Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Motor überhitzt    

1996 - 2001

Re: Motor überhitzt

Postby M_F » Wed 19. Jun 2019, 17:49

Moin

Bei meinem Koreaner verläuft die Temperaturanzeige nicht linear.

Also nicht jeder mm Zeigebwegung entspricht auch einem immer gleichwertigen Temperaturanstieg.


Villeicht ist es bei Toyota ähnlich
Und die Anzeige ist über Betriebstemperatur schnellet als bis dahin.

Gruß Mario
User avatar
M_F
 
Posts: 321
Joined: Mon 23. Jun 2014, 08:35
Location: nähe Lübeck

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby Colt » Thu 20. Jun 2019, 10:17

Eigentlich kenne ich bei Toyota die Temperaturanzeige in den Baujahren nur als Anzeige wann der Motor auf betriebs Temperatur ist. Ob der Motor nun 15-20 Grad zu heiß wurde konntest du da nicht ablesen. Wenn sich der Zeiger über die normale Stellung bewegt hatte war der Motor/Kopf im Sack.
Hatte mir dann ein externes Thermometer in den Kühlkreislauf eingebaut. War sehr aufschlussreich. Hat dann zum Einbau eines zusätzlichen Ölkühlers geführt.
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17474
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby crs » Fri 21. Jun 2019, 21:20

hab auch den motor mit automatik.
hatte auch probleme mit der kühlleistung, teilweise auch ohne hänger auf der geraden.

habe einen alukühler, zusatzkühler f. die automatik und neuen viskolüfter u thermostat verbaut. seitdem gar keine probleme mehr.

mich interessiert dein plan zum ladeluftkühler - wenn du da weitermachst dann lass es mich/uns wissen bitte.
crs
 
Posts: 91
Joined: Wed 8. Jun 2016, 21:24
Location: bei Wien

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby Stef81tu » Fri 21. Jun 2019, 23:15

Ja mach ich. Ladeluftkühler nachrüsten ist nicht wirklich schwierig, da gibt es wirklich tolle Sets.
Jetzt tausche ich einmal den Kühler und alles drum herum.
Den Zusatzölkühler für die Automatik werde ich auch gleich in Angriff nehmen.

Das reicht hoffentlich einmal.
Jeder braucht einen Vogel, meiner wird immer größer :wink:
Stef81tu

Es geht aufwärts

 
Posts: 388
Images: 2
Joined: Tue 19. Jan 2016, 20:55
Location: Marchegg

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby crs » Sat 22. Jun 2019, 09:44

meinst du die intercooler sets aus australien für diverse 1kz-te?
passen die auch beim 9er? sollte schon, aber hab mich da noch nicht so richtig reingelesen.
crs
 
Posts: 91
Joined: Wed 8. Jun 2016, 21:24
Location: bei Wien

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby Stef81tu » Sat 22. Jun 2019, 20:32

Genau solche. Lufthutze sollte nicht notwendig sein.

Ein bisschen wart ich noch. Mich lacht da ein passender Auspuff auch noch an. :wink:
Jeder braucht einen Vogel, meiner wird immer größer :wink:
Stef81tu

Es geht aufwärts

 
Posts: 388
Images: 2
Joined: Tue 19. Jan 2016, 20:55
Location: Marchegg

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby crs » Sun 23. Jun 2019, 07:22

na dann schau ich mich dort mal um.......transport zu uns ist ja kein problem

genau - aber sei gewarnt, bei der montage muss der turbo raus und dann brauchst neue dichtungen bei den oelleitungen.

ausserdem wirds hinten sehr eng beim bogen ueber die achse und bei der ahk vorbei.......da machen sich die 3“ breit
crs
 
Posts: 91
Joined: Wed 8. Jun 2016, 21:24
Location: bei Wien

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby Stef81tu » Sun 23. Jun 2019, 18:37

@ crs
Turbolader hab ich schon einmal gemacht. Nicht wirklich schwer zu bewerkstelligen.

Auspuff ist da schon ein wenig kniffliger :ka:
Ist es ohne Kaltverformung gewisser Metallteile möglich?

Wegen Lieferung aus Australien, hast du da irgendeinen kostengünstigen Zugang?

Lg Stefan
Jeder braucht einen Vogel, meiner wird immer größer :wink:
Stef81tu

Es geht aufwärts

 
Posts: 388
Images: 2
Joined: Tue 19. Jan 2016, 20:55
Location: Marchegg

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby crs » Mon 24. Jun 2019, 00:22

also beim rohr selbst brauchst nix verformen, nur der haken für den letzten gummi etwas anpassen, das war bei mir das einzige, scheppert trotzdem noch ein wenig

überlege ob ich damit hinterm hinterrad rechts gleich raus soll, anstatt an der ahk entlang nach hinten

wg aus: kommt drauf an wie schnell das ganze gehen soll.......
crs
 
Posts: 91
Joined: Wed 8. Jun 2016, 21:24
Location: bei Wien

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby Stef81tu » Mon 24. Jun 2019, 07:40

Ich habe es nicht so eilig.

Ist eher ein Projekt für den Winter. Wer kennt das nicht, auf einer Seite fängt man an,... !?!
Jeder braucht einen Vogel, meiner wird immer größer :wink:
Stef81tu

Es geht aufwärts

 
Posts: 388
Images: 2
Joined: Tue 19. Jan 2016, 20:55
Location: Marchegg

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby landcruiser » Mon 24. Jun 2019, 11:18

Den Auspuff kannst du bei dem Motor mit Turbo als Sidepipe bauen. Deutlich einfacher, Turbozentrum Berlin hab ich ja schon mehrfach verlinkt. Bin mit den Teilen von denen nach einigen Jahren nach wie vor zufrieden.

Ist auch kein großes Gefummel. Der Flansch für 63 mm passt auf den vom Hosenrohr beim LC.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15444
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby crs » Mon 24. Jun 2019, 11:27

winter ist gut, ein bekannter fliegt immer im winter nach hause (vor weihnachten halt) und koennte da a bissl was mitnehmen......

einen llk werd ich mir wohl mitnehmen lassen.

turbozentrum kenn ich auch, da ist mein oelkühler f die automatik her.......die haben wirklich viel......
haben die auch was fuer die dump pipe? 3“ machen sich da schon bemerkbar......

Image
crs
 
Posts: 91
Joined: Wed 8. Jun 2016, 21:24
Location: bei Wien

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby VolkerJ » Wed 17. Jul 2019, 19:13

Stef81tu wrote:Grias eich!

Ich war gestern mit meinen Anhänger auf der Hohen Wand( Hügel in Niederösterreich).
Beim befahren der Hügelstraße dauerte es nicht lange (ca 5 min ) da stieg die Kühlwassertemperatur bis kurz vor den roten Bereich.

Bin dann stehen geblieben und habe in N rückgekühlt. Das ging ziemlich rasch ---} ca 30 sec bis fast normal Temperatur.

Bin dann in der Untersetzung weiter gefahren. Da war es dann kein Problem.

Mein Neuner hat den 1kzte mit Automatik.
+ Anhänger mit ca 1t

Meine Frage dazu, ist das normal bzw was wäre einmal sinnvoll zu versuchen. Ich habe so ziemlich alles zu Hause :roll:

Einkaufswahn sagt man dazu :rofl: halbe Pakete werden nicht bestellt :wink:

Vielen Dank
Bin über jeden Kommentar dankbar
So taugt mir das nicht wirklich


Ich denke auch, daß die Temperaturanzeige im J9 ausschließlich anzeigen kann, wann der Zylinderkopf defekt ist.

Du kannst ja mal mit so ner Testflüssigkeit den CO im Kühlwasser messen.

siehe auch mein Beitrag hier:
dokumentation-1kz-te-zylinderkopf-defekt-gerissen-t65449.html#p844029

Da steht auch die Teilenummer für das Tropen-Thermostat drin. Hat sich bei mir auf jeden Fall gelohnt das einzubauen.
Und sonst auch ein paar Infos zu dem Thema.

Und wenn Du Glück hast, ist es mit nem anderen Thermostat erledigt.

Gruß
Volker
User avatar
VolkerJ
 
Posts: 628
Joined: Fri 21. May 2004, 17:16
Location: Stuttgart

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby Stef81tu » Fri 4. Oct 2019, 20:30

Hallo

Heute habe ich den Klimakondensator getauscht. Der Kühler dahinter war ein"wenig"zu.

Ein Wahnsinn was sich dort Dreck sammelt.

Bin neugierig ob das der Grund war. Werde ich Morgen gleich ausprobieren.

15702122723530.jpg
Neuer Kondensator von Hella (Behr wurde geliefert)
Jeder braucht einen Vogel, meiner wird immer größer :wink:
Stef81tu

Es geht aufwärts

 
Posts: 388
Images: 2
Joined: Tue 19. Jan 2016, 20:55
Location: Marchegg

0 persons like this post.

Re: Motor überhitzt

Postby Stef81tu » Tue 9. Jun 2020, 09:47

Hallo

Hat ein wenig länger gedauert, aber jetzt ist das Temperatur Problem gelöst!

Welch Rätsel!

15916887363080.jpg
Wer findet den Fehler!


Wasser ca.95 Grad, beide Thermostate gleich.

Mfg Stefan
Jeder braucht einen Vogel, meiner wird immer größer :wink:
Stef81tu

Es geht aufwärts

 
Posts: 388
Images: 2
Joined: Tue 19. Jan 2016, 20:55
Location: Marchegg

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J9 / 90 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 34 guests