Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux    

Alles ab der 7. Generation des HiLux (ab 2005) bzw. 4. Generation des 4Runner (ab 2003)

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby Hann_es » Thu 7. Feb 2019, 20:11

Meine Tankanzeige hängt nach dem Tanken :[
Nach einigen Minuten erreicht sie wieder das korrekte Level, aber dauert ne ganze Weile. Das führt dazu, dass die "Range"-Anzeige komplett falsch ist. Aber die Nadel stimmt nach einer Weile.
Hann_es
 
Posts: 174
Joined: Thu 12. Feb 2015, 17:20

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby hakim » Fri 8. Feb 2019, 05:47

Hallo Hannes,
hier in diesem Sammelthread nur kurz: wahrscheinlich Tankgeberproblem! Schlechte Steckverbindung oder Schmodder im Tank.
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4079
Joined: Wed 29. Sep 2010, 06:49

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby Austrian » Fri 8. Feb 2019, 07:36

Ich habe bei allen meinen bisher gefahrenen Toyotas(Hiace, Verso, Hilux) das gleiche "Problem" mit der der Tankanzeige gehabt. Nach dem Tanken von kleinen (und nur dann) Beträgen wie 10-20€ braucht die Nadel eine Zeit bis sie hochfährt. Die Range Anzeige updated sich selbst nach einigen km.
Nicht wirklich ein Defekt aber lästig.
Sowie die konstant ungenaue Tanganzeige selbst. Zuerst fährt man fast 150 km und ist noch immer auf "Full" dann gehts bis Viertel-Voll rapide nach unten. Auch das habe (hatte) ich bei allen meinen Toyos.
Toyota Hilux 3.0 D4D AT
User avatar
Austrian
 
Posts: 135
Joined: Wed 21. May 2014, 09:10
Location: Styria/Austria

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby Hann_es » Fri 8. Feb 2019, 17:18

Austrian wrote:Ich habe bei allen meinen bisher gefahrenen Toyotas(Hiace, Verso, Hilux) das gleiche "Problem" mit der der Tankanzeige gehabt. Nach dem Tanken von kleinen (und nur dann) Beträgen wie 10-20€ braucht die Nadel eine Zeit bis sie hochfährt. Die Range Anzeige updated sich selbst nach einigen km.
Nicht wirklich ein Defekt aber lästig.
Sowie die konstant ungenaue Tanganzeige selbst. Zuerst fährt man fast 150 km und ist noch immer auf "Full" dann gehts bis Viertel-Voll rapide nach unten. Auch das habe (hatte) ich bei allen meinen Toyos.


Ist bei mir genauso! Also beide Sachen, die du da beschreibst.
Hab heute vollgetankt und war kein Problem. Zeiger war sofort oben und Range-Anzeige war auch sofort in Ordnung.

Naja
Hann_es
 
Posts: 174
Joined: Thu 12. Feb 2015, 17:20

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby spider88 » Sat 9. Feb 2019, 13:29

Heute habe ich an meinem hilux bj. 2013 90tkm den keilrippenriemen getauscht. Der alte hat so stark gequietscht, dass sich die Leute auf der Straße nach mir umgedreht haben. Aufwand für mich als ungeübten ca. 15 min
spider88
 
Posts: 9
Images: 0
Joined: Sat 27. Feb 2016, 05:27
Location: Augsburg

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby how be » Wed 27. Mar 2019, 17:06

Image

Nun hat es mich auch erwischt. Auf geht's nur nächsten Runde.

Reparaturen außerhalb des Service:

Spurstange links bei 190 000km, ansonsten nur Verschleiß.

VG
how be
Hilux Xtra Cab 2011, 2,5l Basis, BFG AT 265/75R16 auf 7x16 ET 30 Stahl, OME leicht/mitttel, Tempomat, ThermoTop C
how be
 
Posts: 10
Joined: Tue 22. Jan 2013, 19:19

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby tiborius » Sat 13. Apr 2019, 14:19

Habe jetzt 2200000km.
Die Querlenkerlager sind etwas ausgeschlagen, die Traggelenke wohl auch, es quietscht leicht beim Lenken.(WD40 hats noch etwas rausgezögert, aber muss jetzt zum TÜV)

Ich werd wohl die ganzen Querlenker gegen welche ausm Zubehör austauschen, da die zusammen nur 170€ teurer werden als alle Lager und Traggelenke, da spar ich mir das Rausgepresse und den Ärger.
Herth+Busse wirds wohl werden. Hat die schon jemand probiert?
MfG Tibor
--------------------
11.2006er Extra Cab Sol, 120PS, schwarz, ohne hässliche Trittbretter... :-)
Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz mit Terotex HV400,
31x10.5R15 Goodyear Wrangler Duratrac
Image
tiborius
 
Posts: 92
Joined: Sat 22. Jan 2011, 14:11

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby BlauerEisenhut » Sat 13. Apr 2019, 15:17

240000 Kilometer

-Tausch des rechten Bremssattels vorne (290€)
-Montage einer Rohrschelle am Auspuff, da Flansch bei Endtopf verrostet
2009 Hi Lux DK 2,5 D-4D 120 Country/ N2_SA mit Ironman Foamcell Pro Fahrwerk, abschmierbare Federschäkel, 265/70R17er auf 7,5x17" orig. Hilux Alufelgen (ET30) vom Facelift-Modell - Mountaintoproll mit Chrombügel - alles eingetragen (TÜV)
User avatar
BlauerEisenhut

.

 
Posts: 236
Joined: Wed 17. Jan 2018, 21:09
Location: Österreich

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby Offroad Toyota » Sun 14. Apr 2019, 10:49

Hallo,

100.000km und bis auf 6x Ölwechsel mit Filter/Luftfilter und 2 Traggelenke an den oberen Querlenker hatte ich keine Reparaturen am LUX!!!!!
Xtra-Cab,KUN25 BJ.2015.LC-Stahlfelgen mit Originalbereifung in Verbindung mit 30mm Spurplatten,TTE Leistungssteigerung,Alu Tankschutz...
Offroad Toyota
 
Posts: 38
Images: 0
Joined: Fri 6. Jan 2017, 11:45

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby takanata » Mon 15. Apr 2019, 12:13

Hallo ,
unser Hilux mußte jetzt zum Tüv und da war einiges im Argen. Gemacht wurde:
- Bremssattel vorne rechts neu
- Bremssattel vorne lks. gangbar gemacht
- Klimaanlagenscheck und einen Schlauch erneuert
-Servolenkung einen Schlauch erneuert plus Oel aufgefüllt,

-Bremsbelege vorne erneuert
-Klimaanlage Innenraumfilter erneuert.
Ach ja und sonst immer noch super zufrieden, hat jetzt aktuell 196.400 km runter. :D
3,O Lux, schwarz, Hardtop ARB, Reifen 265/17 Alufelgen mit Grabber At 2, Anh.Kplg. mit
2.800 kg Zugkraft
User avatar
takanata
 
Posts: 152
Joined: Wed 15. Jun 2011, 18:42
Location: 48301

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby sscdiscovery » Mon 15. Apr 2019, 19:17

Km 140.000, die Bremsscheiben müssen langsam raus. Sind jetzt 50 Tkm drin, allerdings in Kombination mit EBC Klötzen.
Ich war letztens am Comer See, da haben sie dann wohl über die Pässe den Rest bekommen.
Jedenfalls neue bestellt und die hat DHL seit Donnerstag Nacht verloren. Seitdem liegen sie in Günzburg oder wurden da als letztes gescannt. Heute hat der Händler wohl neue rausgeschickt, schauen wir mal. Samstag will ich in Ferien mit dem Lux.

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1819
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby sscdiscovery » Tue 16. Apr 2019, 21:03

DHL hatte das Paket dann doch noch gefunden. Der Händler konnte das neue Paket noch stoppen.
Vorhin gerade die Scheiben gewechselt.
Äusserlich sahen die alten noch gut aus, nur gegen das Licht gehalten waren blaue Anlaufspuren zu sehen. Allerdings nicht als Hotspots, also nicht punktförmig. Auch Korrosion war wenig zu erkennen. Die Stärke passte auch noch.
Ich geh also wirklich davon aus, das sie auf dem Julierpass richtig heiss geworden sind und durch den Schnee/ Schneefall bei Minusgraden zu schnell abgekühlt sind. Eine andere Erklärung fällt mir nicht ein.
Es war ja auch nur auf bzw. nach den Passfahrten richtig stark bemerkbar. Hier im Tal bei "normalem" bremsen
war ein schlagen im Lenkrad kaum bemerkbar.

Gruss
Steffen

Image

Image
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1819
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby sscdiscovery » Sat 18. May 2019, 13:37

Image

Image

Heute mal Innenraum- und Lufi gewechselt, war notwendig nach einem Jahr. Sieht man auch :roll:

Image

In dem Zuge mal ein Vergleich Dieselfilter. Japanparts vs Blue Print (Bilstein) . Absolut ident, ausser dem Label.
Meiner ist aber ein halbes Jahr drin, also Wechsel im Herbst. Einer geht in die Box auf der Ladefläche in Reserve,
einer in den Keller für den nächsten Wechsel. War nur gerade preiswert.

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1819
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Previous

Return to HiLux, 4Runner (2005 - 2015)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests