan 2019, 11:54

Falsch ... es ist ein 5L-E Motor...
Fzj80 mit Lpg, Seat Leon Cng, Z4 Coupe
rainer-v
 
Posts: 140
Joined: Sat 1. Aug 2009, 00:53
Location: 82131 Gauting

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby ''Coyote'' » Thu 10. Jan 2019, 13:05

Servus Rainer,

ganz sicher kann ich dir nicht sagen, aber ab Baujahr 2000 soll das ein unglaublich nervenraubendes Szenario mit teurem Ausgang geworden sein. Ein Importeur für GRJ, HZJ, etc. dürfte das genauer wissen. Die Motoren gibts ja bei uns auch nicht.

Wenn du dann evtl nen anderen Motor einbauen willst, wüsste ich jemanden, der gerade einen 5L für seinen J7 sucht... falls man auf das "E" mit nicht allzu großem Aufwand verzichten kann...

Das wäre dann der nächste Threat. Nur für den Fall. :wink:

Gruß, Stefan
LJ 73 Special, Hilux Revo, SJ 413
Hauptsache, es geht vorwärts! Der Weg ist mir egal.
User avatar
''Coyote''
 
Posts: 80
Joined: Thu 16. Aug 2018, 15:11
Location: Am Boarischen Woid

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby TimHilux » Thu 10. Jan 2019, 14:37

Nicht Ganz sicher mit dem kommenden Satz
Meines Wissens wäre dann Erstzulassung in D zu den Konditionen die Momentan für eine Erstzulassung gelten.....
Euro 6d temp wird er nicht erreichen.

Evtl kann man da dann trotzdem was drehen.... War der Wagen irgendwie bei einem geschichtlich relevanten Ereignis dabei? Dann musst Du ihn nur Verzollen, eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vorlegen und ein Abgasgutachten machen und eine Vollabnahme nach §21 ... Und den Tausch der Scheinwerfer auf Linksverkehr nicht vergessen

Also billig wird das nicht.
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5874
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby quadman » Thu 10. Jan 2019, 17:03

...wenn es nur um die Kabine geht das Auto halt zurücklassen....
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3960
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby toyotamartin » Thu 10. Jan 2019, 17:12

verzollen und schlachten...alles andere wird mühsam
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5379
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby rainer-v » Thu 10. Jan 2019, 20:59

Wieso bei einem geschichtlichen Ereignis?
Der Tüv sagte heute es gilt die Erstanmeldung, egal wo. Wäre also für 2002 Euro3 . Mit Toyota Unbedenklichkeitsbescheinigung wäre alles easy, aber ich fürchte die kriege ich dann ja wohl nicht. In England gibts doch Hiluxe mit dem Motor, denke ich. Dann muss er doch eigentlich für die Eu ne Freigabe gehabt haben, oder liege ich falsch?
Schlachten? Abgesehen davon dass er 360tsd Km drauf hat und RHD, allerdings ist er glaubhaft super gewartet worden.
Besser wärs das Teil im Ganzen weiterzuverkaufen und die Kabine zu behalten. schon klar.. an wen? weil der Preis sollte schon auch noch was abwerfen, sonst ist der Spass einfach zu teuer trotz cooler Wohnkabine und Zubehör. Was bringt so ein Motor? Ome Fahrwerk und Arb Stossstange hat er auch... aber wie gesagt mir sträubt sich alles so ein Teil zu schlachten. Ich könnt ihn auch nicht zerlegen, mangels Platz und Schrauber Fähigkeiten.
Fzj80 mit Lpg, Seat Leon Cng, Z4 Coupe
rainer-v
 
Posts: 140
Joined: Sat 1. Aug 2009, 00:53
Location: 82131 Gauting

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby rainer-v » Thu 10. Jan 2019, 21:07

quadman wrote:...wenn es nur um die Kabine geht das Auto halt zurücklassen....

Ja aber jemand müsste die Kabine abbauen und verladefertig machen und das Auto dann dort verkaufen.
Last edited by rainer-v on Thu 10. Jan 2019, 21:11, edited 2 times in total.
Fzj80 mit Lpg, Seat Leon Cng, Z4 Coupe
rainer-v
 
Posts: 140
Joined: Sat 1. Aug 2009, 00:53
Location: 82131 Gauting

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby toyotamartin » Thu 10. Jan 2019, 21:07

musstn ja nicht selber schlachten..Kabine runter und den Wagen verkaufen-ev in GB.
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5379
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby rainer-v » Thu 10. Jan 2019, 21:09

toyotamartin wrote:musstn ja nicht selber schlachten..Kabine runter und den Wagen verkaufen-ev in GB.

Haben die nicht das gleiche Eu konformitätsproblem? Wenn sie in der Eu bleiben wärs ne Option, der Wagen käme erst im September. Ausserhalb EU verkaufen wird eher schwer oder? Nach Russland vielleicht .. RHD
Fzj80 mit Lpg, Seat Leon Cng, Z4 Coupe
rainer-v
 
Posts: 140
Joined: Sat 1. Aug 2009, 00:53
Location: 82131 Gauting

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby toyotamartin » Thu 10. Jan 2019, 21:17

Russland nix RHD :biggrin:
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5379
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby rainer-v » Thu 10. Jan 2019, 21:37

Wissen ... ich... daher meint ich ja

Russland ( imaginiert: Mist ) RHD
Fzj80 mit Lpg, Seat Leon Cng, Z4 Coupe
rainer-v
 
Posts: 140
Joined: Sat 1. Aug 2009, 00:53
Location: 82131 Gauting

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby Tellus » Fri 11. Jan 2019, 13:22

toyotamartin wrote:verzollen und schlachten...alles andere wird mühsam

oder umgekehrt..schlachten und als Schrott verzollen. :rofl:
Hatten das nicht deutsche Autofabriken gemacht um russische Einfuhrprobleme zu umgehen, bevor eigene Werke in RU fertig waren ? Keine kompletten Fahrzeuge, aber Ersatzteile...die dann wieder zusammengeschraubt wurden.
Tellus
 
Posts: 48
Joined: Tue 7. Apr 2015, 14:43
Location: Kiel umundbei

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby TimHilux » Fri 11. Jan 2019, 16:31

rainer-v wrote:Wieso bei einem geschichtlichen Ereignis?
Der Tüv sagte heute es gilt die Erstanmeldung, egal wo. Wäre also für 2002 Euro3 . Mit Toyota Unbedenklichkeitsbescheinigung wäre alles easy, aber ich fürchte die kriege ich dann ja wohl nicht. In England gibts doch Hiluxe mit dem Motor, denke ich. Dann muss er doch eigentlich für die Eu ne Freigabe gehabt haben, oder liege ich falsch?

Ok, dann war ich mit der Erstanmeldung auf dem falschen Dampfer.
Wenn er bei einem geschichtlich bedeutendem Ereignis dabei gewesen wäre könntest du bares Geld sparen, ist von mir falsch rüber gekommen weil ich mal wieder zwei Gedanken hatte. Historische Fahrzeuge werden nur mit 7% versteuert was immer noch heftig ist.
Der Wert wird entweder über einen Kaufvertrag bestimmt oder wenn der komisch rüber kommt geschätzt. Dann kommt noch der Transport drauf, hier gilt das gleiche. Und daraus berechntet sich dann der Zoll. Es war mal so dass es eine Glühbirnensteuer gab, die da noch extra dazu kam, also mal nachforschen.

Bezüglich OME und Anbauten, Du brauchst Unterlagen von dem ganzen Gesumse weil Du eine Vollabnahme machen musst.

Wenn es nicht als Umzuggut möglich ist würde ich es lassen.

Viel Erfolg, Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5874
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Hilux aus Australien importieren..

Postby rainer-v » Sun 13. Jan 2019, 02:00

Vielen Dank...
Fzj80 mit Lpg, Seat Leon Cng, Z4 Coupe
rainer-v
 
Posts: 140
Joined: Sat 1. Aug 2009, 00:53
Location: 82131 Gauting

0 persons like this post.


Return to HiLux, 4Runner ( - 2004)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 26 guests