Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert    

1980 - 1989

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby isegrim » Tue 26. Mar 2019, 10:16

Beim meinem HDJ habe ich die "Gewindestange" etwas verlängert..gibt da ja verschiedene Lösungen :D
Attachments
BT_IMG_9833k.jpg
User avatar
isegrim
 
Posts: 1285
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 09:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby wolli » Tue 26. Mar 2019, 10:20

Hi Reinhard,
bieg die Betätigungsstange einfach gerade bis der Nocken kurz vor dem Ventil ansteht, den Rest stellst Du an den Langlöchern des Reglers ein. genau so hab ich's bei meinem Sechser gemacht und das funktioniert einwandfrei.
Das Bild vom Unterboden ist übrigens mal wieder komplett porno, sowas sollte verboten werden. :biggrin:
Rote Landcruiser mit wenig Zeuchs dran
Krups Stabmixer
Bosch Waschmaschine
User avatar
wolli
 
Posts: 5573
Images: 31
Joined: Fri 8. Mar 2002, 19:32
Location: 56567 Neuwied

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby 12HT » Tue 26. Mar 2019, 10:45

Dann noch den hochgenauen, geeichten Bremstest machen.
Leere Straße, Fenster auf, Vollbremsung und die HA sollte auf jeden Fall NACH der VA blockieren.

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3772
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Tue 26. Mar 2019, 10:48

Brutal...einfach verbiegen. Das ist zu einfach.
Nee, hab ich natürlich auch schon drüber nachgedacht.
Wäre meine "Endlösung".
Ich habe noch mal in meinem Bilderarchiv gesucht und wie immer
kein voll aussagefähiges Bild gefunden. Auf einem ist die Stange halb drauf,
und es sieht so aus, als ob ich sie richtig drin habe.
Habe auch noch mal den Federweg der Achse bis zum Puffer gemessen, ca. 15 cm.
Wenn ich die Stange umdrehe, stößt sie bei Einfederung fast oben am Rundrohr für die Dämpfer an.
Das wollten die Japaner bestimmt nicht.
Ja und danke für das 80er Bild, aber das sieht doch etwas anders aus.
Gruß,
Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 543
Joined: Mon 21. Jun 2004, 21:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby dermitdembaumtanzt » Tue 26. Mar 2019, 10:51

Genau, soviel gute Farbe behindert die natürliche chemische Rückkehr von Blech zu Sekundäreisenerz erheblich.
Ganz abgesehen davon steigt die Blendgefahr für alle anderen Verkehrsteilnehmer, wenn’s sooo glänzt.

Weiter so, Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 2910
Joined: Tue 18. May 2010, 22:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby isegrim » Tue 26. Mar 2019, 11:46

Ich mache Dir auch noch das Bild vom 61iger. Das vom 80iger sollte Dir nur zeigen, wie ich die Verlängerung der Einstellschraube gelöst habe.
Hast Du das Einzelteilbild gesehen -> hatte meinen "ersten" Beitrag heute editiert 8)
User avatar
isegrim
 
Posts: 1285
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 09:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby wolli » Tue 26. Mar 2019, 12:32

Ok, wenns Dir zu einfach ist, musste halt die Einstellstange verlängern.
Aber dann bittschön darauf achten daß auf das Konstrukt mehr Seitenkräfte wirken können.
Kamma aber schön mit breiteren Lagern nebst abschmierbaren Bölzchen kompensieren. :lol:
Rote Landcruiser mit wenig Zeuchs dran
Krups Stabmixer
Bosch Waschmaschine
User avatar
wolli
 
Posts: 5573
Images: 31
Joined: Fri 8. Mar 2002, 19:32
Location: 56567 Neuwied

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Tue 26. Mar 2019, 14:50

Ja, die Verlängerung habe ich gesehen und das Teilebild auch. Danke nach Babenhausen.
Wenn er fahren darf, besuche ich dich mal....
Wird schon ok sein so wie ich es eingebaut habe.
Die Biegerei ist nicht zu einfach, aber ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass man was "angepasst" hat und später hat man festgestellt, es wäre auch anders einfacher gegangen, wenn man gleich drauf gekommen wäre.
Das wollte ich vermeiden.
Also werde ich mal mit Biegen versuchen. Wie ich das so sehe, nuss die Verstellstange unter dem Ventil mehr oder weniger horizontal rausgehen. Bei mir zeigt sie immer noch etwas nach unten. Deshalb die 4 mm zum Kolben.
Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 543
Joined: Mon 21. Jun 2004, 21:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby isegrim » Tue 26. Mar 2019, 19:46

Tja, Überraschung, da ist die Stange gerade :D.
Da gab es wohl eine Anpassung für das Fahrwerk.
Attachments
Screenshot_20190326-194351.jpg
User avatar
isegrim
 
Posts: 1285
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 09:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Wed 27. Mar 2019, 08:46

Interessant ist, dass die Halterung an der Achse nach vorne montiert ist.
Dadurch gibt es wohl auch die Möglichkeite der Anpassung.
Ich hab`s jetzt mit der Wollimethode geändert.
Der Arm ist aus aus einer Art Federstahl und man muss schon gut hinlangen um was zu verändern...
Am Montag will ich mal auf den Bremsenprüfstand.
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 543
Joined: Mon 21. Jun 2004, 21:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby isegrim » Wed 27. Mar 2019, 09:04

Interessant ist, dass die Halterung an der Achse nach vorne montiert ist.


Das ist so, wie auch auf dem Bild von "Partsouq" dargestellt [vorherige Seite im Verlauf)
User avatar
isegrim
 
Posts: 1285
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 09:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Thu 28. Mar 2019, 09:07

Warum sagt ihr nicht gleich, dass ich den Halter auf der Achse verkehrt rum drauf habe. :biggrin:
Ja, auf dem Teilebild habe ich dann auch gesehen.
Gestern geändert.
Mittwoch nächste Woche habe ich Termin beim TÜV.
Volles Programm.
Vollabnahme, weil länger als 10 Jahre abgeldet.
Einzelabnahme wegen der Reifen.
Oldtimergutachten.

Ich habe mit dem TÜV-Mann schon gesprochen,
auf meine Frage, ob Kopien von Scheinen mit eingetragenen 33-10,5-15 in Verbindung
mit H-Kennzeichen helfen, sagte er erstaunlicherweise: "als her damit vielleicht hilft`s".
Wenn mir jemand noch eine Kopie zukommen lassen könnte, würde ich mich freuen.
bimo54@t-online.de
Eine von Ralph habe ich schon.
Danke schon mal,
Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 543
Joined: Mon 21. Jun 2004, 21:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby 12HT » Thu 28. Mar 2019, 09:13

Hi Reinhard,
Wolli hat die Schluffen drauf und hat H soweit ich weiß.

Ich hatte kein H, aber es war 33x12,5x15, 31x10,5x15 usw... nach unten eingetragen, wird dir aber nix helfen.
Wobei mein TÜV damals sagte: die 33er gibt's doch schon Jahrzehnte, klar kriegste mit denen H.
Soweit kams aber nie, Klappdach und dann war eh nix mehr mit H.

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3772
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby quattro » Thu 28. Mar 2019, 10:54

Ja, Markus,
Wolli war mal wieder superschnell.
Danke,
Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 543
Joined: Mon 21. Jun 2004, 21:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Hj60 nach 8 Jahren Standzeit revitalisiert

Postby SF_RGB » Sat 30. Mar 2019, 09:50

quattro wrote:Warum sagt ihr nicht gleich, dass ich den Halter auf der Achse verkehrt rum drauf habe. :biggrin:
Ja, auf dem Teilebild habe ich dann auch gesehen.
Gestern geändert.
Mittwoch nächste Woche habe ich Termin beim TÜV.
Volles Programm.
Vollabnahme, weil länger als 10 Jahre abgeldet.
Einzelabnahme wegen der Reifen.
Oldtimergutachten.

Ich habe mit dem TÜV-Mann schon gesprochen,
auf meine Frage, ob Kopien von Scheinen mit eingetragenen 33-10,5-15 in Verbindung
mit H-Kennzeichen helfen, sagte er erstaunlicherweise: "als her damit vielleicht hilft`s".
Wenn mir jemand noch eine Kopie zukommen lassen könnte, würde ich mich freuen.
bimo54@t-online.de
Eine von Ralph habe ich schon.
Danke schon mal,
Reinhard


Servus Reinhard,

Zu den 33er hab ich leider keine Unterlagen für dich, drück dir aber die Daumen, dass der Herr gut drauf ist und du keinen Frust hast!

Viele Grüße
Tobi


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
HJ61
User avatar
SF_RGB
 
Posts: 272
Images: 1
Joined: Fri 15. May 2015, 08:15

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests