Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

KZJ70: Ollis Oranger Om...ähm...Umbau    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

KZJ70: Ollis Oranger Om...ähm...Umbau

Postby OlliG » Tue 30. Jun 2009, 12:37

Tag!

Hat schonmal jemand einen Aussenkäfig am KZJ70 verbaut oder kann mir Bilder dazu zur Verfügung stellen?
Verschiedene Varianten wären von Interesse.

Danke

Oliver
OlliG
 
Posts: 102
Joined: Sat 18. Apr 2009, 16:30

0 persons like this post.

Postby Angela » Tue 30. Jun 2009, 13:36

Hi Olli,

ich hab nur ein Bild....


Image

lg
Angela
 
Posts: 14458
Joined: Thu 13. Nov 2003, 23:16

0 persons like this post.

Postby BlackDoKa » Tue 30. Jun 2009, 14:47

Hi, Robert Grotz hat etwas in der Art:

:arrow: http://forum.buschtaxi.org/die-bilder-u ... ht=#282681
Gruß
Oli

!!!Too Old To Die Young!!! ;)
User avatar
BlackDoKa
 
Posts: 6206
Joined: Fri 9. Mar 2007, 15:14
Location: Mühlhausen

0 persons like this post.

Postby OlliG » Tue 30. Jun 2009, 18:51

Danke für die Hinweise. :wink: Ich habe eine Lösung gefunden. Das ging schneller als ich dachte und der Wagen steht schon beim Käfigbauer der mir die 3 Hauptbügel biegt. A-,B- Und C-Säule. Den Rest nehme ich als Meterware mit. Bilder stelle ich ein sobald der Käfig fertig ist.

Gruß

Oliver
OlliG
 
Posts: 102
Joined: Sat 18. Apr 2009, 16:30

0 persons like this post.

Postby OlliG » Fri 3. Jul 2009, 07:17

Grundgerüst für den Aussenkäfig steht. Von innen werden noch Stahlplatten gegengeschraubt und zum Rahmen weitergeführt. Nächster Schritt wird das einschweissen der Querstreben. Halterungen für Scheinwerfer und Dachgepäckträger werden auch noch geschweisst.


Image

Image

Image

Image

Image

Image
OlliG
 
Posts: 102
Joined: Sat 18. Apr 2009, 16:30

0 persons like this post.

Postby dasJan » Fri 3. Jul 2009, 09:08

Sieht schick aus. 8)

Aber ich frag mich bei der ganzen "Bügelei" immer: Was hilft das eigentlich, wenn einem ''Opa Hildebrand'' mit seinem 500er Daimler in die Tür knallt weil ihm der Hut vor die Augen gerutscht ist? :shock:
Oder wird das ein reines Wettbewerbsauto?
(Helme schützen! Auch vor rutschenden Hüten.) :beeschbiggrin:

Knitterfreie Grüße,
Jan
Bis das mit einem anständigen Toyo klappt bleibe ich bei meinem Skoda Octavia 2x4...

"Autos kann man nicht behandeln wie Menschen.
Autos brauchen Liebe!" ;o)
User avatar
dasJan
 
Posts: 211
Joined: Mon 14. May 2007, 11:30
Location: Oppenwehe

0 persons like this post.

Postby HZJ syttini » Fri 3. Jul 2009, 09:16

Guten Morgen,

ich lese hier Käfig und sehe nur eine Abstützung an/auf der Karosserie. Sehe ich was falsch?

Grüße

Andi
"Man braucht keinen vollen Tank, um vorwärts zu kommen!"
Land Cruiser HZJ79 + Toyota MR2 W3 + Mazda 6 MPS
User avatar
HZJ syttini

Bodenseestammtisch

 
Posts: 9626
Images: 1
Joined: Fri 4. Nov 2005, 13:15
Location: Haigerloch

0 persons like this post.

Postby OlliG » Fri 3. Jul 2009, 09:30

HZJ syttini wrote:Guten Morgen,

ich lese hier Käfig und sehe nur eine Abstützung an/auf der Karosserie. Sehe ich was falsch?


Ja.
Nächster Schritt wird das einschweissen der Querstreben.
OlliG
 
Posts: 102
Joined: Sat 18. Apr 2009, 16:30

0 persons like this post.

Postby OlliG » Fri 3. Jul 2009, 09:33

dasJan wrote: Was hilft das eigentlich, wenn einem ''Opa Hildebrand'' mit seinem 500er Daimler in die Tür knallt weil ihm der Hut vor die Augen gerutscht ist? :shock:
[/size]



Opa Hildebrand fährt mit seinem 500er Cermedes Senf nicht auf der Breslau. Soll er einfach anderen in die Türe fahren.

Die Bilder zeigen auch erst das Ergebnis des ersten Tages. Es geht noch weiter. :lol:
OlliG
 
Posts: 102
Joined: Sat 18. Apr 2009, 16:30

0 persons like this post.

Postby dasJan » Fri 3. Jul 2009, 11:09

Notiz an mich selbst: erst zu ende basteln lassen, dann dumme Fragen stellen. :loeblich:
Bis das mit einem anständigen Toyo klappt bleibe ich bei meinem Skoda Octavia 2x4...

"Autos kann man nicht behandeln wie Menschen.
Autos brauchen Liebe!" ;o)
User avatar
dasJan
 
Posts: 211
Joined: Mon 14. May 2007, 11:30
Location: Oppenwehe

0 persons like this post.

Postby OlliG » Fri 3. Jul 2009, 11:23

dasJan wrote: dann dumme Fragen stellen. :loeblich:


Die Frage war doch nicht dumm. Im Strassenverkehr macht so ein Käfig nun wirklich keinen Sinn und von einer Teilnahme an einer Veranstaltung hab ich ja auch nix geschrieben. Also, passt schon. :wink:
Im letzten Jahr hat es mir auf der Breslazu ohne Käfig ordentlich den LJ zerbeult. Also kommt jetzt ein Aussenkäfig ran. Ich will ja mit dem Wagen anschliessend noch nach Hause und in den Urlaub fahren. :roll:
OlliG
 
Posts: 102
Joined: Sat 18. Apr 2009, 16:30

0 persons like this post.

Postby BlackDoKa » Fri 3. Jul 2009, 11:44

TÜV-technisch ist so ein außenliegender Käfig kein Problem??
Gruß
Oli

!!!Too Old To Die Young!!! ;)
User avatar
BlackDoKa
 
Posts: 6206
Joined: Fri 9. Mar 2007, 15:14
Location: Mühlhausen

0 persons like this post.

Postby OlliG » Fri 3. Jul 2009, 12:04

BlackDoKa wrote:TÜV-technisch ist so ein außenliegender Käfig kein Problem??



Image Mal schauen was der TÜV sagt wenn ich hinfahre. Der ganze Käfig ist allerdings so konstruiert, daß ich ihn schnell lösen kann. (siehe geschraubte Platten) Schraube werden M10 sein. Auf den Bildern sind noch Provisorien zu sehen.
OlliG
 
Posts: 102
Joined: Sat 18. Apr 2009, 16:30

0 persons like this post.

Postby hhm » Fri 3. Jul 2009, 13:14

Ich fände den Käfig ja interessant als Ausgangsbasis für einen Dachgepäckträger, wie schon im Bild zu sehen war. Das wäre mir sympatischer als größere Lasten am Hardtop zu befestigen.

Gruß, Hans
hhm
 
Posts: 297
Images: 0
Joined: Thu 11. Oct 2007, 18:26
Location: bei Karlsruhe

0 persons like this post.

Postby OlliG » Fri 3. Jul 2009, 13:32

So ist der Plan. Das Fahrzeug dient mir als DD, Urlaubs- und Wettbewerbsfahrzeug. Montageplatten für den Gepäckträger werden noch eingeschweist. (schrieb ich oben schon) Falls es Mecker beim TÜV gibt, ist er eben eine allemal sicherere Konstruktion als Thule Träge. Der Käfig hat keine scharfen Kanten und hält eine Menge Gewicht aus. Und bei Bedarf wird er einfach abgeschraubt. Was bleibt sind die inneren Verbindungen. (z.B. Querverbindung zwischen den B-Säulen)

Es ist übrigens kein Hardtop. Die Scheiben hinten habe ich durch eingeklebte Alubleche ersetzt.
OlliG
 
Posts: 102
Joined: Sat 18. Apr 2009, 16:30

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 33 guests