Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Motorsicherung kommt beim Einschalten von 4WD    

1980 - 1989

Re: Motorsicherung kommt beim Einschalten von 4WD

Postby Hydro » Wed 15. May 2019, 16:48

Doch simpler wäre Hebel vorn 4WD Hebel hinten 2WD oder umgekehrt.
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2378
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Motorsicherung kommt beim Einschalten von 4WD

Postby Hydro » Wed 15. May 2019, 16:50

Solche Membranen meist aus Gummi , werden auch irgendwann porös.
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2378
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Motorsicherung kommt beim Einschalten von 4WD

Postby 12HT » Wed 15. May 2019, 16:57

Kann sein aber alles was man hört bezieht sich immer auf Schläuche und Ventile...

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3976
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 12:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Motorsicherung kommt beim Einschalten von 4WD

Postby HJ61-Freak » Wed 15. May 2019, 17:11

Hydro wrote:Solche Membranen meist aus Gummi , werden auch irgendwann porös.


12HT wrote:Kann sein aber alles was man hört bezieht sich immer auf Schläuche und Ventile...


Beides ist nur bedingt zutreffend: Die Membran ist so dick, die ist quasi bullitproof. Ich habe bislang zwei der Aktuatoren auseinander gehabt und beides Mal war die Membran nach 30 Jahren Einsatz tadellos: Keine Risse, keine Versprödung, absolut flexibel. Konstruktiv daneben ist nur die Materialwahr des Gehäuses: Das Alu blüht halt dort unten im Beschuss von Dreck und Wasser schön aus und damit werden die Dichtflächen ober- und unterhalb der Membran angegriffen und damit auch das Gummi der Membran. Damit ist die Membran dann im Randbereich meistens Geschichte, sprich nicht mehr zu retten. Die Dichtflächen dann für die neue Membran wieder halbwegs plan zu bekommen ist dann der nächste Akt.

Weiterhin findet sich in den Leerkammern ober- und unterhalb der Membran immer größere Mengen an Dreck, weil die Vakuumschläuche porös werden und damit immer schön Dreck in das System ziehen. Die Membran liegt am tiefsten Punkt des Vakuumsystems und damit sammelt sicher ganze Schmodder auch dort. Auch nicht so doll für die Membran.

Wenn der 4WD-Antrieb nicht mehr rein- und/oder rausgeht bzw. es ziemlich lange dauert, liegt es meistens am Aktuator. So jedenfalls meine Erfahrung.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4273
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Motorsicherung kommt beim Einschalten von 4WD

Postby Hydro » Wed 15. May 2019, 18:51

Aha, interessant !
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2378
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Motorsicherung kommt beim Einschalten von 4WD

Postby Jean Reno » Thu 10. Oct 2019, 16:59

Hallo zusammen,

leider bin ich wegen der Ventile aktuell nicht weitergekommen.

Weder Carmarker noch RHDJapan führen aktuell diese Ventile (Toyota 85440-60130).

Hat jemand noch eine andere Idee bzgl. Bezugsquelle?

Danke und Gruß aus Berlin
Carl
User avatar
Jean Reno
 
Posts: 47
Joined: Mon 7. Jan 2008, 17:18
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: Motorsicherung kommt beim Einschalten von 4WD

Postby quattro » Thu 10. Oct 2019, 18:43

Ich kann mich nur wiederholen, es gibt doch genügend J6- Schlachter, die bei E-Kleinanzeigen aktiv sind. Da liegen die Ventile rum...weil sie normalerweise keiner braucht.
Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4 `15
User avatar
quattro
 
Posts: 692
Joined: Mon 21. Jun 2004, 22:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Motorsicherung kommt beim Einschalten von 4WD

Postby Jean Reno » Fri 11. Oct 2019, 10:55

Danke für den Tipp bzgl Kleinanzeigen (hatte ich in der Tat verdrängt).
Habe auch schon einen gefunden. Allerdings würde der Herr gern ein Foto der Ventile sehen, damit er weiss, was er ausbauen bzw. schicken soll.

Da ich aus hoffentlich nachvollziehbaren Gründen, gerade keine Möglichkeit habe meinen Wagen zu fotografieren (er steht in Johannesburg und ich bin in Berlin), wäre es sehr schön, wenn sich vielleicht ein HJ61 Besitzer "erbarmen" könnte und mir ein Foto der Ventile schickte.

Alternativ mach ich das Foto auch selbst, dann wäre es super, wenn sich hier ein HJ61 Besitzer im Großraum Berlin einmal diesbezüglich melden würde.

Danke und Gruß
Carl
User avatar
Jean Reno
 
Posts: 47
Joined: Mon 7. Jan 2008, 17:18
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: Motorsicherung kommt beim Einschalten von 4WD

Postby Jean Reno » Thu 19. Mar 2020, 15:13

Hallo zusammen,

nach langem Suchen, habe ich nun einen Ersatz für die Steuerventile aus einem geschlachteten HJ61 bekommen. Allerdings ist die Teilenummer 85440-60090. Ich gehe davon aus, dass der Organspender etwas älter als mein HJ61 ist/war.
Wie ist Eure Einschätzung bzgl. Kompatibilität.

Diese sollten doch auch in meinem HJ61 funktionieren oder?

Danke und Gruß
Carl
User avatar
Jean Reno
 
Posts: 47
Joined: Mon 7. Jan 2008, 17:18
Location: Berlin

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests