Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Kinderkrankheiten Hilux Revo    

Alles ab der 8. Generation des HiLux (ab 2015)

Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby robert2345 » Fri 16. Feb 2018, 09:40

Hallo Leute,
es zeichnen sich nun nach einiger Zeit ein paar Krankheiten beim neuen Lux ab, welche zwar Toyo nicht wahrhaben möchte, sie aber in größerer Häufigkeit auftreten.
Würde mich freuen wenn Wir gemeinsam eine Art Liste der Schwachstellen des Revo hier zusammenstellen können.

Bisher sehe ich folgende Themen als häufig an:
1. Schlechte und wellige Windschutzscheiben vom Zulieferer
2. Durch EURO6 und Zuheizung bei DPF Regeneration defekte an Glühkerzen
3. Laut Leistungsprüfständen oft 10-15% weniger Serienleistung als am Papier
4. Abgerissene Auspuffsensoren ohne Unterfahrschutz bei Offroadeinsatz
5. AdBlue Inhalt reicht oft nicht für angegebene Laufleistung (zu kleiner Tankinhalt)
6. An der bekannten Rostvorsorge wird Toyolike nahezu nichts verbessert

Schwachstellen an Rahmen und Fahrwerk gibt es nahezu keine, da der Leiterrahmen exakt der gleiche zum Vorgänger ist und die Aufhängung somit auch.

Noch keine häufigkeit aber vereinzelt Probleme machen die neuen Getriebe inkl. Verteilergetriebe.

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4611
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby nordmax » Fri 16. Feb 2018, 11:21

Sehr gute Idee!

Mein Beitrag nach jetzt 25.000 km:

4.) Fast abgerissen, mit Isolierband verstärkt und Taubenreuther-Platte zum Schutz davor geschraubt.

Mein Wagen ist gerade zum dritten Mal wegen manchmal auftretender Geräusche von der Hinterachse beim Händler. Klingt als ob man Wellen "schwurbeln" hört. Beim zweiten Werkstattbesuch wurde ein loses Prallblech für Diff-Öl gefunden, daher neues Hinterachsgehäuse. Zuvor wurde wegen großer Stücke im Öl das Diff getauscht. Meine Werkstatt ist sehr bemüht, ich denke, das wird schon noch.

Ansonsten Top-Auto.
nordmax
 
Posts: 28
Joined: Tue 20. Sep 2016, 15:35

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby ectabane » Fri 16. Feb 2018, 12:11

5. AdBlue Inhalt reicht oft nicht für angegebene Laufleistung (zu kleiner Tankinhalt)

Welche angegebene Laufleistung meinst du ?

MfG

Lars
User avatar
ectabane
 
Posts: 48
Joined: Thu 4. May 2017, 21:11
Location: Ostprignitz

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby robert2345 » Fri 16. Feb 2018, 12:17

Laut Handbuch sollte der Inhalt vom Service bis zum nächsten reichen 15tkm, damit eben die umständliche Befüllung nicht der Kunde machen muß. Andere Hersteller lösen es schöner indem sie den AdBlue Stutzen beim Tankstutzen einbauen, wo der Zugang einfacher gesichert ist. Da eben in vielen Fällen die Reichweite weit darunter bleibt.
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4611
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby ectabane » Fri 16. Feb 2018, 12:34

OK, bei mir hat die Kontrolllampe auch vor dem Serviceintervall geleuchtet,
aber umständlich fand ich das Auffüllen des AdBlue-Tanks jetzt nicht. Der
Verbrauch vom AdBlue hängt wohl auch stark von der Nutzung des Hilux ab.
Bei einigen reicht die Tankfüllung wohl bis zum Service.

MfG

Lars
User avatar
ectabane
 
Posts: 48
Joined: Thu 4. May 2017, 21:11
Location: Ostprignitz

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby robert2345 » Fri 16. Feb 2018, 12:41

Bei einigen wenigen, bei den meisten irgendwo zwischen 10 und 14tkm, daher sollte der Zugang besser postioniert sein, meine Frau zB (nur 1,6m) meinte sie macht sich an den Kotflügeln beim rüberbeugen doch alles dreckig um dort hinzulangen.
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4611
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby mario_ca » Fri 16. Feb 2018, 12:48

Hallo Robert,

top Sache. Ich allerdings von den oben erwähnten Problemen gar keine. Außer die Rost Sache. Aber das weiß man ja vorher.

Das einzige was mich wirklich stört ist dieser Kupplungssensor. Ich muss wirklich mit Gewalt auf die Kupplung steigen um die Karre überhaupt anzubekommen. Nimmst du den Druck auch ne etwas raus dreht sofort der Anlasser durch. Allerdings werd ich das jetzt demnächst mal anbringen wenn ich zum Händler fahr. Ansonsten bin ich echt happy mit dem Karren !
Mario

´14 Hilux 3,0 Doka.
´17 Hilux Revo 2,4 ExtraCab

Beide permanent im Umbau, Aufbau etc etc etc
mario_ca
 
Posts: 1860
Joined: Mon 2. Jan 2012, 22:31
Location: Linsengericht

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby muelli » Fri 16. Feb 2018, 13:50

Punk 2) kann ich bestätigen, eine Kerze hatte sich bei mir schon nach 14tkm verabschiedet.

Ergänzen würde ich persönlich noch ein elektronisches Gadget, die Verkehrszeichenkamera. Die hat bei mir schon 2x den Dienst eingestellt und keine Verkehrszeichen erkannt. Fahrbanmarkierungen allerdings sehr wohl, weswegen ich zu einem Softwareproblem tendiere.
Lauf Händler ist natürlich das neue Fahrwerk schuld. Die Kamera hat seit Einbau Fahrwerk 1 Jahr klaglos funktioniert? Unsinn, kann gar nicht sein, die muss (Zitat:"Millimetergenau!!!!111!1") auf Höhe eingestellt werden. Ich sollte sogar bei Taubenreuther anrufen und fragen, wieviele Millimeter höher die Karre gekommen ist nach dem Einbau. Als ich das bezweifelte mit dem Kommentar "Federn setzen sich, die Angabe von damals ist doch hinfällig. Dann dürfte ich ja auch nie etwas zuladen..." wurde das einfach weggebügelt :D

edit:
@mario_ca, wenn ich nicht ordentlich trete dann springt mein Anlasser gar nicht erst an. Ich mag das aber ehrlich gesagt, denn so kann den Wagen nicht jeder anlassen ;) Security by obscurity, und so :D
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel, RSI Hardtop
muelli
 
Posts: 525
Joined: Tue 6. Sep 2016, 10:52

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby robert2345 » Fri 16. Feb 2018, 13:59

robert2345 wrote:Bisher sehe ich folgende Themen als häufig an:
1. Schlechte und wellige Windschutzscheiben vom Zulieferer
2. Durch EURO6 und Zuheizung bei DPF Regeneration defekte an Glühkerzen
3. Laut Leistungsprüfständen oft 10-15% weniger Serienleistung als am Papier
4. Abgerissene Auspuffsensoren ohne Unterfahrschutz bei Offroadeinsatz
5. AdBlue Inhalt reicht oft nicht für angegebene Laufleistung (zu kleiner Tankinhalt)
6. An der bekannten Rostvorsorge wird Toyolike nahezu nichts verbessert


Das ist Richtig, hier ist die Häufigkeit nur auf das Topmodel mit der Ausstattung bezogen, aber:
7. Erkennungeprobleme an den Sensoren zur Schildererkennung
8. Vereisung der LED Hauptscheinwerfer bei Minusgraden/Schneefall

muelli wrote:Unsinn, kann gar nicht sein, die muss (Zitat:"Millimetergenau!!!!111!1") auf Höhe eingestellt werden.

Was für ne Märchenstunde, hast den Händler gefragt ob er seine eigenen Märchen glaubt. Selbst die Strassenschilder am Fahrbahnrand sind nicht alle genau in gleicher Milimeterhöhe angebracht.
Ja am Gehweg müssen diese mind. 2m Hoch hängen (können auch über der Strasse hängen) aber doch nicht an der Landstrasse bzw. BAB, wo sie aller Wahrscheinlichkeit nach mal 20 cm so mal so aufgehängt werden. Und Du hast vollkommen Recht, dass mit der Zuladung der Sensor eh immer mehr Richtung Himmel schaut.

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4611
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby muelli » Fri 16. Feb 2018, 15:49

Leider habe ich nur 2 Toyohändler in der Nähe, ich bin immer bei dem weniger schlechten und ich sag es mal so...
Man ist dort nicht so engagiert, und die Sachbearbeiter haben die Freundlichkeit nicht mit Löffeln gefressen. Insofern lasse ich sie (während der Garantiezeit) sabbeln und denke mir dann meinen Teil.
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel, RSI Hardtop
muelli
 
Posts: 525
Joined: Tue 6. Sep 2016, 10:52

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby msiebener » Fri 16. Feb 2018, 20:56

Konnte bei mir jetzt keinen dieser Mängel festellen
Hilux 2016 Comfort Duty Extra Cab mit ARB Hardtop
msiebener
 
Posts: 131
Images: 1
Joined: Wed 28. Sep 2016, 22:47
Location: Fröndenberg

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby Hilux44 » Fri 16. Feb 2018, 22:09

...... ist doch wunderbar. :D
Lux DC
Hilux44
 
Posts: 311
Images: 0
Joined: Wed 18. Oct 2017, 17:41

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby bjoerg » Fri 16. Feb 2018, 22:40

robert2345 wrote:Bisher sehe ich folgende Themen als häufig an:
1. Schlechte und wellige Windschutzscheiben vom Zulieferer
2. Durch EURO6 und Zuheizung bei DPF Regeneration defekte an Glühkerzen
3. Laut Leistungsprüfständen oft 10-15% weniger Serienleistung als am Papier
4. Abgerissene Auspuffsensoren ohne Unterfahrschutz bei Offroadeinsatz
5. AdBlue Inhalt reicht oft nicht für angegebene Laufleistung (zu kleiner Tankinhalt)
6. An der bekannten Rostvorsorge wird Toyolike nahezu nichts verbessert
7. Erkennungeprobleme an den Sensoren zur Schildererkennung
8. Vereisung der LED Hauptscheinwerfer bei Minusgraden/Schneefall


Moin

Hmmmm
1 und 2 trifft mich auch nicht.
3 kann ich nicht sagen, war noch auf keinem Leistungsprüfstand.
4 trift nicht zu, da ich nicht wirklich in schwiriges Gelände gehe...
5 ob das ein Mangel ist ? Also 15 TKm hats bei mir auch nicht gereicht. Aber immerhin fast.
Allerdings hängt der Verbrauch doch auch wohl stark mit der Fahrweise und der Nutzung des Fahrzeugs ab...
Dann könntest du auch gleich den Diesel-Verbrauch als Mangel einsetzen.... Ist ja auch nur ein Laborwert.
6 Ist halt so und wenn man das weiß, kann man ja gegenansteuern.....
7 Läuf bei meinem ohne Probleme.
8 kein Problem, da nicht vorhanden ;-)

mario_ca wrote:Das einzige was mich wirklich stört ist dieser Kupplungssensor. Ich muss wirklich mit Gewalt auf die Kupplung steigen um die Karre überhaupt anzubekommen. Nimmst du den Druck auch ne etwas raus dreht sofort der Anlasser durch. Allerdings werd ich das jetzt demnächst mal anbringen wenn ich zum Händler fahr. Ansonsten bin ich echt happy mit dem Karren !


Ich würde sagen, da stimmt irgendetwas nicht.... Ich sehe zwischen meinem RAV4 und dem Hilux keinen unterschied bei der Kupplung... Gehen leicht und problemlos....

muelli wrote:Ergänzen würde ich persönlich noch ein elektronisches Gadget, die Verkehrszeichenkamera. Die hat bei mir schon 2x den Dienst eingestellt und keine Verkehrszeichen erkannt. Fahrbanmarkierungen allerdings sehr wohl, weswegen ich zu einem Softwareproblem tendiere.
Lauf Händler ist natürlich das neue Fahrwerk schuld. Die Kamera hat seit Einbau Fahrwerk 1 Jahr klaglos funktioniert? Unsinn, kann gar nicht sein, die muss (Zitat:"Millimetergenau!!!!111!1") auf Höhe eingestellt werden. Ich sollte sogar bei Taubenreuther anrufen und fragen, wieviele Millimeter höher die Karre gekommen ist nach dem Einbau. Als ich das bezweifelte mit dem Kommentar "Federn setzen sich, die Angabe von damals ist doch hinfällig. Dann dürfte ich ja auch nie etwas zuladen..." wurde das einfach weggebügelt :D

edit:
@mario_ca, wenn ich nicht ordentlich trete dann springt mein Anlasser gar nicht erst an. Ich mag das aber ehrlich gesagt, denn so kann den Wagen nicht jeder anlassen ;) Security by obscurity, und so :D


Die Erklärung zu dem Kameraproblem ist ja mehr wie lächerlich.....
Ich habe da zum glück keine Probleme.

Das mit dem "ordentlich" auf die Kupplung treten, damit der Anlasser surrt. Hatte ich beim RAV4 und beim Hilux auch.
Das ist eine Einstellungssache an der Kupplung..... in ein paar Minuten erledigt...
Grüße aus dem hohen Norden von Deutschland.
Jörg
Extra Cab 2,4-l-D-4D 110kW (150PS) 6-Gang Schaltgetriebe, Duty Comfort, in titanblau Metallic, Hardtop von Beltop
http://forum.buschtaxi.org/jorg-s-blauer-xtra-cab-t60917.html
User avatar
bjoerg
 
Posts: 304
Images: 6
Joined: Sun 11. Sep 2016, 10:27
Location: Schleswig Holstein

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby Saebb » Sun 18. Feb 2018, 11:45

Zu 3. Laut Leistungsprüfständen oft 10-15% weniger Serienleistung als am Papier:

Da müsste man prüfen wie die leistung gemessen wurde. Soweit ich annehme ist die leistung im fahrzuegschein die motorleistung, also das was an der kurbelwelle herausgegeben wird.

Mist man mit einem leistungsprüfstand an den rädern hat man natürlich einiges weniger als ergebnis, da ja hier der reibwiderstand von dem antriebsstrang und der schlupf von den reifen mitgemessen wird.

Berichtigt mich wenn ich falsch liege
Mit freundlichen Grüßen
Saebb

Hilux Revo|DoKa|Mein Vorstellungsthread
User avatar
Saebb
 
Posts: 125
Joined: Sat 9. Dec 2017, 10:47

0 persons like this post.

Re: Kinderkrankheiten Hilux Revo

Postby Peter_G » Sun 18. Feb 2018, 14:30

M.E. ist in D nicht SAE (Kurbelwelle) sondern DIN (Antriebsachse) relevant
Davon abgesehen müsste man die Leistungsangabe immer mit der Messmethode
prüfen die zu der Leistungsangabe des Herstellers geführt hat.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit Ortec Top Cover und BFG AT 265/70 17
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2618
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Next

Return to HiLux (2015 - )

Who is online

Users browsing this forum: Galaxyq, Skiipy and 14 guests