Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Kaltstart    

1999 - 2008

Re: Kaltstart

Postby Detlef123 » Thu 28. Nov 2019, 20:13

Habe mich jetzt jeden Morgen geachtet: ich sehe keine Vorglühlampe im Tacho. Auch nicht 1 sek. lang.

Hat jemand ein Bild von der Lampe? Und die genaue Positionierung im Tacho?

Ich befürchte nun, dass meine Vorglühung nicht funktioniert und die Lampe darum nicht leuchtet.....
Detlef123
 
Posts: 199
Joined: Thu 1. Sep 2016, 15:40

0 persons like this post.

Re: Kaltstart

Postby landcruiser » Thu 28. Nov 2019, 23:21

Das ist ein DI, der springt immer an wenn er in Ordnung ist.

Vergiß das Glühgitter, das bewirkt, dass er bei tiefen Temperaturen vielleicht 10 Sekunden weniger qualmt; mehr nicht.

Wenn er nicht vernünftig anspringt, stimmt was anderes nicht.

Wenn du es nicht selbst prüfen kannst, geh in eine gute Fachwerkstatt oder es findet sich hier jemand, der das mit dir macht.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15320
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: Kaltstart

Postby Detlef123 » Fri 29. Nov 2019, 05:12

Er springt tadellos an.
Im Winter muss der Anlasser etwas länger drehen.
Es gibt im Tacho offenbar eine Lampe, die beim Start brennen sollte. Die sehe ich nicht. Ich bitte um Info du dieser Lampe: wo genau angeordnet, wie sieht sie aus?
Detlef123
 
Posts: 199
Joined: Thu 1. Sep 2016, 15:40

0 persons like this post.

Re: Kaltstart

Postby Borsty » Fri 29. Nov 2019, 06:55

Moin
Tacho rechts ca. beim Öldruck. Schon gucken bevor Du den Schlüssel überhaupt drehst. Es zeigt ein oranges Wendel für extrem kurze Zeit. Zähle nicht auf 2 so kurz ist das.
Er würde wie geschrieben ohnehin anspringen und eben qualmen wie auch nach verpufften Diesel stinken. Kurz unruhig laufen auch. Denke man könnte vorne auch am Stromanschluss messen. Wenn ein Defekt wäre müsste ja nix mehr ankommen und die Sicherung defekt sein und dies dann über das Wendellämpchen anzeigen. Kenne es so von 1 defekten Glühkerze bei anderen etwas moderneren Dieseln
Gruss Uwe und einen schönen Tag
Borsty
 
Posts: 519
Joined: Mon 11. Feb 2013, 22:03
Location: Home of Emmentaler

0 persons like this post.

Re: Kaltstart

Postby Detlef123 » Tue 3. Dec 2019, 14:06

Habe jeden Morgen geschaut, ich sah definitiv kein solches Lämpchen. Auch nicht für kurze Zeit.

Was heisst das nun? Lämpchen defekt? Toaster defekt?
Detlef123
 
Posts: 199
Joined: Thu 1. Sep 2016, 15:40

0 persons like this post.

Re: Kaltstart

Postby Borsty » Wed 4. Dec 2019, 06:45

Hi
Eines von Beidem würde ich sagen.
Den Toaster sollte ja einfach zu prüfen sein. Kommt man gut ran. Aber wieviel Strom der nimmt kann ich nicht sagen.
Wie die Armaturen zerlegt werden damit man an das Lämpchen kommt entzieht sich leider meinen Kenntnissen.
Ich würde aber eher sagen das Lämpchen. Sonst würde er ziemlich Rauch entwickeln und nach Diesel stinken.
Häng mal das Kabel am Toaster ab und starte so.
Wäre das erste was ich ausprobieren würde. Dazu eben messen ob da Strom ankommt.
Gruss Uwe
Borsty
 
Posts: 519
Joined: Mon 11. Feb 2013, 22:03
Location: Home of Emmentaler

0 persons like this post.

Re: Kaltstart

Postby fsk18 » Wed 4. Dec 2019, 10:10

Servus Leute.

Mir ist es ja grad schon ein bisschen peinlich ... ich war jetzt extra am tiefgefroren 100er draussen und habe geschaut wo die Vorglühlampe ist -->> NIX meiner hat auch keine :oops: :oops: :oops:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 4015
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Kaltstart

Postby HeinzD » Wed 4. Dec 2019, 12:54

Hi Sebastian,

das nenne ich wahre Größe, das hier zu schreiben !!

Oder ist die Glühwendel doch eingefroren? :rofl:
HeinzD

 
Posts: 142
Joined: Fri 27. Aug 2004, 10:52
Location: LKR München

0 persons like this post.

Re: Kaltstart

Postby fsk18 » Wed 4. Dec 2019, 15:57

HeinzD wrote:Hi Sebastian,

das nenne ich wahre Größe, das hier zu schreiben !!

Oder ist die Glühwendel doch eingefroren? :rofl:


Ich weiß nicht, aber gesehen habe ich auch keine HEUTE :roll:

Und die letzten 10 Jahre war das bestimmt ein Phantomlampe :ka: :ka: :ka:

Ich hätte felsenfest geschworen und gewettet das der Karnn so eine Lampe hat - wie jeder Diesel :shock: :shock: :shock:

:rofl: :rofl: :rofl: :rofl:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 4015
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Kaltstart

Postby fsk18 » Wed 4. Dec 2019, 16:04

Aber wenn ich grad nochmal an heute früh zurück- und drüber nachdenke ...

da ist mir aufgefallen, du machst Zündung an, logisch gehen alle Kontrollampen an. Dann nach GENAU der gefüllten Vorglühzeit gehen alle Lampen (ausser Handbremse) aus ... die Lampen bleiben auch an wenn der Motor läuft (wenn man gleich startet) und wie "nachglüht" - hatte ich mir bis dato auch keine Gedanken gemacht. Muss man etwa das Erlöschen der Kontrollampen abwarten zum Starten ???

Also detlef alles gut - meiner ist auch so :-)
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 4015
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Kaltstart

Postby Detlef123 » Wed 4. Dec 2019, 16:49

Danke Basti, das beruhigt!

Ich teste jetzt mal folgendes:
1. Schlüssel rein und sofort starten
2. Schlüssel rein, Zündung, 20 sec warten, starten

Wie dreht der Anlasser?
Russ?
Sonstige Unterschiede?
Detlef123
 
Posts: 199
Joined: Thu 1. Sep 2016, 15:40

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests