Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hilux Benziner    

Alles ab der 8. Generation des HiLux (ab 2015)

Re: Hilux Benziner

Postby robert2345 » Mon 16. Apr 2018, 10:16

In Namibia relativ gut beladen saufte der 2,7l ca. 16L/100km Überland, im Sand mit Untersetzung ca. 22L hatte aber auch einen 145l Tank.
Der 4L im FJ vom Kumpel nimmt in der Stadt ca. 13-14L bei ruhiger Fahrt und unbeladen.
Mein DieselLux Aut schluckt in der Stadt 12,8L, da kann ich auch einen V6 4L bzw. den 3,5L vom Tacoma fahren, ist dann fast kein Unterschied. Einen Verbrauch unter 10L schaffte ich nichteinmal auf den ersten 1.000km im Originalzustand.

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4611
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Redneck » Mon 16. Apr 2018, 10:29

Das ist in der Tat nicht gerade wenig! Gut, also weniger als 10 Liter hätte ich jetzt auch nicht gerechnet! 12 Liter wären völlig OK für einen Benziner! Mein Kumpel fährt auch einen FJ mit 305er Bereifung, der braucht auch 13-14 Liter. Also wäre man mit dem 4.0 Liter letztlich doch besser dran....

Wenn ich denke, daß ich bei einigem Kurzstreckenbetrieb im Winter auch 13 Liter Diesel verbrenne, dann würde der Tacoma wohl so um die 15 Liter Benzin nehmen, meinetwegen auch 16. Wäre mir egal, weil er auf der Strecke ja weniger verbraucht.
Ford Ranger Wildtrak 3.2 Automatik. 285/70 R 17 BF Goodrich auf 9x17" ProComp-Felgen, Höherlegung Trailmaster.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4644
Joined: Fri 28. Sep 2007, 10:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Gasper » Mon 16. Apr 2018, 11:09

Ich hab 3.0 liter manual Doka und kan an der Landstraße und ein wenig Stadt sehr leiht an 8 l/100 km. Mit kabine und Autobahn mit 100-110 kmh verbrach ich 12 l/100 km.

Ich hab auch 2.4 Lux mit AT getestet - Autobahn (50%), Stadt(20%) und Landstraße(30%) und komme ich um 8,6 l/100 km nach BC
Ich hab auch Ranger Wildtrack 3.2 AT getestet und mit weniger autobahn komme ich um 9,8 l/100 km nach BC

Der 2.7 wurde nach meine Meinung so etwas zwischen 10 und 15 l/100 km (vergleichbar diesel 8 bis 12 l/100 km).
User avatar
Gasper
 
Posts: 66
Joined: Wed 3. Jun 2015, 11:38
Location: Slowenien

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Hausmeister » Tue 9. Oct 2018, 06:26

Hui der 4.0 V6 - vor dem habe ich vor ~2 Wochen auch gestanden, schöner Wagen 8) - fünf mal drum rum geschlichen und dann das Preisschild gesehen :shock:

Irgendwas um 48.000 €; und wer das geschriebene durchliest merkt dann schnell "fürs Grundfahrzeug"; schätze mal da kommt man dann (so wie er da steht) schnell auf 60.000 €...

...nö, das ist mir alles zuviel - dann gibts in 1-2 Jahren dann doch eher einen gebrauchten 3.0 Diesel und in Städte wie "Stuttgart" fahre ich als Badner eh nicht :aetsch: (Die Schwaben bitte jetzt aber nicht all zu ernst nehmen :D )
User avatar
Hausmeister
 
Posts: 68
Joined: Mon 24. Sep 2018, 14:22
Location: Ortenaukreis

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby quadman » Tue 9. Oct 2018, 09:57

Badenser in Stuttgart.... :wink:
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3931
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Peter_G » Tue 9. Oct 2018, 10:07

quadman wrote:Badenser in Stuttgart.... :wink:


Ääääähm B a d e n e r. Sonst kannst gleich Gelbfüssler sagen.

Andersrum: Über Baden lacht die Sonne, über Schwaben die ganze Welt.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit Ortec Top Cover und BFG AT 265/70 17
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2618
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby muelli » Tue 9. Oct 2018, 11:09

Im Raum Kaiserslautern sieht man ("dank" Ramstein) einige Tacoma rumfahren. Wenn die Amis dann nach 3 Jahren wieder den Abflug machen, stehen die Kisten oftmals bei den UsedCarGuys rum, ich habe allerdings noch nicht auf den Preiszettel geschaut. Wenn es jemanden interessiert, kann ich "mo gugge" wenn ich wieder einen sehe.
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel, RSI Hardtop
muelli
 
Posts: 525
Joined: Tue 6. Sep 2016, 10:52

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby franksch » Tue 9. Oct 2018, 11:19

muelli wrote:Im Raum Kaiserslautern sieht man ("dank" Ramstein) einige Tacoma rumfahren. Wenn die Amis dann nach 3 Jahren wieder den Abflug machen, stehen die Kisten oftmals bei den UsedCarGuys rum, ich habe allerdings noch nicht auf den Preiszettel geschaut. Wenn es jemanden interessiert, kann ich "mo gugge" wenn ich wieder einen sehe.


https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 3b6385bf7d
franksch
 
Posts: 146
Joined: Mon 29. Apr 2013, 09:06

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Hausmeister » Tue 9. Oct 2018, 11:49

Peter_G wrote:
quadman wrote:Badenser in Stuttgart.... :wink:


Ääääähm B a d e n e r. Sonst kannst gleich Gelbfüssler sagen.

Andersrum: Über Baden lacht die Sonne, über Schwaben die ganze Welt.


:D ...ich seh schon, wir verstehen uns :rofl:


...alternativ könnt ja jemand von Euch den 4.0 V6 kaufen und ich nehme ich dann in ~2 Jahren (wenn er dann grad mal leicht eingefahren ist) in Obhut :biggrin:



...nee, mal im Ernst - pro / kontra Diesel oder Benzin ist bei mir noch nicht ganz durch. Wahrscheinlich brauche ich die "Sparzeit" um mir da drüber dann auch mal klar zu werden (oder andere darüber was mit dem Diesel passiert :rofl: ).

Wenn ich rein den Preis betrachte, dann ist klar der Hilux 3.0 Diesel im Vorteil; in Großstädte fahre ich nicht (zumindest musste ich das in den letzten 14 Jahren nicht) und für die Nutzung als Reisemobil (vorerst innerhalb Europas) wäre der Diesel auch von Vorteil.
User avatar
Hausmeister
 
Posts: 68
Joined: Mon 24. Sep 2018, 14:22
Location: Ortenaukreis

0 persons like this post.

Re: Hilux Benziner

Postby Reiti » Tue 9. Oct 2018, 11:50



Wenn der noch Allrad hätte....
Reiti
 
Posts: 2825
Joined: Fri 16. Aug 2002, 16:21

0 persons like this post.

Previous

Return to HiLux (2015 - )

Who is online

Users browsing this forum: Galaxyq, Skiipy and 14 guests