Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hubdach    

My Car, my Castle!

Re: Hubdach

Postby Lender » Tue 22. Oct 2019, 12:55

Für diese gesparte Summe bekommen wir unsere Leerkabine oder zwei Schlafdächer :wink:
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 429
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Hubdach

Postby HJ61-Freak » Tue 22. Oct 2019, 13:19

Lender wrote:Für diese gesparte Summe bekommen wir unsere Leerkabine oder zwei Schlafdächer :wink:

Die aber eben auch - wenn überhaupt - nur besserer Durchschnitt sind. :roll:

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4270
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Hubdach

Postby Lender » Tue 22. Oct 2019, 14:37

Kennst du denn seine Arbeit?

Deine Aussage erinnert mich an die Offerten von Ortec und ExKab kurz vor und nach der Fusion. Mind. 50% teurer und vermutlich noch vom gleichen Schweisser :roll:

Ich denke da muss man sich einfach alles selbst anschauen, der Preis sagt nicht alles. Und ob ein Eigenbau denn auch besser ist?
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 429
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Hubdach

Postby Nordlicht2 » Tue 22. Oct 2019, 19:12

Hallo Anselm!
Ich habe ein Hubdach der Firma Lauffen auf meinem 78'er verbaut. Weiß nicht, ob diese Firma überahupt noch existiert. :ka: Das Dach ist mir a) zu schwer (aber unverwüstlich) und b) möchte ich ein Parallelhubdach haben, daher soll das Dach verkauft werden. Falls Interesse besteht, melde dich gern persönlich bei mir, kann dir dann Bilder senden.

Zum Dach: Das Dach ist extrem stabil und begehbar, da aus Aluminium-Riffelblech gefertigt. Auf dem Dach befinden sich Airlineschienen, um alles mögliche zu befestigen. In der Mitte hat das Dach noch eine Belüftungsluke. Unter der "Haut" ist ein Stahlrohrrahmen verbaut, darauf eine dünne Lage Holz mit Filz, damit es innen wohnlich ist.

Also, meld dich gern für Fotos! Und an dieser Stelle noch meinen herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Fahrzeug! :D
LG Mario
オーロラ-マリオ
Nordlicht2
 
Posts: 109
Joined: Sun 25. Mar 2018, 10:02
Location: Hamburg

0 persons like this post.

Re: Hubdach

Postby Nawmax » Tue 22. Oct 2019, 20:58

Nordlicht2 wrote:Hallo Anselm!
Ich habe ein Hubdach der Firma Lauffen auf meinem 78'er verbaut. Weiß nicht, ob diese Firma überahupt noch existiert. :ka: Das Dach ist mir a) zu schwer (aber unverwüstlich) und b) möchte ich ein Parallelhubdach haben, daher soll das Dach verkauft werden. Falls Interesse besteht, melde dich gern persönlich bei mir, kann dir dann Bilder senden.

Zum Dach: Das Dach ist extrem stabil und begehbar, da aus Aluminium-Riffelblech gefertigt. Auf dem Dach befinden sich Airlineschienen, um alles mögliche zu befestigen. In der Mitte hat das Dach noch eine Belüftungsluke. Unter der "Haut" ist ein Stahlrohrrahmen verbaut, darauf eine dünne Lage Holz mit Filz, damit es innen wohnlich ist.

Also, meld dich gern für Fotos! Und an dieser Stelle noch meinen herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Fahrzeug! :D
LG Mario


Bilder wären interessant, unabhängig davon dass ich nicht der Initiator des Anliegens bin ;) Was heißt zu schwer? Wie schwer ist es denn?
Nawmax
 
Posts: 4
Joined: Thu 3. Oct 2019, 11:44

0 persons like this post.

Re: Hubdach

Postby Nordlicht2 » Wed 23. Oct 2019, 05:22

@Nawmax: Noch nie abgebaut, daher kann ich natürlich keine Angaben zu der tatsächlichen "Schwere" machen. Aber wenn ich das Dach hochdrücken muss, dann bedarf es erheblicher Kraft, um es aus den Federn zu heben. Innen ist noch ein Gestell (Schere) verbaut, als quasi Absicherung, damit der Kasten nicht wieder zusammenklappt.
Vermutlich ist das Dach relativ alt und würde man heute so nicht mehr bauen. Aber.....stabil ist es! :biggrin:

P.S. Und ja, mir ist bekannt, dass auch die Kiste auf dem Dach Zusatzgewicht verursacht! 8)
Attachments
Balkan-484 Kopie.jpg
オーロラ-マリオ
Nordlicht2
 
Posts: 109
Joined: Sun 25. Mar 2018, 10:02
Location: Hamburg

0 persons like this post.

Re: Hubdach

Postby Johannes M » Sun 17. Nov 2019, 09:36

GRJ78 wrote:Nur noch AluCab!

Dagegen sind die einheimischen von gestern: Stabilitat und Funktionalität sind einfach eine oder 2 Generationen voraus bei den Südafrikanern im HD-Offroadzubehör.

Fängt bei der Liegefläche an geht Uber Dachlast, Passgenauigkeit, Elektrik, Stoff, Awning überm Heck etc

Kannst gerne meines einmal anschauen oder meinen Einbaubericht hier im Forum lesen....


VG Flo


Aber auch die haben scheinbar ihre Probleme. Ich weiss nicht ob ich das Bild hierein kopieren darf? Falls nicht bitte löschen. Es löst sich bei den Alucab Dächern wohl häufig das Gummi am Scharnier vorne auf. Vielleicht sind die das mitteleuropäische Schmuddelwetter nicht gewöhnt... ;-)

Unbenannt.PNG
Isuzu D-Max Extracab EZ 2014 + Toyota Hiace YH56 2.2 4WD EZ 1989
User avatar
Johannes M
 
Posts: 458
Joined: Thu 17. May 2001, 09:45
Location: CH-8484 Weisslingen

0 persons like this post.

Hubdach

Postby GRJ78 » Sun 17. Nov 2019, 10:12

Hmm, meins ist ja erst eine Saison drauf, das Gummi hier scheint etwas aufgequollen zu sein? Evtl mit irgendeinem Kaltreiniger das Auto gewaschen?

Und wenn es nur die Gummilippe ist, einfach wegmachen, neue aufnieten.

Hast du Info wie alt das Dach ist?
Link?
Gibt es noch mehr Bilder? Ist das Dach halb geöffnet? Wenn es geschlossen ist, schaut die Kante oben nur bei den ersten Prototypen so senkrecht hoch. Mein Dach ist oben im gleichen Winkel wie unten angeschrägt... quasi in Verlängerung der Windschutzscheibe.

Liegt Californien jetzt in Mitteleuropa?

VG Flo
GRJ78
 
Posts: 1022
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Hubdach

Postby Reiti » Sun 17. Nov 2019, 11:50

GRJ78 wrote:Liegt Californien jetzt in Mitteleuropa?

VG Flo


Ja, an der Grenze zu Brasilien.


https://www.google.de/maps/place/Kalifo ... d10.370204
Reiti
 
Posts: 3428
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Hubdach

Postby Johannes M » Sun 17. Nov 2019, 11:55

Hallo Flo

Nee, mehr Infos habe ich leider nicht, ausser den Kommentaren ein paar Anderer die auch betroffen sind. Der Beitrag ist aus der FB-Gruppe "Buschtaxi-Schweiz". Dort schreiben drei Betroffebe etwas dazu.

Falls du dich nicht dort anmelden magst, kann ich dir aber gerne einen Screenshot der Beiträge machen und schicken. Dann aber wohl besser als PN oder per Mail. Wegen Datenschutz und so.

Kalifornien nicht, aber die Schweiz. Da es eine schweizer Gruppe ist gehe ich mal davon aus, dass es überwiegend Schweizer sind die dort schreiben.

LG
Johannes
Isuzu D-Max Extracab EZ 2014 + Toyota Hiace YH56 2.2 4WD EZ 1989
User avatar
Johannes M
 
Posts: 458
Joined: Thu 17. May 2001, 09:45
Location: CH-8484 Weisslingen

0 persons like this post.

Re: Hubdach

Postby GRJ78 » Sun 17. Nov 2019, 17:34

Super danke für die Info!

VG Flo
GRJ78
 
Posts: 1022
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Previous

Return to Anhänger, Wohnkabinen, Ausbau / Trailer, Camper, Interior

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests