Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

J9 Mitteldifferentialsperre    

1996 - 2001

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby dermitdembaumtanzt » Fri 6. Mar 2015, 20:16

Die aber schon edel aus, fehlen nur mehr die angepassten Federn für die längeren Kulissen, aber ich hab ja einmal Kraft-Weg Tabellen angesagt :hmmm: , werde ich nachliefern. Was sollen die Schmuckstücke denn kosten :baeh: ?
Mit freundlichen Grüßen Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3061
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby Mike_Tirol » Sat 7. Mar 2015, 12:17

60.- find ich fair :-)
KDJ90, 3.0 D-4D
KDJ95, 3.0 D-4D
User avatar
Mike_Tirol
 
Posts: 176
Images: 3
Joined: Sun 21. Oct 2012, 11:04
Location: Tirol

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby hellllli » Sat 7. Mar 2015, 14:29

Zwei Stück zu mir! :D
LG, Stefan
hellllli
 
Posts: 283
Joined: Wed 10. Apr 2013, 21:46
Location: W4tel

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby BorkiCH » Sat 7. Mar 2015, 20:30

Ich nehm auch eins
Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange an, wenn die Süße des billigen Preises längst verflogen ist.
User avatar
BorkiCH

 
Posts: 138
Joined: Sat 23. Jul 2005, 16:52
Location: Northern Territory of Switzerland

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby Simon J9 » Wed 11. Mar 2015, 04:31

Hallo
Hab grade mal alles durchgelesen weil ich das Thema sehr interessant für mich finde und mich würde interessieren ob das jemand mal mit zwei Schalthebeln versucht hat so wie Nestle das macht?
Simon J9
 
Posts: 13
Joined: Fri 21. Nov 2014, 13:11

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby dermitdembaumtanzt » Wed 11. Mar 2015, 20:42

Gefällt dir die Einhebelschaltung nicht, oder willst du uns das Defender VTG mit 2 möglichen Schaltgassen für alle Möglichkeiten näherbringen.

Ich will nicht die Maus sein, die in ....stetten spioniert, wie die 2 Hebellösung technisch ausgeführt ist.
Man kann sich denken, wieweit der Eingriff gehen muss(mindestens 6 Schrauben raus und nachher wieder rein), aber ich könnte mir vorstellen, dass kein Ölwechsel und kein Abbau des vorderen KW Flansch nötig wird und auch die hintere KW draufbleiben kann.
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3061
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby Mike_Tirol » Wed 11. Mar 2015, 23:00

die Frage ist nur, kann man den Sperrstift auch bei eingebauten VTG entfernen ? die Schaltstangen müssen da ziemlich weit vor, zumindest beim Schalter, Automatik sollts wohl ohne Ausbau gehen.


P.s. Teile sind alle vergeben, aber keine Sorge, Nachschub wurde schon beauftragt.. dauert nur ein wenig :ka:
KDJ90, 3.0 D-4D
KDJ95, 3.0 D-4D
User avatar
Mike_Tirol
 
Posts: 176
Images: 3
Joined: Sun 21. Oct 2012, 11:04
Location: Tirol

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby dermitdembaumtanzt » Wed 11. Mar 2015, 23:38

Mike, wenn man den Schalthebel mit Konsole abbaut, kann man mit den Wellen bis Anschlag fahren und dann geht der Sperrstift nach einer der beiden Seiten raus (Magnet mit Verlängerung) Ich hab mein VTG noch komplett ausgebaut und dann zerlegt, das war zu viel, weil's reicht, vorderen KW Flansch abbauen, die Mitte zu trennen und die hintere Häfte abzunehmen, wegen Freigängigkeit der Schaltgabeln, die nur bei offenem Hinterteil kontrolliert bzw ausgeschliffen werden kann.

Wer das Getriebe unzerlegt lassen möchte :hmmm: riskiert das Mitlaufen einer Schaltkupplung der Sperre, weil die nicht nachgearbeiteten Schaltgabeln die Muffen in 4L ohne Sperre nicht ganz freigeben. Bei offenem Getriebe kann man auch die Schaltkräfte für Sperre vorwählen und ungesperrt vorwählen durch die verkürzte (schwächere) Feder mit Beilagen gleichstellen. Die beiden Schwierigkeiten sind das Aufdrehen der vorderen KW Flanschmutter bei 4LL und angesetztem Hebel am hinteren Flansch und der Einbau des Zylinderrollenlagers, das aber gut gefettet, nicht leicht auseinanderfällt. Den vorderen Simmering hab ich auch gleich erneuert, und das Ding flutscht, als wenn's der Hersteller hätte erfinden können :rofl: ( ham se aber nicht).

Lg Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3061
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby Mike_Tirol » Thu 12. Mar 2015, 22:14

Huch, da hätt ich ja das wichtigste vergessen.
Hab auch die Gabel abgeschliffen weil sie sonst aneinander stehen.. ich empfehle den kompletten Ausbau des VTG.
Nicht wesentlich mehr Arbeit und es geht viel leichter zum zusammenbauen.
Das mit den Federn hatten wir ja schon, habs Original belassen... wer will kann vorbeikommen und Probefahren :-)
KDJ90, 3.0 D-4D
KDJ95, 3.0 D-4D
User avatar
Mike_Tirol
 
Posts: 176
Images: 3
Joined: Sun 21. Oct 2012, 11:04
Location: Tirol

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby dermitdembaumtanzt » Fri 13. Mar 2015, 01:49

Mike, die Bemerkung mit der Gabelkorrektur müssen dir Interessenten hoch anrechnen, aber du wiederholst mich gerade mit dem Ausbau. Wenns dann offen vor dir liegt, wirst du bemerkt haben, dass am Vorderteil keine Arbeiten, ausser Dichtflächen reinigen, zu tun sind und die Kabel und Schläuche zuerst runtergefummelt, und dann ohne Änderung wieder zurückgesetzt werden müssen. Der vordere Wellendichtring freut sich auch nicht über hin-und zurückschieben der Eingangswelle, und leichter zu heben gehts auch. Der Schalthebel kann ohnehin nur getrennt montiert werden. Wenns für dich keine Konkurrenz ist, darf auch wegen Probe angefragt werden.
Lg Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3061
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby Mike_Tirol » Thu 23. Apr 2015, 22:59

Da eine hohe Nachfrage bezüglich Bildern besteht...

Hier mal die verschiedenen Stellungen in Bildern...

Image

Image

Image

Image

Image
KDJ90, 3.0 D-4D
KDJ95, 3.0 D-4D
User avatar
Mike_Tirol
 
Posts: 176
Images: 3
Joined: Sun 21. Oct 2012, 11:04
Location: Tirol

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby dermitdembaumtanzt » Thu 23. Apr 2015, 23:10

Mike , super Bilder, stell noch die freigeschliffenen Gabeln dazu, wenn du sie hast, sonst schick ich dir meine. Lg Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3061
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby Mike_Tirol » Fri 24. Apr 2015, 07:36

Servus Andreas,

davon hab ich keine, man sieht nur den weissen strich auf den obigen auf der Gabel, der Rest ist ja dann nur das zielsichere Abschleifen mit der Flex :D
KDJ90, 3.0 D-4D
KDJ95, 3.0 D-4D
User avatar
Mike_Tirol
 
Posts: 176
Images: 3
Joined: Sun 21. Oct 2012, 11:04
Location: Tirol

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby Mike_Tirol » Thu 7. May 2015, 23:21

Nachschub eingetroffen... wer will noch ?

Image
KDJ90, 3.0 D-4D
KDJ95, 3.0 D-4D
User avatar
Mike_Tirol
 
Posts: 176
Images: 3
Joined: Sun 21. Oct 2012, 11:04
Location: Tirol

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby autotechnik-rml » Sun 24. May 2015, 17:59

nehme gerne 1.stk, was kostet der spass?
"Egal wohin es Sie zieht, der Land Cruiser Zieht mit" - Toyota
User avatar
autotechnik-rml
 
Posts: 329
Joined: Sun 27. Oct 2013, 22:37

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J9 / 90 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests