Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa    

Alles rund um die Reise

Re: Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa

Postby Oelprinz » Tue 17. Feb 2015, 11:40

Du hast das schlechte Wetter in Schottland vergessen :wink:

Ist doch schön zu sehen, daß trotz EU es noch länderspezifische Marotten gibt. :aetsch:
Aerodynamik ist was für Leute, die keine Motoren bauen können. (Enzo)
User avatar
Oelprinz
 
Posts: 1196
Joined: Mon 14. Feb 2005, 19:32

0 persons like this post.

Re: Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa

Postby ALI » Tue 17. Feb 2015, 11:42

niwre77 wrote:Um Schweden kann man einfach nur mehr einen Bogen machen.

Ist doch überhaupt kein Problem:
Für Mobilkräne mit einem Gesamtgewicht von mindestens 14 Tonnen sowie Mopeds müssen hingegen keine Staugebühren gezahlt werden.
Fährst halt mit nem Kranwagen in Urlaub. :biggrin:
User avatar
ALI
 
Posts: 9881
Joined: Sun 10. Nov 2002, 00:06
Location: Freie Reichs- und Narrenstadt Rottweil

0 persons like this post.

Re: Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa

Postby toyo heinz » Tue 17. Feb 2015, 12:15

Hallo,
Schweden ist viel zu schön um darauf zu verzichten :D .
@Ali....
dort wo wir waren kommste mit dem Kranwagen nicht hin :biggrin: .

Liebe Grüße von Heinz
Attachments
Wildcamping Lappland.JPG
Wildcamping Lappland.JPG (93.22 KiB) Viewed 5661 times
Wildcamping in Lappland.JPG
Wildcamping in Lappland.JPG (107.55 KiB) Viewed 5661 times
toyo heinz

 
Posts: 415
Images: 0
Joined: Mon 4. Feb 2008, 10:59

0 persons like this post.

Re: Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa

Postby niwre77 » Tue 17. Feb 2015, 15:54

niwre77 hat geschrieben:
Um Schweden kann man einfach nur mehr einen Bogen machen.

Ist doch überhaupt kein Problem:
Für Mobilkräne mit einem Gesamtgewicht von mindestens 14 Tonnen sowie Mopeds müssen hingegen keine Staugebühren gezahlt werden.
Fährst halt mit nem Kranwagen in Urlaub.


:rofl:
______________________________________________________________________________
Wir schaffen das :rofl:
User avatar
niwre77
 
Posts: 4919
Images: 0
Joined: Wed 16. Feb 2011, 10:02
Location: Wien-Umgebung

0 persons like this post.

Re: Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa

Postby bandeirante » Tue 17. Feb 2015, 17:59

dort wo wir waren kommste mit dem Kranwagen nicht hin :biggrin: .


Sicher?

Image

:biggrin:

Grüsse Axel O.

Quelle: Panzerbär
Der Weg ist das Ziel
bandeirante
 
Posts: 4169
Joined: Tue 23. Apr 2002, 13:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa

Postby buschfieber » Tue 17. Feb 2015, 18:06

Reicht da der alte 3er noch?
buschfieber
buschfieber
 
Posts: 1202
Joined: Sat 28. Jun 2008, 08:38
Location: bei Solothurn

0 persons like this post.

Re: Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa

Postby toyo heinz » Tue 17. Feb 2015, 18:11

Na gut :oops: ,
mit ein wenig Flurschaden ging´s bestimmt :wink: .

grüßli von Heinz
Attachments
IMG_3556.JPG
Rückwärts rein
IMG_3556.JPG (103.96 KiB) Viewed 5579 times
IMG_3559.JPG
Vorwärts raus
IMG_3559.JPG (100.93 KiB) Viewed 5579 times
toyo heinz

 
Posts: 415
Images: 0
Joined: Mon 4. Feb 2008, 10:59

0 persons like this post.

Re: Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa

Postby Sandlover » Wed 4. Nov 2015, 11:52

buschfieber wrote:Reicht da der alte 3er noch?


Na klar. Musst ihn nur auf 7,5 t ablasten !! :lol: 8)
Sandlover
Sandlover
 
Posts: 45
Joined: Sat 26. Nov 2011, 16:43
Location: Rheinhessen

0 persons like this post.

Re: Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa

Postby BJChriss » Tue 27. Jun 2017, 02:10

Hallo Leuts,


ich muss euch mal kurz aus den Träumen reißen, da ich eine Frage habe, die MÖGLICHERWEISE hier ganz gut hinein passt, da es im weiteren Sinne um Autobahngebühren geht.

Wer hat den Erfahrung im Bezug auf den Karawankentunnel, der Östereich mit Slowenien verbindet?

Ich habe das bisher immer so gemacht, wenn ich mit Gespann (Toyo und Wohnwagen oder Suzuki und Moppedhänger) unterwegs war, das ich bis durch den Tunnel bin und die erste Ausfahrt (Hrustica) abgefahren bin und dann bis Rovinj in Kroatien über Land bin. So kann man wunderbar durchs Land fahren , sieht viel und spart sich die Vignette. Dauert zwar "etwas" länger, ist aber egal weil ich ja Urlaub habe.....

Als ich dieses Jahr auf dem Rückweg war, bin ich also über Land von Rovinj bis Hrustica gefahren, dann dort auf die Autobahn bis vor den Karawankentunnel. Dort hat mich ein Grenzbeamter raus gewunken und ein riesen Theater gemacht, weil ich ja auf der Bahn ohne Vignette war.

Ich habe ihm dann versucht zu erklären, das der ADAC mir glaubhaft versichert hat, das der Bereich Rosenbach (Östereich) bis Hrustica Slowenien) von der Maut des Tunnels abgedeckt ist und keine Vignette braucht.
Entweder hat er es nicht verstanden oder wollte es nicht verstehen und brabbelte was von Anzeige und 800 Euro Strafe etc. Er wollte dann mein Navi sehen, wo ich ihm zeigen sollte, woher ich gefahren bin. Navi hatte ich aber aus, weil ich die Strecke im Schlaf kenne. Hat er mir nicht geglaubt. Habe dann eine ADAC Karte genommen und habe es ihm gezeigt, das diese Strecke ohne Vignette sehr wohl möglich sei.
Am Ende (und nach einer Stunde Englischdeutschhändefüße hat er mir dann meine "Documents" wieder ausgehändigt und mich fahren lassen.

Frage:
Kann mir einer ähnliches oder anderes berichten?

Weiß einer genau was dort gilt oder hat ein entsprechendes Regelwerk zu Hause?

Gruß
Gruss, der Chriss aus Remscheid

______________

Suzuki Samurai, Bj. 90
Toyota BJ 40 Erstzul. 7/79
User avatar
BJChriss

 
Posts: 859
Joined: Mon 6. Oct 2008, 22:47
Location: Remscheid

0 persons like this post.

Re: Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa

Postby Dirk Koelsch » Wed 27. Sep 2017, 12:24

Hallo Forum,

hier habe ich was beim Explorer Magazin gefunden um die Maut in Frankreich + Spanien zu bezahlen.

https://www.bipandgo.com/de/le-telepeage/

Kennt jemand dieses System ? Wäre das nicht eine gute Sache für Frankreich(+ Spanien) Fahrer.

Gruß aus dem Wasgau, Dirk
Hilux XtraCab N16/17, BJ:03/99, 2,4TD Diesel, 235/85/16 auf original Stahlfelgen,
OME mittel, Spurverbreiterungen, Ormocarkabine, Webasto Termotop C, 06/10/16: 308.000 Km
User avatar
Dirk Koelsch
 
Posts: 58
Joined: Sun 24. Feb 2008, 16:26
Location: Im Wasgau

0 persons like this post.

Re: Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa

Postby Onkelchen » Tue 21. Nov 2017, 13:23

netzmeister wrote:Andere Länder, andere Sitten: Licht- und Warnwestenpflicht in Europa

[..]

Die Lichtpflicht am Tag gilt in 20 europäischen Ländern, in drei weiteren Ländern muss zumindest in Wintermonaten das Licht angeschaltet sein.




Da fällt mir gerade ein:
Als wir das letzte Mal in Ungarn waren fiel mir auf, dass dort bei eingeschaltetem Licht immer die Heckleuchten mit eingeschaltet waren.

Also habe ich mich auf die Suche nach konkreten Informationen begeben und bin auf folgendes gestoßen:

In Ungarn gilt die Lichtpflicht außerhalb der Ortschaften (also Landstraßen) und auf Autobahnen.
Es muss dann das Abblendlicht angeschaltet werden und die Rückleuchten müssen ebenfalls leuchten.

Tagfahrlicht alleine - also ohne Rückleuchten und ohne Abblendlicht - reicht nicht.

Offensichtlich ist das in vielen anderen Ländern ebenfalls so.

Nur so als Info, da ja mittlerweile viele ein LED Tagfahrlicht montiert haben bzw. bei neuen Fahrzeugen serienmäßig vorhanden und man sich dadurch evtl. keine Gedanken mehr darüber macht.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 14986
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Mitführungspflichten & Autobahngebühren in Europa

Postby quadman » Tue 21. Nov 2017, 14:53

....Tagfahrlicht hat mich in Albanien 10 Euro gekostet. Ohne Beleg natürlich...
"Du bist nicht in Deutschland" war die Antwort!


Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3739
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Previous

Return to Reisen / Travelling

Who is online

Users browsing this forum: Ledesco and 17 guests