Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Mobile Hebebühne    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

Re: Mobile Hebebühne

Postby offroadsegler » Mon 13. Jan 2020, 14:34

hab da gerade in der Bucht ne Bühne gesehen die ich mir kaufen würde.
Fahre selbst auch nen 80er und möchte wegen Wackelkonstruktion beim heben nicht von ihm erschlagen werden.
Schau mal

4-Saeulenbuehne-Profi-3-5T-J735-435-Mittelachsheber-mobile-Schwerlastrollen ,
sieht ganz solide aus. Neu für unter 3k, das finde ich günstig.

Grüße
Michael
offroadsegler
 
Posts: 407
Joined: Wed 1. Jul 2009, 10:47
Location: 54518 Greverath

0 persons like this post.

Re: Mobile Hebebühne

Postby j8 RR » Mon 13. Jan 2020, 18:15

Michael,
nicht schlecht, wenn man den Platz zum abstellen hat.

Ich hab´s mal schnell überflogen, das Ding ist am Stück, lässt sich aber hin und her rollen wenn man möchte.
Mit hochkant an die Wand stellen ist da wohl eher nix.

Und diese Quickjack Variante, wie Maik schon erwähnte, wahrscheinlich wird der 80er soeben aus den Federn gehoben.
Trotzdem Malte, danke für´s brainstorming :)

Reinhold
j8 RR

 
Posts: 4594
Joined: Fri 4. Feb 2005, 20:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Re: Mobile Hebebühne

Postby timo cr » Mon 13. Jan 2020, 18:32

Servus,Vielleicht hab ich ja Angst und oder kenn mich mit Statik nicht aus,aber unter die verlinkten Teile leg ich mich nicht wenn mal anständig was zu schrauben ist :biggrin:

Die Dinger von Malte find ich gut,hab schon eine Idee das nachzubauen :D

Aber wenn meine Rechnung stimmt sind Gauge14 gerade mal 1,63 mm an Wandstärke,wo wir wieder bei meinem "Statikproblem" sind :rofl:

Und zum Schluss,nur zum Reifenwechseln braucht das kein Mensch,ist halt schön zu haben. :D

Gruss
Timo
User avatar
timo cr
 
Posts: 2433
Joined: Fri 29. Sep 2006, 18:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Mobile Hebebühne

Postby _Malte_ » Mon 13. Jan 2020, 19:39

Och, da hätte ich weniger Angst. Auf deren Seite ist ein Video, auch auf YT, wo sie mit 8 Tonnen belasten.
https://www.youtube.com/watch?time_cont ... ea-5ifRRYI

Nur wenn die Höhe nicht ausreicht, hilft das alles nichts.
Wenn man bei YT die Stichworte car lift homemade oder car lifting (viele manuelle "Wagenheber" :lol: ) eingibt, findet man die abenteuerlichsten Eigenbauten. Aber auch sinnvolle Ideen (eher, wenn man homemade weglässt).
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
User avatar
_Malte_
 
Posts: 2231
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Mobile Hebebühne

Postby Feldi » Tue 14. Jan 2020, 08:40

Man kann übrigens auch wunderbar an Unterboden und Schwellern arbeiten, wenn man den Wagen kippt, statt ihn zu heben. 45° sind meistens kein Problem. Ich würde ihn dann nur nicht wochenlang so stehen lassen.
Feldi (ganz im Süden)

"Die Wirklichkeit ist ein fortlaufender Prozess, der nicht mehr zu stoppen ist." (Harald Lesch)
User avatar
Feldi

 
Posts: 9231
Joined: Wed 5. Nov 2008, 12:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Mobile Hebebühne

Postby karrizek » Tue 14. Jan 2020, 08:46

Morgen,
Ich mach ALLES mit meinem profimaster.
(z.B.vier Räder wechseln, mit Drehmoment anziehen 18 Minuten 8) )
Siehe YouTube: „Thunder Profimaster“
Beim HZJ kann man die maximale Hubhöhe seitlich nicht ausnutzen, da man sonst einen neuen Seitenspiegel braucht. :D

so long
karrizek
"keep fighting, Michael"
User avatar
karrizek
Spender
 
Posts: 855
Images: 23
Joined: Tue 21. May 2002, 23:00
Location: Ratingen/Mettmann

0 persons like this post.

Re: Mobile Hebebühne

Postby Feldi » Tue 14. Jan 2020, 09:22

karrizek wrote:Ich mach ALLES mit meinem profimaster.

Jou. Noch einen anständigen Unterstellbock dazu und man ist für 90% aller Arbeiten gerüstet.
Vorausetzung ist lediglich, daß man einen glatten, sauberen Boden hat, auf dem das Teil gut rollen kann.
Feldi (ganz im Süden)

"Die Wirklichkeit ist ein fortlaufender Prozess, der nicht mehr zu stoppen ist." (Harald Lesch)
User avatar
Feldi

 
Posts: 9231
Joined: Wed 5. Nov 2008, 12:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Mobile Hebebühne

Postby karrizek » Tue 14. Jan 2020, 15:21

[quote="Feldi"][quote="karrizek"]Ich mach ALLES mit meinem profimaster.[/quote]
Jou. Noch einen anständigen Unterstellbock dazu und man ist für 90% aller Arbeiten gerüstet.
Vorausetzung ist lediglich, daß man einen glatten, sauberen Boden hat, auf dem das Teil gut rollen kann.[/quote][attachment=1]IMG_4290.JPG[/attachment][attachment=0]IMG_4291.JPG[/attachment]

@Feldi: hab ich extra so geplant.

so long
karrizek
Attachments
IMG_4290.JPG
IMG_4291.JPG
"keep fighting, Michael"
User avatar
karrizek
Spender
 
Posts: 855
Images: 23
Joined: Tue 21. May 2002, 23:00
Location: Ratingen/Mettmann

0 persons like this post.

Re: Mobile Hebebühne

Postby Reiti » Tue 14. Jan 2020, 16:36

Mein Profimaster heißt Hilift. :D
Reiti
 
Posts: 3513
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Previous

Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 80 guests