Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert    

1980 - 1989

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby GRJ78 » Wed 20. Mar 2019, 16:23

Blinkerrelais ....
GRJ78
 
Posts: 615
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby timo cr » Thu 21. Mar 2019, 16:22

Servus
Weiss nicht ob der 6er 2 Sicherrungen hat,also eine für Warnblinker der ja auch ohne Zündung geht und eine für die Blinker.
Was ich bei Toyota gesehen hab ist eine im Innenraum und eine im Motorraum.

Gruss

Edit Wenn der Warnblinkschalter nicht angesteckt ist,gehen die Blinker auch nicht,ist mir schon paar mal passiert beim basteln. :angryfire:
User avatar
timo cr
 
Posts: 2337
Joined: Fri 29. Sep 2006, 18:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Sun 24. Mar 2019, 20:46

Danke für eure Rückmeldungen.
Es funktioniert fast alles!
Die Blinkrelais sitzen bei meinem rechts neben dem Handschufach.
Das Taktrelais war wohl schon mal hin und wurde durch ein Hellarelais ersetzt.
Deshalb das Kuddelmuddel. Ein gebastelter Kabelstecker war ab.
P1120603.jpg


Auch habe ich das 24V Blinksignal auf meinen Wandler und bis zur Anhängersteckdose mit 12V bekommen.
Mein Kabelbaum zur Dose hat nur 5 Adern.
Nebelschlussleuchte am Hänger gab es erst ab 1991 und
Rückfahrscheinwerfer am Hänger gibt es bei 7-Polsteckdosen auch nicht.
Aber Licht rechts und Licht links für Parklichtfunktion!

Kurz zusammengefasst meine Erfahrungen des "großen" Bremskraftverstärkers aus Trumpland:
2 Tage habe ich gebraucht, bis ich raus hatte, dass er an mangelder Bremsleistung schuld war. Der Schutzlack auf den Scheiben war es nicht, Luft war es nicht, und meine Vacuumpumpe war es auch nicht. Also testhalber meinen vergammelten Originalverstärker rein und an der Vorderachse rauchten die 33er nur so bei einer Vollbremsung.
Jetzt habe ich den Originalbremskraftverstärker restauriert (er war gerade so durch leckende Bremsflüssigkeit noch nicht durchgerostet) und er sieht besser aus!
Aber noch ein paar schöne Bilder ohne Gammel:
Das 33er Reserverad geht locker drunter. steht auch nach unten nicht zu weit aus dem Rahmen.
P1120604.jpg

Das runterhängende Lautsprecherkabel stört noch.
P1120599.jpg

Originalwerkzeug
P1120589.jpg

Fast fertig
P1120602.jpg
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 621
Joined: Mon 21. Jun 2004, 22:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Sun 24. Mar 2019, 20:55

Übrigens der Teppich auf der Heckklappe ist der originale 32 Jahre alte Teppich!
Die originalen extra Toyota Landcruiser Fussmatten in original k...braun traue ich mich
garnicht reinzulegen. Sind auch wie neu.
Wenn alles klappt, bekommt er nächste Woche TÜV und dann gehts ins Holz.
Ich will 30 Raummeter zu mir nach Hause holen.
Gefällt sind schon über 200m.
Schönen Sonntag noch,
Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 621
Joined: Mon 21. Jun 2004, 22:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby VS11 » Sun 24. Mar 2019, 20:56

Das sieht sehr gut aus !!!! :D

Also war der AMI Verstärker kaputt ???
VS11
 
Posts: 900
Joined: Thu 3. Mar 2005, 21:06
Location: Sachsen

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby Selar » Mon 25. Mar 2019, 07:20

Sieht verdammt super aus Reinhard! Gratuliere!!!
Selar
 
Posts: 105
Joined: Tue 4. Oct 2016, 17:25

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby Nightwolve » Mon 25. Mar 2019, 09:43

Große Klasse, kann man nicht anders sagen 8)
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 476
Joined: Wed 9. Apr 2014, 20:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Mon 25. Mar 2019, 09:55

VS11 wrote:Das sieht sehr gut aus !!!! :D

Also war der AMI Verstärker kaputt ???


Der hat maximal 50% der Leistung vom Original gebracht.
Warum, kann ich nicht sagen.
Man hat getreten wie gegen Holz und der Wagen hat nur langsam verzögert.
Ein 10%iges Gefälle hätte die Bremse nicht gehalten.
Ob es an der Kolbenstangengeometrie lag, keine Ahnung.
Da ist ja vorne nur die kleine Hutmutter drauf.
Was mir aufgefallen ist, die hintere Gewindestange war etwas kurz.
Auch wenn ich die Gabel für das Bremspedal auf die letzten Gewindegänge
gedreht hatte, war das Bremspedal nicht auf der Höhe des Kupplungspedals.
Der Bremspedalweg hätte aber für eine ausreichende Wirkung ausreichen müssen.
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 621
Joined: Mon 21. Jun 2004, 22:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Mon 25. Mar 2019, 21:38

Noch mal Bremse.
Vorne ist es ja ok, aber hinten wollte ich das Bremskraftregelventil einstellen.
Dazu gibt es hier ja schon z.B. von Hakim bei den Luxen kompetente Beiträge.
Aber beim 60er ist es natürlich etwas anderster...
Laut Handbuch sollen es an der Hinterachse an der Anlenkung des Gestänges bis zum Drehpunkt unten 120 mm sein. Also von Achse bis Achse. Beim Lux 190 mm.
P1120606.jpg

Bei mir gibt die Gewindstange aber nur 100mm her, schon auf den letzten Gewindgängen.
Das war aber wohl schon 20 Jahre so, bevor ich mich an dem Wagen zu schaffen gemacht habe.

Im Hanbuch ist bei der Einstellung zum Bremskraftregelventil angegeben, "dass der Kolben die Übertragungsfeder (Regelarm) eben leicht berührt" Bei mir waren es ca 1 cm Abstand.
Ok, ich habe OME montiert und die Feden sind neu.
Also habe ich erstmal das Regelventil in den Langlöchern bis zum Anschlag nach unten geschoben.
Immer noch 6 mm Abstand.
Dann habe ich unter die Befestigung auf der Achse ca 10 mm "aufgefüttert" durch eine M8-Kontermutter und eine große U-Scheibe. Ergebnis immer noch 4 mm Abstand.
Auf dem Bild sieht man den Kolben in der Gabel für das Übertragungsgestänge.
Erst dachte ich der Kolben ist zu kurz, aber er funktioniert einwandfrei, wenn er vom Gestänge erreicht werden würde. Wie habt ihr das eingestellt????? :confused: :hmmm: :ka:
P1120605.jpg

Vielleicht schaffe ich es ja noch vor dem TÜV-Termin auf einen Prüfstand eines Bekannten.
Grüße, Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 621
Joined: Mon 21. Jun 2004, 22:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby HJ61-Freak » Mon 25. Mar 2019, 23:42

Einfach das Bremsdruckregelventil mittels eines selbsgebauten Blechs um 10-15 mm nach unten setzen. So ist es bei meinem im Hinblick auf das Höherlegungsfahrwerk gelöst worden. Ist natürlich doof, dass Du die Bremsleitungen schon neu verlegt hast... :roll:

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4142
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby Reiti » Tue 26. Mar 2019, 00:45

....oder die Anlenkung auf der Achse um das gleiche Maß nach oben. Wegen der Bremsleitungen. :biggrin:
Reiti
 
Posts: 3266
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby HJ61-Freak » Tue 26. Mar 2019, 08:40

Reiti wrote:....oder die Anlenkung auf der Achse um das gleiche Maß nach oben. Wegen der Bremsleitungen. :biggrin:

Da wird man wohl um das Maß der Höherlegung verlängern müssen. Die Achse ist ja um 50 mm nach unten gewandert, also aus Sicht des Bremskraftregelventils. Man muss den Hebel berücksichtigen. :wink:

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4142
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Tue 26. Mar 2019, 10:09

Schon klar, am Ventil bringt es am meisten.
Ich frage mich aber immer noch warum beim Abstand der beiden Drehpunkte an der Achse
bei meinem nur 100 mm möglich ist und im Handbuch 120mm sein soll.
Könntet ihr mal bei euren Wagen messen?

Aber noch mal ne ganz doofe Frage:
Geht die Biegung der Übertragungsstange nach unten oder nach oben??????????
In meinem Werkstatthandbuch ist nur die Situation mit dem Ventil seitlich am Rahmen abgebildet.
Bei meinem verläuft die Stange nicht parallel zur Achse sondern in Fahrtrichtung.
Vielleicht ist deswegen der Abstand der Drehpunkte auch anders?????
P1120607.jpg

Danke, Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 621
Joined: Mon 21. Jun 2004, 22:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby isegrim » Tue 26. Mar 2019, 10:45

Moin, spontan tät ich sagen, die hast Du falsch herum eingebaut. Ich habe zufälligerweise gerade einen 61iger daheim stehen, da kann ich heute Nachmittag schauen

Edit & Bild: Scheint doch so zu gehören, wie Du es verbaut hat
Attachments
Unbenannt.JPG
Last edited by isegrim on Tue 26. Mar 2019, 11:11, edited 1 time in total.
User avatar
isegrim
 
Posts: 1308
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 10:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby cruisermaddin » Tue 26. Mar 2019, 10:54

Denke auch, die Gummikappe sollte oben sein......
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3692
Joined: Sun 15. Feb 2004, 14:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests