Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hilux geht einfach aus!!!    

Alles ab der 7. Generation des HiLux (ab 2005) bzw. 4. Generation des 4Runner (ab 2003)

Hilux geht einfach aus!!!

Postby Michaelf » Wed 14. Feb 2018, 18:23

Hallo Gemeinde,

urplötzlich geht unser 3l Diesel BJ 2011 einfach aus.
Er startet schlecht. Nachdem wir entlüften springt er an. Wenn er dann einen Moment läuft und ich ihn aus mache, kann er ganz normal gestartet werden?
Allerdings läuft der Motor dann manchmal beim Gas geben im unteren Bereich ruckelig.
Heute morgen sprang der Wagen zwar an, aber nach 500 Metern ging er aus.
Dann hab ich wieder entlüftet und bin zur Werkstatt gefahren.
Der Diesel Filter ist bereits vor einem Jahr bei ca. 65.000 km gewechselt worden. Alles war ok.

Die Entlüftungpumpe wird beim entlüften auch immer fester. Allerdings kann nach ca 5 Minuten immer wieder nach gepumpt werden. Wo son wohl die Undichtigkeiten?
Es wurde nichts geändert am Auto.

Was ich noch beobachten konnte war, das die Klimatronik beim Zündung einschalten immer im defroster Modus steht, und das Display ohne Anzeige startet.

Keine Ahnung was hier mit dem Auto los ist.

Hat jemand einen Tipp?

Freuen uns über jeden Hinweis

Gruß aus Ahaus

Iris & Michael
3,0 DoKa, Schalter, Asfir Unterfahrschutz komplett, DOTZ Dakar mit Grabber At2 265/65 R 17, OME Fahrwerk, Warn Seilwinde, webasto Standheizung im Auto, Gazell Kabine mit Solar, Webasto Airtop 2000 mit Höhenkit, Kühlschrank 38l Kompressor waeco, IBS Batterie System
Michaelf
 
Posts: 18
Joined: Tue 5. Jul 2011, 11:52
Location: Ahaus

0 persons like this post.

Re: Hilux geht einfach aus!!!

Postby robert2345 » Wed 14. Feb 2018, 18:26

Sichtprüfung auf Marderbiss, können Dieselleitungen und Stromkabel betroffen sein.
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OMEHD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4488
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux geht einfach aus!!!

Postby Michaelf » Wed 14. Feb 2018, 19:05

Hallo Robert,

auf den ersten Blick nicht ersichtlich.
Wir hatten den Wagen bereits auf der Bühne, undicht im Sinne vonDiesel spritzt,oder verbiss an Kabeln war nicht zu sehen.
Wobei die Viecher ja auch kleine Spuren hinterlassen können.

Werden weiter suchen. Vielen Dank für deine Rückmeldung.

Das ist ein schwieriges Fehlerbild...



Michael
3,0 DoKa, Schalter, Asfir Unterfahrschutz komplett, DOTZ Dakar mit Grabber At2 265/65 R 17, OME Fahrwerk, Warn Seilwinde, webasto Standheizung im Auto, Gazell Kabine mit Solar, Webasto Airtop 2000 mit Höhenkit, Kühlschrank 38l Kompressor waeco, IBS Batterie System
Michaelf
 
Posts: 18
Joined: Tue 5. Jul 2011, 11:52
Location: Ahaus

0 persons like this post.

Re: Hilux geht einfach aus!!!

Postby Galaxyq » Thu 15. Feb 2018, 08:03

Dein Diesel kann auch nicht spritzden an den LEitungen vom Tank zum Motor! Die Pumpe sitzt in der ESP und "saugt" den Diesel vor. Wenn du dort also einen Riss/Biss hast dann saugt deine ESP Luft mit an. Der Lux hat heine Vorförderpumpe in Tank...

Könntest ev. mal nach dem Dieselfilter eine der Dieselleitungen durch einen transparenten Kunststsoffschlauch aus dem Baumarkt ersetzten. Dann kannst du sehen ob bei LAufendem Motor Luft im Diesel ist. Wenn ja, kannst dich auf Lecksuche/Falschluft machen. Wenn nein, dann muss das Problem wo anders liegen.
MFG Andi
Hilux 2011 3.0 City Doka, automatik.
User avatar
Galaxyq
 
Posts: 1962
Joined: Wed 12. Jan 2005, 20:35
Location: Linz Umgebung

0 persons like this post.

Re: Hilux geht einfach aus!!!

Postby robert2345 » Thu 15. Feb 2018, 09:41

Also ich würde mit dem Diesel anfangen und eben auf Lecksuche gehen, wenn Du schreibst ihr habt nichts finden können, dann das Filtergehäuse mal untersuchen. Oft wird auch nach dem Einbau eines neuen Dieselfilters die Dichtung vom Gehäuse falsch eingeklemmt, dann saugt er auch Luft.
Oder aber beim Filterwechsel hat jemand das Gehäuse/Deckel usw. beschädigt (wo rohe Kräfte walten).

Weil irgendwo muß ja die Luft nach 5Min im Filtergehäuse herkommen, wenn Du danach wieder pumpen kannst.

Bei der Klimatronik kann es halt a) ein Marderbiss bei den Kabeln sein oder b) zwischen Klimatronik und Schaltkonsole ca. auf Höhe des Aschenbechers links sitzt hinter einem kleinen Gitter der Innenraumsensor, wenn der beschädigt, abgeklemmt, Leitungsbruch hat, kann er auch keine Info bekommen welche Temp im Innenraum ist und kann eventuell in Defroster starten.
Macht er das gleiche, wenn Du die Klima nicht auf AUTO sondern manuel einstellst???

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OMEHD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4488
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux geht einfach aus!!!

Postby Michaelf » Thu 15. Feb 2018, 13:15

Hallo,

Das mit dem Schlauch werden wir heute Mittag mal testen.

Robert,

Ja, egal wie die Einstellung bei der klimatronik war ist immer erst die Defroster Lampe an. Allerdings ist
Die Anzeige nur Beleuchtet aber ohne weitere Symbole oder zahlen.
Manchmal kann ich dann aber über die Tasten dann in den gewünschten Modus gelangen.
Das mit dem Innenraum Sensor werden wir mal testen.

Vielen Dank für die wertvollen Hinweise.

Gruß aus dem Münsterland

Michael
3,0 DoKa, Schalter, Asfir Unterfahrschutz komplett, DOTZ Dakar mit Grabber At2 265/65 R 17, OME Fahrwerk, Warn Seilwinde, webasto Standheizung im Auto, Gazell Kabine mit Solar, Webasto Airtop 2000 mit Höhenkit, Kühlschrank 38l Kompressor waeco, IBS Batterie System
Michaelf
 
Posts: 18
Joined: Tue 5. Jul 2011, 11:52
Location: Ahaus

0 persons like this post.

Re: Hilux geht einfach aus!!!

Postby MossOlsen » Thu 15. Feb 2018, 16:48

Hi Michael,

da ich grad sehe, dass du auch eine Webasto verbaut hast:

Bei mir mir wars vor ca. einem Jahr recht ähnlich, da war der Abzweigschlauch zur Standheizung nicht ganz dicht aufgesetzt (in der Nähe der Handpumpe). Sieht man oft recht schlecht, Diesel ist bei mir auch nicht ausgetreten.

Lg,

Martin.
HILUX Doka 3,0 Aut. 2015, J-Sport Leistungssteigerung, Seilwinde, AluCab Hardtop, Kompressor, ARB AirLocker, ARB Heckstoßstange, ASFIR UFS, OME, BFG AT KO2 265/70R17, Snorkel, 2xOptima YTS5.5, IBS-DBS, Antec Ladeflächenauszug mit Airliner, EngelMT45, Webasto Standheizung.
MossOlsen
 
Posts: 14
Joined: Mon 18. Jul 2016, 11:30
Location: Salzburger Land

0 persons like this post.

Re: Hilux geht einfach aus!!!

Postby Michaelf » Thu 15. Feb 2018, 20:04

Hallo Martin,

Vielen Dank für den Tipp.
Da werden wir mal nachsehen. Da bei mir sogar zwei webasto Heizungen verbaut sind ist das ja gut möglich.
Eine Heizung ist via warmwasse für Motor und Innenraum. Die zweite für die Gazell Kabine.
Mal schauen ob ihr etwas lose ist.

Ich werde berichten.....

Gruß

Michael
3,0 DoKa, Schalter, Asfir Unterfahrschutz komplett, DOTZ Dakar mit Grabber At2 265/65 R 17, OME Fahrwerk, Warn Seilwinde, webasto Standheizung im Auto, Gazell Kabine mit Solar, Webasto Airtop 2000 mit Höhenkit, Kühlschrank 38l Kompressor waeco, IBS Batterie System
Michaelf
 
Posts: 18
Joined: Tue 5. Jul 2011, 11:52
Location: Ahaus

0 persons like this post.

Re: Hilux geht einfach aus!!!

Postby Michaelf » Tue 20. Feb 2018, 18:35

Hallo,

vielen Dank für die vielen wertvollen Informationen.
Der Wagen läuft wieder.!!

Der Fehler lag tatsächlich an einem der beiden Anschüsse der Standheizung. Martin, Robert, treffer.
Es war augenscheinlich dicht. Aber wir haben die Anschlüsse vorsichtshalber mal neu zusammengesetzt.

Gestartet, und Juhu er geht nicht mehr aus.
Die Klimatronik wird ja über die vordere Warmwasserheizung von webasto beim Starten mit eingeschaltet.
Da jetzt aber die Undichtigkeit vorlag kam anscheinend von der Heizung ein Fehler, da kein Diesel im Brennraum war.
Leider kommt bei dieser Art der Ansteuerung mit dem Telestart T100 HTM keine Fehlermeldung.

Die undichte Verbindung die all das ausgelöst hat war der zweite Anschuss von der webaso Luftheizung in der Gazell Aufsetzkabine.
Puh.
Jetzt funktioniert alles wieder tadellos.
Kleiner Fehler, große Wirkung.....

Schönen Dank an alle

Gruß aus Ahaus

Iris & Michael
3,0 DoKa, Schalter, Asfir Unterfahrschutz komplett, DOTZ Dakar mit Grabber At2 265/65 R 17, OME Fahrwerk, Warn Seilwinde, webasto Standheizung im Auto, Gazell Kabine mit Solar, Webasto Airtop 2000 mit Höhenkit, Kühlschrank 38l Kompressor waeco, IBS Batterie System
Michaelf
 
Posts: 18
Joined: Tue 5. Jul 2011, 11:52
Location: Ahaus

0 persons like this post.


Return to HiLux, 4Runner (2005 - 2015)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 26 guests