Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!    

Alles bis zur 6. Generation des HiLux (bis 2004) bzw. 3. Generation des 4Runner (bis 2002)

Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby MrSoellner » Tue 29. Aug 2017, 18:57

Hallo liebe Leute!

Mein Lux (LN110, Bj93) hatte einen Motorschaden (2L) :shock:

Ich bin jetzt auf der Suche nach einem Tauschmotor. Bei der Gelegenheit möchte ich auch unbedingt eine stärkere Version einbauen, um zukünfig nicht bei 120 km/h zu verhungern.

Soweit ich das verstanden habe würde da ua der 2L-TE, 2L-THE, 3L und 5L in Frage kommen.
Welche Motorentypen Dieselfraktion sind noch für den Modelltyp LN110 vorgesehen, bzw. ohne Umbauarbeiten einbaubar und eben leistungstechnisch stärker als die bisherigen 57kW.

Kann jemand seine Erfahrungswerte mit einem der in Frage kommenden Motoren teilen?

Hat jemand zufällig einen entsprechenden Motor herumliegen, oder kennt jemand, jemanden, der jemanden kennt?

Wenn sich mit Eurer Hilfe ein Motortyp herauskristallisiert, werde ich mich an den Marktplatz wenden. (Wahrscheinlich wird es aber angebotstechnisch eh kein ein Wunschkonzerzt werden, könnte ich mir vorstellen :roll: )

Vielen Dank für Eure Antworten!

Liebe Grüße
"Man wächst mit den Aufgaben" ;)
User avatar
MrSoellner
 
Posts: 138
Joined: Fri 10. Nov 2006, 17:07
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby Peebles » Tue 29. Aug 2017, 21:20

Hallo,

ich weiß jetzt nicht genau, aber müßte bei deinem nicht sogar der 3,0 Motor passen (125 PS) vom KZN130

Gruß
Martin
Hilux Surf Bj.95, Typ LN 130, rechts Lenker
Peebles

wieder Hilux Fahrer

 
Posts: 61
Images: 0
Joined: Fri 11. Jan 2013, 20:18
Location: Glasgow (Scotland) und Frankfurt am Main (Germany)

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby Colt » Wed 30. Aug 2017, 05:50

Moin,

der 1KZ-T passt prinzipiell, aber nicht plug&play. Hat schön Dampf, passt eigentlich sehr gut zum Auto. Meine waren leider nicht standfest genug und brauchten öfters mal einen neuen Kopf oder Block oder oder oder.

Mein Rat: Bleib bei Motoren der L-Serie. 3L oder 5L sind sehr haltbare Motoren und haben spürbar mehr bumms wie der 2L.

Viele Grüße,
Marc
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16095
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby MrSoellner » Wed 30. Aug 2017, 07:41

Vielen Dank für Eure Antworten und Hallo lieber Colt, freut mich wieder von Dir zu lesen, lang ists her.

Also laut Bedienungsanleitung wäre auch der 22R-E möglich. Eine erste eBay Recherche hat ergeben, dass die relativ leicht verfügbar sind, zumindest in den USA und auch einigermaßen leistbar. Gibt es irgendwas beim Umbau zu beachten, wenn man ins benzinerllager wechselt, also abgesehen von weniger Drehmoment. Neues Getriebe nehm ich mal stark an.
Auf jeden fall will ich wie es colt ausgedrückt hat die Plug and Play Variante, also ein Motor der 100% passt.

Also her mit sachdienlichen hinweisen, meine ewige Dankbarkeit sei Euch gewiss ink namentliche Erwähnung im Abendgebet.
"Man wächst mit den Aufgaben" ;)
User avatar
MrSoellner
 
Posts: 138
Joined: Fri 10. Nov 2006, 17:07
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby timo cr » Wed 30. Aug 2017, 07:58

Servus

Ohne viel umzubauen bleiben nur 3L und 5L wie Marc ja schon schrieb.

Mein Lux war mal ein V6 und wurde auf 1KZT-E umgebaut,das Benzinergetriebe blieb mit einer geänderten Glocke drinn. Motorhalterrungen passten auch nicht.Aber im grossen und ganzen nicht viel Akt.

UNd die Leistung reicht für das Auto.

Gruss
User avatar
timo cr
 
Posts: 1867
Joined: Fri 29. Sep 2006, 17:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby MrSoellner » Wed 30. Aug 2017, 22:51

Okay, also in Bezug auf die L Serie, is das schon mal ein sehr guter Hinweis. Danke!!!

Das Problem das ich ei den 3L und 5L sehe ist, dass sie in unseren Breitengraden relativ rar sind wenn ich mich nicht irre. Also die einzigen die ich online gefunden habe sind alle in Australien zu Hause. Da könnte das shipping relativ teuer ausfallen, falls sie es überhaupt nach Übersee verschiffen.

Also falls jemand eine gute und vor allem nähere Quelle weiß, bitte unbedingt melden! Das gilt natürlich nach wie vor auch für andere in Frage kommenden Motortypen

Vielen Dank!
"Man wächst mit den Aufgaben" ;)
User avatar
MrSoellner
 
Posts: 138
Joined: Fri 10. Nov 2006, 17:07
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby timo cr » Wed 30. Aug 2017, 23:36

Das Problem beim 3 oder 5 L wird das Eintragen in die Papiere sein.

Ein Forenmitglied hat das heute versucht und wird eher schwierig

Hier in Costa Rica gibts diese Motoren,glaub in Thailand auch,hilft Dir aber auch nicht weiter.

Gruss
User avatar
timo cr
 
Posts: 1867
Joined: Fri 29. Sep 2006, 17:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby MrSoellner » Fri 15. Sep 2017, 15:38

Hier mal ein kurzes Update!

Ich hab jetzt meine Suche auf 2L und vor allem 3L Motoren eingeschränkt, da ich in erster Linie eine unkomplizierte Plug und Play Variante brauche. Also ein MEHR POWER Wunschkonzert wird es daher sowieso mal eher nicht. :roll:

Die Adressen an die ich mich bisher gewandt haben waren u.a.
http://www.orangeautosalvage.com USA
http://shinemotors.com UAE
http://www.shpc.de DE
http://www.asiamotoren.de DE (nichts verfügbar)
https://www.1stchoice.co.uk UK

Hat jemand Erfahrungen mit den oben angeführten Anbietern?
Bis jetzt habe ich noch kein wirklich brauchbares Angebot bekommen, allerdings habe ich die oben angeführten Kontakte, auch erst in den letzten 24 Stunden angeschrieben.


Nach wie vor gilt: Falls jemand einen weiteren guten Kontakt hat, bitte unbedingt melden.

Vielen Dank!

Liebe Grüße
"Man wächst mit den Aufgaben" ;)
User avatar
MrSoellner
 
Posts: 138
Joined: Fri 10. Nov 2006, 17:07
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby Tanenui » Fri 15. Sep 2017, 18:39

Hi

auch mein Rat: bleib bei der L Serie! Und bleib bei Sauger. Keinen Turbo...

http://allworldautomotive.com/auto_parts_for_sale_toyota_diesel_engines_ots15508.html

hier gibt es den 5 L (3 Liter Hubraum, 97 PS und 192 Nm bei 2400 u Min) Ist alles dabei! Scheint mir ein gutes Angebot zu sein. Nur halt etwas weit weg ...

Gruss Tanenui
...das lässt sich ändern...
User avatar
Tanenui
 
Posts: 146
Joined: Sat 14. Apr 2012, 01:02
Location: dort wo die Löcher in den Käse kommen

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby Gerhard2 » Fri 15. Sep 2017, 19:00

Hi,

was ist denn putt an deinem Motor? Macht eine Instandsetzung keinen Sinn mehr?

Gruß
Gerhard
FZJ80 Bj.95, HDJ80 Bj.96
User avatar
Gerhard2
 
Posts: 745
Joined: Sat 3. May 2003, 09:49
Location: München

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby MrSoellner » Sat 16. Sep 2017, 10:15

Vielen Dank für Eure Antworten!

@Tanenui
Über dieses Angebot bin ich auch schon gestolpert.
Ich hab jetzt erst bemerkt, dass es sich da scheinbar um einen komplett neuen Motor handelt. Dafür is der Preis ja mehr als fair!
Wird die 5L Serie noch produziert, oder wie kommen die zu neuen Motoren?
Ich hab mich mal auf der Seite registriert. Ich werde mal Kontakt mit dem Händler aufnehmen und hier posten was ich in Erfahrung bringen kann.

Zum Thema Plug & Play
Wenn man dem Beitrag Glauben schenkt
https://forum.ih8mud.com/threads/swap-compatibility-l-2l-3l-5l.855082/
dann is zwar die Motoraufhängung gleich, aber Getriebe und Getriebeglocke passen nicht?

In einem anderen Forum steht wiederum (Tausch 3L gegen 5L), dass alles perfekt passt.
http://www.4wdaction.com.au/forum/viewtopic.php?f=44&t=57730

Hab das Forum hier durchsucht, aber nichts passendes gefunden.
Kann jemand bestätigen, dass ein 5L ohne weiteres passt?

@Gerhard2
Na leider der Motor ist nicht mehr zu retten.
"Man wächst mit den Aufgaben" ;)
User avatar
MrSoellner
 
Posts: 138
Joined: Fri 10. Nov 2006, 17:07
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby ron » Sat 16. Sep 2017, 11:33

hallo,

guckst du: 3l-oder-1kzt-in-den-lux-t17188.html

gab wohl viele Probleme...

Grüße
Grüße
Ron
PS:mein Lux wird auch immer besser!!
User avatar
ron
 
Posts: 110
Joined: Thu 24. Jun 2004, 19:40
Location: A-Schrattenthal / Forchtenstein

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby MrSoellner » Sat 16. Sep 2017, 14:54

Bwoah!

Ron 1000 Dank fürs Raussuchen des Threads!
:unwuerdig:

Das hilft enorm!!!!
"Man wächst mit den Aufgaben" ;)
User avatar
MrSoellner
 
Posts: 138
Joined: Fri 10. Nov 2006, 17:07
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby MrSoellner » Sat 16. Sep 2017, 15:53

Ich hab mich jetzt mal durch den Beitrag von Gunther durchgearbeitet und die wichtigsten Schritte rauskopiert.

Also wenn ich das recht verstehe, gab es zwar schon ein paar Ungereimtheiten, (vor allem mit dem Kabelbaum des 5L), aber im Endeffekt hat alles gut funktioniert.

Die ganze Turbothematik hab ich jetzt mal außen vor lassen, da die bei mir erstmal eh nicht in Frage kommt.

Ich werde ihn mal anschreiben, vielleicht kann er ja noch ein paar Erfahrungen hier teilen.

Hier das Exzerpt von Gunthers 2L --> 5L Umbaus

Der 5L ist einbegaut, aber noch nicht alles wieder angeschlossen Man muß fast alles vom 2L übernehmen wenn der Spendermotor (5L) wie hier aus einem Transporter stammt.
Ölwanne mit Sumpf, Motorhalter, Halter zur Kupplungsglocke, Öl- und kleiner Wasserkreislauf mit Abdeckung und Ölfilteranschluß, in meinem Fall Krümmer mit Turbo, ein paar Blindstopfen müssen gegen Ölleitunganschlüße und Öldruckgeber von links nach rechts und vorne nach hinten getauscht werden, Limahalter und Servopumpenhalter muß auch vom 2L übernommen werden. Zahnriemen, Kurbelwellennsimmeringe, Pilotlager und Wasserpumpe wurden natürlich erneuert (ist alles identisch zum 2L, kann also ganz normal preiswert über den Zubehörhandel bestellt werden).
Aber eins ist richtiger Mist. Entweder ist das ein 5L-E oder der normale 5L hat auch schon eine ECU. Bzw. so richtig konnte ich noch nicht rausfinden, was dann noch der Unterscheid zwischen 5L und 5l-E sein soll. Die ESP wird zwar noch mit einem Bowdenzug betätigt aber da sind doch trotzdem 2-3 Stecker mehr dran die an die ESP kommen als beim 2L-Motorkabelbaum. Der 2L hat nur den Ventilanschluß zum Starten und Abstellen des Motors und halt die Glühanschlüße mit Nachglühwiedrstand sowie einen Wassersensoranschluß. Bei dem 5L geht das lt. Werkstatthandbuch für den Hiace aus 1998 alles über die ECU, also Glühen, Drosselstandgeber (oder wie das heißt).... inwieweit dann noch Unterscheide zum Dyna Bj.2000 oder 2001 (aus dem mein Motor sein soll) bestehen, weiß ich nicht
Bin einen kleinen Schritt weiter. Da sind 2 Stecker mehr an der ESP die mir erst ein Rätsel waren.
Vermutlich sind das wirklich nur ein Drosseklappensensor für die stillgelegte AGR und ein Drehzahlmesseranschluß und der ganze Gühkram sowie die Wegfahrsperre der über die ECU geht beim 5L (mit nem anderen PC bekam ich die PDF des Werkstathandbuches für den 5l auch endlich auf, sodaß ich heute etwas schlauer bin). Einen Luftmengemesser scheint er nicht zu haben, also doch vermutlich eine mechanische Pumpe die laufen müßte wenn einfach nur das Ventil zum Abschalten wieder angeschlossen wird ohne ECU. AGR ist eh raus, Drehzalhmesser hat mein Lux nicht serienmässig und die komplette Glühanlage vom 2L baue ich noch ein, dann erstmal probieren ohne die ECU. Samstag die Glühanlage und den Ansaugkrümmer vom 2L zum 5L umgeschraubt und den Motorkabelbaum wieder angeschlossen. Also die Sachen die ich eigentlich am 2L dran lassen wollte und jetzt wegen dem ECU-Scheiß vom 5L doch umgeschraubt werden mußten.

Die befürchteten Eletrikprobleme waren Fehlalarm, alles funktioniert mit dem orignalen Motorkabelbaum des 2L. Jetzt sind halt Stecker für Drosselklappenstellung (AGR-Ansteuerung, die eh rausgeflogen ist) und Drehzalmesser übrig.

2 Sachen sind mir noch nicht ganz klar:

1. Viscolüfter. Der originale 2L Visco ist vom Köprer etwas kleiner und im kalten Zustand leichter zu drehen (nicht leicht, nur leichter, d.h er ist nicht defekt) als der gößere Visco vom 5L. Das Ventilatorrad vom 2L paßt bei beiden drauf. Der 5L stammt vom Dyna mit einem engeren Motorraum und weniger Durchlüftung. Welchen Visco soll ich nehmen?

2. Einspritzanlage in Verbindung mit dem Nachrüsturbo (ev. völlig doofe Frage): Bei dem 2L war ein dünner Druckschlauch zwischen Luftansaugkürmmer (bekommt also den Turbodruck) und Druckdose der ESP angeschlossen (oberhalb der Membran der Druckdose direkt am Deckel). Diesen Anschluß hat die Druckdose der ESP des 5L Motors nicht und der 5L-Luftkrümmer auch nicht. Es ist aber ja jetzt der Luftkrümmer des 2L montiert und die Deckel der Druckdosen passen untereinander. Der defekte 3L- Saugermotor hat die Anschlüsse an Luftkrümmer und Druckdose der ESP auch, obwohl da nie ein Turbo dran war. Wofür ist der Schlauch und soll ich die Druckdosendeckel tauschen? Brauche ich das für den Turbobetrieb? Die Membran bekommt dann doch einen höheren Gegendruck mit Turbo als ohne

Ich habe erst mal den originalen Visco wieder eingebaut, werde den vom 5L aber mitnehmen auf Tour.
Endspurt ist erledigt, Motor läuft. Erst wollte er nicht, aber mit der Vakuumpumpe für Ölbrenner (wofür ist man Heizungsbauer) die furztrockene ESP angesaugt und sofort gestartet das Biest (Toyo halt).
Den kompletten Luftansaugtrakt mußte ich auch nocht tauschen wegen Nachglühwiederstand der dort sitzt usw..
"Man wächst mit den Aufgaben" ;)
User avatar
MrSoellner
 
Posts: 138
Joined: Fri 10. Nov 2006, 17:07
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Motorschaden (2L) - Tauschmotor mit mehr Power gesucht!

Postby sscdiscovery » Sat 16. Sep 2017, 16:50

ja das war schon mal ne geile Karre vom Gunther. Ich kenn beide sehr gut. Aber er hat ja ewig neue Projekte 8)
Falls Du ihn nicht erreichen solltest, sag mir Bescheid.

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1255
Images: 0
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Next

Return to HiLux, 4Runner ( - 2004)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests