Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

(m)ein neuer GRJ71    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby syphest » Sun 20. Sep 2020, 09:57

Neues Thema:

Nach mehreren langen Fahrten muss ich feststellen: die originalen Sitze sind eine Katastrophe :lol:
Die Lehne baut so kurz, dass mein unterer Rücken hinten einsinkt und ich brutale Rückenschmerzen bekomme.

Also muss was Besseres her. Hab hier schon einiges gelesen, bin allerdings noch unschlüssig was es werden soll. Klar ist eins, ich hab keine Lust 2500€ für Sitze auszugeben. Aus optischen Gründen und meiner Freundin zuliebe will ich beide Sitze vorn ersetzen. Also muss ich nach was gebrauchtem in Hellgrau suchen..

Ich hab da schon ein paar übliche Verdächtige auf der Merkliste; Recaro Ergomed, Recaro Orthopäd81 und Recaro Style. Dann gäbe es noch König..

Was würdet ihr empfehlen? Mir gehts hauptsächlich um die Lordosenstütze.

Ein Sitz auf der Merkliste steht bei mir gleich ums Eck, ist günstig aber hat Seitenairbags. Kann ich den trotzdem verbauen? Oder meckert dann der TÜV?
Gruß Max

2018er GRJ71
1985er Chevrolet C20 Flatbed - 6.2 Detroit Diesel
1997er Honda CR-V 2.0
User avatar
syphest
 
Posts: 185
Joined: Wed 23. Aug 2017, 10:23
Location: Augsburg

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby Harald KJ70 » Sun 20. Sep 2020, 11:19

Hallo Max,

ich habe die Sitze in meinem 71er durch Recaros von Helmut Ginster (Tourfactory) ersetzt, etwas weicher als die König-Sitze in meinem 76er, aber trotzdem richtig gut. Und preislich höchst interessant.
Gruß   Harald    


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.

Curt Goetz
User avatar
Harald KJ70
Spender
 
Posts: 2907
Joined: Mon 27. Aug 2001, 09:39
Location: Altenbeken

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby Skywalker » Sun 20. Sep 2020, 12:38

Mal ganz ehrlich, den schönen beigen Retrolook des 71ers durch was Neuzeitliches zu verschandeln geht für mich über-überhaupt gar nicht!

Vielleicht kann ein Sattler ja die originalen Sitze irgendwie „aufmöbeln“...

:wink:
Skywalker
 
Posts: 62
Joined: Sat 2. May 2020, 18:52

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby syphest » Sun 20. Sep 2020, 12:47

Skywalker wrote:Mal ganz ehrlich, den schönen beigen Retrolook des 71ers durch was Neuzeitliches zu verschandeln geht für mich über-überhaupt gar nicht!

Vielleicht kann ein Sattler ja die originalen Sitze irgendwie „aufmöbeln“...

:wink:



Mein J7 ist innen grau.. und hast du mal die Ergomed gesehen? Oder den Orthopäd81? Die sehen auch aus wie aus dem letzten Jahrhundert :lol:

Danke für den Tipp mit Tourfactory! Da muss ich mal nachsehen. Kann man die Lordosenstütze verstellen?
Gruß Max

2018er GRJ71
1985er Chevrolet C20 Flatbed - 6.2 Detroit Diesel
1997er Honda CR-V 2.0
User avatar
syphest
 
Posts: 185
Joined: Wed 23. Aug 2017, 10:23
Location: Augsburg

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby Harald KJ70 » Sun 20. Sep 2020, 13:05

syphest wrote:
Danke für den Tipp mit Tourfactory! Da muss ich mal nachsehen. Kann man die Lordosenstütze verstellen?


Ja, auch in der Höhe mittels Luftpolstern. Werden mit einem kleinen Blasebalg mit Zweiwegeventil angesteuert, funktioniert tadellos. Zusätzlich sind die Oberschenkelauflagen ausziehbar.
Für mich (1,96m groß) passen die Sitze.
Gruß   Harald    


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.

Curt Goetz
User avatar
Harald KJ70
Spender
 
Posts: 2907
Joined: Mon 27. Aug 2001, 09:39
Location: Altenbeken

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby syphest » Sun 20. Sep 2020, 13:12

Harald KJ70 wrote:
syphest wrote:
Danke für den Tipp mit Tourfactory! Da muss ich mal nachsehen. Kann man die Lordosenstütze verstellen?


Ja, auch in der Höhe mittels Luftpolstern. Werden mit einem kleinen Blasebalg mit Zweiwegeventil angesteuert, funktioniert tadellos. Zusätzlich sind die Oberschenkelauflagen ausziehbar.
Für mich (1,96m groß) passen die Sitze.


Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Habe ich auch gerade gesehen im Katalog :lol: Sieht echt interessant aus, wäre eine Überlegung wert. Danke dir für den Tipp! Da muss ich dann auch kein Kabel verlegen..
Hast du Grau oder schwarz? Wie findest du den Bezug?
Gruß Max

2018er GRJ71
1985er Chevrolet C20 Flatbed - 6.2 Detroit Diesel
1997er Honda CR-V 2.0
User avatar
syphest
 
Posts: 185
Joined: Wed 23. Aug 2017, 10:23
Location: Augsburg

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby _Malte_ » Sun 20. Sep 2020, 13:55

Ich hatte über 20 Jahre einen ähnlichen Recaro mit elektrischen Gimmiks und diversen Verstellmöglichkeiten im 70er und 73er.
Lordosenstütze mit Kompressor und 3 Ablassventilen für die Luftkammern in der Lehne.
War sehr angenehm, mal die Ausformung im Rückenbereich verändern zu können. Passte nicht zum Design, aber allemal besser als Rückenaua.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
User avatar
_Malte_
 
Posts: 2375
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby Harald KJ70 » Sun 20. Sep 2020, 14:42

syphest wrote:
Harald KJ70 wrote:
syphest wrote:
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Habe ich auch gerade gesehen im Katalog :lol: Sieht echt interessant aus, wäre eine Überlegung wert. Danke dir für den Tipp! Da muss ich dann auch kein Kabel verlegen..
Hast du Grau oder schwarz? Wie findest du den Bezug?


Die Sitze sind schwarz, der Stoff ist aber mit kleinen hellen Punkten durchzogen und daher gar nicht so dunkel. Die Farbe passt m.E. gut zur grauen Innenausstattung.
Der Stoff selber ist relativ grob, bei Tourfactory ja auch beschrieben, dadurch aber auch ziemlich strapazierfähig. Ich finde das aber nicht negativ.
Gruß   Harald    


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.

Curt Goetz
User avatar
Harald KJ70
Spender
 
Posts: 2907
Joined: Mon 27. Aug 2001, 09:39
Location: Altenbeken

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby Skywalker » Sun 20. Sep 2020, 19:14

syphest wrote:Mein J7 ist innen grau...


Stimmt, deiner ist ja grau, bin vom Einganspost ausgegangen.
Wobei für mich das Grau eher blau rüberkommt, hab mir deinen ja öfters angeschaut bzw. dringesessen.
Ich finds halt schade wegen der Optik dass das Originalgestühl raus muß, aber bei Rücken....
Skywalker
 
Posts: 62
Joined: Sat 2. May 2020, 18:52

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby syphest » Sun 20. Sep 2020, 22:20

Ein Forenkollege hat mir jetzt einen Satz Recaros von Tourfactory zum Probieren ausgeliehen. Bin gespannt, wie sie sich machen!

Mir wäre es prinzipiell auch lieber, die originalen Sitze zu behalten.. ich find den Stoff super und auch wegen der Optik. Aber ich denke es sind sich wohl alle einig dass die Sitze nix taugen wenn man die 1,60m und 60kg überschreitet.. :lol:

Kann jemand was zur Rechtslage der ursprünglichen Frage sagen? -> Sitze mit Seitenairbags einbauen in ein Auto ohne Seitenairbags in den originalen Sitzen (also werden die natürlich auch nie angesteuert)
Gruß Max

2018er GRJ71
1985er Chevrolet C20 Flatbed - 6.2 Detroit Diesel
1997er Honda CR-V 2.0
User avatar
syphest
 
Posts: 185
Joined: Wed 23. Aug 2017, 10:23
Location: Augsburg

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby Rallye Peter » Mon 21. Sep 2020, 08:19

Hallo Max,

ach Du fährst den jetzt.
Glückwunsch.

War in Verhandlung mit Martin Schuster,
aber obwohl er mir preislich sehr entgegen gekommen ist,
hat meine eigene Wunschliste mein Budget gesprengt.

Laß Ihn gut konservieren und viel Spass
Peter
schönen gruß
Peter
(Mein Toyo ist meine Burg)
Rallye Peter
 
Posts: 405
Joined: Tue 11. Dec 2001, 16:00
Location: München

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby spec » Mon 21. Sep 2020, 09:25

ich habe auch die recaros von tourfactory. sensationell!
spec
 
Posts: 1491
Joined: Sun 16. Sep 2012, 21:11
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby netzmeister » Mon 21. Sep 2020, 10:11

xsteel wrote:Möglichkeit 2:
Für das beste Angebot zu Gunsten von Netzi hier zu versteigern !

Wow...das ist eine wirklich schöne Idee, danke! Deine Spende ist auch schon eingegangen, freut mich sehr! :-)
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23889
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 02:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby syphest » Mon 21. Sep 2020, 10:50

Rallye Peter wrote:Hallo Max,

ach Du fährst den jetzt.
Glückwunsch.

War in Verhandlung mit Martin Schuster,
aber obwohl er mir preislich sehr entgegen gekommen ist,
hat meine eigene Wunschliste mein Budget gesprengt.

Laß Ihn gut konservieren und viel Spass
Peter


Danke dir!
hm, vielleicht habe ich mich einfach zu blöd angestellt (war aber auch nicht der Chef persönlich), aber mir wollte man preislich nicht wirklich entgegen kommen. Einen Motorölwechsel :rofl: und den Anbau der AHK habe ich quasi noch in den Kaufpreis mit eingehandelt, dabei bliebs dann auch. Aber sonst bin ich mit dem Laden sehr zufrieden gewesen, echt freundlich und entspannt. Den Rest seines Autolebens wird mein J7 (zumindest unter meiner Fuchtel) aber keine Werkstatt außer der Eigenen mehr zu sehen kriegen :aetsch:

Die Sitze will ich heute einbauen. Bin gespannt!
Gruß Max

2018er GRJ71
1985er Chevrolet C20 Flatbed - 6.2 Detroit Diesel
1997er Honda CR-V 2.0
User avatar
syphest
 
Posts: 185
Joined: Wed 23. Aug 2017, 10:23
Location: Augsburg

0 persons like this post.

Re: (m)ein neuer GRJ71

Postby syphest » Mon 21. Sep 2020, 22:47

Die Erkenntnis ist durchaus ernüchternd:
Dass 78er und 71er sich in den Sitzschienen unterscheiden, war mir schon fast klar, allerdings dachte ich, ich könnte einfach meine Schienen an die Konsolen der Recaros anschrauben.

Ging auch problemlos, allerdings hab ich nicht bedacht, dass zwischen der äußeren Laufschiene und dem Sitz original ein riesen Distanzhalter ist. Nun meine Frage, die ich mir auch durch Recherche nicht beantworten konnte: Unterscheidet sich die Bodengruppe vom 71 und 76er im Bereich der vorderen Sitze?

Ich hab hier schon gelesen, dass sich so mancher für den 76er Distanzstücke gebastelt hat. Erscheint mir aber auf Grund der Winkel der Befestigungspunkte relativ schwierig? Gibts da was Fertiges?

So schaut das bei mir aus:
Image
Image
Image

In einigen Youtube-Videos sehen die Befestigungspunkte beim 79er Double Cab und beim 76er relativ flach aus, ohne die abgewinkelten Befestigungspunkte wie bei mir. Vielleicht sieht das aber auch bloß so aus :confused:
Ich hoffe ihr könnt hier aufklären :D

Falls es keine fertige Lösung gibt, muss ich wohl mal mit einem meiner Kollegen aus der Konstruktion einen Kaffee trinken gehen :lol:
Gruß Max

2018er GRJ71
1985er Chevrolet C20 Flatbed - 6.2 Detroit Diesel
1997er Honda CR-V 2.0
User avatar
syphest
 
Posts: 185
Joined: Wed 23. Aug 2017, 10:23
Location: Augsburg

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 77 guests