Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

„kleines“ Sommerprojekt    

1999 - 2008

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Buschschnecke » Wed 5. Jun 2019, 15:37

TheDarkOne wrote:Sieht super aus! Ich würde eher denken das man den so irgendwo im Laden kaufen kann!


...auch dir ein Dankeschön fürs Kompliment, wären die umgebauten 100ter bezahlbar, hätte ich vielleicht auch einen gekauft :) !
Gruß Timo!
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 226
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby JWD » Wed 5. Jun 2019, 21:11

Es gibt da doch sone kleine Klitsche in Neuwied…

Schick, Timo :bulb: Mein Hund hätte auch gerne so eine Reisebox :biggrin:

Ps.
Ich hatte eigentlich Blechspinde im Inneren erwartet 8)
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 4424
Joined: Sun 18. Dec 2005, 23:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Buschschnecke » Thu 6. Jun 2019, 08:40

JWD wrote:Es gibt da doch sone kleine Klitsche in Neuwied…

Schick, Timo :bulb: Mein Hund hätte auch gerne so eine Reisebox :biggrin:

Ps.
Ich hatte eigentlich Blechspinde im Inneren erwartet 8)


Guten Morgen Maik,
die "kleine Klitsche" in Neuwied ist auch meine erste Wahl beim nächsten Projekt 8) ...
Ich denke dein Hund kann sich über seine Reisebox nicht beschweren :wink: ...
Vom Alter her mag ich es jetzt gemütlicher, deshalb fiel die Wahl auf Eiche Echtholzfunier, man (n) möchte sich ja wohl fühlen :lol: !
Cu, lG Timo!
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 226
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby JWD » Thu 6. Jun 2019, 17:50

Moinsen Timo,

wohl wahr, lautstarke Beschwerden gab es bisher nur, wenn die Töle ins Bett wollte und nicht durfte.
Die Mahagonioberfläche scheint sie akzeptiert zu haben 8)
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 4424
Joined: Sun 18. Dec 2005, 23:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Buschschnecke » Fri 7. Jun 2019, 10:57

Hehe Maik,
das kenne ich mit dem ins Bett wollen... Fergus hatte es sofort raus, wie er über die Sitzflächen der Bank, auf die Arbeitsplatte der Küche und dann ab ins Bett...stolz wie Oskar und absolut kein Verständnis dafür, warum wir es nicht wirklich auch super finden :rofl: !
Unser Holzdekor muß zum Hund passen :wink: !
Gruß Timo!
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 226
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Buschschnecke » Fri 7. Jun 2019, 11:34

Ein paar Worte zur Technik:

Die AHC soll erhalten bleiben und funktioniert bisher auch einwandfrei.
Die hinteren Federn habe ich durch original Federn vom 80iger getauscht, funktioniert einwandfrei, als wenn sie für meinen Aufbau vorgesehen worden wären (hier noch einmal ein Dankeschön an Burkhard für die Federberatung) :lol:
Zur elektrik habe ich mich dazu entschlossen keine weitere Bordbatterie zu verbauen, ich nutze meine Fahrzeugbatterien. Ich habe zwei Banner Running Bull AGM 92 AHC Batterien verbaut welche ich zusätzlich mit 2 x 100Wp Semiflexiblen Solar Modulen lade.
Zu den Reifen, mit meinen BFG AT KO2 in der Größe 285 75 R16 bin ich sehr zufrieden.
Bis auf tiefen Schlamm wie in Rumänien habe ich sie auf allen Untergründen gefahren.
Für den Fall der Fälle werde ich meine Gleischutzketten aufziehen, wenn es in den SchLamm geht :wink: !
Der Ausbau ist aus Tischlerplatten mit Echtholzfunier und modulartig aufgebaut, so daß jeder Schrank einzeln ausgebaut werden kann, bzw. eine weitere Sitzbank über der Kühlbox gemacht werden kann, bei Bedarf. Der Ausbau wiegt keine 100 KG. Die Wasserversorgung wird über Kanister sichergestellt und kann bei Bedarf von einem 20 Liter Kanister bis auf fünf Kanister erweitert werden. Diese befinden sich dann im der ehemaligen Rücksitzbank.

Gruß Timo
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 226
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Weißer_Lux » Mon 10. Jun 2019, 13:57

Sehr schöner Um/Ausbau Timo ,
sitze hier gerade in meiner Wohnkabine und warte auf schöner wetter 350 km vor dem Nordkap


Gruß Felix
Weißer_Lux
 
Posts: 1042
Joined: Tue 8. Nov 2011, 21:15
Location: ca. 80 km von Storndorf

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Buschschnecke » Mon 10. Jun 2019, 21:25

Weißer_Lux wrote:Sehr schöner Um/Ausbau Timo ,
sitze hier gerade in meiner Wohnkabine und warte auf schöner wetter 350 km vor dem Nordkap


Gruß Felix


Danke Felix,
ich wünsche dir noch viel Spaß auf deiner Tour und natürlich viel Sonnenschein!
Gruß Timo
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 226
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Buschschnecke » Mon 17. Jun 2019, 12:13

Einen wunderschönen guten Morgen an alle,

jetzt ist es amtlich, alles ist eingetragen und vom TÜV Ingenieur für gut befunden worden :lol: !
Die Vorführung beim TÜV war sehr angenehm und hat nicht einmal 30 Minuten gedauert.
Es wurde alles eingetragen, der Aufbau, das Dach, die Radgröße 285/75R16 und die Motormehrleistung 8)...

So muss eine Wochenanfang sein :wink: ,

Gruß Timo
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 226
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby coke » Mon 17. Jun 2019, 13:07

Glückwunsch zum TÜV!!! Ist echt klasse geworden 8)

Buschschnecke wrote:und die Motormehrleistung 8)...


Was genau hast du verbaut bzw. eingetragen?
HDJ100.
User avatar
coke
 
Posts: 365
Joined: Thu 22. Oct 2009, 16:53
Location: somewhere out there

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Drecksau » Mon 17. Jun 2019, 13:57

Herzlichen Glückwunsch!!!!

Da kannst Du echt superstolz sein.

Und das mit der erhöhten Motorleistung interessiert mich auch.

Grüsse,

Peter
User avatar
Drecksau
 
Posts: 427
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 11:12
Location: Neuss

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby TheDarkOne » Mon 17. Jun 2019, 14:14

Nicht nur euch! Das würde mich auch interessieren!!!
User avatar
TheDarkOne

 
Posts: 168
Joined: Thu 19. Jul 2018, 23:12
Location: Lügde

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Buschschnecke » Mon 17. Jun 2019, 14:59

...also, die Tuning Box ist von Speed-Buster aus Sinzig am Rhein. Entgegen der Angaben im Internet ist ein TÜV Gutachten dabei und wurde bei mir anstandslos eingetragen. Allerdings sprechen wir hier auch nicht über die aufgezeigten Angaben auf der Internetseite.
Laut Gutachten sind es 18KW mehr, ist nichts wildes, aber das "Popometer" sagt mir, dass es mehr Vorschub gibt auf meiner Referenzstrecke mit langer Steigung.

Gruß Timo
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 226
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby coke » Tue 18. Jun 2019, 08:14

Könntest du das Gutachten mal hier hochladen doer als PM schicken?

Laut Internetseite sollte es ja 57PS / 42KW und 90NM sein!?

An welcher Stelle wird es verbaut? Direkt an die ESP wie beim Steinbauer Chip?
HDJ100.
User avatar
coke
 
Posts: 365
Joined: Thu 22. Oct 2009, 16:53
Location: somewhere out there

0 persons like this post.

Re: „kleines“ Sommerprojekt

Postby Buschschnecke » Tue 18. Jun 2019, 11:09

coke wrote:Könntest du das Gutachten mal hier hochladen doer als PM schicken?

Laut Internetseite sollte es ja 57PS / 42KW und 90NM sein!?

An welcher Stelle wird es verbaut? Direkt an die ESP wie beim Steinbauer Chip?


Servus,

wie ich schon schrieb, die Angaben auf der Internetseite stimmen nicht. Es sind laut Gutachten 18KW und 6Km in der Endgeschwindigkeit an Mehrleistung. Es fühlt sich "GUT" an, was an Mehrleistung abgerufen werden kann, trotz Mehrgewicht vom Ausbau und der größerer Räder.
Viel wichtiger ist aber, dass meine "Chefin" auf dem Beifahrersitz es bemerkt hat beim Beschleunigen :) ...
Mir persönlich reicht es, ich brauch keinen Rennwagen. Meine Erwartungshaltung wurde übertroffen.
...Der einzige Nachteil an Mehrleistung ist, das man(n) als Fahrer sich daran gewöhnt :rofl:
Was aber stimmt ist der Preis und zwar ist dieser inklusive Einbau 8) !

Der Einbau vor Ort hat 3 Stunden gedauert...okay, mit Probefahrt vor und nach dem Einbau.
Das Modul wird am Steuergerät verbaut, hatte für mich den Vorteil, das ich direkt Pin 7 "Zwangssperrung Mitteldifferenzial" modifizieren konnte, da dann gut zugänglich :wink: !

Wenn ich wieder @home bin, nach dem langem WE bekommst du eine PM

Gruß Timo
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 226
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests