Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Neue Mode in Österreich?    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby Colt » Wed 19. Dec 2018, 02:08

Mein Eindruck: auch Fernlicht Assistenten beeindruckt man mit aufblenden. D.h. meine Reaktion auf Blender ist immer die selbe.... 8)
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16923
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby Highfive » Thu 14. Mar 2019, 16:08

Laut einer Zeiss Umfrage fühlen sich über 80% aller Autofahrer immer mal wieder geblendet von den neuen Led und Laser Lampen. Auch sonst eine der besseren Folgen von Herrn Bloch.

https://www.youtube.com/watch?v=cOQYNb8dfr0&t=179s
HILUX 3,0 DK 08, AT,TTE+Bumms,285/60/18 Delta,60mmSPV,Ironman FC PRO, OME884X/045R,Goldschmitt,140l,Snorkel,ARB Top,Asfir,Outback Daträ,AluCab,3"Exhaust, Lazer/VisionX/Moto-Lights,ARB Sperren,Alcantara Innenraum,etc.
DODGEB300 HighTopCamper,BJ75,5.2V8
MAN 535HO BJ66 7,0l Alu, Wohnausbau
User avatar
Highfive
 
Posts: 1055
Joined: Thu 25. Dec 2014, 12:39
Location: Berlin&München&GAP

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby 1958 » Thu 14. Mar 2019, 23:29

Highfive

danke. Image

Von den Ü 50 Fahrern - können sich vielleicht noch einige erinnern - als es das Halogenlicht gab.

Damals war schon ein starker unterschied zwischen der alten Glühlampe am Auto und der neuen Halogeen Lampe.

Man fühlte sich damals schon geblendet von dem neuen Licht.

Erst als alle damit fuhren - gewönte sich das Auge an das gleichmässige Licht.

Mit den neuen Lichtquellen wird es nicht viel anders sein.
Die einzige Konstante ist die Veränderung - die Angst ist Ihr Begleiter.
1958
 
Posts: 1302
Joined: Sat 18. Dec 2004, 20:49

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby Colt » Fri 15. Mar 2019, 07:56

1958 wrote:Mit den neuen Lichtquellen wird es nicht viel anders sein.


Wobei die modernen Lichtquellen schon exakter eingestellt werden müssen, sonst werden diese wirklich zum Blender. Und das Bewusstsein ist nun wirklich kaum vorhanden. Wie oft hattest du die letzten zehn Jahre mal das Licht kontrolliert bzw. nachgestellt? Ich eigentlich nicht mal beim Birnchenwechsel H4, und da sind die Unterschiede der Leuchtmittel schon manchmal erheblich.
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16923
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby 1958 » Fri 15. Mar 2019, 08:45

Bei den Freunden des TÜV - und das sind hier nur offizielle instanzen ( kein Prüfer der zur Werkstatt kommt und gegen kleinen Bakschis die Plakette klebt. ) Hier durchläuft man eine Kette von Prüfern 5 sind es - und am Ausgang gibt es noch die Endkontrolle. Und jeden Tage sind es ander Prüfer - die auch zwischen den TÜVstationen wechseln.

Kriegste Deinen Zettel - ab zur Kasse - und dort beim bezahlen wird einem offenbart - ob es die Grüne oder die Rote Karte gibt ( auf denen dann die Mängelliste steht. ) Sehr oft kommt man zur zweiten Lichtprüfung zurück.

Selbst die Scheinwerfer ( heute alle aus Plastik ) . Haben die zuviele Steinschläge - müssen es immer ein Paar neue sein. Einer geht nicht - wegen der Gleichmässigkeit.

Du siehst - beim TÜV haben wir hier das grosse Los gezogen :hmmm:
Die einzige Konstante ist die Veränderung - die Angst ist Ihr Begleiter.
1958
 
Posts: 1302
Joined: Sat 18. Dec 2004, 20:49

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby RobertL » Thu 21. Mar 2019, 10:58

Zumindest MEINE Prüfwerkstatt checkt regelmäßig jedes Jahr die Scheinwerfereinstellung inkl. Funktion der Höhenverstellung.
Nächster Stammtisch ??
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13643
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Previous

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 19 guests