Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Luftfederung Exe    

2002 - 2009

Re: Luftfederung Exe

Postby pierrebär » Fri 18. Aug 2017, 19:37

Hydro wrote:@ Pierre :
Meinst du die Spacer für die Luftfedern Hinten ?
Da hätte ich auch gerne welche gehabt .... :cries:
Aber wenn man die Maße hätte und den Korrekturwinkel wäre nen Nachbau schon machbar :roll:

Gruß Hydro

P.S.: die Dämpfer müssten die gleichen sein.


Jepp, genau die meinte ich.

Mit den Dämpfern weiß ich nicht, haben halt verschiedene Art-Nr´n
J12 Executive, 5-trg., EZ 2007, 3L-173PS, Reserverad an Hecktür, 270/70 R17 General Grabber AT3 auf orig. Alufelge, Umbau Hecktür von innen zu öffnen, MP3 Interface, Hilux-Wischerdüsen, Webasto-Standheizung
User avatar
pierrebär
 
Posts: 41
Joined: Thu 12. May 2016, 12:14
Location: Münster

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby Nightwolve » Tue 29. Aug 2017, 09:28

Oh das ist ärgerlich, dass Andrew die Teile nicht mehr liefern kann :( Fragt doch mal an, ob ihr für private Zwecke Daten oder eine Zeichnung bekommen könnt. Ich glaube es zwar nicht, dass er die raus gibt, auch wenn er sehr nett und hilfsbereit ist - aber froooge goschd ja nix.

Die Dämpfer müssten die gleichen sein beim Lexus. Aber ist ein komplettes Umbaufahrwerk nicht ähnlich teuer wie die schrottigen original-Dämpfer? :rofl:
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 381
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby pierrebär » Wed 30. Aug 2017, 14:03

Nee, das glaube ich nicht, dass er was zur Verfügung stellt, ich fragte ihn ob zukünftig eine Neuauflage geplant sei, habe aber nie eine Antwort bekommen.
Angeblich hat sich die Ersatzteilnummer der Dämpfer geändert, sollen somit die gleichen Dämpfer sein.
Naja mittlerweile bieten manche Zulieferer die Dämpfer, angeblich Genuine, im Netz, oder Ebay an.
Die Hinterachse wäre mit knapp 600,-€ versorgt, da hätte ich noch Geld für nen Schnorchel.
Die Teile kommen dann aber aus China, ob die wirklich Originalen auch aus China kommen weiß ich aber nicht.
Meine verbauten LSP sind z.B. auch Made in China und sind, wie ich finde, sehr gut.
Natürlich sieht der 120, wie eigentlich jeder Off-Roader höher besser aus, was ein Grund mehr für die Umrüstung wäre und die Folgekosten, falls neue Dämpfer fällig werden sollten, sind dann wieder niedriger.
Ist nur die Frage, ob es sich jetzt noch lohnt, der Wagen ist 10 Jahre alt, hat 179000 auf der Uhr, vor allem wenn man bedenkt dass der Motor nicht wirklich so ein Dauerläufer ist, zumindest scheint es so, hatte ja letztlich wieder jemand im Landcruiserfreunde Forum nen Motorschaden.
Und im High Mileage-Bereich habe ich auch keinen 120´er gesehen, oder habe ich den übersehen?
Selbst meiner hatte schon einen Motorschaden, bevor ich ihn kaufte, muss so bei 165000 km gewesen sein, der Motor der dann rein kam, soll nur 57000 km gefahren worden sein (wie irgendwie alle Gebrauchtmotoren), wurde noch vom Verkaufs-Händler eingebaut, nur vertraue ich diesem Händler mittlerweile nicht weiter als ich spucken kann.
Wir hatten einige Meinungsverschiedenheiten was die Gewährleistung/Garantie betrifft wenn der Wagen kein viertel Jahr in meinem Besitz ist, zB war meine Hecktürdichtung total kaputt, gerissen usw. und der wollte mir ne andere olle gebrauchte einsetzen, die auch nicht so ganz dicht war.
Auch der Kunden-Service ist totaler Mist, z.B. hatte ich meinen Wagen für sehr viel Geld, im Juni letzten Jahres bei dem gekauft und es gab nicht mal zu Weihnachten eine Grußkarte, andere Autohändler schicken mir noch heute eine, obwohl ich deren Autos vor vielen Jahren bei denen gekauft hatte.
Oder dieses Jahr gab es noch nicht mal eine Erinnerung an die Inspektion, gut das sind Kleinigkeiten, die gehören aber dazu, finde ich.
J12 Executive, 5-trg., EZ 2007, 3L-173PS, Reserverad an Hecktür, 270/70 R17 General Grabber AT3 auf orig. Alufelge, Umbau Hecktür von innen zu öffnen, MP3 Interface, Hilux-Wischerdüsen, Webasto-Standheizung
User avatar
pierrebär
 
Posts: 41
Joined: Thu 12. May 2016, 12:14
Location: Münster

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby Nightwolve » Thu 31. Aug 2017, 07:40

Die Überlegungen sind nachvollziehbar Pierre. Als Dauerläufer ist der J12 Diesel in den einschlägigen Foren weniger bekannt. Mein Händler sagt allerdings immer, dass das relativ ist und dass sein Kundenstamm einige J12 beherbergt, die schon hohe bis sehr hohe Kilometerstände aufweisen - ohne dass sie größere Probleme verursacht hätten. Aber richtige Wartung ist das A und O.

Im Internet tummeln sich vor allem die Problemfälle, die Leute die nie irgendwas haben melden sich dagegen nur selten um zu sagen dass alles gut ist.

Ich denke die Zweifel sind absolut nachvollziehbar, bei den ganzen Horrorstories die man so liest. Da überlegt man sich dann schon, wie viel Geld man in das Fahrzeug an Zubehör rein steckt. Meiner hat jetzt knapp 185.000km, eigentlich möchte ich ihn aber noch viele Jahre fahren. Ich hoffe einfach, dass er zu den guten Exemplaren gehört, ich hab ihn doch sooo doll lieb :biggrin:

Wenn ich die 600 Euro für die Hinterachse mit nicht sichergestellter Qualität allerdings so rechne - das ist immer noch ganz schön teuer. Zum Vergleich: für unter 600 Euro gibts für die Hinterachse auch Fox-Dämpfer...
Die eigentlich teure Angelegenheit ist beim J12 die Vorderachse, wegen komplettem Federbein und so. Wenn man da nochmal gut 800-900 Euro drauf rechnet bei ähnlicher Bezugsquelle, oder mehr bei Originalteilen, dann ist der komplette Fahrwerksumbau mit z.B. OME in Reichweite.

Aaaaber, dann fällt der Geldbetrag natürlich auf einmal an, und nicht in mehreren Schritten. Auch ein wichtiger Punkt der nicht immer passend ist. Und das Geld für den Snorkel ist erstmal dahin.............
Ich bin aber ehrlich - das Fahrwerk finde ich beim J12 deutlich wichtiger als den Snorkel, da sich die Offroad-Winkel sehr spürbar verbessern. Mir geht's da sogar weniger um die Optik, aber z.B. der tief hängende Dieseltank ist da so ein Thema.

Sorry, damit habe ich Dir die Entscheidung vermutlich nicht leichter gemacht :( Aber ich versuche da immer ehrlich zu sein und Erfahrungen einzubringen :brokenbulb:
Halt uns auf dem Laufenden! 8)
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 381
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe AHC

Postby Hydro » Wed 13. Sep 2017, 16:26

Hallo Leute , hat schon mal jemand die Sensoren hinten selber eingestellt ?
Hydro
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1424
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby Nightwolve » Wed 13. Sep 2017, 19:56

Ja, ich...wegen?
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 381
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby Hydro » Wed 13. Sep 2017, 21:23

Bin rechts ca. 10mm höher als links .... das würd ich gerne ausgleichen.
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1424
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby teamGOGOL » Sun 29. Oct 2017, 19:35

Moin, da ich wohl der jenige bin, der bereits im Landcruiserforum geschrieben hat, möchte ich mich als Leidtragender hier auch noch einmal äussern. Grundsätzlich bin ich ein Verfechter der Luftfederung! Dass bei meinem J12 nach 200.000 km ein Luftbalg geplatzt ist, kann auch ein äusserer Einfluss gewesen sein, da ich Bescheidgungen im Übergang vom Gummi zum unteren Metallteil festgestellt habe. Das Gummi selbst sah sowohl aussen als auch innen einwandfrei aus! Auch bei mir wurde eine Höherlegung vorgenommen, was meines Erachtens kein Nachteil ist.

Zu den Sensoren noch eins; Die Sensoren selbst, (nur Potis), sehen noch einwandfrei aus! Das Problem stellt vielmehr das Gestänge dar! Bei mir war alles total verrostet. Die kleinen Kugelgelenke waren total fest, so dass das Gestänge vollkommen verwürgt war und keine Wirkung mehr hatte! Also, immer mal hinschauen und schön pflegen!

Inzwischen ist das Problem mit den Bälgen allerdings ohnehin kein Problem mehr für mich, da ich inzwischen Stahlfedern drin habe. Damit aber nicht genug, bei 240.000 km hatte ich mal wieder ein Loch im Kolben! Das wars dann ab er endgültig. jetzt muss er weg, zumal der neue GRJ78 Morpho bereits am Anrollen ist. Daher werde ich hier wohl auch öfters auftauchen!

Gruß Jörn (GOGOL)
teamGOGOL
 
Posts: 3
Joined: Sat 25. Feb 2017, 16:43

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby Nightwolve » Mon 30. Oct 2017, 13:42

Hallo Jörn,

ja genau Dich bzw. Euch meinte ich mit dem kaputten Balg in Marokko - schön dass Du Dich hier kurz dazu äußerst!

Nun aber mal zu Deinem zweiten Punkt: Schon wieder ein Loch im Kolben??? Wie gibt's denn sowas, das ist ja wirklich bitter. Wart ihr nicht letzten Monat erst mit Stefan in Albanien?

Euer J12 hat mir immer echt gut gefallen, schade dass er nun gehen muss :(
Aber auch Euer neues Fahrzeug liest sich sehr sehr gut 8)
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 381
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby teamGOGOL » Mon 30. Oct 2017, 18:02

Ja, genau, und auf der Rückfahrt in Kroatien passierte es! Das kannte ich ja schon, Leistungsverlust und plötzlich auftretender Nebel hinter mir. War also alles klar. Nur gut, dass wir die ganzen schönen Sachen schon hinter uns hatten! Trotzdem traurig. Ein Verkauf wird jetzt nicht ganz einfach, wobei das Fahrzeug eigentlich noch super ist.

grüß Jörn
teamGOGOL
 
Posts: 3
Joined: Sat 25. Feb 2017, 16:43

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby Hydro » Mon 30. Oct 2017, 18:24

Eigenlich gehört der auf nen 1GR-FE umgerüstet ....
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1424
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby Hydro » Fri 23. Mar 2018, 15:15

So nochmal zurück zum Thema :
Wenn die Luftfederung doch mal Probleme macht ....
https://www.youtube.com/watch?v=o_fH1oGn6Qo

Wie schon erwähnt ich will meine Luftfederung behalten - aber optimieren (evtl. ~20mm höher )
so wie das sich aber im Video darstellt ist der Umbau echt beinahe minutensache auf ner Hebebühne - interessant wenn man auf große Tour geht un den Luftfedern nicht traut oder vielleicht kurzfristig umbauen muss falls es beim System ein größeren Schaden zu reparieren gilt -
Die Preise der Teile schocken mich inzwischen nicht mehr so, es gibt genug Alternativen ( Kompressor unter 300€ ; Luftfedern für 140€ das Paar ! ) wenns verreckt wirds repariert - mit 2 Schraubenfedern in Reserve hast viel Zeit zum Ersatzteile suchen.

Ich warte scho sehnsüchtig auf gutes angenehmes Wetter hab einiges vor ...

Grüße Hydro
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1424
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby Turbo4 » Sat 24. Mar 2018, 17:48

Die Frage ist nur, ob es auch "Alternativen" zum verstellbaren Fahrwerk (TEMS) gibt? Ich meine,
Kompressor und Luftfedern gibt es schon günstig, nicht aber so günstig schaut es bei den Dämpfern aus.
Im Netz findet man jedoch ein Dämpferset( mit TEMS Technologie) um ca. € 1300,- (scheinbar ein China Produkt).
Luftfahrwerk und normale Stoßdämpfer sind nicht kompatibel, oder? Braucht es da unbedingt die elektronisch verstellbaren Stoßdämpfer zum Luftfahrwerk?
Turbo4
 
Posts: 30
Joined: Tue 1. Mar 2011, 17:00

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby Hydro » Sun 25. Mar 2018, 01:31

@ Turbo4 : doch problemlos kombinierbar - ham wir in einem anderen Tread und im Landcruiserfreunde.de schon diskutiert - da gibt's schon einige Erfahrungen mit Umbauten.
Gruß Oli
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1424
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Luftfederung Exe

Postby Turbo4 » Mon 26. Mar 2018, 14:55

Ah ok, habe ich überlesen.
Danke Oli! :wink:
Turbo4
 
Posts: 30
Joined: Tue 1. Mar 2011, 17:00

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J12 / 120 Series

Who is online

Users browsing this forum: mountii and 17 guests