Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Leistungssteigerung    

1999 - 2008

Leistungssteigerung

Postby mener1 » Fri 31. Mar 2017, 09:07

Hallo

Habe einen Addonis Chip angeboten bekommen wollte mal fragen op jemand Erfahrung mit Addonis hat scheint mir relatif professionel zu sein?

Danke für Fitbacks

Gruß
Eric
mener1
 
Posts: 29
Joined: Fri 9. Aug 2013, 13:38

0 persons like this post.

Re: Leistungssteigerung

Postby Borsty » Sun 2. Apr 2017, 07:48

Hi Eric
Das es 3 verschieden Versionen wegen der Modellvarianten gibt weisst Du hoffentlich? Dazu gibt es jeweils dann 2 verschiedene Boxen. Wenn Du keine Einbauanleitung dazu hast, kriegst Du kaum eine einfach so von Adonis, ich hatte damals via Steuergerätnummer usw. dann endlich nach langem eine Anleitung erhalten. Meines ist via Ebay dann nach D gewandert und war eine Raid Version für eben die Modelle von 2002-2003. Die mit dem ersten VTG Lader. Was der Unterschied zu später ist weiss ich leider nicht. Kostenpunkt übrigens für so ein Teil übrigen knapp unter 2k Euro oder darüber, je nach Modell. Hier vertreiben sie die Dinger auch und man kann sogar die Anleitung runterladen. http://www.equip-raid.fr/ressources/ref ... iers/3.pdf
Bei mir war eine Box verbaut und habe das Ganze rausgeschmissen. Die Boxen greifen in praktisch jedes Steuerteil des Motors ein. Einspritzmenge ist noch das geringste. Vorallem auch wenn man es ausschaltete kriegte man kaum die Abgasuntersuchung durch obwohl versicherte wurde wenn es ausgeschaltet sei, dann sei Alles wieder im Originalzustand. Das funktionierte bei mir irgendwie wohl nicht so. Es ist eben nicht nur ein Chip, sondern ein zusätzliches Steuergerät. Da ich von den Problemen mit den 4 Gang Automaten wusste und das die Abgasuntersuchungen buchstäblich Stunden dauerte, war es der Grund zum Ausbau. Da mir dann doch etwas die Leistung fehlte habe ich mich für ein anderes Gerät entschieden das nur mit der Einspritzmenge varierte und eine moderate Steigerung entfaltet. Glaube neuere Geräte von Adonis haben jetzt auch 2 Stufen und nicht einfach den vollen Bums.
Gruss Uwe
Borsty
 
Posts: 385
Joined: Mon 11. Feb 2013, 21:03
Location: Home of Emmentaler

0 persons like this post.

Re: Leistungssteigerung

Postby mener1 » Mon 3. Apr 2017, 12:10

Hallo

Habe mich eben gerade für den Addonis intressiert da man ihn laut Hersteller abschalten kann und dann mit norm. Leistung fährt. Zum dauerhaften fahren ist mir die Steigerung bei addonis vielleicht etwas hoch . Das Kit was ich angeboten bekam hat jemand ausgebaut vor dem Verkauf benötigt es jetzt jedoch nicht mehr er will um die 1000€

Von welchem Hesteller ist das Teil was du jetzt fährst?

Habe mir auch schon überlegt das Motorsteuergerät einfach umprogramieren zulassen, jedoch wollte ich eine Zusatzbox, so kann ich den Wagen immer zurückrüsten.

MfG

Eric
mener1
 
Posts: 29
Joined: Fri 9. Aug 2013, 13:38

0 persons like this post.

Re: Leistungssteigerung

Postby Borsty » Mon 3. Apr 2017, 14:31

Hi Eric
Preis wäre ja schon mal in Ordnung, aber meine Erfahrung war eben das doch nicht ganz Alles zum Alten wird. Vor allem hatte der Autoelektriker nicht so Freude beim Ausbau da Kabel beim Steuergerät gekappt wurden und dies jetzt zwar gelötet ist, aber Fehlerquellen darstellen könnte wenn mal was ist.
Mein Gerät kommt von Superchips England
Es wurde mir durch einen Kollegen empfohlen die seit 10 Jahren bei ihren John Deere Traktoren die Geräte installieren da kein einziges Kabel getrennt werden muss. Abgasuntersuchung funktioniert damit tadellos auch wenn es eingeschaltet ist. Stufe 2 habe ich nur Versuchsweise mal gesteckt, aber Russentwicklung und dabei noch Fahrspass haben können ist was Anderes. Die Firma existiert schon sehr lange und man hat auch eine Garantie wenn etwas wäre. Ich habe erst vor Kurzem die Kabel so verlängert, damit das Gerät beim Originalsteuergerät montiert werden kann. Dies war nicht vorgesehen es dort zu montieren. Dafür ist eine Spritzwassertasche dabei.
Gruss Uwe
Borsty
 
Posts: 385
Joined: Mon 11. Feb 2013, 21:03
Location: Home of Emmentaler

0 persons like this post.

Re: Leistungssteigerung

Postby mener1 » Tue 4. Apr 2017, 07:14

Gefällt mir von den Werten her gut, mir gehts drum etwas mehr Leistung zuhaben, da wir hier ziemlich kurvige und hüglige Straßen haben und ich so etwas mehr Reserven hätte und nicht ständig schalten muss.

Kenne das System von Speedhawk, für Schlepper, bei diesem wählt man aus 5 kennlinien die wo der Motor die besten Werte hat am sten auf der Motorbremse einstellen.

Funktioniert das bei deinem auch so? oder hast du nur 2 Stufen?

Der Preis ist ja fast ein schnäppchen;-) gegen den Franzosen.

Denke werde mir auch einen bestellen.
mener1
 
Posts: 29
Joined: Fri 9. Aug 2013, 13:38

0 persons like this post.

Re: Leistungssteigerung

Postby Borsty » Tue 4. Apr 2017, 12:21

Hi Eric
Es sind zwei Stufen. Aber ich denke die sind sehr, sehr gut angepasst. Stufe 2 wie geschrieben nur zum probieren.
Die normale Stufe reicht vollkommen. Verbrauch liegt damit auch etwas tiefer und es fährt sich so entspannt.
Ich kenne auch Jemand mit so einem DH irgendwas Chip aus Deutschland und er meint meiner laufe viel ruhiger und reagiere nicht wie ein störrischer Gaul mit dem Gaspedal. Er hat allerdings gute 100'000km weniger auf der Uhr. Kann ja sein das meiner mit den Jahren etwas lahmt. :lol:
Gruss Uwe
Borsty
 
Posts: 385
Joined: Mon 11. Feb 2013, 21:03
Location: Home of Emmentaler

0 persons like this post.

Re: Leistungssteigerung

Postby zuki » Sun 9. Apr 2017, 02:58

Ich habe die Raid Leistungssteigerung im 100er drin.
Naja.. es ist eigentlich komisch denn es kommt lange nichts und dann plötlich bemerkst du die Leistungssteigerung.
Ich finde sie nicht harmonisch ausgelegt.
zuki
 
Posts: 48
Joined: Wed 11. Oct 2006, 13:45

0 persons like this post.

Re: Leistungssteigerung

Postby Borsty » Sun 9. Apr 2017, 08:01

Hi
Du meinst die Raid Stufe der Adonisgeräte oder? Keine Probleme bei der Abgasuntersuchung?
Als das Adoniszeuchs noch drin war hatte ich das Gefühl, das wenn der Ladedruck anstieg auch die Leistung gleich brachial einsetzte. Hatte man im Gelände eine steilere Passage und man musste etwas mehr Gas geben drehten sofort die Räder durch weil es so schnell einsetzte. Irgendwie empfand ich es als nicht so ganz kontrollierbar mit dem Gasfuss. Im Prinzip wie On und Off. Die Leistung kam irgendwie schon von Anfang an, aber ich hatte nach meinem Gefühl dann eine sehr stark ansteigende Entfaltung die plötzlich einsetzte. Fast wie bei Vergasermotoren wenn der Venturi-Effekt einsetzt. Mit dem was ich jetzt drin habe bin ich Glücklich. Etwas mehr Bums bei zugleich weniger Verbrauch. Ich denke nicht jeder Motor, Lader usw. reagiert gleich.
Gruss Uwe
Borsty
 
Posts: 385
Joined: Mon 11. Feb 2013, 21:03
Location: Home of Emmentaler

0 persons like this post.

Re: Leistungssteigerung

Postby zuki » Mon 10. Apr 2017, 02:34

Hi,

ja die Raid Stufe von Adonis. Nein bei der Abgasuntersuchung hatte ich hier in Luxemburg keine Probleme. Jedoch eventuell weil ich mich zwanghaft dagegen den Motor hochjubeln zu lassen nachdem ich eine Stunde in der Warteschlange stand und somit der Motor kalt ist :wink:

Ich habe das Gefühl dass bei mir die Leistung sehr spontan einsetzt. ER fühlt sich eigentlich normal an bis man einen gewissen % Gas gibt und dann kommt die Leistung aber richtig. Ich würde es mir linearer wünschen..
zuki
 
Posts: 48
Joined: Wed 11. Oct 2006, 13:45

0 persons like this post.

Re: Leistungssteigerung

Postby autotechnik-rml » Mon 10. Apr 2017, 06:19

ich hab bei meinem 95er D4D das steuergerät von RCP-solutions.ch umprogrammieren lassen. hält schon seit 100'000 km einwandfrei.
vorallem im unteren drehzahlbereich steht nun viel mehr drehmoment zur Verfügung

gruss kevin
"Egal wohin es Sie zieht, der Land Cruiser Zieht mit" - Toyota
User avatar
autotechnik-rml
 
Posts: 266
Joined: Sun 27. Oct 2013, 21:37

0 persons like this post.

Re: Leistungssteigerung

Postby Borsty » Thu 13. Apr 2017, 05:22

Hi Kevin
Das hatte ich damals auch angeschaut und habe mich dann trotzdem für ein zusätzliches Gerät entschieden.
Die Leute verstehen aber ihr Handwerk weil ein Kollege seinen 3,2er Pajero dort machen liess. Ist auch schon lange so unterwegs und keine Probleme.
Gruss Uwe
Borsty
 
Posts: 385
Joined: Mon 11. Feb 2013, 21:03
Location: Home of Emmentaler

0 persons like this post.

Re: Leistungssteigerung

Postby florian112 » Fri 14. Apr 2017, 11:49

zuki wrote: Nein bei der Abgasuntersuchung hatte ich hier in Luxemburg keine Probleme. Jedoch eventuell weil ich mich zwanghaft dagegen den Motor hochjubeln zu lassen nachdem ich eine Stunde in der Warteschlange stand und somit der Motor kalt ist :wink:


Normalerweise lässt der AU-Tester ohne eine gewisse Mindesttemperatur des Motors gar keine Messung zu (klar, man kann diese Sperre auch umgehen). Man wird in diesem Fall angewiesen eine niedrige mittlere Drehzahl zu halten um den Motor auf Temperatur zu bekommen. In der Hinsicht ist also alles safe.

Auch hat der Motor keine Last und dreht leer in den Begrenzer. Die Belastung ist also nicht allzugroß. Notfalls lässt sich aber die obere und untere Abregeldrehzahl manuell am Tester einstellen.

Zum Thema Leistungssteigerung: Wende dich mal an den Thomas von http://www.to-performance.de. Er hat jetzt schon einige Toyos gemacht (Hilux, GRJ, VDJ usw. ) und auch meinen Hilux.

Lief bei mir über einfaches flashen des Steuergerätes und aufspielen eines neuen Kennfelds. Fährt sich wie ein anderes Auto. Ich fahre sehr gerne in niedrigen Drehzahlen und benötige dementsprechend auch dort die Kraft. Eine allerwelts Box (TTE, RaceChip usw.) bietet dir ein vorgefertigtes Kennfeld mit dem du dich anfreunden musst. Es kann vorkommen dass die Boxen die zusätzliche Leistung z.B. erst ab 2800rpm bereitstellen um z.b. bei hohen Geschwindigkeiten mehr Leistung zu haben. Würde mir also überhaupt nichts bringen.
Thomas stimmt dir aber das Kennfeld genau auf deine Bedürfnisse und Fahrgewohnheiten ab. Es gibt auch die Möglichkeit das angepasste Kennfeld auf eine Box zu schreiben die man quasi per Pluq&Play an- und abschliessen kann wie man lustig ist. Auch ist es möglich auf der Box 4 verschiedene Kennfelder zu speichern und je nach Bedarf abzurufen. z.B. eins zum Anhängerfahren, eins zum Autobahnjagen, ein Eco-Kennfeld usw. ganz nach deinem Geschmack.

Bin übrigens weder Verwand noch Verschwägert mit Thomas, habe aber einfach sehr gute Erfahrungen schon bei meinem alten Auto (Nissan Terrano II 2.7 mit 260tkm, davon 120tkm mit Kennfeldoptimierung) gemacht.
06er Hilux 2.5 ExtraCab - 31x10.5R15 Goodyear Wrangler Duratrac - TO-Performance Kennfeldoptimierung - Herculiner Ladeflächenbeschichtung - CB-Funk
User avatar
florian112

 
Posts: 79
Joined: Sun 23. Aug 2015, 12:54
Location: Mittelfranken

0 persons like this post.

Re: Leistungssteigerung

Postby fsk18 » Fri 14. Apr 2017, 15:54

Notfalls daß Drehzahlfenster ändern, also andere Drehzahlen zufahren als Vorgesehen ist eine Ordnungswidrigkeit wenn nicht sogar Straftat. Also ruhig bleiben mit eventuellen solchen Belastungen von jemanden.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNtools-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken
User avatar
fsk18
 
Posts: 3286
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 12:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests