Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung    

Alles über Ausrüstung und Zubehör

lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby lehencountry » Fri 20. Jan 2017, 08:21

Wer hat Lammfellbezug auf Ledersitzen und welche sind empfehlenswert?
Leder ist und bleibt ungemütlich, egal ob Winter oder Sommer.
Stoffüberzug verrutscht zu leicht auf Leder. Ein blankes Lammfell hab ich mal probiert, und fand es ideal.
Wichtig ist ja, dass die Unterseite keine Baumwolle ist, sonst rutschen die Bezüge und wetzen vermutlich den Ledersitz ab.
Ich denke, das natürliche Lammleder als Unterseite ist eher rutschhemmend.
so auf die Schnelle findet man im Web die Firma Rau mit 400,- für beide Vordersitze ohne Kopfstützen (benutzt aber Baumwolle als Unterseite) und Reissner, hier ca 200,- für beide Sitze vorne.
LC Passgenaue mit Seitenairbag-Ausschnitt kosten natürlich mehr, hängen auch nicht so lose dran.
wer hat eine Empfehlung ?

http://www.reissner-lammfelle.de/herste ... rprado.php

http://www.rau-onlineshop.de/sitzbezueg ... uxus-beige
Servus - Werner
User avatar
lehencountry
 
Posts: 4605
Joined: Fri 17. Mar 2006, 23:11
Location: Bayer. Wald

0 persons like this post.

Re: lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby Butterfass » Fri 20. Jan 2017, 09:01

Hatte auch immer Lammfell in den Autos. Sommer Arsch kalt, Winter Arsch warm. Aber irgendwann fangen die Dinger im Sommer an zu stinken, wenn man schwitzt. Dann riecht man immer etwas nach Bock. Aber bei unseren landwirtschaftlichen Fahrzeugen :saucool:

Keine billigen kaufen, die Bocken mehr.
Grüßle Jörn

Gesendet von meinem C64.
KDJ95 2001
W115 1974
KR51/1 Schwalbomat
User avatar
Butterfass
 
Posts: 384
Images: 0
Joined: Mon 16. Aug 2004, 15:22
Location: Dexheim (se nabel of se wörld (for mie) nier mainz)

0 persons like this post.

Re: lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby sscdiscovery » Fri 20. Jan 2017, 09:05

ich habe ja die normalen Stoffsitze drin, darauf waren Ecosoft Bezüge, also das gleiche Problem wie bei Leder. Ich weniger, aber meine Frau trotz Sitzheizung. Mittlerweile bin ich nach Roberts Tip hin auf Alcantara umgestiegen und zufrieden. Lammfell wird nie richtig sitzen, schon auf Grund der Materialstärke. Meine Eltern hatten das im BMW.
Bei mir ist an den Seiten auch wegen der Abnutzung Kunstleder an den Wangen. Alcantara nur auf der Sitz/ Rückenfläche. Selbst meine Frau ist damit zufrieden.
Wenn Du wirklich Lammfell möchtest schau Dich mal nicht nur in D um wenn Du die Möglichkeit hast. In PL, woher die meisten Sitzbezüge kommen, gibt es die um ein vielfaches preiswerter. Meine Schonbezüge ( die Ecosoft und auch die Alcantara ) sind qualitativ hochwertig.

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1315
Images: 0
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby holefire » Fri 20. Jan 2017, 09:32

Hi Werner,
Als privater Schafbauer kann ich Lammfell natürlich nur empfehlen. Es ist wirklich die angenehmste Art den Rücken zu kühlen oder zu wärmen. Da kommt kein syntex oder Technik ran. Kauf aber bitte nix billiges. Felle aus Massenproduktion sind hoch chemisch gegerbt. Außerdem ist Fell nicht gleich Fell. Die billigen Felle aus Osteuropa stammen meist von Hochleistungsrassen ab, welche mittlerweile nur noch auf Fleischansatz gezüchtet sind. Die Wolle ist nicht schlecht, aber gute schafrassen haben noch die "drei Faserwolle". Die isoliert in einer ganz anderen Liga. Habe meine Kinder letztens bei -11 grad in einem Handwagen durch den Wald gezogen. Ein Fell drunter, ein Fell drauf. Die Hamm geschlafen und wollten später auf keinen Fall raus aus dem Kuschelwagen. Sowas geht mit billigen Fellen nie. Nach Bock stinkt ein Fell tatsächlich, wenn er in der Brunft geschlachtet wurde. Hochleistungsrassen sind aber das ganze Jahr über in Stimmung weil sie ja für viele Lämmer sorgen sollen.... also wenn du was richtig gutes haben willst, was auch noch 20 Jahre hält, dann greif nicht zu den günstigen Importwaren..
Aberglaube bringt Unglück
User avatar
holefire
 
Posts: 519
Joined: Mon 28. Jan 2013, 13:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Re: lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby wulfen » Fri 20. Jan 2017, 14:34

Servus Werner,

hab zwar nur Kunstledersitze im Cruiser, trotzdem glatt, und seit 2,5 Jahr so ein Reissner Echtfell drin. Das Teil sitzt wirklich erstklassig und rutschend hab ich mich auch no net erlebt. :)
Zuvor immer vom Zubehörer die Teile (billig warn die Dinger a net) gekauft und spätestens nach 1Woch habn die 1. Haken den Geist aufgebn,....
Preis beim Reissner weißt bestimmt selber und die sinds echt wert. Und die Form bleibt lang so wie beim Kauf.......... Außerdem kann ma mit Reissners reden zB zwecks Innenbestückung. :roll:
Faltenfreies Cruisen
Wolfgang
Der Mund ist der Spiegel DEINER Seele
wulfen
 
Posts: 112
Images: 1
Joined: Sun 19. Sep 2010, 11:05
Location: Opf Zentrum

0 persons like this post.

Re: lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby lehencountry » Fri 20. Jan 2017, 15:56

Danke liebe Schaf-Freunde
schon mal gut, wenn jemand mit dem Reissner-Produkt zufrieden ist.
hab gerade mit Hr. Reissner persönlich telefoniert.
Er macht seit 40 Jahren seine Lammfelle und da rutscht nichts trotz Baumwoll-Unterseite, meint er.
Es gibt 2 Versionen für den LC, Standard für 98,- pro Sitz und nahtgenaue Sonderanfertigung für 149,-.
Werde nächste Woche noch einen Hersteller (Schöneck) in meiner Gegend kontaktieren. Da hab ich meine bisherigen Stoffbezüge auch maßanfertigen lassen - mit Kopfstützen um die 200,-. Wobei Kopfstützenbezug nicht notwendig ist.
Servus - Werner
User avatar
lehencountry
 
Posts: 4605
Joined: Fri 17. Mar 2006, 23:11
Location: Bayer. Wald

0 persons like this post.

Re: lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby lightandy » Fri 20. Jan 2017, 16:44

ich fahre schon seit 20 jahren mit Lammfellen auf den verschiedensten sitzen u kann sie nur empfehlen. bösen bockgeruch habe ich noch nicht festgestellt. die felle halten mind. 10 jahre bei mir. habe mir gerade aktuell hier: http://www.fellshop-specht.de/
welche bestellt. sind sehr schön, soll biologisch gegerbt sein, bin zufrieden. ich nähe mir dann auf der Rückseite laschen ran und dann werden sie mit Gummizügen auf der Rückseite befestigt.
Andy aus Rangsdorf
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben
lightandy
 
Posts: 393
Joined: Fri 11. Mar 2016, 09:13
Location: Teltow/ Fläming

0 persons like this post.

Re: lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby lehencountry » Fri 20. Jan 2017, 17:15

A bisserl Bock-Geruch hat auch seinen Vorteil. So manchen Wind schieb ich dann auf den Bock. :-)
Servus - Werner
User avatar
lehencountry
 
Posts: 4605
Joined: Fri 17. Mar 2006, 23:11
Location: Bayer. Wald

0 persons like this post.

Re: lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby lehencountry » Fri 17. Feb 2017, 19:56

Das Schaf ist im Auto.
Lieferzeit bei Reissner ca 3 Wochen. Stück zu 149,- incl. Versand.
Gute Qualität soweit ich bisher beurteilen kann. Saubere Nähte, dicker solider schwarzer Saum als Einfassung, stabile große Hacken.
Beim Aussteigen rutscht es nicht mit, sofern die 4 Bänder und Hacken gut unter den Sitz gespannt sind.
Die Kappe im Schenkelbereich umschließt den Sitz nicht passgenau, kann es auch nicht, weil zu hohe Plastikverkleidung bei den Ledersitzen.
Man sitzt gut und Sitzheizung ist nun obsolet wie die Nato auch, aber das hat uns ja Mr. Trump schon gesagt.

Image

Image

Image

Image

Meinetwegen kann es wieder arschkalt werden.

Image
Servus - Werner
User avatar
lehencountry
 
Posts: 4605
Joined: Fri 17. Mar 2006, 23:11
Location: Bayer. Wald

0 persons like this post.

Re: lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby One fifty » Fri 17. Feb 2017, 21:57

Langsam wächst hier bei uns eine Pilotenfraktion auf. Lammfell ist auch in den grossen Linienflugzeuge im Cockpit beliebt. ;-) In so nem kleinen Cessna mag ich es auch. :-)

@Werner. Schick mir die Fotos und Beschreibung von Deiner Karre. Ich hab Dir was versprochen.

Gruss
One fifty
User avatar
One fifty
 
Posts: 370
Joined: Sun 17. Oct 2010, 01:55
Location: Polen

0 persons like this post.

Re: lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby Gerard » Fri 17. Feb 2017, 22:08

Hallo,
jedes Jahr gibt es bei Aldi Lammfell Sitzbezüge. Die hab ich mir vor einigen Jahren mal gekauft und hatte sie 3 Jahre in Benutzung. Sommer wie Winter war ich damit top zufrieden.
Als ich den LC verkauft habe sind sie mitgegangen.

Grüße, Gerhard
Image
2015´er HiLux, DoKa, 3.0 Automatik
User avatar
Gerard
 
Posts: 1125
Images: 0
Joined: Wed 4. Jul 2001, 17:20
Location: Landsberg / Bayern

0 persons like this post.

Re: lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby lightandy » Thu 20. Apr 2017, 09:38

der Nachteil bei Aldi (bei anderen mittlerweile vielleicht auch?) ist, dass aus Kostengründen wohl nur noch die reine Sitzfläche echt fell ist und das auch nur noch aus zusammengestückelten fellresten, der rest ist billiger wegpelz, Qualität oder zumindest das was ich mir vorstelle sieht anders aus... :-/
Andy aus Rangsdorf
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben
lightandy
 
Posts: 393
Joined: Fri 11. Mar 2016, 09:13
Location: Teltow/ Fläming

0 persons like this post.

Re: lammfell für Ledersitze ....... Empfehlung

Postby Ledesco » Thu 20. Apr 2017, 11:18

Ich habe auch immer die von Aldi verwendet. Sind absolut genial. Und hinten, an der Rückseite der Rückenlehne brauche ich auch nicht wirklich echtes Fell.

Es ist richtig dass "nur" die Sitzfläche und der Rücken aus echtem Fell sind. Der Rest ist unecht. Spielt aber, rein praktisch, keine Rolle. Die Farbe ist die Gleiche und dort wo man es braucht, am Hintern und am Rücken, ist es ja echtes Fell. Das kühlt im Sommer und wärmt im Winter.

Die Patchworkfelle gibt es, glaube ich, nicht mehr. Die kenne ich auch. Haben genau so gut gedient wie die die nun aus einem ganzen Stück sind.

Wem der Preis zu günstig ist kann ja immer noch auf eine breite Auswahl beim Kürschner zurück greifen.

Für mich haben die Felle von Aldi hervorragende Dienste geleistet. Ein Set habe ich sogar hier in meinen Auto im Einsatz! Nie mehr den Hintern verbrenen wenn man auf die heissen Ledersitze sitzen sollte.
Ledesco
 
Posts: 610
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.


Return to Ausrüstung / Equipment

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests