Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hilux RN110 ???    

Alles bis zur 6. Generation des HiLux (bis 2004) bzw. 3. Generation des 4Runner (bis 2002)

Hilux RN110 ???

Postby Tommy Knocker » Tue 27. Nov 2018, 08:42

Hallo zusammen,da ich über die Suche nichts finden konnte,versuche ich es mal über ein neues Thema.

Hat jemand Erfahrung mit dem oben genannten Hilux?Es ist ein 2.4L Benziner Bj. '91 der aus Schweden importiert wird.
Vielen Dank schon mal im Voraus!
Tommy Knocker
 
Posts: 3
Joined: Tue 31. Jul 2018, 18:27
Location: Köln

0 persons like this post.

Re: Hilux RN110 ???

Postby Colt » Tue 27. Nov 2018, 11:45

Hallo,

das ist im Prinzip das selbe Auto wie der LN110, nur mit Benzinmotor. Da sollte entweder der 22R oder 22RE verbaut sein. Beides gute Motoren, selbst der RE mit elektronischer Einspritzung hat recht wenig Elektronik. Der LN110 ist sehr robust und einfach aufgebaut, hat aber vorne die IFS (Einzelradaufhängung). Schau gut nach dem Rost, das ist der größte Feind!

Viele Grüße,
Marc
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16985
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Hilux RN110 ???

Postby Olli16 » Tue 27. Nov 2018, 11:54

Moin,

lies Dir doch mal diese beiden threads durch. Da gab es Probleme mit der Zulassung in Deutschland:

hilux-singlecab-2-4liter-benziner-bj-1992-brauche-hilfe-t61505.html?hilit=hilux%20taro%20schweden#p805039

vw-taro-2-4i-zulassung-fur-einen-alten-schweden-t49482.html

Gruß
Olli
VW Taro 4x4, vorher Toyota Stout 4x4, Hilux LN65 4x4, Datsun Pickup 4x2, Hilux 4x2
User avatar
Olli16
 
Posts: 545
Joined: Thu 16. Feb 2006, 22:35
Location: Nordfriesland

0 persons like this post.

Re: Hilux RN110 ???

Postby ''Coyote'' » Tue 27. Nov 2018, 13:53

Ich hatte 2007 einen RN 110 von 1989 aus Österreich importiert. Zulassung war überhaupt kein Thema. Zwar war die Schadstoffklasse nicht bekannt, machte aber nichts aus, da ich ihn als reinen LKW zulassen konnte. Im Kfz Schein stand eben "Schadstoffklasse nicht bekannt". Besteuert nach Gewicht, um die 350 Euro.

Motor war der 22R-E mit 114 PS. Damit war ich sehr zufrieden. Im direkten Vergleich zum selben Chassis mit 3VZ-E Motor (4Runner), ist er für mich im Nachhinein sogar die bessere Wahl. Bis 130 km/h konnte ich bis auf den Klang keinen Unterschied ausmachen. Jehnseits der 130 ging der V6 schon anders zu werke, die 150 Top Speed des 22R-E waren schnell geschnupft, aber dafür kauft man einen Hilux ja selten. Mit Anhänger gehen beide gleich gut. Beide hatte ich mit dem selben Satz 31x10.5 R15 ausgestattet. Verbrauch Hilux mit 22R-E war bei ca 11,5 Liter im Schnitt, Verbrauch 4Runner mit 3VZ-E bei ca 13 Litern. Das zur Vergleichbarkeit wegen Fahrweise, unso.

Etwas nervtötend ist der Kaltlauf des 22R-E. Er dreht sehr hoch (ca 2.500 U/min), und neigt zum Bockeln beim Anfahren. Nach einer Minute ist das aber weg. Ansonsten waren bei meinem Lux zwischen 250.000 km (beim Kauf) und 330.000 km (beim Verkauf) folgende Reparaturen außerplanmäßig fällig: Zündkabel, Wasserpumpe, Auspuff hinterer Teil, Thermostat. Das wars. Ein dankbareres Auto hatte ich seitdem leider nicht mehr. Hätte ich das mal vor dem Verkauf gewusst...

Gruß, Stefan
LJ 73 Special, Hilux Revo, SJ 413
Hauptsache, es geht vorwärts! Der Weg ist mir egal.
User avatar
''Coyote''
 
Posts: 102
Joined: Thu 16. Aug 2018, 15:11
Location: Am Boarischen Woid

0 persons like this post.

Re: Hilux RN110 ???

Postby Tommy Knocker » Tue 27. Nov 2018, 17:00

Danke für Eure schnellen Antworten!
Mein Problem ist momentan noch die Sorge,wegen der Zulassung.Habe schon mit meinem TÜV(Rheinland) Mann gesprochen.....das Problem ist nur,dass die da zum RN110 keine Daten im System haben.Habe daraufhin versucht,beim TÜV Süd und Nord ein Datenblatt zu bekommen-leider ohne Erfolg.Bei Toyota ist es wohl "erhaltbar" aber mit dem Hinweis,dass es dann auch eine vereinfachte Form vom Datenblatt sein könnte.....und genau da weiss ich nicht,ob es dann auch ausreichend ist!??Weil, nicht,dass ich mir den Hilux hole und ihn dann nicht zugelassen bekomme.Das wäre ja worst case! Eine Lkw Zulassung wäre mir auch Recht!

@Coyote Stefan,hast Du vllt noch den alten Fahrzeugbrief oder Tipps für mich,wie ich das Problem lösen kann?
Tommy Knocker
 
Posts: 3
Joined: Tue 31. Jul 2018, 18:27
Location: Köln

0 persons like this post.

Re: Hilux RN110 ???

Postby Tommy Knocker » Tue 27. Nov 2018, 17:04

*Fahrzeugschein
Tommy Knocker
 
Posts: 3
Joined: Tue 31. Jul 2018, 18:27
Location: Köln

0 persons like this post.

Re: Hilux RN110 ???

Postby ''Coyote'' » Wed 28. Nov 2018, 10:03

Guten Morgen.

Bei der Steuer hab ich mich verhauen, es waren sogar nur 135 Euro.
Den originalen Fahrzeugbrief aus Österreich hab ich noch. Der hat bei mir für die Ausstellung des neuen Briefs gereicht. Ich scann dir den ein. Meine Zulassung hatte GTÜ gemacht. Die Kontaktdaten kann ich dir auch schicken, wenns beim TÜV nicht klappen sollte.

Gruß, Stefan
LJ 73 Special, Hilux Revo, SJ 413
Hauptsache, es geht vorwärts! Der Weg ist mir egal.
User avatar
''Coyote''
 
Posts: 102
Joined: Thu 16. Aug 2018, 15:11
Location: Am Boarischen Woid

0 persons like this post.

Re: Hilux RN110 ???

Postby ''Coyote'' » Thu 29. Nov 2018, 13:09

Du hast Post. 8)
LJ 73 Special, Hilux Revo, SJ 413
Hauptsache, es geht vorwärts! Der Weg ist mir egal.
User avatar
''Coyote''
 
Posts: 102
Joined: Thu 16. Aug 2018, 15:11
Location: Am Boarischen Woid

0 persons like this post.

Re: Hilux RN110 ???

Postby Yannick-MG » Sun 10. Feb 2019, 12:41

ich habe einen, ursprünglich aus den USA.
Zulassung war laut meinem Vorbesitzer kein Problem.

einziger nachteil, ich bekomme keine Plakette weil die Schlüsselnummer genullt worden ist und ich keine ausweisbare Abgasnorm habe -.-

wenn du fragen hast schick mir ne PN
Yannick-MG
 
Posts: 7
Joined: Fri 28. Jul 2017, 21:09
Location: Mönchengladbach

0 persons like this post.


Return to HiLux, 4Runner ( - 2004)

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 11 guests