Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

LED Beleuchtung am Hilux    

Alles ab der 7. Generation des HiLux (ab 2005) bzw. 4. Generation des 4Runner (ab 2003)

LED Beleuchtung am Hilux

Postby robert2345 » Tue 6. Feb 2018, 01:24

Hallo
einige von Euch kennen ja meine einzelnen Berichte zum Austausch der Leuchteinsätze am Lux, von der Glühlampe hin zum LED-Einsatz und nun versuche ich mal eine Zusammenfassung zu erstellen.

Ich fange mal mit dem Innenraum an:
Die zwei Lesespots über dem Rückspiegel sind sogenannte T10 Sockel W5W (auch W2.1x9.5d genannt).
Auch wenn gerade im Innenraum es auch günstige Chinakracher gibt, habe ich mich für den Einbau von Markenware entschieden. Es sind bei mir die Osram LEDDriving in cool white mit 6000Kelvin. Bestellnummer 2850CW-02B
(es gibt diese noch in 6800k oder 4000k) und diese damals mit 5 Jahren nun mit 6 Jahren Garantie.
Osram LED W2.1x9.5d.jpg


Die Deckenleuchte, die beim öffnen der Türen an geht, ist als Einsatz eine Sufite mit 36mm C5W (auch SV8.5-8 genannt). Auch hier wurde aus der gleichen Schiene von Osram mit 6 Jahren Garantie die OSRAM LED Premium Retrofit SV8.5-8 36mm in cool white , Bestellnummer 6498CW-01B eingesetzt. (bei einigen Hilux Modellen passen nur die noch kürzeren 31mm)
Osram LED SV8.5-8 36mm.jpg


Weiter geht es mit der Außenbeleuchtung am Heck :
Die oberen Standlicht und Bremslichter wurden gegen Einsätze des P21/5W Sockels (auch BAY15d genannt) ersetzt.
Hierfür sind es die OSRAM LED Premium Retrofit in der Farbe ROT, Bestellnummer 1557R-02B, welche ebenfalls 6 Jahre Garantie mitbringen.
Osram LED BAY15d.jpg

Hier ist der Sicherheitsfaktor Lichtleistung und Schnelligkeit entscheidend.
https://youtu.be/h1CRoPHe0fU
OSRAM heißt in den USA SYLVANIA daher bitte nicht wundern.

Die Nebenscheinwerfer sind P21W Einsätze (auch BA15s genannt). Hier für habe ich mich für die einfacheren OSRAM LED Standard Red 382r, Bestellnummer 7456R-02B mit 4 Jahren Garantie entschieden.
Osram LED Red BA15s.jpg

Natürlich kann man die besseren Premium, Bestellnummer 7556R-02B mit 6Jahren Garantie nehmen.
Osram LED Pre Red BA15s.jpg


Der Rückfahrscheinwerfer ist ebenfalls ein P21W Einsatz wie auch die Nebler allerding wurde dieser nicht in ROT sondern in Cool White gewählt. Früher hatte ich einen Noname Einsatz von Blauertacho.de jedoch ist dieser Einsatz abgeraucht und wurde so durch Osram ersetzt, Bestellnummer 7456CW-02B mit 4 Jahren Garantie.
Osram LED CW BA15s.jpg


Die beiden Blinksignalgeber konnten leider nicht auf LED umgebaut werden, da die Blinkfrequenz sich beschleunigt. Durch die Klarglasoptik der Heckleuchten habe ich mich so für eine normale Glühbirne Chrombedampft entschieden. Es ist die Osram Diadem Chrome PY21W.
Osram Diadem PY21W.jpg


Die Kennzeichenbeleuchtung sind ebenfalls Einsätze vom Sockeltyp T10, daher wurden hier die gleichen verwendet wie für die Lesespotbeleuchtung siehe oben: Osram LEDDriving in cool white mit 6000Kelvin. Bestellnummer 2850CW-02B

Aber auch die Außenbeleuchtung an der Front
Auch die Standlichter (ab Facelift zumindest) sind T10 Sockel. Aus diesem Grund wurden auch hier Osram LEDDriving in cool white mit 6000Kelvin. Bestellnummer 2850CW-02B eingebaut.
http://forum.buschtaxi.org/download/file.php?id=49809&mode=view
Zu diesem Zeitpunkt waren die Hauptscheinwerfer mit H4 Osram Nightbreaker Plus bestückt.

Bei den Blinkern in den Hauptscheinwerfern ist die Fassung eine W3x16d und es gibt auch passende LED Einsätze,
OSRAM LED Premium W3x16d AMBER, Bestellnummer 7905YE-02B, jedoch WARNUNG! auch an der Front führen die Einsätze zu Problemen mit der Blinkerfrequenz.
Osram LED W3x16d.jpg


Die Nebelscheinwerfer hatten bei mir noch Halogen HB4 Einsätze sowie die Zusatz-Fernscheinwerfer H1, da ich auf einen Wechsel eines gesamten LED Scheinwerfers hoffe, habe ich noch keine Änderungen vorgenommen.

Hauptscheinwerfer H4 mussten nun auch mal wieder getauscht werden. Und da ich nicht die originale Gummisicke am Luxscheinwerfer durchschneiden wollte, musste ich etwas finden wo für die Montage der Kühlkörper abmontiert werden kann.
Somit ist bestellt worden: FMS H4 9003 HB2 LED mit LED ZES Chips 8000LM 6500K
71Zcnle2fPL._SL1000_.jpg

Einbau: https://youtu.be/7TY0AYV2Uc8

Die Unterschiede sollten zu erkennen sein. Fotos folgen gleich!

LG
Robert
Last edited by robert2345 on Tue 6. Feb 2018, 02:18, edited 1 time in total.
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OMEHD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4488
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby robert2345 » Tue 6. Feb 2018, 01:31

Der gelbliche Scheinwerfer ist mit Osram Nightbreaker Plus bestückt.
IMG_0406.jpg


IMG_0407.JPG


IMG_0409.JPG


IMG_0414.JPG


Ich bin auf die Markenware umgestiegen, da mir das häufige Wechseln mit Noname Ware und die nachlassende Leuchtkraft auf den Nerv gingen.
Mittlerweile gibt es auch neue Produkte von Philips mit bis zu 12 Jahren Garantie.
Philips M-Vision20LED-1156-194.jpg


ACHTUNG !!! Alle LED Leuchtmittel in dieser Vorstellungsrunde sind im Bereich der StVO nicht zugelassen!
Bis dann
LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OMEHD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4488
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby TimHilux » Tue 6. Feb 2018, 10:32

LED im Hauptscheinwerfer hatte ich auch mal. Aber die billigen USA-China-Taiwan-Teile (35.-) haben mit ihrem Lüfter (!) dermaßen in ins Radio und vor allem den Funk gestört dass die Rauschsperre voll aufgedreht werden musste und ein sinnvoller Einsatz nimmer möglich war.
Die Dinger hatte ich ca 3 Tage drinnen und hab dann mal probeweise den Lüfter stillgelegt. Der Matsch auf dem Funk wurde weniger aber war immer noch stark vorhanden. Ohne den Lüfter halten die Teile übrigens nicht sehr lange. Hab dann wieder helle H4 mit Glühfaden eingebaut.
Aber wie gesagt, das waren billige Teile und haben nichts mit den genannten zu tun. Soll nur die warnen die nach anderen Lösungen als den oben beschriebenen suchen :wink:

Sehr schöne Auflistung, Robert.
Danke,
Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5661
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby robert2345 » Tue 6. Feb 2018, 10:56

Wie gesagt auch ich habe mich von den Noname LEDs geheilt, alles was ich hier aufgelistet habe läuft nun teilweise über Jahre (T10 Sockel), die Heckleuchten habe ich mit einem Freund (2 Luxe) im Frühjahr 2017 umgebaut und die H4 FMS Leds sind ab Anfang Oktober 2017 drin ca. 8000km, bisher keine Ausfälle, keine Störeinflüsse auf mein CB Funk und keine Tempprobleme.
Die FMS H4 sind nur mit einem Kühlkörper aus FlugzeugAlu ohne Lüftermotor usw. zudem komplett wasserdicht.
Aber der nächste Sommer mit 40Grad wird noch kommen, ich halte Euch da am laufenden.

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OMEHD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4488
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby wannabee » Tue 6. Feb 2018, 11:27

robert2345 wrote:ACHTUNG !!! Alle LED Leuchtmittel in dieser Vorstellungsrunde sind im Bereich der StVO nicht zugelassen!
Was ich ebenso unverständlich wie bedauerlich finde - zumal es ja auch im Bereich der StVO zugelassene LED-Leuchten gibt.
Leben Sie jeden Tag, als wäre es Ihr letzter. Eines Tages werden Sie damit recht behalten.
(E. v. Hirschhausen)

▫o═o▫ ▫o═o▫ ▫o═o▫ ▫o═o▫
User avatar
wannabee
 
Posts: 375
Images: 10
Joined: Thu 1. Apr 2004, 18:42
Location: Rheinland

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby hs42 » Tue 6. Feb 2018, 12:07

Hallo
Hab meinen LKW auf 7" LED Scheinwerfer umgerüstet.Jetzt hab ich das Problem das mir bei Schneegestöber die Scheinwerfer zufrieren.Ist das auch so wenn ich nur die Leuchtmittel wechsel oder geben diese LED Leuchten genug Wärme ab.Das orginal Scheinwerfergehäuse (HZJ 76) ist ja sehr groß.

MfG Hans
hs42
 
Posts: 116
Joined: Wed 19. Aug 2009, 13:07
Location: Marksuhl

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby robert2345 » Tue 6. Feb 2018, 12:28

Also die paar Tage Schneefall die wir dieses Jahr hatten, konnte ich weder auf der BAB noch auf der Landstrasse ein zufrieren des Scheinwerfers bemerken, wohlmöglich sind aber die Temperaturen nicht tief genug gefallen.
LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OMEHD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4488
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby TimHilux » Tue 6. Feb 2018, 13:19

Habe ja LED Fernscheinwerfer am Auto und die originalen Glühfadenlichter.
Bei dichtem Schneefall habe ich auch schon bemerkt, dass mit die LEDs zu frieren. Die "modernen" Autos mit LED ab Werk haben daher oft noch eine Heizung mit verbaut.
Und Du musst halt aktiv die Lichter beim Scheibenkratzen (abräumen) mit frei machen, da brennt sich nix mehr frei.
Ist aber nur bei widrigen Wetterbedingungen und wenige Male im Jahr so, zumindest bei mir.
Und da bin ich dann eh langsamer unterwegs da ich keines der modernen Bremst-Immer-Und-Hält-Die-Spur-auf-Alle-Fälle-Auto habe die mich da ab und an auf der Bahn dann überholen.
Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5661
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby hs42 » Tue 6. Feb 2018, 14:08

Schneeregen um 0 Grad.

MfG Hans
hs42
 
Posts: 116
Joined: Wed 19. Aug 2009, 13:07
Location: Marksuhl

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby Galaxyq » Tue 6. Feb 2018, 15:04

TimHilux wrote:Habe ja LED Fernscheinwerfer am Auto und die originalen Glühfadenlichter.
Bei dichtem Schneefall habe ich auch schon bemerkt, dass mit die LEDs zu frieren. Die "modernen" Autos mit LED ab Werk haben daher oft noch eine Heizung mit verbaut.
Und Du musst halt aktiv die Lichter beim Scheibenkratzen (abräumen) mit frei machen, da brennt sich nix mehr frei.
Ist aber nur bei widrigen Wetterbedingungen und wenige Male im Jahr so, zumindest bei mir.
Und da bin ich dann eh langsamer unterwegs da ich keines der modernen Bremst-Immer-Und-Hält-Die-Spur-auf-Alle-Fälle-Auto habe die mich da ab und an auf der Bahn dann überholen.
Tim


Was mir ja schon zu wieder genug ist. Denn nicht nur das die Autos heute alle beschissene Kunststoffscheinwerfer haben, welche nach wenigen Jahren schon matt und trüb werden.... und jetzt soll ich auch noch morgens mit dem Eiskratzer auf den Kunststoffstreulinsen rumkratzen... :hmmm: :ka:
Da hab ich doch lieber meine H4 Birnen. Die halten 10 Jahre und dann kauf ich für 4 Euro eine neue. Mit integrierter Scheinwerferheizung und Enteisefunktion.. und billig auch noch...
MFG Andi
Hilux 2011 3.0 City Doka, automatik.
User avatar
Galaxyq
 
Posts: 1962
Joined: Wed 12. Jan 2005, 20:35
Location: Linz Umgebung

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby robert2345 » Tue 6. Feb 2018, 16:45

So habe ich früher auch gedacht, bis ich den Helligkeitsunterschied mal selbst erlebt habe. Freiwillig wechsel ich nicht wieder auf H4 Halogen zumal den Osram Nightbreaker Laser (NEU) die Lichtausbeute verglichen zur FMS Variante gefühlt um die hälfte fehlt. Der Sprung ist so wie vor langer Zeit Glühfadenbirnen zB im CV2 zu Halogen, dann Halogen zu Xenon und so auch Halogen zu LED.
Wohlmöglich liegt ein Temp-unterschied auch darin, ob die LED passiv mit Kühlkörper gekühlt wird oder aktiv mit Lüfter.
Viele Lux Fahrer im Umkreis, die ihren Lux neben meinen im Dunkeln gestellt haben und schauten, sind ein paar Tage später auf die FMS umgestiegen.
Aber Du hast am Ende vollkommen Recht, dass jeder für sich selbst eine Entscheidung treffen muß, ob nun aus Gründen von Eisregen, der STVO Zulassung oder anderer Vorlieben.
LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OMEHD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4488
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby Dave84 » Tue 6. Feb 2018, 18:55

Hallo Robert,

ich melde mich ja hier selten zu Wort, aber dein Beitrag ist wirklich super!
Was mich besonders interessiert ist folgendes:

Ich bin auf die Markenware umgestiegen, da mir das häufige Wechseln mit Noname Ware und die nachlassende Leuchtkraft auf den Nerv gingen.
Mittlerweile gibt es auch neue Produkte von Philips mit bis zu 12 Jahren Garantie.


Hast Du einen Link zu der Markenware für die Hauptscheinwerfer? Da ich mit großzügigen LED-Zusatzscheinwerfern unterwegs bin, stört mich bei Fernlicht der Unterschied LED-->H4 doch ein wenig.
Und, ist Osram etwa keine Markenware wenn es um LED geht? Oder hat Du dich nur auf die H4 Hautscheinwerfer bezogen?


Gruß
Toyota Hilux XtraCab 2,5l, OME, 265/70R16 auf CW8x16", 31x10,5 auf 7x15 Serienfelgen, Hella Luminator vorne, Arbeitsscheinwerfer hinten, Ladeflächenbeschichtung. Fortsetzung folgt.
Dave84
 
Posts: 316
Joined: Sun 31. Jul 2011, 00:15

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby robert2345 » Tue 6. Feb 2018, 19:12

Hallo,
über die Jahre hatte ich verschiedene andere Einsätze die nicht Osram waren (auch keine Markenware), wie man in meinen eben einzelnen Threads nachlesen kann und bin dann mangels Angebot bei uns auf die US Versionen Sylvania umgestiegen und zuletzt auf die Osram wie oben beschrieben.
Beispiele:
news-rund-um-den-lux-t42768-15.html#p621521
news-rund-um-den-lux-t42768-105.html#p675839

Was ich noch oben vergessen habe sind die OSRAM PX-4 die ich im Kühler als Tagfahrlich eingebaut habe.
news-rund-um-den-lux-t42768-90.html#p671673

Und wenn Du die Bezeichnug der H4 Einsätze bei Tante Gockel eingibst, dann kommt zB so ein Link :wink: (gibt es auch als HB4 bzw H11 für die Nebler oder als H1/H7 für Zusatzscheinwerfer)
https://www.amazon.de/dp/B06XF1SL8F/ref ... UTF8&psc=1

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OMEHD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET20, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4488
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby Gerard » Sat 10. Feb 2018, 16:55

Hallo,

Robert vielen Dank für deine super Beschreibung! Die ersten LED's sind schon bestellt :wink:

Weils gerade passt, möchte ich meine Modifikation auch gleich vorstellen.
Mir war das Licht im Innenraum schon immer zu wenig, gelöst habe ich es mit einem LED-Strip, die es bei den üblichen Verdächtigen günstig gibt. Ich habe mir einen schmalen Streifen Edelstahl Blech runtergeschnitten und direkt mit den Kunststoff Stöpseln oberhalb der Heckscheibe verschraubt. Auf das dünne Blech den LED-Strip mit doppelseitigen Klebeband geklebt. Wenn der mal kaputt gehen sollte, ist er schnell gewechselt. Den Strom habe ich mir von der Original Innenraum Leuchte am Himmel abgezweigt, das Kabel mit einem Schweißdraht hinter dem Himmel zur Heckscheibe geführt. Hier sieht man die Befestigung im Detail:

Image


Und so schaut es eingeschaltet aus, jetzt sehe ich auch alle Krümel vom Nachwuchs auf der Rücksitzbank :wink:

Image

Viele Grüße, Gerhard
Image
2015´er HiLux, DoKa, 3.0 Automatik
User avatar
Gerard
 
Posts: 1204
Images: 0
Joined: Wed 4. Jul 2001, 17:20
Location: Landsberg / Bayern

0 persons like this post.

Re: LED Beleuchtung am Hilux

Postby hakim » Sat 10. Feb 2018, 17:17

Hallo,
so einen LED-Strip (in kurz) nutze ich als Nachtbeleuchtung über meinen Zusatzschaltern (vorm Schalthebel unten im Armaturenbrett). Parallel geschaltet mit einer der serienmäßigen Schalterbeleuchtungen nebendran.
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 3736
Joined: Wed 29. Sep 2010, 06:49

0 persons like this post.

Next

Return to HiLux, 4Runner (2005 - 2015)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 26 guests