Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen    

2006 - heute

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby Sauerlaender-FJ » Mon 29. Jun 2020, 06:44

Guten Morgen zusammen,

ich war ein paar Tage offline, habe gestern erst gesehen, wie zahlreich die Antworten waren.
Noch mal zum Lob, ich komme ja ursprünglich aus der Landrover Ecke und dort konnte man in einem bestimmten Forum oft fundierte Antworten bekommen, auch zu teilweise exotischen Gedanken....
Ich freue mich, dass das hier auch geht und man somit stets ein Puzzlestück weiter kommt.

So nun mal Butter bei die Fiche, wie finde ich den raus, welches VTG in meinem Auto steckt?
A-Trac hat es auch, vielleicht ist das ja eine Hilfe bei der Bestimmung.
Ich werde mir gleich mal den verlinkten Umbauthread durchlesen, soweit ich das aber kursorisch rausfinden konnte, benötge ich zwei veränderte Schaltkulissen oder kann ich meine umfeilen?
Besser wären vermutlich andere, dann hätte ich immer noch die alten Kulissen, falsch etwas schief laufen sollte....

Ich melde mich wieder! Danke schon mal!
der Horst (Nicht Vollhorst aber gerne schon mal voll...)
Stets auf der Jagd!
Je älter ich werde und umso mehr Menschen ich kennen lerne, desto klarer wird mir, dass der Hirntod nicht immer das Ende des Lebens bedeutet! :evil:
Sauerlaender-FJ
 
Posts: 32
Joined: Wed 28. Aug 2019, 21:10
Location: Selm

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby harri » Mon 29. Jun 2020, 12:18

Servus Horst, du brauchst EINE neu/ andere Kulisse. Umfeilen geht mal absolut überhaupt nicht!
Zur Not kannst du aus zwei Originalen eine machen, aber die mußt ja auch bestellen.
Kosten zwar nur einen Bruchteil, die vom Tiroler passen halt (bis auf das Loch) und alles ist schön...
LC J120, Bj. 2003, 265/70 BFG/ AT auf original Alu's, Snorkel, OME FW
User avatar
harri
 
Posts: 438
Joined: Mon 15. Aug 2011, 14:55
Location: Oberösterreich

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby Sauerlaender-FJ » Mon 29. Jun 2020, 12:25

Ich habe den Mike schon anPNt! :D

Von welchem Loch sprichst Du bitte? Löcher bohren kann ich besonders gut, o.k. mein Zahnarzt noch besser...

Grüße

der Horst
Stets auf der Jagd!
Je älter ich werde und umso mehr Menschen ich kennen lerne, desto klarer wird mir, dass der Hirntod nicht immer das Ende des Lebens bedeutet! :evil:
Sauerlaender-FJ
 
Posts: 32
Joined: Wed 28. Aug 2019, 21:10
Location: Selm

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby Sauerlaender-FJ » Mon 29. Jun 2020, 12:26

Ja und, wenn es immer noch ca. diese 60 Ocken sind, finde ich das immer noch prima.

Grüße

der Horst
Stets auf der Jagd!
Je älter ich werde und umso mehr Menschen ich kennen lerne, desto klarer wird mir, dass der Hirntod nicht immer das Ende des Lebens bedeutet! :evil:
Sauerlaender-FJ
 
Posts: 32
Joined: Wed 28. Aug 2019, 21:10
Location: Selm

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby harri » Mon 29. Jun 2020, 19:21

Das hab ich auch gemeint!
Bevor ich hier aus zwei eins mach und evtl noch Geschiß habe, nehm ich das vom Mike, weil das qualitativ und preislich mehr als O.K. ist!!!

Horst, das Loch zur Befestigung an der Schaltstange mit dem Spannstift, past an unserem VTG nicht. Das muß ein paar mm versetzt sein. Mir hat das Andi gebohrt. Problem dabei ist aber, daß Mike die Kulisse härtet und dann ist das so eine Sache mit dem Bohren...
LC J120, Bj. 2003, 265/70 BFG/ AT auf original Alu's, Snorkel, OME FW
User avatar
harri
 
Posts: 438
Joined: Mon 15. Aug 2011, 14:55
Location: Oberösterreich

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby Hydro » Mon 29. Jun 2020, 19:28

Na dann Hartmetallfräser oder wenn möglich erodieren.
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2473
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby harri » Mon 29. Jun 2020, 20:27

Möglichkeiten gibt es viele, hat aber nicht jeder :ka:
LC J120, Bj. 2003, 265/70 BFG/ AT auf original Alu's, Snorkel, OME FW
User avatar
harri
 
Posts: 438
Joined: Mon 15. Aug 2011, 14:55
Location: Oberösterreich

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby Hydro » Mon 29. Jun 2020, 20:41

Ja richtig Harri , die Möglichkeit hat nicht jeder . .
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2473
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby dermitdembaumtanzt » Tue 30. Jun 2020, 00:39

Warum turnt ihr rum, wenn der Mike die noch verfügbare alte Kulisse des VF4 vom Harri geschickt kriegt, kann der vor dem Härten seiner bisher für das VF3 gebauten Kulissen, noch das Loch für die 12er und FJ´s reinbohren, es gäbe eine Mike-Kulisse für alle Fälle, die Qualität ist ohnehin genial.
Das nachträglich Rumbohren ist bei ungefähr 60 Rockwell nicht ganz geschmeidig!
XSUNDBleibn, Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3108
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby harri » Tue 30. Jun 2020, 06:19

Mach ich auch gerne!
Muß nur wissen, wo ich den Postboten hinschicken soll... :ka:

harri
LC J120, Bj. 2003, 265/70 BFG/ AT auf original Alu's, Snorkel, OME FW
User avatar
harri
 
Posts: 438
Joined: Mon 15. Aug 2011, 14:55
Location: Oberösterreich

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby Sauerlaender-FJ » Tue 30. Jun 2020, 07:29

Moin zusammen,

quasi wie ein Multitool für Getriebe...

Hauptsache, es erschließt sich, welches Loch das Richtige ist. Ergibt sich aber vermutlich aus der Position der anderen Schaltstange.

Grüße

der Horst
Stets auf der Jagd!
Je älter ich werde und umso mehr Menschen ich kennen lerne, desto klarer wird mir, dass der Hirntod nicht immer das Ende des Lebens bedeutet! :evil:
Sauerlaender-FJ
 
Posts: 32
Joined: Wed 28. Aug 2019, 21:10
Location: Selm

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby dermitdembaumtanzt » Tue 30. Jun 2020, 07:35

Das ergibt sich aus dem Be Festigung/Spannstiftloch deiner alten Kulisse auf derselben Schaltstange, damit der primäre Schalthebeleingriff „H“ richtig steht!

@harri: schon erledigt, mußt zu ihm nach Hause schicken :D
Last edited by dermitdembaumtanzt on Tue 30. Jun 2020, 07:42, edited 1 time in total.
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3108
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby Sauerlaender-FJ » Tue 30. Jun 2020, 07:41

Hätte ich auch drauf kommen können... :ka: :bulb:

Danke
Stets auf der Jagd!
Je älter ich werde und umso mehr Menschen ich kennen lerne, desto klarer wird mir, dass der Hirntod nicht immer das Ende des Lebens bedeutet! :evil:
Sauerlaender-FJ
 
Posts: 32
Joined: Wed 28. Aug 2019, 21:10
Location: Selm

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby Hydro » Tue 30. Jun 2020, 07:47

dermitdembaumtanzt wrote:Warum turnt ihr rum, wenn der Mike die noch verfügbare alte Kulisse des VF4 vom Harri geschickt kriegt, kann der vor dem Härten seiner bisher für das VF3 gebauten Kulissen, noch das Loch für die 12er und FJ´s reinbohren, es gäbe eine Mike-Kulisse für alle Fälle, die Qualität ist ohnehin genial.
Das nachträglich Rumbohren ist bei ungefähr 60 Rockwell nicht ganz geschmeidig!
XSUNDBleibn, Andreas


Wenn der Mike die richtigen Maße für das Loch hat und das auch machen will und kann , gibt es keine Probleme mehr und die Kulisse könnte ja einfach eingebaut werden ... das wäre dann der Idealfall Plus einige sehr glückliche 12er und FJ Fahrer .
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2473
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Mitteldifferentialsperre entsperrbar machen

Postby Sauerlaender-FJ » Tue 30. Jun 2020, 08:01

Ich habe den Mike gestern schon mal angeschrieben, mal schauen, ob er sich meldet.

FreuFreu...

Grüße

der Horst
Stets auf der Jagd!
Je älter ich werde und umso mehr Menschen ich kennen lerne, desto klarer wird mir, dass der Hirntod nicht immer das Ende des Lebens bedeutet! :evil:
Sauerlaender-FJ
 
Posts: 32
Joined: Wed 28. Aug 2019, 21:10
Location: Selm

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to FJ Cruiser

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests