Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Kinderkrankheiten Hilux Revo    

Alles ab der 8. Generation des HiLux (ab 2015)

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby Peter_G » Wed 27. Feb 2019, 09:14

Ich kenne niemand mit solchen Wünschen. 8)
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
und Canopy Camper.
Top Cover für Doka für 400,- zu haben !!!!
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3149
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby ''Coyote'' » Wed 27. Feb 2019, 16:15

TimTiller wrote:
oder einfach gleich Duty-Comfort. Hat eigentlich alles an Bord ausser SafetySence-PTC -Klimbim :-)


Hat er auch... :cry:
LJ 73 Special, Hilux Revo, SJ 413
Hauptsache, es geht vorwärts! Der Weg ist mir egal.
User avatar
''Coyote''
 
Posts: 102
Joined: Thu 16. Aug 2018, 15:11
Location: Am Boarischen Woid

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby TimTiller » Wed 27. Feb 2019, 19:14

Meiner nicht. Muss dann wohl neu sein.
TimTiller
 
Posts: 30
Joined: Fri 21. Jul 2017, 19:46

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby bjoerg » Wed 27. Feb 2019, 19:16

''Coyote'' wrote:
TimTiller wrote:
oder einfach gleich Duty-Comfort. Hat eigentlich alles an Bord ausser SafetySence-PTC -Klimbim :-)


Hat er auch... :cry:


TimTiller wrote:Meiner nicht. Muss dann wohl neu sein.


Seit fast einem Jahr konnte mann den Hilux nicht mehr ohne SafetySence bestelle.
Grüße aus dem hohen Norden von Deutschland.
Jörg
Extra Cab 2,4-l-D-4D 110kW (150PS) 6-Gang Schaltgetriebe, Duty Comfort, in titanblau Metallic, Hardtop von Beltop
http://forum.buschtaxi.org/jorg-s-blauer-xtra-cab-t60917.html
User avatar
bjoerg
 
Posts: 357
Images: 6
Joined: Sun 11. Sep 2016, 10:27
Location: Schleswig Holstein

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby Luxcharlie » Tue 26. Mar 2019, 17:54

Hallo zusammen,

mal eine Frage in die Runde. Habt ihr auch so ein inzwischen nerviges Federbeinknacken?
Insbesondere bei Linkskurven und niedriger Geschwindigkeit (Kreisverkehr) sowie bereits bei kleinen Schlaglöchern knackt entweder die Feder oder der Stoßdämpfer.
Ich bin der Meinung das es in letzter Zeit immmer mehr geworden ist, dabei schone ich den Lux eigentlich sehr, er hat nahezu nie schlechte Wege fahren müssen.

Oder ist es vielleicht ein anderes Bauteil, dass gerne ein bisschen Fett abhaben möchte, vielleicht hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht.

Gruß
Frank
Luxcharlie
 
Posts: 65
Joined: Wed 19. Jun 2013, 15:08
Location: Friesenhagen

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby HiluxMichael » Wed 27. Mar 2019, 18:12

Ja, knackt bei meinem auch. Hat er aber schon vor
dem Fahtwerksumbau, und danach immer noch.
Allerdings nur in Linkskurven. Tippe auf Stabi oder Achsschenkel, beim Freundlichen wurde allerdings
nichts gefunden. Dürfte also im Stand auf der Bühne
nicht reproduzierbar sein. Eher der Stabi...

Grüße
Michael
"Better to be looking at it than looking for it"
HiluxMichael
 
Posts: 1755
Images: 1
Joined: Mon 24. Jun 2002, 13:34
Location: Österreich / NÖ / Bezirk Wiener Neustadt

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby Luxcharlie » Wed 27. Mar 2019, 18:42

Hallo Michael,

Danke für Deine Antwort. Bin inzwischen auch vom Federbein abgerückt, habe heute mal genau hingehört und bin nun auch der Meinung das es der Achsschenkel sein könnte, tritt nur in Linkskurven beim leichten Ausfedern bzw. entlasten auf.

Allerdings beruhigt mich das jetzt schon ein bisschen, dass ich nicht der Einzige bin, scheint wohl tatsächlich eine kleine Hiluxmacke zu sein.

Gruß
Frank
Luxcharlie
 
Posts: 65
Joined: Wed 19. Jun 2013, 15:08
Location: Friesenhagen

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby taro97 » Wed 27. Mar 2019, 21:33

Hallo Frank,

ich hatte nach einem halben Jahr auch ein Knacken. Hatte gedacht, es liegt an der Radaufhängung. Beim Freundlichen wurden die Dämpfer der Motorhaube nachgestellt und weg war es. Der Meister sagte, das Schlagen wird über das Scharnier auf die Karosse übertragen. Ich konnte es nicht glauben, aber das Knacken war weg.

Gruß Markus
Hilux 2016 Doka Automatik
User avatar
taro97
 
Posts: 84
Joined: Fri 25. Nov 2011, 10:31

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby hakim » Thu 28. Mar 2019, 05:44

Hallo,
nur mal allgemein die bekannten Knack-Quellen bei HILUX/REVO:
- Blattfedern: obwohl man meinen könnte, das Knacken käme von vorne - der Ton überträgt sich über den Rahmen. Abhilfe: Motorradkettenfett zwischen die Lagen sprühen, regelmäßig.
- Federbein/oberer Federteller: die Gummiplatte zwischen Federteller und Rahmenaufnahme setzt sich, mit Fett einsaucen hilft eine Weile. Bei Dämpfererneuerung gleich mit neu machen, Stichwort "Domlager".
- Stabilisator/Gummilager: verschleißen mit der Zeit, in Kurven verschiebt sich der Stabi lateral in den beiden Gummis und es knackt. Unterwegs hilft etwas Fettspray, ansonsten neu machen.
- Stabilisator/Koppelstangen: bei Fahrwerksumbau/-höherlegung kann es passieren, daß aufgrund der Veränderung der Vorderachsgeometrie (in Nullage) und ggfls. der Montage voluminöserer Teile in Fahrt eine der Stabi-Koppelstangen das Federbein berührt und ein metallisches Geräusch verursacht. Abhilfe schafft ein "sway bar drop down kit", das die vorderen Stabiaufnahmen am Rahmen etwa 15mm tiefer plus 15mm nach vorne verlegt.
- Querlenkerlager: je vier Gummilagerbuchsen pro Fahrzeugseite, welche bei Verschleiß zu erneuern sind.
- Achsschenkel: dort darf es nicht knacken, die Lager müssen spielfrei sein! Wenn doch, ist eins der Traggelenke defekt und muß erneuert werden (erheblicher Mangel bei der HU!).
Ansonsten kann alles Mögliche knacken, in Kurven oder Offroad. Die Gummilager der Motorhaube wurden bereits genannt, ich selbst hatte mal eine gelockerte Zubehör-Motorschutzplatte, Steine zwischen Tank und Tankschutz, eine lose Batterie, ein gelockertes Vorderrad nach Radbolzenbruch... to be continued! :wink:
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4050
Joined: Wed 29. Sep 2010, 06:49

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby Luxcharlie » Thu 28. Mar 2019, 19:35

Hallo Hakim,

Danke für Deine umfangreiche Auflistung, ist doch erstaunlich was da alles so klappern kann, bin halt nur sehr überrascht das mein Lux überhaupt klappert, da meine vorherigen beiden Luxe überhaupt keine Klappereien produzierten.

Hallo Markus,

Deine Variante mit der Motorhaube finde ich sehr interessant, zumal ich manchmal auch den Eindruck habe, dass es von vor der Spritzwand kommt. Es stellt sich insgesamt unterschiedlich dar.
Jedenfalls versuche ich mal der Sache auf den Grund zu gehen.

Vielen Dank Euch beiden für die Ideen.

Gruß
Frank
Luxcharlie
 
Posts: 65
Joined: Wed 19. Jun 2013, 15:08
Location: Friesenhagen

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby xoxx » Fri 29. Mar 2019, 09:39

Ich hatte dieses Knacken auch, aber eigentlich nur bei Außentemperaturen unter 10°C. Seit meinem Fahrwerksumbau ist es ruhig.
xoxx
 
Posts: 8
Joined: Wed 12. Apr 2017, 12:10

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby Fritze6 » Fri 29. Mar 2019, 09:59

Hallo in die Runde,

bei mir waren es auch die Anschläge der Motorhaube.

Gummipuffer bisschen hochgedreht schon war das Geräusch weg.

Und es hat sich vorher definitiv wie ein Fahrwerksproblem angehört und war vorrangig in Linkskurven zu hören..

schönes Wochenende
Fritze6
 
Posts: 12
Joined: Thu 8. Mar 2018, 10:14

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby Luxcharlie » Sat 30. Mar 2019, 10:41

Hallo,

ich bin dann heute mal auf Fehlersuche gegangen und tatsächlich ist nach ein bisschen rausdrehen der vorderen Gummipuffer der Motorhaube, das Knacken weg!

Für diesen Tip nochmals vielen Dank! Da sieht man nochmal, wie wertvoll solch ein Forum wie dieses ist.

Gruß
Frank
Luxcharlie
 
Posts: 65
Joined: Wed 19. Jun 2013, 15:08
Location: Friesenhagen

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby HiluxMichael » Sat 30. Mar 2019, 11:56

Und genau deswegen mag ich dieses Forum so sehr!
Danke für den Tipp mit den Haubendämpfern!

Grüße
Michael
"Better to be looking at it than looking for it"
HiluxMichael
 
Posts: 1755
Images: 1
Joined: Mon 24. Jun 2002, 13:34
Location: Österreich / NÖ / Bezirk Wiener Neustadt

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby La Chata » Mon 22. Apr 2019, 12:30

Bei 33.000 km Simmerring am Hinterachsen-Differential defekt, Ölverlust.
Gruß

Reiner

http://blog.reiner-wandler.de
http://www.canoa.blog

Toyota Hilux Revo, AluCab Hardtop
User avatar
La Chata
 
Posts: 162
Joined: Sun 18. Feb 2018, 13:17

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to HiLux (2015 - )

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests