Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Infos für Familienurlaub nächstes Jahr in Rewal/Polen    

Alles rund um die Reise

Infos für Familienurlaub nächstes Jahr in Rewal/Polen

Postby pierrebär » Tue 15. Aug 2017, 08:49

Hi,
es ist zwar noch fast ein Jahr hin, aber wir, eigentlich ich, plane unseren nächsten Jahresurlaub (2018) mit Hund und Anhang in Rewal / Polen.
Vielleicht war ja schon jemand von euch da und kann mir was, zu Stadt, Land und Leute sagen?
a) gibt es da extra Strandabschnitte für Hunde?
b) falls ja, sehen die dann so Schei... wie hier aus? Also s.g. Naturbelassene Strände?
c) wird dort auch wohl, außer polnisch auch deutsch gesprochen?
d) gilt in Polen die normale Krankenversicherung, oder brauche ich ne Auslandsversicherung (kann ich aber zur Not bei meiner Krankenkasse erfragen)?
e) kennt jemand ne brauchbare, ehrliche Autowerkstatt (zur Not auch ne TOYO-Werkstatt), die sich dort um den Unterbodenschutz von meinem Cruiser widmen kann, alter Unterbodenschutz so gut es geht entfernen und dann grundieren, neuen auftragen, plus Hohlraumversiegelung?
f) sowas wie nen Lackdoctor, der mir mein Dach ausbeult, die Dellen hatte ich leider beim Kauf übersehen, und jemanden, der meine Ledersitze aufarbeitet, gründlich reinigt, versiegelt usw.?
g) kann man dort in der Ecke mal die Else artgerecht fortbewegen (Geländefahren)?

Viele Grüße
Pierre
J12 Executive, 5-trg., EZ 2007, 3L-173PS, Reserverad an Hecktür, 270/70 R17 General Grabber AT3 auf orig. Alufelge, Umbau Hecktür von innen zu öffnen, MP3 Interface, Hilux-Wischerdüsen, Webasto-Standheizung
User avatar
pierrebär
 
Posts: 41
Joined: Thu 12. May 2016, 12:14
Location: Münster

0 persons like this post.

Re: Infos für Familienurlaub nächstes Jahr in Rewal/Polen

Postby ochim1103 » Wed 16. Aug 2017, 07:01

Hallo,
ich bin im Januar die Küste entlang gefahren und habe auch Rewal passiert.
Ja, es gibt dort Stadt, Land und Leute, unter letzteren viele, viele Polen :-)
zu deinen Fragen sieh unten

pierrebär wrote:Hi,
es ist zwar noch fast ein Jahr hin, aber wir, eigentlich ich, plane unseren nächsten Jahresurlaub (2018) mit Hund und Anhang in Rewal / Polen.
Vielleicht war ja schon jemand von euch da und kann mir was, zu Stadt, Land und Leute sagen?
a) gibt es da extra Strandabschnitte für Hunde?
> mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit NICHT
b) falls ja, sehen die dann so Schei... wie hier aus? Also s.g. Naturbelassene Strände?
c) wird dort auch wohl, außer polnisch auch deutsch gesprochen?
>eher englisch
d) gilt in Polen die normale Krankenversicherung, oder brauche ich ne Auslandsversicherung (kann ich aber zur Not bei meiner Krankenkasse erfragen)?
e) kennt jemand ne brauchbare, ehrliche Autowerkstatt (zur Not auch ne TOYO-Werkstatt), die sich dort um den Unterbodenschutz von meinem Cruiser widmen kann, alter Unterbodenschutz so gut es geht entfernen und dann grundieren, neuen auftragen, plus Hohlraumversiegelung?
> ja, sie gilt. Es gfibt einSozialversicherungsabkommen mit den hiesigen KK wohl schon seit Anfang der '70er
f) sowas wie nen Lackdoctor, der mir mein Dach ausbeult, die Dellen hatte ich leider beim Kauf übersehen, und jemanden, der meine Ledersitze aufarbeitet, gründlich reinigt, versiegelt usw.?
> musst du mal selbst suchen. Ich schätze, Autowerkstätten gibt es in jedem Städtchen. Frag mal nach samochodów autonaprawa
g) kann man dort in der Ecke mal die Else artgerecht fortbewegen (Geländefahren)?
> viel Wald, viel Feld. Schau einfach

Viele Grüße
Pierre
Joachim Fritz
>Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.<
Kurt Tucholsky (1890 - 1935 (Freitod)),
User avatar
ochim1103
 
Posts: 3917
Joined: Sun 8. Aug 2004, 13:36
Location: Norderstedt, Hedwig-Holzbein

0 persons like this post.

Re: Infos für Familienurlaub nächstes Jahr in Rewal/Polen

Postby One fifty » Thu 17. Aug 2017, 23:05

Als waschechter Pole wurde ich gerne helfen aber:
- ich fahre seit ca. 25 Jahre nicht mehr an die Ostsee in Polen in Ferien. Grund: Juli und August (Ja! 2 Monate) sind Sommerferien in Polen - bedeutet: Millionen von Leute an der Ostsee. Höchstens 3-4 Tage kann ich da verbringen.
- Wetter - noch nie einen zufriedenen Landsmann nach Sommerferien an der Ostsee getroffen.
- Preise - tja. Spanien oder Griechenland sind manchmal gunstiger.
- Auto reparieren - mit DE Kennzeichen rechne mit 100% Aufschlag. Toyo Werkstatt hat naturlich eine Preisliste.

Ich bin oft an der Ostsee, jedoch geschäftlich, höchstens 2 Tage. Am liebsten aber im Fruhjahr oder im Herbst.

Ich kann mal wegen Autowerkstatt nachfragen, Spezis fur Geländewagen wurde ich aber in der Gegend von Rewal nicht erwarten.

Ich kann ich Dir auch meine Nummer via PM geben und während des Aufenthalts mit Ubersetzung im Notfall helfen. Hab schon öfter gemacht [WINKING FACE]

Gruss
Tomasz
User avatar
One fifty
 
Posts: 406
Joined: Sun 17. Oct 2010, 01:55
Location: Polen

0 persons like this post.

Re: Infos für Familienurlaub nächstes Jahr in Rewal/Polen

Postby One fifty » Thu 17. Aug 2017, 23:09

Ubrigens: in der Nähe von Munster, in Sendenhorst, wohnt mein bester Freund. Er kann Dir von Polen wesentlich mehr als ich, und zwar aus deutscher Sicht, erzählen. [SMILING FACE WITH OPEN MOUTH AND SMILING EYES] Auch von der Ostseekuste in Polen. [GRINNING FACE WITH SMILING EYES]
User avatar
One fifty
 
Posts: 406
Joined: Sun 17. Oct 2010, 01:55
Location: Polen

0 persons like this post.

Re: Infos für Familienurlaub nächstes Jahr in Rewal/Polen

Postby Tellus » Sun 24. Jun 2018, 16:54

Moin,
ich kann onefifty nur zustimmen bzw. ergänzen.
Bin vor ein paar Tagen von einem Trip entlang der Ostseeküste zurück gekommen.
Nur dass eben die Saison schon im Gange war. Bin bis kurz vor Danzig gefahren, dann hatte ich die Faxen dicke.
Zudem ist alles vollgekleistert mit jeder Art und Format von Werbung.

Die Fahrt Rtg. Breslau war nicht so lustig, da eine neue Trasse durchs Land geschlagen wird und an jedem Hundehaufen ein Übergang mit 60er Begrenzung ist.
Man sollte wirklich nur ausserhalb der Saison nach Polen fahren und geniessen.

PS: CP in Breslau sehr zu empfehlen Nr.126, Starodworska 11A, 52-020 Wrocław,
da kann das Auto geschützt stehen. Tram 3+5 nur 300m entfernt
Tellus
 
Posts: 12
Joined: Tue 7. Apr 2015, 14:43
Location: Kiel

0 persons like this post.

Re: Infos für Familienurlaub nächstes Jahr in Rewal/Polen

Postby One fifty » Sun 24. Jun 2018, 21:04

Fur Benutzer des Buschtaxi Forums: ich habe 3 Stellplätze in einer geschlossenen Tiefgarage im Stadtzentrum (Walonska Str.) in Breslau. Falls notwendig einfach per PM melden. Wenn ich nicht unterwegs bin, stell ich gerne kostenlos zur Verfugung. Haupsache nicht höher als 2.0m das Auto.
Man kann in dem Gebäude auch eine Wohnung fur kurze Zeit (wie ein Hotel) mieten, damit hab ich aber leider nichts am Hut. Es gibt eine Firma, die Art Apart heisst und auch bei Booking.com vertreten ist - da kann man nachfragen.

Gruss
One fifty
User avatar
One fifty
 
Posts: 406
Joined: Sun 17. Oct 2010, 01:55
Location: Polen

0 persons like this post.

Re: Infos für Familienurlaub nächstes Jahr in Rewal/Polen

Postby One fifty » Sun 24. Jun 2018, 21:06

@ Tellus

Aus Danzig nach Breslau kannst auch Autobahn fahren. Die nächsten 2 Monate ist diese ab Łódź voll, normal bist Du aber innerhalb von 5-6 Stunden in Breslau.

Gruss
One fifty
User avatar
One fifty
 
Posts: 406
Joined: Sun 17. Oct 2010, 01:55
Location: Polen

0 persons like this post.


Return to Reisen / Travelling

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests