Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Improvisierte Werkzeuge    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

Improvisierte Werkzeuge

Postby JoeCamino » Sat 24. Mar 2018, 09:44

Hi Liebe mit Verrückten, Ich hab mich neulich entschieden bei meinem Toyota Hilux LN110 den Zahnriemen selbst zu wechseln. Die Kurbelwellenschraube ließ sich absolut nicht lösen, ich hatte kein Verlangen die Front abzubauen und mit dem Preßluftschrauber ran zu gehen. Die suche hier im Forum hat ergeben das ich anscheinend nicht der einzige mit diesem Problem bin und es nicht nur Hilux Fahrern so geht sondern das Problem auch bei den Landcruisern besteht. Da mein Improvisiertes Werkzeug wirklich super funktioniert hat, hier mal ein Bild zur Inspiration.
Das Gelenk ermöglicht das Werkzeug für unterschiedliche Lochabstände zu benutzen. Der Flachstahl war entsprechend dick gewählt und der Hebel so lang, daß das Ende gerade so unter der Motorhauben durch passte.
Ansonsten war nur zweimal richtig Mut nötig was kaputt zu machen :D und schon war die Schraube gelöst.

Ich hoffe das hilft dem ein oder anderen LG Joe

PS: Wer Lust hat kann ja mal andere improv Werkzeuge hier posten.
Attachments
Hilux Kurbelwellen werkzeug Kopie.jpeg
JoeCamino
 
Posts: 43
Images: 0
Joined: Wed 23. Aug 2017, 12:42

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby Hilux44 » Sat 24. Mar 2018, 10:08

Kommt mir irgendwie bekannt vor :rofl:

1.jpg

2.jpg
Lux DC
Hilux44
 
Posts: 311
Images: 0
Joined: Wed 18. Oct 2017, 18:41

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby Olli16 » Sat 24. Mar 2018, 14:56

Moin,

das ist meine "Variante". Nicht so elegant wie Eure aber ich hatte diesen "Halbflansch" noch liegen. Passt für alte Pajeros, L200 und Taro.
Attachments
2018-03-24_10-24-19_715-btf.jpg
VW Taro 4x4, vorher Toyota Stout 4x4, Hilux LN65 4x4, Datsun Pickup 4x2, Hilux 4x2
User avatar
Olli16
 
Posts: 568
Joined: Thu 16. Feb 2006, 23:35
Location: Nordfriesland

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby Olli16 » Sat 24. Mar 2018, 15:01

Und da bei mir Winterzeit = Bastelzeit ist, noch 3 improvisierte Werkzeuge.

Hydraulikpresse (die auch gleichzeitig als Träger für meinen Bandschleifer dient), Karosseriefeile und Trennständer für die große Flex.

Das Material hatte ich auf dem Dachboden liegen, brauchte bis auf Kleinteile nichts dafür zu kaufen.

Gruß
Olli
Attachments
2018-03-24_10-24-58_906-btf.jpg
2018-03-24_10-30-56_461-btf.jpg
2018-03-24_10-32-00_895-btf.jpg
2018-03-24_10-49-24_395-btf.jpg
2018-03-24_10-49-41_824-btf.jpg
VW Taro 4x4, vorher Toyota Stout 4x4, Hilux LN65 4x4, Datsun Pickup 4x2, Hilux 4x2
User avatar
Olli16
 
Posts: 568
Joined: Thu 16. Feb 2006, 23:35
Location: Nordfriesland

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby JoeCamino » Sat 24. Mar 2018, 19:49

Ja Hammer wie man so auf die selben Lösungen kommt :-D Super interessante Werkzeuge. Danke für die Antworten.
JoeCamino
 
Posts: 43
Images: 0
Joined: Wed 23. Aug 2017, 12:42

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby toyotamartin » Sat 24. Mar 2018, 22:21

@JoeCamino
Dein Werkzeug ist zum Gegenhalten gedacht oder?
Ich habe,wenn diese Schraube nicht aufgeht bis jetzt immer die Untersetzung und den ersten Gang eingelegt dann sollte das ratzfatz aufgehen auch ohne Schlagschrauber --der ohnehin,in diesem Fall kräftig sein sollte.
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5675
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby bikemaniac » Sun 25. Mar 2018, 00:11

JoeCamino wrote:Hi Liebe mit Verrückten, Ich hab mich neulich entschieden bei meinem Toyota Hilux LN110 den Zahnriemen selbst zu wechseln. Die Kurbelwellenschraube ließ sich absolut nicht lösen, ich hatte kein Verlangen die Front abzubauen und mit dem Preßluftschrauber ran zu gehen. Die suche hier im Forum hat ergeben das ich anscheinend nicht der einzige mit diesem Problem bin und es nicht nur Hilux Fahrern so geht sondern das Problem auch bei den Landcruisern besteht. Da mein Improvisiertes Werkzeug wirklich super funktioniert hat, hier mal ein Bild zur Inspiration.
Das Gelenk ermöglicht das Werkzeug für unterschiedliche Lochabstände zu benutzen. Der Flachstahl war entsprechend dick gewählt und der Hebel so lang, daß das Ende gerade so unter der Motorhauben durch passte.
Ansonsten war nur zweimal richtig Mut nötig was kaputt zu machen :D und schon war die Schraube gelöst.

Ich hoffe das hilft dem ein oder anderen LG Joe

PS: Wer Lust hat kann ja mal andere improv Werkzeuge hier posten.


Ich versteh' nicht wie du damit eine Schraube löst.
bikemaniac
 
Posts: 562
Joined: Sun 5. Oct 2008, 15:45
Location: Kopenhagen

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby Olli16 » Sun 25. Mar 2018, 01:53

Moin,

das Werkzeug dient dazu, die KW-Riemenscheibe festzuhalten, damit sie beim Lösen der Schraube nicht mitdreht. Einen Gang einzulegen und die Handbremse anzuziehen reicht oft, aber leider nicht immer..... :angryfire:

Gruß
Olli

PS.: Hier gibt´s noch improvisierte Spur-Einstellgeräte:
spur-einstellen-t55105.html

Schleifklötze zum Entrosten von Bremsscheiben:
post512213.html?hilit=Schleifkl%C3%B6tze#p512213
VW Taro 4x4, vorher Toyota Stout 4x4, Hilux LN65 4x4, Datsun Pickup 4x2, Hilux 4x2
User avatar
Olli16
 
Posts: 568
Joined: Thu 16. Feb 2006, 23:35
Location: Nordfriesland

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby timo cr » Sun 25. Mar 2018, 06:02

Servus

Um die Schraube dwe Riemenscheibe zu lösen gibts noch eine einfachere Möglichkeit,schreibs aber nicht mehr,da ich beim erstenmal fast gesteinigt wurde :rofl:

Bitte weitermachen,brauch immer Ideen,die Karosseriefeile werd ich wohl nachbasteln :biggrin:

Gruss
User avatar
timo cr
 
Posts: 2326
Joined: Fri 29. Sep 2006, 18:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby toyotamartin » Sun 25. Mar 2018, 11:06

kurz Starten.. :biggrin:
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5675
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby Olli16 » Sun 25. Mar 2018, 12:53

Moin,

2 hab´ ich noch (ich möchte aber niemanden langweilen :lol: )

-Einen Treibhammer (der fehlte mir noch). Das war mal die untere, dicke Blattfederlage vom Taro. Stahl müsste etwa C60 sein (wird auch gerne für Hämmer und Beile verwendet), lässt sich recht gut Weichglühen, Bearbeiten, Härten und Anlassen.

-2 Hartholz-Treibhämmer (Holz = Mahagoni oder Bongossi :ka: )
Attachments
2018-03-25_12-05-50_908-btf.jpg
2018-03-25_12-20-53_820-btf.jpg
2018-03-25_12-05-34_304--btf.jpg
VW Taro 4x4, vorher Toyota Stout 4x4, Hilux LN65 4x4, Datsun Pickup 4x2, Hilux 4x2
User avatar
Olli16
 
Posts: 568
Joined: Thu 16. Feb 2006, 23:35
Location: Nordfriesland

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby Cruisero » Sun 25. Mar 2018, 13:58

Hallo,

habe keine Ahnung was ein Treibhammer ist :ka: aber ein simple SST kann ich auch bieten. Den Trick aus dem Handbuch den SiRi mit einem Tuch rauszubekommen, habe ich nicht geschafft. In dem Aussie-Handbuch war der Tipp mit der Schablone und damit ging es schön einfach...

Gruß
Frank
Attachments
image.jpg
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 932
Joined: Wed 6. Feb 2008, 14:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby Olli16 » Sun 25. Mar 2018, 14:06

Ein Treibhammer wird benutzt um Reparaturbleche zu formen, hauptsächlich für Rundungen wie z.B.: Radläufe usw.. Einige sagen auch Schweifhammer dazu.

Gruß
Olli
VW Taro 4x4, vorher Toyota Stout 4x4, Hilux LN65 4x4, Datsun Pickup 4x2, Hilux 4x2
User avatar
Olli16
 
Posts: 568
Joined: Thu 16. Feb 2006, 23:35
Location: Nordfriesland

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby timo cr » Sun 25. Mar 2018, 17:19

toyotamartin wrote:kurz Starten.. :biggrin:


Riiiiiichtiiiig :biggrin:
User avatar
timo cr
 
Posts: 2326
Joined: Fri 29. Sep 2006, 18:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Improvisierte Werkzeuge

Postby Bayerwaldlux » Sun 25. Mar 2018, 18:24

toyotamartin wrote:@JoeCamino
Dein Werkzeug ist zum Gegenhalten gedacht oder?
Ich habe,wenn diese Schraube nicht aufgeht bis jetzt immer die Untersetzung und den ersten Gang eingelegt dann sollte das ratzfatz aufgehen auch ohne Schlagschrauber --der ohnehin,in diesem Fall kräftig sein sollte.



Beim ausgebauten Motor etwas schwierig :biggrin:

Luxige Grüsse, Andi
User avatar
Bayerwaldlux
 
Posts: 581
Joined: Mon 4. Jul 2011, 18:19

0 persons like this post.

Next

Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests