Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen    

My Car, my Castle!

Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Cruisero » Mon 4. Feb 2019, 19:30

Hallo in die Runde,

das strahlende Weiß meiner Willy180-GFK-Kabine soll einer gedeckten Farbe weichen. Leider habe ich über Lackierung allgemein gar keine Erfahrung und ebensoviel Wissen. Es ist grundsätzlich zu klären ob ich dies eigenhändig machen soll/kann oder besser einem Lackierer übergebe. Aber auch hierfür wäre etwas Grundwissen sinnvoll. Deshalb hier mal meine Fragen an das Schwarmwissen des BTF.

Mein Lastenheft lautet in etwa: Es reicht eine einfache Lackierung. Also keine Luxussuperhochglanzperleffekt-Lackierung, die sowie zerkratzt wird. Wenn möglich würde ich es gerne selber machen. Und es sollte eine RAL-Farbe sein.

- Die Kabine hat an den Seiten ein "riffeliges" GFK und am Dach ein glattes GFK. Was ist hier bei einer Lackierung zu beachten?
- Tut es ein "einfacher" Lack oder ist eine 2K-Beschichtung notwendig?
- Muss eine Lackierung gesprüht werden oder kann man es auch mit einer Rolle hinreichend gut aufbringen (habe keine Lackierpistole + hinreichend großen Kompressor)?
- Welche Vorarbeiten sind notwendig?
- Gibt es Produktempfehlungen?
- ...

Beste Grüße
Frank
Attachments
GFK_seite.jpg
strukturiertes GFK an der Seite
GFK_vorne.jpg
glattes GFK am Dach und GFK-Kanten
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 966
Joined: Wed 6. Feb 2008, 14:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Toyobruder » Mon 4. Feb 2019, 20:03

Hallo Frank,

da die Kabine bereits einmal lackiert wurde, brauchst du nur noch anzuschleifen, entfetten und dann neu lackieren. Wie, ist dir überlassen.
Ich hab es mit der Spraydose gemacht. Gibt zwar keine perfekte Fläche, aber nach einem Kratzer wird einfach wieder drübergesprüht. Gut, sieht nicht so schön aus, ist aber praktisch. Hab sogar eine Spraydose auf Reisen mit dabei...
Sei vorsichtig mit der Farbe: Nicht zu dunkel, denn die Verklebung der Sandwichplatten kann sich bei dunkler Farbe durch die größere Aufheizung lösen!!!
RAL ist gut, kannst du immer nachkaufen!

Viel Erfplg!

Toyobruder
Toyobruder
 
Posts: 511
Joined: Sat 7. May 2005, 17:22
Location: Passau

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Reiti » Mon 4. Feb 2019, 20:06

Die gleichen Fragen hatte ich auch.

Meine Kabine ist aus Platten von Paneeltec, die Gewebestruktur ist in der Oberfläche zu ahnen.
Ein Freund arbeitet für einen Lackhersteller. Der hat mir einen 2K Lack empfohlen, angeblich auf dem leicht angeschliffenen GFK ohne Grundierung zu lackieren. Er soll gespritzt werden. Zur Zeit ist der Lack aber noch im Eimer, nicht auf der Kabine. Gewählt habe ich einen RAL Farbton in seidenglänzend.

Im Off Road-Forum hat jemand seine Land Rover Kabine gerollt, auf den Fotos sieht das gut aus.
https://www.offroad-forum.de/viewtopic. ... 0&start=15



Hier geht es um einen Rollzusatz von Glasurit:
http://www.fusselblog.de/taugt-der-stre ... -glasurit/
Reiti
 
Posts: 3335
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby quadman » Mon 4. Feb 2019, 20:10

...schick mit Herculiner überrollen. Gibt doch eine gute robuste Strucktur. Einige haben schon ganze Autos damit "lackiert"... - ach ne, gerollt!



Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4569
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Buschschnecke » Mon 4. Feb 2019, 20:11

Servus Frank,
ich bin ein Freund von 2K Industrielacken der Firma Prosol, habe bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht. Ich arbeite allerdings mit Kompressor und Spritzpistole.
Zum Thema rollen habe ich keine persönlichen Erfahrungen, kenne aber Kabinen die gerollt wurden und bei denen ich keinen Unterschied zur lackierten Kabine gesehen habe.
Gruß Timo!
P.S....du hast eine PN!
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 244
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Reiti » Mon 4. Feb 2019, 20:24

Toyobruder wrote:Sei vorsichtig mit der Farbe: Nicht zu dunkel, denn die Verklebung der Sandwichplatten kann sich bei dunkler Farbe durch die größere Aufheizung lösen!!!


Nach Auskunft des Plattenherstellers ist das vom Kern des Sandwich abhängig. Paneeltec X-line mit PIR-Kern verträgt bis 120° C, damit gehen dunkle Farbtöne.
Reiti
 
Posts: 3335
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Cruisero » Mon 4. Feb 2019, 22:41

@toyobruder: ... mit der Sprühdose ist auch eine verlockend einfache Idee. Welchen Lack haste benutzt? Meine Kabine ist nicht lackiert also GFK-Natur sozusagen :-).

Helle Farbe sowieso. Den Hinweis auf den Kleber hat der Kabinenbauer auch gegeben. Wird wohl ein freundlich RAL Hellgrau werden. Das Dach wird weiß bleiben. Ich wunder mich auch immer, dass Stefans dunkle metallic-grüne Kabine noch nicht weggeschmolzen ist...

Gruß
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 966
Joined: Wed 6. Feb 2008, 14:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Lender » Tue 5. Feb 2019, 00:04

Wenn du noch das "nakte" GFK hast, sollte wohl auch der UV-Schutz beachtet werden. Ob da einfach die Farbe selbst reicht, kann ich jetzt so nicht sagen.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 318
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Buschschnecke » Tue 5. Feb 2019, 09:41

...Sprühdose ist für mich keine Option, Lackieren ohne vorher zu Grundieren allerdings auch nicht!
Ich würde mit Epoxidharz Grundierung anständig vorarbeiten, den in der gewünschten RAL Farbe eingefärbt, somit ist bei leichten Kratzern immer noch kein weiß zu sehen.
Für eine einheitliche Oberfläche bietet sich auch ein Strukturlack an, ist halt eine Geschmacksfrage.

Gruß Timo
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 244
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Rumpelstielzchen » Tue 5. Feb 2019, 09:56

Ich habe meinen GFK-Koffer auf dem Magirus seinerzeit selbst gerollt, aber mit ordentlichem LKW- Lack (2-Komponenten Lack in RAL 7035 Lichtgrau). Der verträgt auch mal ein paar Äste im Gelände, ohne gleich abzuplatzen. Ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Beim Rollen ist wichtig gleichmäßig senkrechte Bahnen zu rollen ohne abzusetzen, dann sieht das nachher auch vernünftig aus. Auf jeden Fall besser als mit der Sprühdose!
--
Gruß Alex!
User avatar
Rumpelstielzchen
 
Posts: 102
Images: 0
Joined: Thu 1. Mar 2018, 15:01

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Reiti » Tue 5. Feb 2019, 20:36

Buschschnecke wrote:.... Lackieren ohne vorher zu Grundieren allerdings auch nicht!


Ich habe mich vom Timo verunsichern lassen, 2K Epoxy steht bereit.


Bei dem spielt Gewicht ja auch keine Rolle. :biggrin:
Reiti
 
Posts: 3335
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Buschschnecke » Tue 5. Feb 2019, 21:17

Reiti wrote:
Buschschnecke wrote:.... Lackieren ohne vorher zu Grundieren allerdings auch nicht!


Ich habe mich vom Timo verunsichern lassen, 2K Epoxy steht bereit.


Bei dem spielt Gewicht ja auch keine Rolle. :biggrin:

Stimmt....am Ende wird gewogen 8)

...deine Kabine wird es dir danken :wink:

Grüße aus dem Rheinland!
HDJ 100 Heckverlängerung
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Jeep Renegade
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 244
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby quadman » Tue 5. Feb 2019, 21:54

Nein, ist sie nicht ;-)
Auch meine erste in dunkel grün war Sonnenschein
resistent :D
Aber sandfarben oder nen tuck dunkler musst du schon lackieren. Alleine schon des Stehens in der Botanik wegen.

Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4569
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Landkind70 » Tue 5. Feb 2019, 22:17

Egal was Reiti euch erzählt...ich mach eh was ich will. :biggrin: OK den Farbton darf er aussuchen :aetsch:
...Landcruiser...


VG Burkhard
User avatar
Landkind70
 
Posts: 1995
Images: 0
Joined: Wed 19. Dec 2012, 13:29
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: Lackierung einer GFK-Kabine - Fragen

Postby Reiti » Tue 5. Feb 2019, 22:25

Danke!

:cries:



Ein freundliches 7015 wird es werden.
Bei leichter Bewölkung ab 20 Meter ähnlich aufdringlich wie Harry Potters Umhang.
Reiti
 
Posts: 3335
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Next

Return to Anhänger, Wohnkabinen, Ausbau / Trailer, Camper, Interior

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests