Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Mein J10 Fragen und Berichte    

1999 - 2008

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby Drecksau » Sat 4. May 2019, 17:43

Borsty wrote:Hi
An der Auspuffanlage habe ich ein bisschen was rumgefrickelt die letzten Wochen. Einen 180° und 90° Bogen biegen lassen und dann den Kleinen Endtopf und Rohrleitung entsorgt. Kleine Sidepipe sozusagen beim Trittbrett und Radkasten raus. Demnächst schaue im wie der rechteckige flache 45ltr Tank des Amis passt.
Auch mir gehen die Ideen und kleineren Arbeiten nie aus :lol:
Gruss Uwe


ein paar Details würden mich auch interessieren. Als ich mal den Auspuff wechselt habe, bin ich mal ne Runde ohne gefahren. Der Sound war schon geil, könnte aber auch auf die Dauer nerven. Und ein bisschen protzig ist's ja irgendwie auch.
Daher überlege ich schon länger so einer Art Seilzug- oder E-motor gesteuerten Klappenabzweig zu bauen.....

Grüße, Peter
User avatar
Drecksau
 
Posts: 399
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 10:12
Location: Neuss

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby Borsty » Sun 5. May 2019, 06:37

Moin Zusammen
Grosser Topf ist geblieben. Ab da einen 180° Bogen wieder nach Vorne und dann einen 90° Bogen zur Seite hin.
Da der Anschluss an den grossen Topf doch etwas Speziell war, musste ich das Rohr Weiten und dann ein bisschen den Rand rausschmieden damit es darüber passt. Ich wollte nicht den Originalanschluss des kleinen Topfes zersören und diesen anbringen. Bilder mache ich sobald ich wieder auf den Lift komme. Das ging leider bei der Montage etwas schnell. Skizze davon
Image
Am Sound hat sich gar nix geändert. Der kleine Topf ist wohl nur Augenwischerei. Ohne würde es auch gehen. Der Grosse scheint auch nur ein Schallschlucker mit durchgehendem gelochtem Rohr zu sein. Den Rollmeter konnte ich jedenfalls wohl fast bis zu dem Kat schieben.
So habe ich jetzt hinten den kompletten Platz für einen flachen Tank.
Gruss Uwe
Borsty
 
Posts: 467
Joined: Mon 11. Feb 2013, 21:03
Location: Home of Emmentaler

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby TheDarkOne » Mon 6. May 2019, 20:56

Das mit dem Auspuff hört sich interessant an, ich war schon am überlegen den kaputten Originalpott mal so zu modifizieren das ich ne Straigt Pipe habe... nur mal so zum testen ... :D

Da ich grade bei mir mit der suche nach den fehlenden PS nicht weiter komme, warte auf die Post, will erst mal den Dieselfilter wechseln um sicherzustellen das er genug Diesel bekommt, habe ich mich erst mal mit was anderem beschäftigt.

Ich habe ja dieses Defi-Style dingsbums eingebaut. Zur überwachung von Öldruck, Temp Landedruck und so weiter. Jetzt musste das Ding aber noch befestigt werden.
Ich Wollte es an die Freie stelle rechts neben dem Klimabedienteil befestigen.
ABER der Originalhalter will mir einfach nicht gefallen, außerdem ist die Mittelkonsole an der stelle schon etwas abgerundet und zeigt Richtung Beifahrer. Was natürlich der Lesbarkeit vom Fahrersitz aus nicht grade zu gute kommt.
Hier der Original-Halter
IMG_20190505_214011.jpg


Also habe ich mich an Fusion360 gesetzt und dabei kam das hier raus
IMG_20190505_214037.jpg


kurz danach lag das hier auf meinem Drucker
IMG_20190506_112706.jpg


Anprobe an dem Display
IMG_20190506_115928.jpg


Sitzt perfekt!
IMG_20190506_130628.jpg


Dann ab ins Auto und siehe da:
IMG_20190506_132454.jpg


IMG_20190506_132457.jpg


IMG_20190506_132500.jpg


Wie ich finde macht sich das Ding recht gut. Ob die Ausrichtung so passt wird sich zeigen wenn ich wieder unterwegs war, aber notfalls kann ich das ja noch anpassen und noch mal neu Drucken.
User avatar
TheDarkOne

 
Posts: 144
Joined: Thu 19. Jul 2018, 22:12
Location: Lügde

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby Nightwolve » Tue 7. May 2019, 06:01

Cool gemacht, Hut ab! :biggrin: Unglaublich dass wir nun auch schon für die großen Autos drucken, nicht nur für die kleinen :rofl:
Image
KDJ120 - 2'' höher (Nestle Basic mod.), 265/70R17 Goodyear Duratrac, 50mm SPV, TJM Snorkel, TJM Side Steps, Vision-X Light Cannons, Webasto Standh., Hilux Düsen, Rhino Rack Pioneer Platform, Foxwing, WAECO-Kühler, mehr folgt...
User avatar
Nightwolve
 
Posts: 474
Joined: Wed 9. Apr 2014, 19:26
Location: Oberallgäu

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby TheDarkOne » Tue 7. May 2019, 08:45

Warum denn nicht? :D wenn es geht...

Dann habe ich jetzt sowohl am kleinen als auch am großen Land Cruiser gefräste und gedruckte Teile!
User avatar
TheDarkOne

 
Posts: 144
Joined: Thu 19. Jul 2018, 22:12
Location: Lügde

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby TheDarkOne » Sat 11. May 2019, 21:18

Wie schwer ist es eigentlich beim 100er den Tank aus zu bauen?
Muss ich nur die Haltebänder lösen und auf die Schläuche und Kabel achten?
User avatar
TheDarkOne

 
Posts: 144
Joined: Thu 19. Jul 2018, 22:12
Location: Lügde

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby Muddy » Sat 11. May 2019, 21:23

Exckat , genau so.

Denk an den Schwimmer und die kabel geschichten :biggrin:
Muddy
 
Posts: 3242
Joined: Thu 28. Dec 2006, 08:58
Location: Im Wald

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby TheDarkOne » Sun 12. May 2019, 14:37

Ich meinte ja, Schläuche und Kabel. Kabel dürften es doch nur die vom Tankgeber sein.
Dann werde ich mir mal den Filter aus dem Tank besorgen und mal gucken wie es darin so aussieht.
Ärgerlich nur, daß ich grade erst voll getankt habe...
User avatar
TheDarkOne

 
Posts: 144
Joined: Thu 19. Jul 2018, 22:12
Location: Lügde

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby TheDarkOne » Mon 27. May 2019, 17:13

Ich denke ich werde nicht drum rum kommen den Tank aus zu bauen.
Ich habe ende letzter Woche den Kraftstofffilter gewechselt. Unten am Schwimmer war schon wieder gut Dreck dran, auch etwas größere schwarze Stücke. Hab alles schön sauber gemacht, einen neuen Filter eingebaut und siehe da, er läuft besser. Zieht auch wieder viel besser.
Der Filter war jetzt ca. 10000km drin, also nicht wirklich lange, daher gehe ich mal aus das sich bei der Laufleistung genug Dreck im Tank gesammelt hat was jetzt Stück für Stück nach vorne kommt und den Filter zusetzt.

Dann ist mir noch was aufgefallen was ich nach den Urlaub auch noch angehen muss. Was alles zu zusätzlich eingebaut und verkabelt wurde, will ich einmal neu machen.
Beispiel:
Hinter der Rücksitzlehne ist der Sicherungs und Relaiskasten für z.B.: die Lightbar
Das hier sind die Kabel die zur Lightbar und den Dachlampen gehen
IMG_20190522_193700.jpg


Und das hier ist die Gesammte Stromversorgung für Lightbar und alles andere:
IMG_20190522_193704.jpg


Wo allerdings der Strom her kommt weiß ich auch noch nicht, an der Batterie sind die Roten Kabel nicht angeschlossen...

Am Sonntag war jetzt unsere erste größere Fahrt mit dem Dicken. Ich muss sagen, es war sehr angenehm, man hat nicht das Bedürfnis zu rasen, aber hat auch das Gefühl das man gut mitschwimmt und Notfall noch mal vorbei ziehen kann. Dabei Sitzt man auch noch ziemlich bequem. Genau so habe ich mir das vorgestellt.
Um so mehr wir gefahren sind um so besser lief dann auch der Motor, auf der Rückfahrt war er fast wie ausgewechselt, reagierte viel besser aufs Gas und zog besser durch.
Mittlerweile ist dann auch gesamte vermisste Leistung wieder vollständig anwesend. Sehr zu meiner Freude :D :D

Was mir aber noch aufgefallen ist, der Ladedruck ging zum Schluss noch höher als so schon.
Ok, ob das vorher schon war kann ich nicht genau sagen, zum Schluss ist meine Frau gefahren und ich konnte das besser beobachten. Beim rausbeschleunigen aus dem zweiten Gang ging der Ladedruck auf bis zu 1,05Bar.
Ist glaube ich, etwas mehr als er Serie haben soll...
Aber er lief gut! :D

Der Grund des Ausflugs, war das wir unser Dachzelt abholen konnte.
Also sind wie zu OLC-Adventure gefahren wo wir es in Empfang nehmen konnten.
Frank hat uns dann noch bei der Montage geholfen und uns gleich eine Einweisung und Tipps gegeben.
War zwar ein anstrengender Tag aber ich finde es hat sich gelohnt!
Das Dachzelt gefällt mir bis jetzt sehr gut und Frank und seine Frau von OLC sind absolut Klasse!

IMG_20190526_153235.jpg


IMG_20190526_153242.jpg


IMG_20190526_160625.jpg
User avatar
TheDarkOne

 
Posts: 144
Joined: Thu 19. Jul 2018, 22:12
Location: Lügde

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby TheDarkOne » Tue 28. May 2019, 16:55

Für den Fall das sich jemand fragt was bei Toyota aktuell ein Zahnriemen sammt Rolle und Spanner kostet...
Inkl Rabatt sind es 350€, der Preis ist von heute, war vorhin da und hab gefragt.
User avatar
TheDarkOne

 
Posts: 144
Joined: Thu 19. Jul 2018, 22:12
Location: Lügde

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby Drecksau » Tue 28. May 2019, 17:34

HEFTIG!!!

Bei Partssouq in UAE ist's "etwas" billiger:

Spannrolle: 66,23 €
Lager: 22,95 €
Zahnriemen: 35,09 €
Versand: 20,75 €

GESAMT: 145,01 €

"Ship in 3 Days"
Bei mir war immer alles in einer Woche da.
Zoll habe ich bisher nie bezahlen müssen (ist keine Garantie, dass es immer so ist. Können so zwischen 10 und 20 % glaube ich drauf kommen)


Quelle:
2AKwFEcGFXQyUfIR0bXRoZZBwIKC8xQE9CQ1FPfQ1VBFNMVSpQAwNeVE1BDAgCGRZvWh8VHhRTTEZcUElIWVRNUkBFR0JQAwNUGFVKU0dEQEMZEB8LCQYYEjcLUExCH0xXUkZPRkFHHwMRVlUZBVRNUFB_YG83OlJdVlUdEQ0bHVQ_NDtHR0E5AnNzNzAqU1pXUgRMAwdWGQUdGltQUElIWVRNUEYLAAAAAH3goUM

Schöne Grüsse,

Peter
User avatar
Drecksau
 
Posts: 399
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 10:12
Location: Neuss

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby stedan » Tue 28. May 2019, 18:23

Mit partsouq hab ich auch schon gute Erfahrungen gemacht, deutlich günstiger und schneller Versand. Zoll musste ich keinen zahlen, da unter Freibetrag (keine Ahnung wie hoch der ist, die Ware war gut 60 € wert), dafür aber Einfuhrumsatzsteuer... Dennoch war es deutlich günstiger als irgendwo in Deutschland zu bestellen.
KDJ120
vorher: VZJ95 8)

www.glasslguss.de - Einzelstücke und Kleinserien aus Aluminum- und Kupferlegierungen
User avatar
stedan
 
Posts: 79
Joined: Thu 1. Feb 2018, 08:38
Location: Stuttgart

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby TheDarkOne » Mon 10. Jun 2019, 19:19

Ich wollte hier keine Preisdiskussion anfangen, wollte einfach nur mal sagen was es bei Toyota im mom Kostet!
Und ja das ist ganz schön viel Geld!

So, jetzt will ich den Thread hier mal wieder auf den aktuellen Stand bringen.

Ein bisschen was ist passiert in den letzten Tagen.
Ich habe weiter gemacht eine Halterung für die Kühlbox zu machen. So dass diese auch vom hinteren Sitz gut erreichbar ist.
Dafür ist der hintere rechte Einzelsitz raus geflogen und ich habe mir eine Holzplatte gemacht wo diese drauf passt.
IMG_20190604_174124.jpg


Vorne und Hinten ist sie mit Gummi´s gegen verrutschen gesichert
IMG_20190604_174133.jpg


IMG_20190604_174128.jpg

Funktioniert bis jetzt ziemlich gut.

Damit die auch nen Stromanschluss hat, habe ich in die Lücke zum Kofferraum auch eine Holzplatte eingepasst:
IMG_20190601_152502.jpg

In die Sind noch verschieden Steckdosen gekommen. Eine 12V Dose die nur für die Kühlbox ist, dann noch eine weitere 12V Dose und eine Doppel-USB-Dose damit der Bengel auch unterwegs seinen Krempel laden kann.

Dann hatte mich noch mal eine Dose Brantho Korrux angelacht, das wollte ich einfach mal testen, da kam es wie gerufen das mir die Farbe des Unterfahrschutzes nicht so recht gefallen hat.
IMG_20190604_171228.jpg


Also schnell außen, mit der Rolle, ein paar lagen Korrux drauf.
Sieht schon viel freundlicher aus!
IMG_20190604_171219.jpg


Dann war am WE die, bis jetzt, größte Tour mit dem Dicken dran.
Wir sind einmal nach Bayern runter die Verwandtschaft meiner Besuchen, dabei stand auf einmal das hier auf den Tacho
IMG_20190606_193319_1.jpg


Die Tour lief sehr gut, der 100er ist absolut Langstreckentauglich. Wir sind im schnitt zwischen 100km/h und 120km/h gefahren, machte er alles ohne Probleme mit.
An Steigungen wo er dann mal richtig gut Leistung bringen musste (z.B.: Kassler Berge) ging die Öltemperatur dann auf max 100 Grad. Ich denk das sollte noch im Rahmen sein.
Was mir aber weniger gefällt, ist das nach der Tour, der Öldruck im Leerlauf bis auf 1,1 Bar runter geht (bei 90 Grad Öltemperatur) vorher ging er eigentlich nie unter 1.5 Bar.

Gleich geht es weiter im nächsten Post! :D
User avatar
TheDarkOne

 
Posts: 144
Joined: Thu 19. Jul 2018, 22:12
Location: Lügde

0 persons like this post.

Re: Mein J10 Fragen und Berichte

Postby TheDarkOne » Mon 10. Jun 2019, 19:32

Und weiter gehts!

Nachtrag zu dem Unterfahrschutz, hier Bilder von dem unter dem Auto
IMG_20190604_175147.jpg


IMG_20190604_175153.jpg

Wie ich finde passt der sehr gut drunter!

So, da ich ja am WE eh in Bayern war habe ich mich noch Gleich mit Sven (Nightwolve) getroffen

IMG_20190608_145025.jpg


Da wir uns mit den großen Land Cruisern getroffen haben um mit den kleinen zu fahren war das ein absolut geiler Tag!
Naja ok, mein Rücken hat uns zwar ein strich durch die Rechnung gemacht, aber ich habe versucht tapfer zu halten! :D :D

Da es hier es um Land Cruiser geht, dann auch noch ein paar Bilder von den kleinen!

Das hier ist Sven seiner
IMG_20190608_120724.jpg


Das ist meiner
IMG_20190608_120938.jpg


Der hier gehört Olaf
IMG_20190608_121108.jpg


noch mal meiner
IMG_20190608_123013.jpg


und der FJ Cruiser von meinem Sohn
IMG_20190608_123026.jpg
User avatar
TheDarkOne

 
Posts: 144
Joined: Thu 19. Jul 2018, 22:12
Location: Lügde

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests