Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Neue Mode in Österreich?    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Neue Mode in Österreich?

Postby Highfive » Sat 8. Dec 2018, 07:54

Moin

Auf meiner letzten Tour durch Österreich siind mir auf der Autobahn ständig Autos mit Fernlicht begegnet, wovon die meisten sich nicht mal veranlasst sahen bei Gegenverkehr abzublenden.

Mir langts eigentlich schon das viele Scheinwerfer falsch eingestellt sind, inzwischen das Auge durch ständig wechselnde Lichtfarben und Intensitäten schon genug zu tun hat.

Was ist da los bei euch, regiert immer mehr das Me First Gesetz? Geht mir jedenfalls richtig auf die Nüsse die Scheisse. :angryfire:

Grüsse vom Arlberg, Sören
HILUX 3,0 DK 08, AT,TTE+Bumms,285/60/18 Delta,60mmSPV,Ironman FC PRO, OME884X/045R,Goldschmitt,140l,Snorkel,ARB Top,Asfir,Outback Daträ,AluCab,3"Exhaust, Lazer/VisionX/Moto-Lights,ARB Sperren,Alcantara Innenraum,etc.
DODGEB300 HighTopCamper,BJ75,5.2V8
MAN 535HO BJ66 7,0l Alu, Wohnausbau
User avatar
Highfive
 
Posts: 1055
Joined: Thu 25. Dec 2014, 12:39
Location: Berlin&München&GAP

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby Paulemann » Sat 8. Dec 2018, 08:10

Was fährst du denn auch bei den Schluchtenscheissern rum? Dieses Stück Balkan sollte man stets versuchen zu umgehen
Ich bin zu alt um jung zu sterben. Keine Vorwürfe, ich habs versucht.
User avatar
Paulemann
 
Posts: 309
Joined: Mon 1. Nov 2004, 16:21
Location: Weltweit

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby sscdiscovery » Sat 8. Dec 2018, 08:40

Nun ja ich war jetzt erst letztens wieder am Arlberg,allerdings von unserer Seite aus. Da ist mir dieses nicht passiert. Sören schau mal auf die Kennzeichen, wir haben vollen Urlaubsverkehr.
Vor allem müssen wir auch jährlich zum §57 (TÜV ) und nicht zweijährig. Hat natürlich nicht immer was zu sagen.
Die hier fahren wie die Doofen sind überwiegend Kennzeichen aus den Nachbarstaaten.
@paulemann
ich glaub, wir sollten eher die Nachbarstaaten meiden und nicht umgedreht
bei solchen Aussagen.
Ich gehe mal übrigends davon aus das Sören das derzeit nicht vermeiden kann, von irgendwas muß er ja sein Hobby finanzieren :D

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1732
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby toyotamartin » Sat 8. Dec 2018, 08:49

Paulemann wrote:Was fährst du denn auch bei den Schluchtenscheissern rum? Dieses Stück Balkan sollte man stets versuchen zu umgehen



Auf solche wie dich kann ich gern verzichten! :rotekarte:
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5463
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby Hiasl » Sat 8. Dec 2018, 09:01

Paulemann wrote:Was fährst du denn auch bei den Schluchtenscheissern rum? Dieses Stück Balkan sollte man stets versuchen zu umgehen


Sag mal Pauleman, was bringt dich denn zu so einer Ansage ??
Der prozentuale Anteil von A...löchern ist in Österreich mit Sicherheit nicht höher als bei uns. Die Österreicher, die ich kennenlernen durfte verdienen einen solchen Spruch sicher nicht. Ich bin gerne bei Nachbars unterwegs.
Denk da nochmal drüber nach, bitte.
Gruß Matthias
User avatar
Hiasl
 
Posts: 379
Joined: Fri 9. Jan 2009, 20:10
Location: München

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby christian_ztal » Sat 8. Dec 2018, 09:03

Leute, es ist Glühweinzeit, da kann man das Abblenden schon mal übersehen :aetsch:

Spaß beiseite :roll:

Ich pendle täglich 100km. Mir begegnen relativ wenige mit Fernlicht und würde das nicht als Modeerscheinung sehen. Mich stören die permanenten Linksfahrer und andere Konsorten wie Drängler etc. wesentlich mehr.
Die meisten, die aufgeblendet fahren,blenden nach einer kurzen Lichthupe ab. Ich bin mir sicher, dass jeder von uns schon mal vergessen hat, abzublenden.

Schöne Grüße aus Österreich, einem der Lieblingsländer unserer deutschen Nachbarn :biggrin:
Hilux 3.0 City Aut. 08/2011 J-Sport, Mountaintop, OME leicht
christian_ztal
 
Posts: 126
Joined: Wed 7. Feb 2018, 21:05
Location: Fügenberg

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby landcruiser » Sat 8. Dec 2018, 10:24

Ich hatte zum Frühstück Marillenjam aus Austria und gestern Abend gabs die letzten Hauswürste aus Spittal. Im Urlaub war ich auch mal wieder am Achensee. Mir hats da wieder gut gefallen. Mag aber sein, dass ich aufgrund des ersten Urlaubs am Millstätter See 1969 irgendwie infiziert bin und deswegen immer wieder mal dahin fahre.

Die Fernlichtfahrer sind mir bisher bei uns nicht aufgefallen.

Abgesehen davon das ich ständig angeblinkt werden weil ich tagsüber nicht mit Licht fahre, fällt mir vermehrt auf, das die Leute in D ohne Grund (schlechte Sicht) gerne mit Nebelscheinwerfern und Nebelrückleuchte(n) fahren.

Nervig besonders im Dunkeln bei etwas Regen hinter so einem Vollspaten herfahren zu müssen und nicht überholen zu können weils mal wieder ein Überholverbot auf 20 km gibt.

Man sollte eine Petition starten:

Nach § 17 StVO ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit bei eingeschalteter Nebelschlussleuchte 50 km/h – auch auf der Autobahn!

In die StVZO ist eine Bestimmung aufzunehmen

a) Beim Einschalten der Nebelrückleuchte wird die Geschwindigkeit des Fahrzeuges auf 50 km/h begrenzt.

b) Bei Fahrzeugen ohne die Möglichkeit einer Geschwindigkeitsbegrenzung nach a) ertönt ab 50 km/h ein bis auf 130 dB(A) ansteigender Warnton von 2.500 Hz (Quietschende Kreide auf Schultafel, wahlweise Kettensäge).
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14823
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby sscdiscovery » Sat 8. Dec 2018, 10:28

Leute, es ist Glühweinzeit,
-----------------------------

https://www.vol.at/vorarlberger-fuehrer ... pe/6025875

War letzte Nacht . Hätte ruhig ein paar Meter weiter auf der Lechtalstrasse zwischen Lech und Warth passieren können. Noch ist die Strasse ja frei.
Dann hätte er keine Fußgänger überfahren und er wäre mit Sicherheit nie wieder hinterm Steuer gesessen.

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1732
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby Onkelchen » Sat 8. Dec 2018, 11:34

Hmmm ... ganz moderne Fahrzeuge (zumindest einige Modelle) blenden ja selbsttätig ab bei Gegenverkehr.

Vielleicht ist da noch irgendwo ein "Fehler im System"?

Es wäre vielleicht interessant darauf zu achten, was für Fahrzeuge / Modelle es sind, bei denen es gehäuft vorkommt - so man es schafft, wenn man ohnehin gerade geblendet wird.


Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15131
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby christian_ztal » Sat 8. Dec 2018, 13:11

sscdiscovery wrote:Leute, es ist Glühweinzeit,
-----------------------------

https://www.vol.at/vorarlberger-fuehrer ... pe/6025875

War letzte Nacht . Hätte ruhig ein paar Meter weiter auf der Lechtalstrasse zwischen Lech und Warth passieren können. Noch ist die Strasse ja frei.
Dann hätte er keine Fußgänger überfahren und er wäre mit Sicherheit nie wieder hinterm Steuer gesessen.

Gruss
Steffen


Hast Recht, eigentlich nicht spaßig. :oops:
Hilux 3.0 City Aut. 08/2011 J-Sport, Mountaintop, OME leicht
christian_ztal
 
Posts: 126
Joined: Wed 7. Feb 2018, 21:05
Location: Fügenberg

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby RobertL » Sat 8. Dec 2018, 13:16

Paulemann wrote:Was fährst du denn auch bei den Schluchtenscheissern rum? Dieses Stück Balkan sollte man stets versuchen zu umgehen
Was für ein A...och!!
Nächster Stammtisch ??
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13643
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby landcruiser » Sat 8. Dec 2018, 13:17

Nana, Robert, sowas sagt man doch nicht - du erinnerst dich?
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14823
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby RobertL » Sat 8. Dec 2018, 13:18

Ist einfach nur die Wahrheit...
Nächster Stammtisch ??
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13643
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby landcruiser » Sat 8. Dec 2018, 13:34

was biste heute wieder aggressiv :rofl:
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14823
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14

0 persons like this post.

Re: Neue Mode in Österreich?

Postby TimHilux » Sat 8. Dec 2018, 15:01

landcruiser wrote:I
Man sollte eine Petition starten:

Nach § 17 StVO ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit bei eingeschalteter Nebelschlussleuchte 50 km/h – auch auf der Autobahn!

In die StVZO ist eine Bestimmung aufzunehmen

a) Beim Einschalten der Nebelrückleuchte wird die Geschwindigkeit des Fahrzeuges auf 50 km/h begrenzt.

b) Bei Fahrzeugen ohne die Möglichkeit einer Geschwindigkeitsbegrenzung nach a) ertönt ab 50 km/h ein bis auf 130 dB(A) ansteigender Warnton von 2.500 Hz (Quietschende Kreide auf Schultafel, wahlweise Kettensäge).

Ich würde das Ganze mit einem nervigen Piepston versehen, Wenn Du die Schlussleuchte an hast und schneller als 50 fährst nervt es dich genauso wie den hinter dir fahrenden :biggrin:
Begrenzung das Wagens auf 50km/h sehe ich problematisch weil die Überholvorgänge bei Null-Sicht damit deutlich länger dauern und der Gegenverkehr über die Maßen gefährdet wird. :alarm: (Wer in diesem Satz Sarkasmus findet darf in behalten, aufpolieren und weiter verteilen)

Seit ich die Lazer Zusatzscheinwerfer habe, blende ich einfach auf hinter solchen Spezialisten, erstens ist die Schlussleuchte dann nimmer so hell und zweitens geht das Nebellicht oft nach einigen Sekunden aus.
Das sowas Nötigung ist, stört mich in diesem Fall nicht. Bei Unbelehrbaren kann man sich auch zurück falllen lassen, einer der ein Reisemobil auch bei ungünstigsten Bedinungen überholt ist immer schnell gefunden. Und dann hat man einen Sichtschutz zwischen dem Rotlicht und sich. :wink:
Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6007
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Next

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 19 guests