Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Kaufhilfe PZJ 75    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Kaufhilfe PZJ 75

Postby bennib_b » Sat 23. May 2020, 12:44

Hallo an alle,

nachdem ich ein Jahr lang in Australien mit meinem HJ 60 unterwergs war und seit dem nicht aufhören kann nach LC hier in Deutschland zu schauen, hab ich mich auch endlich hier angemeldet. Schau ständig online nach Autos und suche eigentlich einen HJZ, bin aber jetzt auf einen PZJ 75 gestoßen der mich auch interessiert.

Was sind die wichtigsten Unterschiede? Worauf muss man beim Kauf besonders achten?
Viele Daten vom Auto hab ich nicht aber hier das vorhandene:

HU 03/21
EZ 09/90
333.000 km
Als Wohnmobil zugelassen
Solaranlage
Standheizung
Wassertank 80 L
Dieseltank 180 L

Preis 23.500 VB

Der Preis ist meiner Meinung viel zu Hoch angesetzt, versuche so schnell es geht eine Probefahrt auszumachen und mir ein Bild zu machen.

Ist sogar evtl. jemand aus der Raum München der mir helfen könnte?
Paar Fotos hab ich schon auch noch....

Vielen Dank schon mal im Voraus
Benni
Attachments
unnamed.jpg
unnamed.jpg (18.91 KiB) Viewed 725 times
4.jpg
4.jpg (32.43 KiB) Viewed 725 times
6.jpg
6.jpg (26.38 KiB) Viewed 725 times
3.jpg
3.jpg (28.68 KiB) Viewed 725 times
7.jpg
7.jpg (25.33 KiB) Viewed 725 times
8.jpg
8.jpg (24.18 KiB) Viewed 725 times
9.jpg
9.jpg (27.38 KiB) Viewed 725 times
99.jpg
99.jpg (34.33 KiB) Viewed 725 times
unnamed2.jpg
unnamed2.jpg (19.89 KiB) Viewed 725 times
unnamed5.jpg
unnamed5.jpg (22.1 KiB) Viewed 725 times
bennib_b
 
Posts: 1
Joined: Sat 23. May 2020, 12:24

0 persons like this post.

Re: Kaufhilfe PZJ 75

Postby mana » Sun 24. May 2020, 09:47

Der Preis ist meiner Meinung viel zu Hoch angesetzt,


Das kann man nicht pauschalisieren! Auf den Bildern macht der Cruiser keinen schlechten Eindruck.
Um sich überhaupt ein Urteil über die Preisvorstellung erlauben zu können sind folgende Fragen zu klären:

Was wurde alles an dem Wagen verbaut? Der Fahrersitz ist z.B. nicht mehr original.
Welche Ausstattung hat er, noch die nicht angeben wurde? (Sperren, Klimaanlage, etc.)
Und vor allem:
Wie ist der Zustand, wie steht es mit Rost und Rostvorsorge.
Ab September winkt das H-Kennzeichen, also auch keinen Ärger mit der Plakette und günstige Steuer.
Über den 1PZ kann man sich streiten, ein 1HZ dürfte auch eingebaut werden ohne die H-Zulassung zu gefährden (Zeitgenössischer Umbau).

Falls du erwartest ein gut ausgestattetes und sehr gepflegtes, reisefertiges Fahrzeug für weit unter 20.000€ zu finden bist du hier falsch.
Ich schüttele lieber eine dreckige Hundepfote als eine verlogene saubere Hand!
User avatar
mana
 
Posts: 2704
Joined: Wed 26. Jun 2002, 12:29

0 persons like this post.

Re: Kaufhilfe PZJ 75

Postby Peter_G » Sun 24. May 2020, 10:46

Der Preis ist zu hoch angesetzt heißt meiner Erfahrung nach
oft, ich habe nicht soviel Geld also muss der Verkäufer mich sponsorn.

Den Trick hat ein Interessent bei meinem HZJ auch versucht.
Toyota kocht auch nur mit Wasser.

Weiss ich nach:

HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4131
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Kaufhilfe PZJ 75

Postby Der Steppenwolf » Sun 24. May 2020, 19:26

Hallo Benni,

auf den Fotos schaut des Kärrle gut und gepflegt aus.

Wichtig ist, dass der PZJ 75 regelmäßig gewartet und auf die Rostvorsorge geachtet wurde.

Der Preis ist nicht übertrieben, wie bei einigen anderen Landcruisern, die im Markt angeboten werden. Hast bestimmt noch Spielraum :wink:

Ich fahre auch einen PZJ 75, Bj. 1992. Hat nun ca. 485.000 km auf der Uhr. Einzige Schweißarbeiten waren an beiden hinteren Radläufen.

Gruß

Martin

marokko-uber-den-jahreswechsel-2019-2020-t71490.html
. . . .dranbleiben. . . .
User avatar
Der Steppenwolf
 
Posts: 3381
Joined: Wed 12. Feb 2003, 21:59
Location: Süddeutschland, im Zebra und im LR 130

0 persons like this post.

Re: Kaufhilfe PZJ 75

Postby Babashanti » Sun 24. May 2020, 19:39

Grüß dich Benni,
auf den ersten Blick schaut der doch ganz gut aus. Was mich stört ist der Holzausbau aber das ist Geschmackssache. Die Reifen sehen nach den alten AT's von BFG aus, die sollten Neu weil schon recht alt.
Wie er unten rum aussieht wäre Interessant. Gab es eine Rostvorsorge? Wie siehts mit einer Klimaanlage aus und wie schaut der Wassertank, Filteranlage und die Schläuche aus? Bin jetzt kein Experte aber wenn sich niemand findet komm ich gern dazu und wir schauen uns die Kiste zusammen an. Kannst dich gerne bei mir melden...
Schöne Grüße aus Trudering
Mike
Climb now - Work later
Endlich auch mit 78er unterwegs!
https://www.buschtaxi-on-tour.com/
User avatar
Babashanti

Endlich Kletterwetter!

 
Posts: 517
Images: 27
Joined: Mon 19. Apr 2010, 08:04
Location: Minga oida!

0 persons like this post.

Re: Kaufhilfe PZJ 75

Postby AndreasHirsch » Mon 1. Jun 2020, 18:09

Also, Ich hatte 10 Jahre einen PZJ für 275.000 km gefahren, mit einigen Afrika-Reisen.
Das Problem bei diesem Modell war das 2-Massen-Schwungrad, welches bei Mir 2 x zerbröselt ist...
Der Motor ansich braucht ebend Drehzahl und ist auch Robust.
Der angegebene Preis liegt wohl im Rahmen des Marktes.
GRuß aus Berlin
AndreasHirsch
AndreasHirsch
 
Posts: 1642
Images: 0
Joined: Mon 23. Jul 2001, 11:57
Location: Berlin

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: Flash_81 and 15 guests