Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60    

1980 - 1989

Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60

Postby bernstein43 » Tue 17. Jan 2017, 04:48

Hallo Liebe Cruiser Fahrer-

ich möchte jetzt gern vom Leser zum HJ 60 Besitzer werden.....
habe daher schon viele tolle Beiträge gelesen...
Ich weiss es kann einem keiner die Kaufentscheidung abnehmen, daher bitte ich um ein paar Meinungen und Anregungen aller Art - vielleicht auch ein paar Hinweise.

Habe über einen fernen Verwandten dessen Bekannten .... man kennt es ja die üblichen Kontakte :D
also einer hat einen ursrprünglichen HJ 61 Baujahr 1988 - das Fahrzeug wurde mal in den 90er restauriert - der Turbo Motor war hinüber und es kam ein HJ 60 Motor ohne Turbo rein - also 61er Optik mit Leistungen vom 60er.
(Eckiges Armaturenbrett, Holzlenkrad und Laufleistung Motor angeblich nur 250tkm- Preis noch in der Entwicklung bzw. steht noch nicht fest)

Hab den Wagen bisher noch nicht gesehen nur telefonisch bisher die Infos bekommen.

Nun hadere ich etwas- es ist ja eigentlich ja dann ne Bastelbude oder ?

Und wie seht ihr das hinsichtlich Werterhalt bzw. auch viellleicht sogar eine Wertsteigerung ?

Habe bedenken, dass durch den "Umbau" der Wert verlorengegangen ist.

Oder vielleicht besser einen "originalen" HJ 60 kaufen sprich matching numbers


P.S. es gibt wohl noch einen Satz Alufelgen er sagte was von Alcoma?? Kennt die jemand ? Ist das was tolles oder nur Altmetall ? Habe leider im Netz nichts gefunden.....


Danke
Gruss Bernd
bernstein43
 
Posts: 8
Joined: Wed 3. Jul 2013, 12:19

0 persons like this post.

Re: Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60

Postby eberhard » Tue 17. Jan 2017, 06:33

bernstein43 wrote:...er sagte was von Alcoma?? Kennt die jemand ? Ist das was tolles oder nur Altmetall ? Habe leider im Netz nichts gefunden...


...dann such' mal (auch hier im Forum) nach Alcoa Felgen!
Das bringt dich ganz sicher weiter. :methusalem:
Image
__ /__]_______ ....alles Nette wünscht "big E"
[_--_][__][__--_]
((O))_____((O))
Nichts ist unmöööööööööglich...

Bevor ich mich uffreesch, isses mir lieber wurscht!
Image
User avatar
eberhard

Alles ist möglich...

 
Posts: 5191
Images: 0
Joined: Fri 8. Jun 2001, 19:00
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60

Postby bernstein43 » Tue 17. Jan 2017, 06:48

Danke @ eberhard bin fündig geworden- :D
bernstein43
 
Posts: 8
Joined: Wed 3. Jul 2013, 12:19

0 persons like this post.

Re: Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60

Postby bandeirante » Tue 17. Jan 2017, 07:03

Schau mal hier, vielleicht ist das ja was. Die älteren 6er hatten häufig 15" Haslbeck Alus. Sind aber mittlerweile schwer zu bekommen.

Viel Erfolg, Axel O.
Der Weg ist das Ziel
bandeirante
 
Posts: 4034
Joined: Tue 23. Apr 2002, 13:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60

Postby HJ61-Freak » Tue 17. Jan 2017, 07:12

Bei mir liegen noch 4 Haslbecks in 15" rum.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3350
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60

Postby HJ61-Freak » Tue 17. Jan 2017, 07:23

bernstein43 wrote:Nun hadere ich etwas- es ist ja eigentlich ja dann ne Bastelbude oder ?

Kommt darauf an, wie der Umbau gemacht wurde. Er ist eher unüblich, weil meistens von HJ60 auf HJ61 umgebaut wird, aber im Ergebnis kommt es immer auf die Qualität des Umbaus an. So viel ist dabei auch nicht zu ändern, eigentlich nur alter Motor raus und neuer Motor rein. Allein die Steuerung der EDIC sowie der Vorglühanlage muss für den 2H (= Motor aus dem HJ60) installiert werden.

bernstein43 wrote:Und wie seht ihr das hinsichtlich Werterhalt bzw. auch viellleicht sogar eine Wertsteigerung ?

Grundsätzlich nicht schlecht, die J6 sind gerade gefragt. Ein HJ61, egal ob echt oder nachgebaut, wird aber immer etwas mehr bringen, als ein HJ60.

bernstein43 wrote:Habe bedenken, dass durch den "Umbau" der Wert verlorengegangen ist.

Davon ist auszugehen, auch bei einem qualitativ guten Umbau.

bernstein43 wrote:Oder vielleicht besser einen "originalen" HJ 60 kaufen sprich matching numbers

Matching numbers interessiert beim J6 eigentlich niemanden. Das ist im Gegensatz zu Porsche beim LC kein wirkliches Kriterium, zumal sich die Fahrgestellnummer auch nicht in der Motornummer wiederfindet. Ich bin mir gar nicht so sicher, ob sich die originale Motornummer passend zum Fahrgestell überhaupt ermitteln lässt.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3350
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60

Postby fordfahrer » Tue 17. Jan 2017, 09:10

Hi,
eine Bastelbude ist ein 6er in jedem Fall.

Das Gasgestänge musste auch noch umgebaut werden. Interessant wäre die elektrische Frage. Ist der 61er Kabelbaum drin geblieben und ein paar Drähte reingebastelt? Oder ist ein 60er Kabelbaum reingekommen.

Aber das technische ist egal, wichtig ist die Korrosionsfrage - Rahmen?, Radläufe, hintere Ecken etc. . Wenn dort Probleme sind, ist der mit dem 2H nicht viel wert. Mit 12H-T kannst Du wenigstens noch mit dem Motor was anfangen - 2H'S will keiner, da die eigentlich nie kaputt gehen.

Gruss
Christian
User avatar
fordfahrer
 
Posts: 965
Joined: Wed 21. Jan 2004, 10:06
Location: D-09573 kurz vor Moskau

0 persons like this post.

Re: Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60

Postby bernstein43 » Sat 21. Jan 2017, 07:56

Hallo zusammen - danke für die Meinungen und Anregungen-

leider ist der Besitzer im Urlaub..... :( daher werde ich dann berichten und auch ein paar Bilder einstellen wenn ich den HJ gesehen hab´

:biggrin:
bernstein43
 
Posts: 8
Joined: Wed 3. Jul 2013, 12:19

0 persons like this post.

Re: Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60

Postby frizzz » Sat 21. Jan 2017, 12:56

Gerne kannst meinen HJ 60 anschauen...
Allerdings mit 16" Rädern vom Original.
Von wo bist Du?
gruß.
frizzz

 
Posts: 238
Joined: Tue 19. Jan 2016, 09:14

0 persons like this post.

Re: Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60

Postby joe34 » Sat 21. Jan 2017, 14:57

Ich habe auch noch die seltenen 15" Haselbeck in Alu 4x
Wer also will, bitte melden.
HJ61 der ständig umsorgt sein möchte
Espressomaschine Butterfly
Bügeleisen (Ironman)
User avatar
joe34
 
Posts: 251
Joined: Sun 7. Dec 2014, 18:07
Location: Landsberg am Lech

0 persons like this post.

Re: Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60

Postby frizzz » Sat 21. Jan 2017, 17:23

Seine mailaddi ist schon mal falsch....
frizzz

 
Posts: 238
Joined: Tue 19. Jan 2016, 09:14

0 persons like this post.

Re: Meinungen zu einem HJ61 bzw. 60

Postby joe34 » Sat 21. Jan 2017, 18:45

Wollte er uns nur aushorchen?
Vielleicht ist der ja von der Defender-Fraktion und will mal den Markt abchecken?
HJ61 der ständig umsorgt sein möchte
Espressomaschine Butterfly
Bügeleisen (Ironman)
User avatar
joe34
 
Posts: 251
Joined: Sun 7. Dec 2014, 18:07
Location: Landsberg am Lech

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests