Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

J9 Mitteldifferentialsperre    

1996 - 2001

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby Mike_Tirol » Tue 26. May 2015, 00:24

60.- plus Versand
KDJ90, 3.0 D-4D
KDJ95, 3.0 D-4D
User avatar
Mike_Tirol
 
Posts: 187
Images: 3
Joined: Sun 21. Oct 2012, 11:04
Location: Tirol

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby theswimmer » Thu 24. Mar 2016, 17:51

So,

nun bin ich nach elf Jahren KZJ 95 auch an dem Punkt angekommen, ab welchem ich geneigt bin, mit Untersetzung ohne Sperre fahren zu wollen. Rangieren auf ner abschüssigen Wiese mit Anhänger ist im Originalzusand nicht lustig. :angryfire:

Ich nehme an, es ist wichtig, dass es sich um einen manuellen Schalter handelt.
Ich habe den Thread jetzt komplett gelesen, bin aber leicht verwirrt. Muss ich das Verteilergetriebe nun ausbauen und zerlegen oder wie? Und ganz wichtig: Gibt es noch Kulissenköpfe zu erwerben, oder muss ich die fertigen lassen?

Klaus :ka:
Das Licht am Ende des Tunnels sind die Scheinwerfer des entgegenkommenden ICE... :shock:
theswimmer
 
Posts: 17
Joined: Thu 24. Mar 2016, 17:14
Location: D, im Westen, kurz vor Holland.

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby dermitdembaumtanzt » Thu 24. Mar 2016, 23:41

Servus Klaus

Du musst bein VF3B das Verteilergetriebe nur in der Mitte auseinandernehmen und vorher natürlich den vorderen Kardanflansch abnehmen, zur fertigen Kulisse vom Mike kann ich nur sagen höchste Güte, es geht aber auch mit einer selbstgeschnitzten aus 2 originalen einfach-Sperrenkulissen (28€).
Beim Auseinanderfahren des VTG bleibt der Planetensatz der Reduzierung am vorderen Teil und Schaltwellen, Gabeln und Schiebemuffen mit Planetenverteiler gehen nach hinten raus. Dabei können auch teilweise die Kabelbefestigungen dranbleiben, nur das Tachokabel muss rechts oben mit dem Haltewinkel abgenommen werden.
Ich hab mit der Doppel-Kulisse vom Mike mein Torsenverteilergetriebe VF4B umgebaut(nach einer kleinen , aber recht aufwendigen neuen Bohrungsänderung).

Die Schaltgabel müssen beim Planetenverteilerg. nachgearbeitet werden, um die Muffen freizubekommen und nicht an der Schaltverzahnung rattern zu lassen und du solltest dir eine schwächere Feder besorgen, um bei reduziertem Federweg die gleiche Schaltkraft wie vorher zu erzeugen.

Mfg Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3118
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby theswimmer » Fri 25. Mar 2016, 11:26

Danke Andreas,

dann werde ich den Mike mal PM-en, ob er wohl noch so einen Kulissenkopf abzugeben hat...

Klaus
Das Licht am Ende des Tunnels sind die Scheinwerfer des entgegenkommenden ICE... :shock:
theswimmer
 
Posts: 17
Joined: Thu 24. Mar 2016, 17:14
Location: D, im Westen, kurz vor Holland.

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby hellllli » Fri 25. Mar 2016, 13:17

theswimmer wrote:Danke Andreas,

dann werde ich den Mike mal PM-en, ob er wohl noch so einen Kulissenkopf abzugeben hat...

Klaus


Sollte er noch meine auf der Seite haben, kannst die haben, i hab keinen Bedarf mehr dafür :)
LG, Stefan
hellllli
 
Posts: 284
Joined: Wed 10. Apr 2013, 21:46
Location: W4tel

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby theswimmer » Fri 25. Mar 2016, 14:12

Hi Stefan,

das ist ein netter Zug! Danke fürs Angebot.

Klaus
Das Licht am Ende des Tunnels sind die Scheinwerfer des entgegenkommenden ICE... :shock:
theswimmer
 
Posts: 17
Joined: Thu 24. Mar 2016, 17:14
Location: D, im Westen, kurz vor Holland.

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby dermitdembaumtanzt » Fri 25. Mar 2016, 14:39

Wenns ein fertig umgebautes Verteilergetriebe auch tut, glaub ich , der Huberbauer hat eins über, Auto läuft dann nach 1,5 Stunden wieder, umgebaut hab's ich, passt aber nicht mit 6 Gang zusammen, deswegen ist's verfügbar.

MfG Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3118
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby theswimmer » Fri 25. Mar 2016, 14:52

Jetzt wirds interessant!! :alarm:

DAS kommt nun nur noch auf Verfügbarkeit und Preis an...
... und mein altes VTG würd ich schon gern behalten...

Habe nämlich feststellen dürfen, dass Ersatzteile für den KZJ95 langsam rar werden. :cries:
Ich sag nur Getriebeschaden und Neuteile.... :ka:
Das Licht am Ende des Tunnels sind die Scheinwerfer des entgegenkommenden ICE... :shock:
theswimmer
 
Posts: 17
Joined: Thu 24. Mar 2016, 17:14
Location: D, im Westen, kurz vor Holland.

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby theswimmer » Fri 1. Apr 2016, 11:17

So,

jetzt muss ich hier mal ganz laut

DANKE

sagen! :methusalem:

Und zwar an
dermitdembaumtanzt,
Huberbauer und
Mike_Tirol

Die Jungs sind richtig gut drauf! :rocknroll: :unwuerdig:
Des baumtanzenden Getriebe vom Huberbauer ist heute per Spedition angekommen.
Auf das Brieferl vom Mike warte ich noch...



Jungs, nochmal: DANKE!
Das Licht am Ende des Tunnels sind die Scheinwerfer des entgegenkommenden ICE... :shock:
theswimmer
 
Posts: 17
Joined: Thu 24. Mar 2016, 17:14
Location: D, im Westen, kurz vor Holland.

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby dermitdembaumtanzt » Sat 2. Apr 2016, 13:47

Was willst du mit Mike's Brieferl, sprich, entgegete.... Das Verteilergetriebe ist fertig, hängs rein, setz den Schalthebel in Stellung 4H rechts an der Feder vorbei in die vordere Öffnung rechts, wenn die beiden Schaltschienen vorne sind und sicher das Gelenk mit dem Federring. Schalten im Leerlauf sollte Standard sein und nicht vergessen, wenn du von 4L (offen) auf 4H (offen) schaltest: nach vorne, nach rechts, 2 mal zurück, nach links und nochmal zurück.
Den Mike in Ehren, aber das Getriebe geht auch mit meiner Kulisse schon mindestens 2 Jahre problemlos.

PS des Miken Kulisse fährt jetzt in meinem Torsen VTG zu aller Zufriedenheit, aber hab ich schon erwähnt.
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3118
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby tentoyo » Sat 2. Apr 2016, 17:35

Falls die fertige Kulisse tatsächlich über ist, wäre ich vielleicht dein Käufer ;)
tentoyo
 
Posts: 399
Joined: Wed 4. Sep 2013, 19:29

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby theswimmer » Sat 2. Apr 2016, 20:00

dermitdembaumtanzt wrote:Was willst du mit Mike's Brieferl, sprich, entgegete.... Das Verteilergetriebe ist fertig, hängs rein, setz den Schalthebel in Stellung 4H rechts an der Feder vorbei in die vordere Öffnung rechts, wenn die beiden Schaltschienen vorne sind und sicher das Gelenk mit dem Federring. Schalten im Leerlauf sollte Standard sein und nicht vergessen, wenn du von 4L (offen) auf 4H (offen) schaltest: nach vorne, nach rechts, 2 mal zurück, nach links und nochmal zurück.
Den Mike in Ehren, aber das Getriebe geht auch mit meiner Kulisse schon mindestens 2 Jahre problemlos.

PS des Miken Kulisse fährt jetzt in meinem Torsen VTG zu aller Zufriedenheit, aber hab ich schon erwähnt.


Was ich mit des Mikens Brieflein will???
Na höre mal!
Ich hab ja schließlich noch son VTG rumliegen, wenn ich deins denn eingebaut habe, das wird als ersatz auch umgebaut und ins Regal gelegt. Das Schaltgetriebe könnt ich ja mal überholen lassen... :roll:
Ich hatte jetzt mein Schaltgetriebe für vier Wochen in Rep. bei nem Getriebeinstandsetzer (Ersatzteile werden langsam rar, saget man...). Ich wäre im Falle gerne schneller wieder off the road. Vier Wochen ohne Töff im Wald sind schei$$e... :cries:

Jo, das mit dem "wie ich schalten soll" ist ja aus deinen Fotos deutlich zu erkennen. :bulb:

@tentoyo:

Mike meinte, er hätte noch welche auf Lager. Schreib ihn mal an!
Das Licht am Ende des Tunnels sind die Scheinwerfer des entgegenkommenden ICE... :shock:
theswimmer
 
Posts: 17
Joined: Thu 24. Mar 2016, 17:14
Location: D, im Westen, kurz vor Holland.

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby dermitdembaumtanzt » Sun 3. Apr 2016, 02:13

Na gut, ich lass mich auch überzeugen und schick dem Mike gleich den Änderungsvorschlag, damit die Kulisse dann auch wahlweise fürs neue Verteilergetriebe (Torsen) passt.
Und du hab weiter Freud an deiner Getriebesammlung,
Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3118
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby dermitdembaumtanzt » Sun 3. Apr 2016, 02:14

Na gut, :ka: ich lass mich auch überzeugen :rofl: und schick dem Mike gleich den Änderungsvorschlag, damit die Kulisse dann auch wahlweise fürs neue Verteilergetriebe :D (Torsen) passt.
Und du hab weiter Freud an deiner Getriebesammlung,
Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3118
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: J9 Mitteldifferentialsperre

Postby baggerandi » Thu 9. Jun 2016, 10:24

Hallo zusammen,

erstmal: Tiptop was hier zu lesen ist - tolles Engagement.... Weiter so!

Nun noch eine Frage: Kann von L auf H weiterhin bedenkenlos während der Bewegung geschaltet werden (ist ja jetzt noch LL vorher drin) oder sollte man das lieber unterlassen?

Meine Frage deshalb, weil mich eigentlich die Zwangssperrung auch stört, ich aber meistens L-->H benutzt habe (hatte bisher nen Defender) und das auch richtig sinnig fand.

Gruß Andi
Leben ist das was passiert, während Du andere Pläne machst.....
baggerandi
 
Posts: 46
Joined: Thu 29. Oct 2015, 14:15

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J9 / 90 Series

Who is online

Users browsing this forum: Mike_Tirol and 14 guests