Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hohlraumversiegelung: Vorgehensweise bei A,B und C- Säule?    

Farben, Lacke, Beschichtungen, Unterbodenschutz, Fette, Wachse usw.

Hohlraumversiegelung: Vorgehensweise bei A,B und C- Säule?

Postby bikemaniac » Thu 13. Apr 2017, 21:07

Hallo,

Übermorgen werde ich mein Auto mit Timemax 2000 (wie Mike Sanders) selber konservieren. Von innen habe ich alle Plastikteile abmontiert und das Auto steht von innen nackt da. Ich möchte auch die A, B und C Säulen konservieren und auch die waagerechten Profile zwischen diesen Säulen (also oben am Dach). Alle Profile haben nach Innen richtung Fahrgastraum viele Löcher die ich abkleben werde damit nichts rausspritzt wenn die Sonde durchgezogen wird.

Aber: Wenn alles wieder momtiert ist, dann mag das Fett im Sommer ja Richtung Fahrgastraum wieder raustropfen. Oder evt Flecken am Himmel machen oder was anderes. Oder es läuft auf der Innenseite von Plastikinnenverkleidungen irgendwo hin. Was macht man da?

Lucas
bikemaniac
 
Posts: 482
Joined: Sun 5. Oct 2008, 14:45
Location: Kopenhagen

0 persons like this post.

Re: Hohlraumversiegelung: Vorgehensweise bei A,B und C- Säul

Postby frizzz » Fri 14. Apr 2017, 07:03

Es gibt zum Beispiel K-Line Wachs oder Permafilm statt dem Fettzeug. Du musst ja auch an den Geruch denken.... Auch kann man AUF Fluidfilm den Permafilm drauf machen- dann wirds etwas härter.
Aber da oben im Dach fände ich K-Line am risikolostesten
frizzz

 
Posts: 308
Joined: Tue 19. Jan 2016, 09:14

0 persons like this post.

Re: Hohlraumversiegelung: Vorgehensweise bei A,B und C- Säul

Postby bikemaniac » Fri 14. Apr 2017, 09:40

Also das Timemax 2000 wird ja täglich in Hamburg eingesetzt - vom Geruch her dürfte es kein Problem sein.
bikemaniac
 
Posts: 482
Joined: Sun 5. Oct 2008, 14:45
Location: Kopenhagen

0 persons like this post.

Re: Hohlraumversiegelung: Vorgehensweise bei A,B und C- Säul

Postby Michi070166 » Sun 16. Apr 2017, 09:05

Unser 79er wurde von extrem mit timemax behandelt. Der stinkt seit 4 Monaten. Die Motorhaube wird nicht behandelt da das Zeugs sich dort ständig verbreitet- also Innenraum!!! Aber sicher gibt timemax da auch Auskunft.
Grüße vom Fuzzymobil, Michi.
Die beste Erfindung nach dem Differentialgetriebe ist die Differentialsperre.
Image
User avatar
Michi070166

Fuzzymobil

 
Posts: 1045
Images: 7
Joined: Sun 11. Sep 2011, 16:00
Location: Mittelhessen

0 persons like this post.


Return to Beschichtung, Korrosionsschutz, Pflege / Paint, Rust Protection, Care

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests