Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

keine schöne Geschichte- Lauche und Maas    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby sscdiscovery » Sat 10. Mar 2018, 18:16

im Feber ist Gerhard Lauche plötzlich und unerwartet verstorben und nun ist die Firma insolvent.
Gott sei Dank ist die Hoffnung da einen Inventor zu finden.

https://explorer-magazin.com/news/lauch ... insolvent/

https://www.sport-fachhandel.com/de,de/ ... 09799.html

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1666
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby thores » Sat 10. Mar 2018, 19:18

Das sind wirklich keine schönen Nachrichten, einerseits für die Familie selbst, besonders aber andererseits, das Bangen der Mitarbeiter, geht es weiter, was ist morgen ...
In dieser Situation dann die letzten Kraftreserven noch einzusetzen, um ein eventuelles Weiterbestehen der Firma zu ermöglichen, geht sicherlich an die Substanz.

Und so ein bisschen müssen wir uns alle den Schuh für den Umsatzrückgung in Ladengeschäften anziehen, sind es doch viele, die vor Ort gucken und dann im Internet einkaufen. Beratung wird nicht mehr in barer Münze honoriert.

Da vollzieht sich seit Jahren ein Wandel in der Gesellschaft, bei der sich jeder mal fragen sollte, ob wir uns nicht eventuell den Ast auf dem wir sitzen absägen.

Ein Job im Handel verkommt immer weiter zu einer 450.-€ Story, ohne anspruchsberechtigende Einzahlungen in Kranken-, Renten-, oder Arbeitslosenversicherung, den sozialen Säulen unserer Gesellschaft, dafür mit Leistungsdruck, schlechter Bezahlung und Hire-and-Fire-Mentalität.
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9689
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby Thaiguy » Sat 10. Mar 2018, 19:33

Ja, schade! Geiz ist geil. Das Ergebnis für den stationären Handel nicht.
Thaiguy
 
Posts: 655
Joined: Sun 23. Oct 2016, 15:57

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby sscdiscovery » Sat 10. Mar 2018, 19:41

Hier nochmal offiziell:
http://www.lauche-maas.eu/SP-MUENCHEN18030812060.pdf

Ja und es stimmt, wir sind bei solchen Geschichten alle mit selbst schuld.
Ich drücke allen Mitarbeiter, vor allem aber Anna, die Daumen das es weitergeht.

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1666
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby Colt » Sat 10. Mar 2018, 19:52

Traurig zu hören! :(
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16813
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby dresl » Sat 10. Mar 2018, 19:57

Servus,

Anna und Mitch sind letzes Jahr schon gegangen. Die verzweifelten Versuche mit Vorschlägen diesen Laden mit neuen Konzepten unter anderem auch einer modernen Internet Plattform neu aufzustellen sind leider von der GL jahrelang ignoriert worden. Ob dies dann gereicht hätte möchte ich nicht beurteilen. Die Firma Bergzeit hat allerdings diesen Wandel vor einigen Jahren hinter sich und sind heute erfolgreich.

Ich wurde hier immer sehr gut beraten und habe nie ein Problem gehabt ein paar Euro mehr für gute Beratung und auch gute Ratschläge zu bezahlen. Hier nochmals Danke Anna und Danke Mitch für die vielen guten Unterhaltungen und die fundierten Beratungen.

vg Dresl
dresl
 
Posts: 69
Joined: Mon 28. Oct 2013, 17:09

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby Itchy Feet » Sat 10. Mar 2018, 20:34

Sehr Schade. So hat insbesondere der Därr Katalog mein Fernweh als Jugendlicher der noch zu jung für den Führerschein war mit Fantasie beflügelt. Stundenlang hab ich durch den Katalog geblättert und mir exotische Plätze vorgestellt.

Hoffentlich findet sich ein Investor.

Matthias
Last edited by Itchy Feet on Sat 10. Mar 2018, 20:35, edited 1 time in total.
Itchy Feet
 
Posts: 312
Joined: Fri 18. Sep 2015, 20:15

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby Rainer » Sat 10. Mar 2018, 20:35

Naja, unabhängig von der Traurigkeit der Geschichte, darf man (aus Kundensicht) auch ganz anderer Meinung sein. L&M habe ich 20 Jahre lang als zwar vielleicht nicht unsympathischen, aber total rückständigen und nicht zeitgemäßen Laden kennengelernt. Das kann funktionieren, muß aber halt auch nicht. Hinterhofflair (Alte Allee) am Stadtrand gepaart mit Innenstadttempelpreisen fand ich nie prickelnd. Vom Versand, Katalog und Webauftritt wollen wir mal nicht weiter reden...
Trotzdem schade.
cu     Rainer    
Rainer
 
Posts: 715
Images: 1
Joined: Thu 17. May 2001, 08:23
Location: Zeven

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby Gundl » Sat 10. Mar 2018, 21:36

Ich fand den Laden in der Alten Alle auch recht urig. Dadurch, dass er so verwinkelt war wirkte es auch immer ein wenig chaotisch. War irgendwie angenehm.
Die Zeiten für solche Läden ist aber wohl ziemlich vorbei. Mittlerweile sehe ich auch keinen wirklich guten Grund so einen "Kleinteile/Gemischtwarenladen" als Ladengeschäft zu betreiben.

Alle irgendwie technischen Artikel sind durch ihre Bauart und Parameter ohnehin ausreichend bestimmt, die muss ich mir nicht im Laden anschauen.
Anders sieht es aus, wenn es um Haptik, Design oder Passform (Klamotten, Schuhe etc.) geht. Da bin ich immer noch altmodisch. Halte auch nichts davon sich 5 Teile schicken zulassen und dann 4 wieder zurückzuschicken weil sie nicht passen.

Trotzdem hab ich mit dem Einzelhandel per Geschäft ziemlich abgeschlossen.

Letztens wollte ich für meine Mutter ein DAB-Radio mit CD-Player den man sich ins Wohnzimmer stellen kann kaufen. Ich dachte, das kann ja nicht so schwer sein, ist ja klassische Konsumerware.
Also los zum nächsten Media Markt. Die Auswahl war "singulär", es gab eigentlich nur ein Gerät, und das war unbezahlbar.
Weiter zum OEZ, da gibt es einen Saturn und einen Conrad gleich nebeneinander. Ich komme nicht aus dem Osten, aber so ungefähr muss das gewesen sein: Es gab nur das eine Modell.
Zuhause ins Internet, gegoogelt, Radio gekauft, fertig.
Fazit: 2 Std. rumgeeiert, nix gefunden. Wie gesagt: DAB-Radio mit CD!

In der Münchner Innenstadt war ich schon ewig nicht mehr. Wüsste auch nicht, was ich da sollte. Bin nicht so der Shopping Typ.

Die Zeiten ändern sich eben. Ich fahre meinen 75er gerne, weiss aber auch dass diese Dinos demnächst aussterben werden. Der Reiz an der Karre liegt u.a. an der Einfachheit. Ein alter, robuster, kantiger Eisenhaufen mit Diesel eben. Daran geht die Welt zugrunde.
Mit den neuen LC ab J12 kann ich emotional auch nichts mehr anfangen. Im Verleich zu den J4-J7 sind es halt grosse Plastikautos (nicht schlagen, noch herrscht hier Meinungsfreiheit!).

Mein Gott, ich werde alt :shock:

Viele Grüße,
Claus (44)
Reisen: 2010-2013 http://www.roadtosomewhere.de
2004-2006:http://www.slothtour.de

... zum Glück ist alles nur halb so doppelt.
User avatar
Gundl
 
Posts: 232
Joined: Mon 16. Jun 2003, 12:36
Location: München

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby Reiti » Sat 10. Mar 2018, 21:58

@Gundl

Sehr treffend!

(53)
Reiti
 
Posts: 2867
Joined: Fri 16. Aug 2002, 16:21

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby xsteel » Sat 10. Mar 2018, 23:01

Ja ... Gundl,

auch ne Sicht.
Ich war auf Gerhard's Beerdigung. Kenn ihn, da warst du dann wohl grad 5 Jahre alt.
Als ich es erfuhr blieb mir mehr als die Spucke weg.
Hab noch vorm losfahren zum Friedhof überlegt warum nix hier geschrienen wurd.
Wusst auch nicht dass die Anna nicht mehr im Därr Laden arbeitet.
Hab die letzten Jahre wegen "anderer" Sachen kaum noch gehabt.

Bereue dies zu tiefst. Nur weil ich in Eile war und im Dezember alles vollgeparkt...
nicht reingegangen.

Werd die Tage moch dazu schreiben. Aber nicht jetzt mit dem depperten Wischtelefon.

Gruß Sigi
User avatar
xsteel
 
Posts: 1911
Images: 0
Joined: Wed 28. Feb 2007, 16:32
Location: 82229 Seefeld

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby Gundl » Sat 10. Mar 2018, 23:38

Hi Sigi,

ich kenne die beiden nicht persönlich, deshalb hab ich auch zu dem Todesfall nichts geschrieben.

Mir ging es eher um das Geschäft, und eine allgemeine Sicht auf den Einzelhandel am Beispiel von L&M.
In dem verlinkten Explorer Artikel steht:
"...Einen Zusammenhang beider Ereignisse gäbe es jedoch nicht, teilte die Kanzlei des einbestellten Insolvenzverwalters gegenüber dem EXPLORER mit. Vielmehr sei ein anhaltender Rückgang der Erlöse in den Ladengeschäften für die Zahlungsunfähigkeit verantwortlich, bei gleichzeitig hohen Kosten für die zwei Filialen..."

Ob`s wirklich so ist, kann ich nicht sagen, ich werde auch nicht darüber spekulieren.

Tatsache ist, dass der Einzelhandel eine massive Konkurrenz mit den Online-Shops bekommen hat. Die Erkenntnis ist auch nicht neu.
Mir wäre es auch lieber, wenn solche Läden wie L&M erhalten werden könnten. Allerdings muss ein solches Geschäft ja auch Gewinn abwerfen, damit u.a. auch das Personal bezahlt werden kann.
Von Nostalgie und angenehmer Einkaufsatmophäre kann keiner leben. Ein Online-Shop der so aussieht, als sei er aus den späten 90ern ist da auch nicht unbedingt hilfreich.
Wie gesagt, wenn man ein solches Geschäft nur für sich selber betreibt, aus Liebhaberei, und man die Kohle nicht braucht, ist das was anderes. Sowas soll es auch geben.
Sobald Du aber Angestellte hast, bist Du eben auch wirtschaftlichen Zwängen unterworfen.
Soviel zu den Binsenweisheiten...

Hoffen wir mal (insb. auch für die Angestellten), dass der Insolvenzverwalter das Schlimmste abwenden kann.
Reisen: 2010-2013 http://www.roadtosomewhere.de
2004-2006:http://www.slothtour.de

... zum Glück ist alles nur halb so doppelt.
User avatar
Gundl
 
Posts: 232
Joined: Mon 16. Jun 2003, 12:36
Location: München

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby xsteel » Sat 10. Mar 2018, 23:56

Hi Gundl,

bisserl viel Stuss was da geschrieben wurde.
Muss wohl so sein in der heutigen Zeit.
Die beiden hatten schon Katalog und Versand da gab es Inzernet noch nicht.
Mit nem C64 (des war einer der ersten PC's) hat der Gerhard schon Lager / Logistig Programme geschrieben um den Versand zu optimieren.

Und was den Laden ausgemacht hat:
Die wussten von was Sie reden.
Heut kannst nen Schlafsack im Angelzubehör oder beim Geocaching Versand kaufen.
BILLIG... Aber ob du den brauchen kannst?
OK die Ausbildung ist so gut geworden das man alles verkaufen kann.
Aber Lauche-Maas haben damals schon angefangen des Zeug unter Randbedingung zu Testen.
Da gab es regelmäßig noch Winter, auch in Pasing mit -12 bis -20°

Mir geht's damit grad nicht gut. Nicht wegen der Insolvenz,
nee... nen Freund verloren.

Die vielen Arbeitsplätze.... weiß ja nicht wie des aktuell aussieht.
Aber waren damals viele Studenten... 400,-DM /€ Jobs. aber Globetrotter die wussten von was sie reden.
Abwr auch einige Vollzeit....

Gruß Sigi
User avatar
xsteel
 
Posts: 1911
Images: 0
Joined: Wed 28. Feb 2007, 16:32
Location: 82229 Seefeld

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby Gundl » Sun 11. Mar 2018, 00:39

Hi Sigi,

einen guten Freund zu verlieren schmerzt sicher, auf dieser Ebene kann ich aber nicht mitreden.

Ich will hier auch gar nicht mutmassen warum L&M letztendlich insolvent wurde. Man kann auch alles richtig machen und trotzdem scheitern. Am veralteten Webshop alleine wird es wohl nicht gelegen haben. Immerhin gab es das Geschäft ja schon Jahrzehnte, also werden die schon wissen, wie es geht.
Viele Unternehmen gingen schon insolvent weil sich der Markt verändert hat, eine neue Technik aufkam (disruptiv heisst das neudeutsch), oder die Kokurrenz übermächtig wurde (ob nun fair oder nicht).
Ich hab übrigens auch schon einen Schlafsack dort gekauft und es stimmt, die Beratung war immer top.
Es gibt eben Artikel, bei denen eine fundierte Kaufberatung wichtig ist. Bei vielen anderen Dingen ist es das aber nicht.
Hinzu kommt, dass (wie schon weiter oben erwähnt) es durchaus eine verbreitete Haltung gibt, sich die Beratung im Geschäft abzuholen und dann günstig im Internet einzukaufen.
Das Problem haben viele, ich hab schon gehört, dass einige dazu übergegangen sind die Beratung kostenpflichtig zu machen, welche dann beim Kauf verrechnet wird.

Meine Einschätzung ist eben nur, dass diese Art von Geschäften zunehmend verschwinden wird. Diese Entwicklung ist wahrscheinlich nur schwer aufzuhalten.

Unabhängig vom konkreten Fall: Man könnte das Gefühl haben, dass hier in D einem ein Makel anhängt, wenn man mit einer Unternehmung scheitert. Zumindest in diesem Punkt scheint das bei den Amis anders zu sein: Hat nicht funktioniert? So What, machen wir was anderes.

Alles Gute für Dich!
Reisen: 2010-2013 http://www.roadtosomewhere.de
2004-2006:http://www.slothtour.de

... zum Glück ist alles nur halb so doppelt.
User avatar
Gundl
 
Posts: 232
Joined: Mon 16. Jun 2003, 12:36
Location: München

0 persons like this post.

Re: keine schöne Geschichte- Lauche und Maas

Postby xsteel » Sun 11. Mar 2018, 00:47

Jepp,

stimmt ja auch.
Gibt viele Wahrheiten.
Geht aber mit dem kleinen Laden um die Ecke oder der kleinen Gaststätte/ Kneipe weiter..

Dafür gibts ja dann Ersatz... Alexa oder Siri ....


Ziemlich traurig was da abgeht.

Gruß Sigi
User avatar
xsteel
 
Posts: 1911
Images: 0
Joined: Wed 28. Feb 2007, 16:32
Location: 82229 Seefeld

0 persons like this post.

Next

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 27 guests